» »

Beziehung zu verheiratetem Mann

d*o>om%hidxe


Unangenehme Frage, hm?

EWhemalOiger N.utzerW (#58u65I92)


Na ja nun hast du ja was du immer wolltest .

Wie geht es denn nun weiter mit dir und deiner Freundin ?

Also ich muss sagen sie ist doch ziemlich leidensfähig wenn sie das alles mit dir trägt .

Für mich wäre dieser Betrug ein eindeutiger Grund zur Trennung gewesen .

Aber manche Menschen besitzen wahre Größe oder muss man sagen lassen sich alles gefallen ???

PNlüschbxiest


Ich vermute mal, dass sie beim Amt, Vater unbekannt angegeben hat. ":/

d0oo]mhixde


Genau das vermute ich auch. Das wäre übrigens gleich 3-facher Betrug.

- Dem Steuerzahler gegenüber (das kann übrigens noch zu einem Netten Bumerang werden)

- Dem Kind gegenüber (Mögliche Erbansprüche, Unterhalt, usw.)

- Dem Vater gegenüber (Er wird so niemals wirklich Anteil an dem Leben seines Kindes haben können - Wenn die Mutter z.b. überraschend sterben sollte dann geht das Kind vermutlich ins Kinderheim)

Und da muss ich echt sagen -> Große Klasse! Da kann man wirklich stolz auf sich sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH