» »

Nicht alleine sein können...

A%lp\i81


Du bist nicht stark oder besser, du bist nur gesund - und jetzt lauf im Kreis und freu dich, dass du es mir so richtig gegeben hast.

ER hat es DIR gegeben? Öhm...

Lass es mich mal so ausdrücken :)

Regemädchen du bist Boderlinerin, hattest Beziehungen, Sex...

Er ist gesund, und..., hey? wie sch... muss er sein bitte?

Man kann sich viel einreden, sogar ohne Krankheit... ;-)

Rbegen!mädxchen


So, eine Nacht mit meinem Herzblatt verbracht und jetzt bin ich wieder tiefenentspannt. Gott sei Dank ist Weihnachten vorbei. Ich wäre garantiert noch Amok gelaufen. Noch eine Woche arbeiten und dann hab ich URLAUB.

Jap, hab dann später auch gemerkt, dass ich vllt etwas überreagiert habe - aber wie gesagt, das ist das Problem. Ich bin zu impulsiv, habe kein Ventil für meine Wut und wenn ich wütend bin, dann muss die Scheiße halt einfach raus. Dann gehts mir wieder gut und ich hab mich abgeregt. Aber dann tut es mir auch wieder leid, weil so ein Ausbruch einfach nicht angemessen war.

Aber auf einen mehr oder weniger kommt es mit 25 auch nicht mehr an. Seht mich an, ich bin aggressiv, instabil und impulsiv - trotzdem habe ich Sex und Beziehungen. Fast schon ein Kompliment ;-)

Zwischen uns beiden läuft nach wie vor alles super. Im Leben gibt es genau eine feste Regel, nämlich, wenn es in einem Lebensbereich super läuft, geht in einem anderen gewaltig etwas schief. Betrifft bei mir gerade die Arbeit. Ich bin komplett überlastet. Habe ne 35 Stunden Woche neben dem Studium. Mein Praktikum wird nur mit 200€ vergütet, obwohl ich da auch 20 Stunden ackere. Um überhaupt was zum Leben zu haben, hab ich einen Nebenjob. Da muss ich wegen Weihnachten ordentlich ackern. Hab mich aber gerade super mit meinem Kollegen verkracht und wieder einen Hals wie einen Schuhkarton. Das beschäftigt mich zurzeit mehr als alles andere. Ich hab keinen Bock mehr und bin wieder kurz davor, zu kündigen oder irgendeine andere Dummheit zu machen.

E)heqmalioger{ Nu#tzer (3#15x)


Einige unpassende Beiträge (persönliche Streiterei) gelöscht.

Eqditxor


@ Isabell:

persönliche Streiterei ist das nicht, nur eine klare Meinung, aber wenn Frauen hier nur auf Aufmerksamkeit und Komplimente aus sind, könnt ihr gerne noch mehr löschen ...

E2diNtor


@ Alpi81 hab ich irgendein Beitrag hier verpasst?

PKoweUrPufxfi


Editor, hast die Beiträge doch vorher schon kommentiert. Komisch, dass du dich plötzlich nicht mehr daran erinnern kannst. Ich wette 5€, das du sie sogar selber gemeldet hast! ;-D

E/dixtor


gar nix hab ich gemeldet - hab lediglich ein Kommentar geschrieben

E"dit4or


@ Isabell wer hat es gemeldet?

PBower%Pxuffi


Lass dich doch nicht so leicht ärgern. Das ist extrem unattraktiv! ;-)

Als Frau hat man immer das Gefühl, dir überlegen zu sein.

ExhemaliBger Nu=tzerx (#15)


Editor

Bewertungen verlaufen streng vertraulich, es sei denn, der User sagt es öffentlich (an).

ROegeanmäsdchxen


Hallo! Ich wollte mich nach den schönen Feiertagen auch mal wieder zu Wort melden. Zwischen uns läufts immer noch super. Allerdings oder gerade deswegen krieg ich wieder total kalte Füße. Er sagt zwar nichts, aber ich merke, dass er da immer tiefer reinrutscht und ich wieder das Gefühl habe, nicht mehr atmen zu können.

Mir gehts jedoch super. Ich habe keine einzige Stelle mehr im Gesicht, kann wieder großartig schlafen und kümmere mich um meine Ziele.

Ich mache wieder To-Do-Listen. Eine Sache, die ich in der Therapie gelernt habe und die mir persönlich am meisten gebracht hat. Immer, wenn ich etwas machen möchte, schreibe ich es auf und arbeite es ab.

So gönne ich mir endlich Sachen. Das habe ich früher nie gemacht. Zwar habe ich dann von einem Friseurtermin geträumt, bin aber nie hingegangen bzw. habe die Sachen auf den letzetn Drücker erledigt, sodass es nie Spaß gemacht hat.

Immer, wenn ich nichts zu tun habe, arbeite ich meine Liste ab - und das ist großartig. Aufeinmal schaffe und erlebe ich so viel. Ich liebe diese Liste :)z

Sie zwingt mich dazu, neues auszuprobieren und gibt ganz viele neue Anstöße und Impulse. Erweitert das Google Maps im Kopf. Das ist Selbstwertsteigerung par excellence. Man ist es wert, all die tollen Ideen umzusetzen, die man hat. Kann ich jedem ausdrücklich empfehlen, der Probleme damit hat.

R"egenm&ädchexn


Liebe danae, seit vorgestern kann ich defintiv sagen, dass du mir allem vollkommen falsch lagst und mein Therapeut und ich Recht hatten - ätsch bätsch! ;-)

Alles ist genauso gewesen, wie ich es vermutet habe und alles ist genauso gekommen, wie mein Therapeut es vorhergesagt hat.

Also sollte hier noch eine Dame mit einem ähnlichen Problem mitlesen: nicht auf alles hören, was im Internet so rumkamellt wird.

Ich hab mir gerade nochmal alles durchgelesen und bin irgendwie immer noch ein bisschen wütend darüber, was hier einige User geschrieben haben. Manchmal hat die Intuition recht - auch, wenn man scheiß Borderliner ist. Lasst euch von niemanden einreden, dass ihr Dinge falsch macht. Das ist nämlich genau der Auslöser dafür gewesen, wieso ihr unter dieser Krankheit leidet. Lasst euch nicht verunsichern, vor allem nicht von Fremden. Ihr seid großartig. Genauso großartig wie eure Entscheidungen, ob sie nun gut oder fehlerhaft sind. Beides ist wertvoll. Geht euren eigenen Weg.

Eine Sache habe ich mir auf diesen 12 Seite zu Herzen genommen: sei nicht so, wie andere Menschen es von dir erwarten. Ich muss mit niemandem mehr konform gehen - deshalb schreibe ich genau das! ]:D

R;egenm.ädchexn


Wir sind jetzt seit fast über einem Monat ein richtiges Paar - ich habe nie gedacht, dass es d überhaupt noch Luft nach oben gibt. Schließlich waren wir uns vorher schon sehr nahe. Aber ich muss zugeben, dass das durchaus noch ein anderes Niveau ist. Er ist der tollste Partner, den man haben kann x:)

R9egenPxdchen


So, der zweite Monat ist verstrichen. An Ostern werde ich seine Familie kennenlernen. Ich freue mich schon sehr x:)

Das wird unser erster gemeinsamer Ausflug. In zwei Wochen ist es genau ein halbes Jahr her, dass wir uns an meinem Geburtstag das erste Mal geküsst haben.

Er ist immer noch der beste Freund, den man sich wünschen kann x:)

Ich hatte noch nie mit jemandem eine so positive Kommunikationsbasis. Wir besprechen Probleme immer unmittelbar. Das führt dazu, dass sich bei mir kein Frust aufstaut, den ich abbauen muss.

Mit ihm ist alles so einfach. Als wäre es jetzt so, wie es immer hätte sein sollen.

Manchmal frage ich mich, wie so ein toller Mensch wirklich mit mir zusammen sein kann, aber solche Gedanken schiebe ich ganz schnell bei Seite. Ich bin sehr glücklich. Meine Haut ist super, ich kann großartig schlafen.

Das einzige, was mich nervt, ist, dass ich zugenommen habe. 7 Kilo. Männer essen einfach so viel und stecken einen immer mit ihrer Esswut an %-|

Reegenxmädxchen


Oh, schon lange kein Update mehr gepostet *:)

Wir sind immer noch extrem glücklich. Ich werde im Herbst für ein Jahr lang ins Ausland gehen. Habe überraschend ein tolles Jobangebot bekommen. Er steht total hinter mir.

Generell bin ich über mich hinaus gewachsen. Er gibt mir extrem viel Antrieb und ich kümmere mich endlich um meine eiigenen Belange. Ich bin extrem erfolgreich geworden, lasse nichts mehr schleifen.

Ach bin ich schon erschlankt, mache wieder viel Sport. Hach, alles ist gerade super. Ich bin immer noch total geflasht, dass wir dieses Rumgeiere vom Anfang in soetwas Positives und Liebevolles verwandelt haben x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH