» »

Realfakes - Das Spiel mit den Gefühlen anderer

L2ovHxus


Lewian

Entscheidend ist letztlich, was sich die Leute daraus machen und was sie lernen, denke ich.

Denke ich auch. Und möchte damit nicht implizieren, dass der Täter dadurch zu einem wohltätigen Lehrer wird. Du sicher auch nicht. Trotzdem gibt es Leser, die solche Schlüsse ziehen.

Skhojxo


Man könnte daraus aber auch Rückschlüsse auf sein eigenes Geschriebenes ziehen, wenn mehrere Leute unabhängig voneinander so gründlich falsch verstehen, was man geschrieben hat. Just saying.

corossUi6e


Isabell

Also jetzt mal bezogen auf die verlinkte Geschichte:

Ich finde es wird zu wenig differenziert. Die Ehe der Beiden ist doch nicht durch die Lüge kaputt gegangen, genausowenig hat sie wegen der Lüge ihre Arbeit "verloren" - sondern das Alles geschah doch in der Zeit, als sie die Geschichte noch gelaubt haben.

Die Entscheidungen (Entwicklungen) wurden völlig unabhängig davon getroffen.

so viel Einblick hat man durch den kurzen Artikel nicht als das man vernünftig differenzieren könnte. Ich vermute da war schon auch eine Form von Liebe und Eifersucht im Spiel. Die Pseudologin hat bei der Frau alle gesunden Instinkte erstickt, was sie scheinbar beim Rest der Familie nicht geschafft hat. Ich kann da leider aus Erfahrung sprechen wie so etwas abläuft. Das ist schon so wie Muff Potter im Eingangspost geschrieben hat, irgendwann ist alle Energie verbraucht, das Gerüst eingestürzt, dann verschwindet der Pseudologe und man bleibt zurück mit einem Scherbenhaufen und versteht die Welt nicht mehr. In der Geschichte war es nur Zufall das der Frau die Augen geöffnet wurden. Da kann man nur erahnen in welch emotionales Loch sie danach gefallen ist und mit Sicherheit hat sie sich auch zuerst mal schuldig, naiv und dumm gefühlt. Die Menschen aus dem direkten Umfeld nehmen sich dann auch nicht mehr die Zeit den Vorgang zu verstehen.

Problem ist man kann es auch im Grunde nicht verstehen, wer weiß etwas über Pseudologia phantastica? Und selbst wenn, ist es sogar für die meisten Psychologen nicht einfach dazu eine direkte Diagnose zu stellen, weil die meisten Pseudologen sich nicht therapieren lassen und selbst wenn ist es eine langwierige Therapie ohne Garantie auf Erfolg.

B'abyyson}nenscxhein


Was ist aus Serenity Firefly geworden ?

Ihre letzten Fäden waren ja so dermaßen undurchsichtig dass aufgrund des Fake-Verdachts geschlossen wurde ..

Interessieren würde ich mich schon allerdings was rauskam,denn Männchens hinterlässt ja doch Spuren ...

D}.ori$s xL.


Zufällig habe ich heute auch an sie gedacht und dann fiel mir ein das sie eine Kur hat . Aber wie lange ?

BWabyysuonnens8cheOin


Hast du denn damals auch daran geglaubt sie wäre unecht ? Es könnte sich um einen Fetisch handeln? War echt gruselig

D/.oCrisx L.


Hast du denn damals auch daran geglaubt sie wäre unecht ? Es könnte sich um einen Fetisch handeln? War echt gruselig

Mir steht es eigentlich nicht zu darüber zu urteilen . Das sie Probleme hat glaube ich . Wenn ich solche Sachen lese bin ich froh gesund zu sein .

L3ian~-Jilxl


Jedenflls gibt es sie nicht mehr hier, achdem ihre Fäden "zur moderativen Überprüfung" geschlossen wurden.

Jemand hatte mal einen link zu einem anderen Forum gepostet, das war auch sehr aufschlussreich.

DP.oJrzisE L.


Ich habe nochmal das Eingangsposting gelesen , für mich sind diese Leute krank . Ekelhaft, sich aufgeilen auf Kosten anderer .

Also , die oben genannte , ich glaube mich auch daran zu erinnern das dieser Faden wegen oben genannte überhaupt geschrieben wurde , ich habe auch immer ihre Fäden gelesen , auch ich habe ihr geglaubt , hatte Mitleid . Bis der Erste Zweifel streute , danach war ich skeptisch .

Schon seltsam was manche machen .

NWannRi77


Serenity ist dauerhaft gesperrt. Es gab in einem ihrer Fäden auch einen Hinweis zu einem alten Nick. Hab da mal gelesen und das war sie mit Sicherheit. Ich fühle mich auch leicht verarscht.

SChojo


Ich habe nochmal das Eingangsposting gelesen , für mich sind diese Leute krank . Ekelhaft, sich aufgeilen auf Kosten anderer .

Ich glaube, es gibt sehr unterschiedliche Realfake-Typen, und mit "sich aufgeilen" ist mit Sicherheit nicht präzise und ausreichend umfasst, um welche Phänome es sich dabei jeweils handelt.

dwanaex87


Ich denke auch das zwischen einem Menschen der gerne kontrolliert und beherrscht und dies Mittels gezielter Lügen tut und einem Menschen der vielleicht ein Leben vorspielt das er gern führen würde und dabei auch ein wenig den Kontakt zur Realität verliert ein großer Unterschied besteht.

Ich muss da an diese Psychologin denken die meint eigentlich wäre das ja sie nur sie hätte eben den falschen Körper und die falsche Weltgegend zum Ausleben. Die hat sich ja nicht im eigentlichen Sinne an der Kontrolle aufgegeilt, vorrausgesetzt diese Aussagen entsprechen der Wahrheit, sondern sich selbst eingeredet das sie nicht anders kann und nichts böses tut und das das Gegenüber sich ja schon in einen realen Anteil ihrerselbst verliebte.

L=iaOnl-Jixll


Ich habe auch schon von Geschichtn gehört, in denen z.B. eine Schwangerschaft "erfunden" wird mit allen dazugehörigen und möglichen Komplikationen und Wendungen, angefangen von den Umständen der Zeugung bis hin zu Wochenbettdepressionen, um die mitfiebernden Leser (auch hinter den Kulissen) bei der Stange zu halten.

Sfhoxjo


Ich muss da an diese Psychologin denken die meint eigentlich wäre das ja sie nur sie hätte eben den falschen Körper und die falsche Weltgegend zum Ausleben.

Gab es von einer Frau, die mit der zu tun hatte, nicht auch irgendein Buch?

E>hem%aliiger< NutzNe5r (#U431499x)


Steinigt mich bitte nicht, ich hab nicht alles gelesen. Aber bei diesem [[http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/rekonstruktion-eines-doppellebens-nun-erfindet-sie-einen-zweiten-krebs/12712820-4.html Artikel]] musste ich auch an das Thema denken. Oder irre ich mich?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH