» »

welche berufe sind für euch ein no-go für eine beziehung?

C:arolginja-8x7


@ mac

Mir liegt es fern, dich und deine Berufswahl gering zu schätzen, wie du es mit Handwerkern machst. Es gibt mir darum, deinen Blick zu weiten, dass es mehr ehrbare Berufe, als nur MINT-Lehrer, gibt. Aber du fühlst dich so schnell angegriffen, dass das überhaupt nicht möglich ist.

Oder bist du mit deiner Wahl selbst so unzufrieden, dass du dich hier nicht vor uns sondern vor dir selbst rechtfertigst? Kann ja schon einmal vorkommen, wenn man hart arbeiten muss für sein Studium.

pWhilos-omatVisch


Ich weiß, dass das vermutlich lange nicht auf alle Kerle da draußen zutrifft, aber ich würde nie mit jemandem eine Beziehung eingehen können, der körperlich arbeitet - auf dem Bau, als Klempner, Handwerker, Monteur. Persönlich mag ich lieber Männer, die eben "'mit Köpfchen" arbeiten, und denke unterschwellig, dass es bei denen, die das nicht machen, irgendwie nicht dazu gereicht hat. Irgendwie komme ich aus dieser Denkschiene nicht raus, bei uns in der Kleinstadt war es nur so, dass jemand mit niedrigem Schulabschluss dann eher sowas machte. :=o

koko.lores92

"Wirklich sehr sympathisch!"

Dann repariere aber bitte auch deine Sanitäranlagen selbst und bau auch dein Haus selbst.

Oder....kannst du das etwa gar nicht? ]:D

Ich fürchte, da müssen die "niedere" Leute und Handwerker helfen.

p_hiloso$matiscxh


die sollte dir heißen.

C/arolkinj<a-87


und was mir gerade eingefallen ist: das was Carolina87 beruflich macht, ist für mich ein no-go. ]:D

Dann rate du mal, was ich arbeite, damit du künftig alle Menschen dieses Berufstandes umgehen kannst :)*

p]anik%p=e:pe


Natürlich darf ich bewerten, ich führe meine Schüler auch zum Abitur! Meine lieben Kleinen werden später mal all das, was hier aufgezählt wird. An meiner Schule stimmt manches nicht, aber das ganz sicher. Noch nie etwas von Quereinsteigern gehört? Und an welcher Stelle habe ich geschrieben, dass ich keine Fachlehrerin bin? Ich habe alle Fächer, die ich unterrichte, im Studium gehabt. So kann es bei Einfächlern auch sein, daher die Anführungsstriche. Ich habe nur nicht auf Lehramt studiert, fachlich bin ich mehr als fit. Der Rest des Lehrerdaseins habe ich über pädagogische Seminare gelernt (was nicht besonders viel war).

S+troffel'_3x9


@ panikpepe:

Ich finde schon, dass zu Lehramt Intelligenz nötig ist. Viel, und zwar sehr viel, trauriger finde ich, dass die meisten Lehrkräfte keinerlei Ahnung haben, wie man jungen Menschen Wissen lehrt. Sehr viele sind zwar super ausgebildet, haben Wissen dass durchaus sehr umfangreich ist. Aber was bringt das alles, wenn man es nicht schafft die Schüler zu lehren. Sie zu begeistern für den Stoff, der oftmals sehr trocken ist.

@ Topic:

Mir ist der Mensch wichtiger als die Arbeit, welche er ausübt. Wenn jemand einen anstrengenden Job hat und eben dreckig wird, dann sollte er in der Lage sein sich kurz zu waschen wenn er nach Hause kommt. Jemand der sich wirklich im Sozialsystem ausruht und keine Bestreben hat daraus in ein geregeltes Leben mit Geld verdienen zu wechseln wäre für mich abschreckend.

Ich finde sehr viele Meinungen hier sehr aufschlussreich und leider nicht im positiven Sinne. Aber es zeigt mir, dass ich doch froh bin nicht jeden Menschen kennenlernen zu wollen und eher introvertiert zu sein.

DlieKrxuemxi


Wirklich sehr sympathisch!"

Dann repariere aber bitte auch deine Sanitäranlagen selbst und bau auch dein Haus selbst.

Oder....kannst du das etwa gar nicht? ]:D

Ich fürchte, da müssen die "niedere" Leute und Handwerker helfen

Muss man sich wirklich vorstellen können, mit jedem Menschen potentiell Tisch und Bett zu teilen, um politisch korrekt zu sein?

p`anik=pGepxe


mac

Und mal im Ernst, Du bist noch Student, wieso meinst Du, dass Du das Schulleben kennst und beurteilen kannst, was an meiner Schule nicht stimmt... werd mal lockerer im Leben und sieh nicht alles zu verbissen (und besserwisserisch ;-) ).

B asilt75


Wenn ich das lese, dann liegt meine Distanz Lehrerinnen gegenüber begründet! %-|

Ccarolijnjax-87


(und besserwisserisch ;-) )

Ist Besserwisserei nicht DAS Einstellungskriterium für Lehrer? ]:D ]:D ]:D

sry für OT

TDobyx_


[...]

Ne, ich meinte eher sowas in die Richtung (auch wenn das von dir Spaß war).

[[https://www.youtube.com/watch?v=9vX7XxupE4k]]

pdanikpxepe


Stoffel

Ich gebe Dir da natürlich grundsätzlich recht, gerade Deine weiteren Ausführungen finde ich ganz wichtig! Es bezog sich mehr auf die (in meinen Augen) überheblichen Aussagen von mac, dass man als MINT-Lehrer so viel schlauer sein muss als jeder andere (überspitzt formuliert). Und das meinte ich mit "Übergenie".

E5hemaligCer INutze_r (^#532;352)


Mein Handwerker kommt nie stinkend nach Hause oder mit dreckigen Fingern. Der erste Weg geht nach der Baustelle natürlich immer sofort ins Badezimmer, wo er sich wäscht. Aber mal so nebenher: Mein erster Weg, wenn ich aus dem Institut komme, geht natürlich auch sofort ins Badezimmer zum Frischmachen

Das finde ich dann ja auch völlig in Ordnung und dann hätte ich mit einem Handwerker gar keine Probleme. Ich kenne es leider im Bekanntenkreis anders. Da kommt der Mann mit den ölverschmierten Händen heim und müffelt so, dass die ganze Wohnung stinkt.

Mein Opa war auch Handwerker und hatte immer schwarze Ränder unter den Fingernägeln.

Bei sowas ekelt es mich einfach. Aber vom Intellekt her, hab ich mit Handwerkern kein grundsätzliches Problem.

BHasi%l75


Eine Nonne wäre auch blöd.... ;-D

C/aroBl}inja-x87


Achso, vielleicht nochmal zu den allgemeinen Vorurteilen "Handwerker und Alkohol".

KEINER der Handwerker in meinem Freundes- und Bekanntenkreis (wirklich keiner!) trinkt bei der Arbeit Alkohol.

Viel zu gefährlich...

Keine Ahnung, ob das so ein 80er-Jahre-Klischee ist oder in anderen Kreisen doch auch heute noch üblich, aber bei uns gibt es das gar nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH