» »

Ich liebe verheirateten Mann.......

h5asi1H18x2


Aber ich war auch noch nie verheiratet...in meiner letzten Beziehung (5 Jahre) lief am Ende auch nichts mehr weder sexuell noch redeten wir mehr miteinander....wenn ich gewollt hätte hätte ich ihn betrügen können ... Tat ich aber nicht....vorher hatte ich natürlich versucht dran zu arbeiten aber ich kam mir vor als redete ich gegen eine Wand Nichts änderte sich....einfach war das nicht weil er bei mir wohnte...aber ich trennte mich dann....wir wären beide nicht mehr glücklich miteinander geworden....

P?1nkyy


luis08 -

ich denke, ich hatte deinen post richtig verstanden -

ich meinte mit meinem das mann / frau sich ja , weil es nicht *klappt*, bereits getrennt hat !

BEVOR er / sie sich mit etwas neuem *beschäftigt*, verabredet, oder so.

dann sind die seiten geklärt - und alle wissen was Tango is.

P~1nWkxy


finde das man erstmal das Eine beenden kann /sollte, bevor man sich neuem widmet.

P11n]kxy


arnold67 -

jo - der arme mann-

wollte doch gar nicht fremd-gehen :-(

wurde aber quasi dazu genötigt, weil seine frau ihm keine Komplimente usw (mehr) macht, und sex auch nicht mehr das ist, was es mal war :-(

naja ... son mann hats schwer -.-

wie hier ja auch schon gesagt wurde ist es eben manchal kein Kinderspiel, ne langjährige Beziehung zu haben / führen.

für frau auch nicht .... aber statt 'rum zu stehen', nicht wissen was los ist, ( seiner Meinung nach ) könnte mann doch auch versuchen dem auf den grund zu gehen ?!

ok, muss ich auch einräumen das es Frauen gibt die auf nachfrage des Partners dann nicht so rauskommen. oder gar sowas kommt wie 'na, wenn du das nicht weisst hats auch keinen sinn' oder sowas.

aber selbst dann hat mann doch mund und hirn um deutlich zu machen das ihm die Beziehung ernst ist und das er leidet und das er es besser 'machen' will, ändern will, will das frau wieder glücklich ist.

A.rniold6x7


@ P1nky

sieh doch nicht alles so akademisch. Männer sind auch nur Menschen.

Es läuft nicht mehr rund zu Hause, warum? weiß er nicht, es hat sich so eingespielt, ist bei vielen Kollegen auch so, Schicksal, was auch immer. Wenn er sie fragt, dann sagt sie vielleicht, sie braucht keinen Sex, wenn er es sucht, soll er sich eine andere suchen und er versteht alles nicht.

Dann kommt aus heiterem Himmel die Andere und er erwacht und merkt erst jetzt, dass es auch anders geht, dass er begehrt wird.

Ich will seine Partnerin gar nicht schlecht machen, keine Schuld zuweisen, nur eben versuchen, die mögliche Gedankenwelt zu erfassen.

Vielleicht ist die Beziehung schon lange aus, aber keiner von beiden weiß es wirklich.

E4hemal1igerx Nutzer (^#83x437)


@ Arnold

Dann kommt aus heiterem Himmel die Andere und er erwacht und merkt erst jetzt, dass es auch anders geht, dass er begehrt wird.

Ich denke auch, dass es oft so ist.

Aber dann sollte der Mann erstmal alles klären, bevor er sich nebenher parallel anhimmeln und bejubeln lässt und sich mit Beziehung Nr. 1 null beschäftigt. Wie soll das zu einer Lösung führen?

snen~si^belxman


Kinder oder Eigentumswohnungen sollten nicht der einzige Grund sein bei einer Person bleiben zu wollen

In der Regel sind das Ausreden für: "Ich habe keinen Arsch in der Hose".

O*r]angeC.anyoxn


In der Regel sind das Ausreden für: "Ich habe keinen Arsch in der Hose".

Der erste Mal, dass ich mit dir einer Meinung bin.

M1onik4a65


Ich halte das für nur für Schönreden. Er ist nicht mutig genug seine tolle Geliebte seiner Familie vorzuziehen...

sXensibUelman


Er ist nicht mutig genug seine tolle Geliebte seiner Familie vorzuziehen...

Jetzt hatte ich das das beinahe falsch gelesen: Er ist nicht mutig genug seine tolle Geliebte seiner Familie vorzuführen ...

]:D

PJ1nxky


hat nix mit akademisch sehen zu tun ... is halt meine Meinung.(vlt ist die für manchen pragmatisch ;-) )

und wie mortica und Monica auch sagten -

beenden, wenn man meinte man sei unglücklich und kommt nicht mehr weiter.

aber du siehst das ja mehr so das er nicht weiss, das er es ist - bis die Andere kommt und er wieder als Mann betrachtet wird :-/ gell ?

geht Frauen auch mal so - das er sie nicht mehr wahrnimmt bzw sie das gefühl hat....- geht wohl beiden seiten manchmal so.

seh es aber nach wie vor so das mn Gespräch suchen kann - ok, wenn da nicht viel kommt als *hab kein bock mehr, such dir fürs poppen halt ne andere* . nun ja, dann weiss man auch was los is, find ich... und kanns beenden....

AernoJld67


@ P1nky

In einer langjährigen Beziehung gibt es viele festgefahrene Dinge. Schöne Dinge, nervige Dinge. Reden ist da manchmal zwecklos. Lies dir doch mal den Thread von Oluf durch.

In einer Beziehung (zumindest kenne ich das aus meiner früheren Beziehung) wird oft (unterschwellig) ausgeteilt. Es gibt Frauen, die stellen sich als Opfer dar, dabei sind sie selbst Täterinnen!

Du willst immer nur bumsen. Du liebst mich nicht. Ich (Frau!) brauche das nicht, ich mache das nur für dich. Wir können sofort wieder damit aufhören.

Wenn du es brauchst, dann such dir eine Andere, aber nicht bei uns im Haus!

Das will Mann ja gar nicht, aber dann kann es halt irgendwann passieren. Unbewusst, ungeplant.

Eigentlich ist da die Beziehung schon lange tot, es fehlt lediglich die Einsicht oder eben es waltet das Prinzip Hoffnung: Kinder, Haus, soziale Bindungen, Nachbarschaft vs. Trennung.

Und zur Eingangsfrage:

Wie fühlt sich der Mann?

Ich denke: beschissen.

Du willst strikte Diät halten, du hast dir geschworen, keine Schokolade mehr zu essen, du hast alle Schokolade aus dem Haus verbannt, dann siehst du irgendwo Pralinen und kannst nicht wiederstehen. Im ersten Moment hast du Glücksgefühle, aber später leidest du, z.B. an deiner Inkonsequenz. So stelle ich mir vor, wie sich der Mann auch fühlt oder zumindest fühlen kann.

Ob die Affärenfrau davon profitieren kann? Ob sie den Mann an sich binden kann? ich weiss nicht, ich denke aber, dass es für den Mann hilft, seine eigene Position zu überdenken, insb. wenn die Affärenfrau die Beziehung abbricht und der Mann darunter leidet. Evtl. macht er sich dann frei für die potentiell nächste und Bessere.

Gruß

Arnold

h3asi_11x82


Update....

gestern morgen schrieb er ....da er mich sonst immer jeden Morgen weckte...

Es kam ein guten Morgen du musst aufstehen

Ich reagierte nicht

Dann kam ein dann bleib liegen mit nem Smiley.....ich reagierte nicht

Ich hoffe das wars jetzt endlich mit der Spielerei :-(

sfwoeeny743


Ich hoffe das wars jetzt endlich mit der Spielerei

Ich denke eher nicht. :-X Vielleicht solltest du ihm schreiben das du nicht mehr interessiert bist und seine Nr. dann löschen.

Ppfeff:ermiwnzbonxbon


Solche Spielchen machen einen auf Dauer doch nur bekloppt.

Lösche den Chat, blockier den Typen und dann lösch seine Nummer. Und bei fb ebenfalls blockieren.

Dass er dir gestern noch mal geschrieben hat, ist einfach mies von ihm. Der will sich doch nur ein Hintertürchen offenhalten.

Selbst wenn er in seiner Ehe unglücklich ist, ist der Leidensdruck wohl noch nicht groß genug, denn sonst würde er sich trennen. Er muss einfach an den Punkt kommen, dass er es nicht mehr aushält und sich dann trennen, auch wenn er keinen Warmwechsel haben kann. Und so weit ist er noch nicht. Entweder ist es noch nicht shclimm genug in der Ehe oder er ist einfach zu feige. Weils ja so schön bequem ist und was man hat weiß man, was man kriegt weiß man nicht. Ich denke, es ist eine Mischung aus beidem. Jedenfalls, so leid es mir tut, Du wirst nicht der Grund sein dass er sich trennt, das tut weh aber es ist wahrscheinlich besser so. Hätte er sich für Dich getrennt, dann könnte es in ihm eine Erwartungshaltung auslösen die Dich unter Druck setzt. Und nachher klappt es mit Euc hnicht und dann wirft er Dir vor, dass er sich ja für Dich getrennt hätte usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH