» »

Partner hat an meinem Geburtstag keine Zeit

Fl*balKlfCan9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Ich bin grad ziemlich aufgewühlt. Ich habe in knapp 1er Woche Geburtstag und habe deshalb vorhin meinen Freund, mit dem ich seit 3 Jahren zusammen bin, gefragt ob wir an dem Tag zuerst frühstücken gehen, danach in einen Freizeitpark (was ich mir schon lange wünsche) und am Abend mit der ganzen Familie essen gehen. Ich habe mit keinem Widerspruch gerechnet, da es ja immerhin mein 25. Geburtstag ist!! Und seine Reaktion war nur : "Hey tut mir leid, ich weiß dein Geburtstag ist sehr wichtig, aber ich muss an dem Tag in der früh in die Uni bis Nachmittag, das weißt du doch, abends können wir essen gehen." Ja klar weiß ich das, aber es ist mein Geburtstag und da kann ich ja wohl erwarten, dass er mal einen Tag nicht zur Uni geht (private Uni, also ist es kein Problem einen Tag mal nicht hinzugehen), und besonders da er weiß wie wichtig es für mich ist, oder ? Ich war auch 24 Stunden an seinem Geburtstag für ihn da, habe ihm Kuchen gebacken und den Tag mit ihm verbracht so wie er es wollte.

Wie würdet ihr reagieren wenn euer Partner an eurem Geburtstag keine Zeit hätte, wegen anderen Dingen, obwohl er weiß wie wichtig für euch der Geburtstag ist. Reagiere ich über ? Also ich bin stinksauer, dass er auch nur auf die Idee kommt mich an meinen 25. Geburtstag den ganzen Tag alleine zu lassen.

Ps : ich wollte den Tag mit ihm alleine verbringen, ohne Freunde und alles drum herum, weil ich am nächsten Tag eine wichtige Prüfung habe

Antworten
D-iefKrXuexmi


Ich habe noch nie von meinem/ einem Partner erwartet, dass er an meinem Geburtstag 24 Stunden Zeit für mich hat, vor allem nicht, wenn es ein Werktag ist. Was ist das für ein Wochentag?

DJieeKrueRmi


Ps : ich wollte den Tag mit ihm alleine verbringen, ohne Freunde und alles drum herum, weil ich am nächsten Tag eine wichtige Prüfung habe

Geburtstag hin oder her, einen tag vor einer wichtigen Prüfung hätte ich nicht die Ruhe, in einem Freizeitpark Zeit zu verbringen......da würde ich mich auf die Prüfung vorbereiten.

Tari7xixEie


Sorry, aber so ist das eben im Leben. Ich würde kein Drama daraus machen.

C\houpetste_?Finnxian


Meiner war an meinem 25 Geburtstag auf einem Seminar und kam abends um zehn wieder, shit happens. Er ist am Nachmittag wieder da, das reicht doch wohl vollkommen aus... Ich finde du machst ein Drama wo keines ist - und mir sind Geburtstage auch wichtig. Deshalb kann ich aber nicht verlangen dass mein Partner sich frei nimmt und sich wegen mir vor seinem Verpflichtungen "drückt".

c2hi


Meine Reaktion? Komm mal von deinem hohen Ross herunter. Dein Freund studiert nicht aus Jux und Dollerei! Wie kannst du von ihm verlangen, dass er schwänzen soll, nur, damit du in einen Freizeitpark kannst?? Geh halt am Wochenende. Im übrigen lässt er dich nicht allein, er hat Abends Zeit für dich. Ich frag mich allerdings, wie er es mit so einer Diva aushält.

mEell[iebelklie


Ich würde das so sehen, dass Arbeit /Uni auf jeden Fall vorgeht. Feiern kann man dann entweder noch abends , oder man feiert eben am Wochenende nach. So wichtig wäre mir das nicht, dass ich da beleidigt wäre.

l}ercmhe8x2


Ich habe meinen Ehemann seit 3 Jahren an meinem Geburtstag nicht gesehen, weil immer irgendwas war. Dieses Jahr war er zum Beispiel dienstlich in Dublin. Sicher fand ich das nicht schön. Ja nu, wir haben das einfach nachgeholt. So what.

Raalp3h_YHH


Ich hab noch nie für irgendeinen Geburtstag einen Tag frei genommen. Wichtige Ganztagsfeiern finden an Wochenenden statt, andernfalls beschränkt sich die Feier halt auf den Abend. Ich mag es, Geschenke zu machen, gemeinsam Zeit zu verbringen und vieles mehr und ich habe es nie verstanden, warum man das immer alles auf diesen einen Tag konzentrieren sollte.

DuieKrLuemxi


und da kann ich ja wohl erwarten, dass er mal einen Tag nicht zur Uni geht

die Formulierung ist heftig. redest du auch so mit ihm? Dann könntest du erwarten, dass er demnächst garkeine Zeit mehr für dich hat......

E]hemali!ger N)utzer (##515610x)


Ja klar weiß ich das, aber es ist mein Geburtstag und da kann ich ja wohl erwarten, dass er mal einen Tag nicht zur Uni geht (private Uni, also ist es kein Problem einen Tag mal nicht hinzugehen), und besonders da er weiß wie wichtig es für mich ist, oder ?

;-D ;-D ;-D

Das funktioniert vielleicht noch im Kindergarten, aber spätestens mit Beginn der Grundschule eben nicht mehr. Ich meine hej, man hat ja schließlich Verpflichtungen. Die aber üblicherweise nicht 24h am Tag. Wo ist das Problem, wenn ihr abends eh gemeinsam was Essen geht? Dass du nicht 24 Geburtstagsstunden am Stück Bestimmer über deinen Freund sein kannst?!

DAS war zumindest in meiner Kindheit immer das schönste an Geburtstagen. Das Geburtstagskind war Bestimmer und Geschwister und Freunde haben sich einen Tag (das aber auch nur innerhalb eines gewissen Rahmens ;-) ) gefügt.

Jetzt sind mir Geburtstage ziemlich herzlich egal, kann man Feiern, muss man aber nicht. Gegen schick Essen gehen und ein gutes Glas Wein hätte ich aber sicher nichts einzuwenden, das ganze Theater drum rum wäre mir echt zu viel. Deswegen kann ich von meinem Standpunkt aus nur sagen: du dramatisierst das über, und zwar ganz gewaltig. Schließlich wirst du 25 (!) und nicht 5.

N'anrni7x7


Was ist so besonders am 25. Geburtstag weil du es extra so betonst? ":/

Ich würde da auch nicht so ein Fass aufmachen und erwarten das der andere sich frei nimmt. Er geht ja schließlich zur Uni und nicht mit Kumpels saufen. ;-)

C1houp8ette_yFinxnian


Nanni, in einigen Regionen ist der 25. wichtig, weil man da eine alte Schachtel/alte Flasche wird (ist von Ort zu Ort unterschiedlich mit den Bezeichnungen). Üblicherweise werden dann Zigarettenschachtelketten oder Flaschenketten an Haus und Haustür gebaumelt und es ist halt was besonderes.

MXa_ri eCurxie


Schließe mich den Anderen an - du übertreibst.

Und es würde mich nicht wundern, wärst du deine Freundin aus den anderen Fäden

Elhemaloige{r Nuvtzer (#515610x)


Und es würde mich nicht wundern, wärst du deine Freundin aus den anderen Fäden

]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH