» »

was sind südländerinnen?

SToWro'mxan


Da könnte poloshirt gleich mal die Anzeige in den Sprachen schreiben, die seine "Zielländer" ausmachen. Darauf melden sich dann zumindest deutlich weniger Frauen, die diese Sprachen nicht sprechen. ;-) Muslima gibt's aber auch dort, nur weniger.

Rsoger,Rabbi]t


Und das fand ich echt merkwürdig. Man hat das gesagt, weil man mit Südländern an sich was Positives/Neutrales verbindet und nicht wollte, dass diejenigen aus den arabischen Ländern etc... noch mehr stigmatisiert werden.... deshalb die Etikettierung mit was Vertrautem. Klar kommt man aus dem Süden, wenn man aus Syrien kommt, aber ein "Südländer" ist für Europäer traditionell was anderes. Das hat weniger mit Geographie zu tun als mit Stereotypen.

Na das ist ja eine krude These. Wenn wir früher (und damit meine ich vor ca. 2 Jahrzehnten) durch die Stadt gelaufen sind und etwas wie "Ich meine die Südländer da drüben" gesagt haben, dann waren das - soweit ich das vom äußeren Erscheinungsbild grob beurteilen kann - in der Regel Türken. Für mich zählen diese also sehr wohl schon immer mit unter den Begriff "Südländer".

c5riec`har%lie


für Dich. Für mich nicht. "Südländer" ist für mich eher positiv besetzt oder eigentlich neutral. Die werden sich schon was dabei gedacht haben, nicht "Asylanten" oder "Flüchtlinge" oder "Syrer" oder "Araber" gesagt zu haben.

f/alcoh pe"legrinxoides


Ich lebe im südlichsten Teil Europas und trotzdem findest du hier Einheimische, die hellere Haare haben, als manche Deutsche.

Schreibe dann aber wirklich gleich dazu, wie die Haare und Augenfarbe sein soll. Sonst schreibt dich wirklich ein Südeuropäer, mit hellen Haaren und blauen Augen an

Mein Arbeitskollege, zB ist gebürtiger Sizilianer und hat blaue Augen. Auch in Spanien gibt es blonde Frauen.

WHate'rfly


dabei will ich doch gar keine muslima. ich verstehe auch nicht warum die sich alle südländerinnen sehen. Für mich sind das araberinnen.

Türken sind keine Araber.

Der Islam ist eine Religion und kein Volk.

Es gibt genauso deutsche Muslime, wie es arabische Christen gibt.

p#oloshxirt


Ich lebe im südlichsten Teil Europas und trotzdem findest du hier Einheimische, die hellere Haare haben, als manche Deutsche.

Schreibe dann aber wirklich gleich dazu, wie die Haare und Augenfarbe sein soll. Sonst schreibt dich wirklich ein Südeuropäer, mit hellen Haaren und blauen Augen an

Mein Arbeitskollege, zB ist gebürtiger Sizilianer und hat blaue Augen. Auch in Spanien gibt es blonde Frauen.

Minha mae e portuguesa ;-) . Ich weiß wie es im süden aussieht. Die typischen südländerinnen (dunkel haare, dunkle augen, dunkle haut) überwiegen aber - zumindest in portugal und westspanien. das kann ich aus eigener anschauung sagen. das problem ist, dass ich nun einmal in deutschland aufgewachsen bin und mir hier alles aufgebaut habe. ein auswandern ist nicht wirklich drin, auch weil ich die wirtschaftliche situation von meiner eigenen familie dort mehr als gut kenne. die lebensart und -freude der frauen von dort würde ich aber sehr gerne hier in deutschland haben. also eigentlich suche ich eine echte südländerin mit wurzeln im mediterranen raum, die in deutschland aufgewachsen ist. aber find so eine mal! die portugiesische community ist in deutschland leider sehr klein. die meisten sind nach luxemburg ausgewandert. und die frauen aus der community hier in hamburg kenne ich leider schon zu lange als dass sich da noch etwas entwickeln könnte. die sind wie meine schwestern.

südeuropäerin mit deutsch als "vatersprache" gesucht. das müsste ich eigentlich schreiben. ;-D klingt aber nicht wirklich toll, oder?

p%ar8aztel\ln@uss


südeuropäerin mit deutsch als "vatersprache" gesucht.

Wie wärs mit 'Deutsch' als Muttersprache? So als Alternative. Oder eine stämmige Russin? Die halten ihre Schlawiner immer gut am Kragen und können gut kochen. Sieh dich doch mal anderweitig um, wenn der Markt in Hamburg nix hergibt.

N<adexnia


Hallo auch.

Denke auch du hast dich unvorteilhaft ausgedrückt.

Ich persönlich hätte unter "Südländerin" an Afrikanische Frauen gedacht.

p;olfo}shirt


Ich lebe im südlichsten Teil Europas und trotzdem findest du hier Einheimische, die hellere Haare haben, als manche Deutsche.

Schreibe dann aber wirklich gleich dazu, wie die Haare und Augenfarbe sein soll. Sonst schreibt dich wirklich ein Südeuropäer, mit hellen Haaren und blauen Augen an

Mein Arbeitskollege, zB ist gebürtiger Sizilianer und hat blaue Augen. Auch in Spanien gibt es blonde Frauen.

falco pelegrinoides

wo lebst du denn?

pyolVosxhirt


Italien ist schon klar. Aber wo dort? Nur aus Interesse.

pbolo`shxirt


Wie wärs mit 'Deutsch' als Muttersprache? So als Alternative. Oder eine stämmige Russin? Die halten ihre Schlawiner immer gut am Kragen und können gut kochen. Sieh dich doch mal anderweitig um, wenn der Markt in Hamburg nix hergibt.

Schlawiner? Du packst doch gerade nicht das Klischee aus, dass südländische Frauen ihre Männer in der Hand haben. Zumindest ihn Portugal war Gleichberechtigung schon immer das normalste der Welt, bedingt durch den früheren Kommunismus. Vergleichbar mit der DDR.

cUrie charxlie


wobei ich mich schon frage, warum du das unbedingt willst... ob es nur um das aussehen geht oder jemanden suchst, der dich und deine hybride identität besser versteht....

c2rieWcha2rlixe


übrigens sind mutter- und vatersprache nicht dasselbe.

p(oloshqirt


wobei ich mich schon frage, warum du das unbedingt willst... ob es nur um das aussehen geht oder jemanden suchst, der dich und deine hybride identität besser versteht....

natürlich auch ein bisschen. Abgesehen davon ist es sehr spannend, wenn man ein anderes Land wie ein Einheimischer erlebt. So wie ich Portugal kenne, wird es ein deutscher Tourist natürlich nie kennenlernen. Immerhin habe ich dort Familie, und muss nur den Flug bezahlen wenn ich dort hin will, egal wie lange.

Wenn dann noch ein zweites Land dazu käme, wäre es genial. Aber das ist jetzt kein Muss. Italien würde ich aber interessant finden. :=o :-D

p%oloshSirt


übrigens sind mutter- und vatersprache nicht dasselbe.

??? im sprichwörtlichen Sinne ist Deutsch meine Vater- und Portugiesisch meine Muttersprache. Oder was meinst du?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH