» »

Ich bin so traurig...

S!heiYlagh


Aufpassen

Lass Dich um Himmels Willen nicht von diesem lächerlichen RIESENARSCHLOCH einwickeln!!

%:|

Ich hoffe Du durchschaust das?? ":/

Er versucht Dich eifersüchtig zu machen, damit Du mit ihm ins Bett steigst!

Man möchte brechen... %-|

Diesem Typen bist Du nicht mal das Schwarze unter dem Fingernagel wert.

Eine gute Antwort wäre:

"Kein Interesse."

Die beste Antwort ist jedoch immer gar keine!

Was ein armseliges, kaputtes, ekelhaftes Würstchen.

Mir kommt's hier echt fast hoch.

:-X

Bitte antworte nicht und öffne keine weitere Email von ihm!

:)*

wparumdeonn7x7


Ich weiß das ja...aber wenn man sowas dann wieder liest....dann kommt das alles wieder hoch... ich weine ja schon gar nicht mehr. ..es ist die wut...ich ärgere mich....

Er dreht sich doch nicht von jetzt auf gleich um 180 grad.

wsaru@mdenAn7x7


Nein ich antworte nicht. ..hab alles in spamordner. Aber im bett hab ich doch seiner Meinung nach nichts mehr gebracht. ...was sollte er denn da noch von mir wollen...

Er schickte mir noch 2 mails mit solch Gruskarten...wo man dann eine Lese bestätigung bekommt...die hab ich sofort gelöscht. ..da schrieb er das ich die öffnen soll da es was schönes sei....

Das ist doch alles krank...

LjiHsa0x05


Warum richtest du dir nicht einen neue

Mail Adresse ein, dann kann er dich nicht

mehr erreichen ?

Lp.van@Pelt


warum macht er das?

Das ist doch so durchschaubar, das ist schon fast peinlich.

Schritt 1: Dich eifersüchtig machen.

sie ist 42 lange dunkle lockige haare sehr sexy, sie haben sich schon einmal einen ganzen tag auf neutralem boden getroffen. Und sie sehen sich diese Woche wieder und wenn ihm ihre reize gefallen führt er mit ihr eine Beziehung bis an sein lebensende.

Schritt 2: Deinem Selbstwert nochmal einen kräftigen Tritt verpassen:

Er meinte noch das meine Schönheit mit 38 sehr nachgelassen hat.

Schritt 3 Profit:: er bietet Dir ganz gönnerhaft an, Dich minderwertiges Wesen zurückzunehmen:

Wenn nicht könne ich mit ihm eine offene Beziehung haben. (...) Und er würde sich in den nächsten Tagen melden wie er sich entschieden hat.


Will er mir zeigen das er sich geändert hat?

Hä? Wie kommst Du denn darauf? Die Masche hat er doch schon immer gefahren. Zu Beginn eurer Beziehung hat er Dir das Gefühl gegeben, zweite Wahl zu sein, während eurer Beziehung hat er offen seiner Ex nachgetrauert und ist anderen Frauen nachgestiegen und nach eurer Beziehung sucht er wieder nach einer "besseren" und falls das nicht klappt, darfst Du wieder als zweite Wahl ran.

Hat er immer so gemacht und vorallem: es hat auch immer bei Dir funktioniert!

Das ist übrigens auch ganz schön krank. Keine gesunde Frau würde sich bei einem solchen Menschen diese Gedanken machen:

Zählt denn gar nicht was ich die ganzen Jahre gemacht habe? Muss sie denn das alles nicht machen? Schaut er da über alles hinweg? Ich glaub es nicht. .. Er meinte noch das er dieses leben was er bisher hatte so nicht mehr leben will sondern jetzt sesshaft werden möchte. .. Warum ging das denn mit mir nicht. .

Wieso bist Du dir nicht viel zu gut für einen von seinen Eltern abhängigen Voll-Loser, der den Unterhalt für seine zwei Kinder prellt. Jetzt allein mal ganz unabhängig von seinem widerwärtigem Verhalten.

Der Typ führt sich Dir gegenber auf, als sei er Gottes Geschenk an die Frauenwelt und Du steigst drauf ein. Dabei weißt Du doch selbst am besten, dass er eine komplexbeladene Vollnulpe ist.

Aber der Herr hat ja Premium. Und tut gegenüber Dir, als könnte er sich da wie im Supermarkt bedienen. Glaube mir, von den meisten Frauen wird er nach 2-3 Dates abserviert werden (und dann immer wieder bei Dir ankommen), denn er muss ja erstmal eine finden, deren Selbstwertgefühl unter der Teppichkante ist und die zudem auch noch verzweifelt genug ist. Und das allein schon ohne die näheren Erfahrungen, die Du gemacht hast.

Hast Du schonmal über eine Psychotherapie nach gedacht?

Irgendwie scheint bei ihm auch noch nicht ganz angekommen zu sein, dass Du Dich auch von ihm getrennt hast. Aber ich frage mich auch gerade, ob das auch bei Dir angekommen ist. Du scheinst da noch in einer sehr negativen Dynamik gefangen. Das ist nicht gut für Dich. Meiner Einschätzung nach gibt es bei Dir einiges, was Du mit professioneller Hilfe aufarbeiten müsstest.

Und was die Nachbarn betrifft: Das ist eine Sache zwischen Mieter, Hauswart und Vermieter. Solange nicht ein Mieter auf Dich zu kommt beispielsweise wegen Anzeige/Aussage, halte Dich da einfach raus.

w*arumZden^n7x7


Danke für deine Offenheit. Ich musste ein wenig schmunzeln ;-)

Kann er denn nicht einfach Ruhe geben? Sowas habe ich noch nie erlebt.

Hat sie denn noch nicht bemerkt wie er tickt? Auch mit diesen Grußkarten..seelenfarben.de... das hat er damals am Anfang auch bei mir gemacht und bei den anderen Frauen auch. Damals hatte er 2 Frauen kennengelernt, wo er sagte das das jetzt eine Beziehung sei...nach 2 Monaten haben sie ihn abserviert...die eine schrieb ihm noch eine sms..das früher oder später jede frau vor ihm davonläuft. Nur ich nicht.

Aber..nun nochmal meine Frage...da ich ihm sexuell nichts mehr nütze, da er ja ein Kopfproblem hat bei mir, warum lässt er sich diese Option offen zurückzukommen? Ich will ihn nicht mehr...definitiv. Ich will nur meine Ruhe und mein Leben in die richtigen Bahnen bringen. Ich kann ihn nicht mehr gebrauchen. Er findet sein Verhalten wahrscheinlich völlig normal. Und er rechnet wahrscheinlich schon damit das das nicht ewig geht mit ihr..so dass er mich am Laufen halten muss.....

Eine Therapie...wie läuft die ab? Müßte ich mich in dem Fall an meine Hausärztin wenden?

Ich habe schon geplant, das wenn meine Wohnung dann fertig eingerichtet ist, ich für ein paar Tage mit einer Freundin Urlaub mache. Irgendwo, nur weg hier.

w%ar/umd$enn7x7


Und, das habe ich ganz vergessen, er schrieb noch, das ich mir den Lattenrost bei ihm abholen könne....den hatte er ja behalten...

Den kann er behalten, habe mir ein neues Bett gekauft, größer und schöner.

gNeraldL aus5 wiexn


Aber..nun nochmal meine Frage...da ich ihm sexuell nichts mehr nütze, da er ja ein Kopfproblem hat bei mir, warum lässt er sich diese Option offen zurückzukommen?

das sollte dir eigentlich scheißegal sein, anstatt dir deinen kopf darüber zu zerbrechen, was sich der arsch zusammenteimt...

Ich will ihn nicht mehr...definitiv. Ich will nur meine Ruhe und mein Leben in die richtigen Bahnen bringen. Ich kann ihn nicht mehr gebrauchen.

hoffe dass dies auch wirklich für dich so ist-denn zwischen den zeilen liest sich das nicht so überzeugend ":/

Ich habe schon geplant, das wenn meine Wohnung dann fertig eingerichtet ist, ich für ein paar Tage mit einer Freundin Urlaub mache. Irgendwo, nur weg hier.

:)^ :)= :)= :)=

schönen urlaub wünsch ich dir @:)

L;oux24


Lass dich von ihm nicht ärgern. Und Versuch ihn nicht zu verstehen - da steckt keine Logik hinter.

Der Typ hat ein riesiges Problem mit sich selbst! Und da er sich damit nicht auseinander setzen will beschäftigt er sich mit den vermeintlichen Fehlern von anderen Leuten. Der scheint erst zufrieden zu sein, wenn er andere mit seinen Psycho Spielchen fertig machen kann. Mach da doch bitte nicht mit

Die Mail mit der anderen Frau ist doch die lachnummer schlecht hin. Als ob er jemals in der Lage ist eine Beziehung bis an sein Lebensende zu führen. Das lässt er interbewusst doch gar nicht zu. Das sind reine wunschgedanken was er dir da schreibt. Und das weiß er insgeheim auch.

Sei froh dass du ihn los bist. Keine Frau dieser Welt wird es ihm je recht machen können! Hör auf drüber nachzudenken was du hättest anders machen können. Er hätte immer was gefunden, weil er was finden wollte! Rechtfertige dich nicht ständig, lass dich nicht auf seine kranken Gedanken Gänge ein. Er wird dich auf seine Weise geliebt haben. Und er lügt vermutlich wenn er sagt dass er dich schon ein Jahr nicht mehr liebt. Das Klingt eher so als dass er es sich selbst einredet. Aber das ändert nichts daran. Er macht dich kaputt. Behalte blos den hart erarbeiteten abstand! Du solltest es dir wert sein @:)

ipndividvuelle"MeinuZn9g


warumdenn77

Die Idee eine Therapie für Dich zu machen, kann eine gute Grundlage sein um in ein erfülltes Leben mit einer positiv gelebten Partnerschaft zu gehen. Nicht nur bedingt durch die Trennung von diesem speziellen Mann, lohnt es zu erarbeiten wie Du rechtzeitig Deine Grenzen setzen kannst. Nach den Ursachen schauend, warum Du eine so destruktive Beziehung geführt hast. Eventuell waren auch schon Vorbeziehungen schwierig und unausgewogen für Dich.

[[https://www.match-patch.de/ratgeber/beziehung/problematische-beziehungsmuster-warum-immer-der-falsche/]]

Du bist ein Menschentyp, der sehr gerne gibt und schnell tiefe Emotionen aufbaut. Wenn Du Dich verliebst, sich dem Mann als Partnerin total zugehörig fühlen will.

Diese zwischenmenschliche Eigenschaft an Dir, hat Dein Ex-Freund frühzeitig erkannt. Wusste seit den Anfängen seine Interessen bei Dir durchzusetzen. Er hat bereits in der Kennenlernphase die Erfahrung gemacht, dass Du schnell bereit bist einzulenken, weil Dir Harmonie im Zusammenleben in einer festen Beziehung sehr wichtig ist.

Damit war das Grundmuster eurer Beziehung "geboren". Er wusste, wenn er Dich zwischendurch "abserviert" die Beziehung droht zu beenden, dass Du in der Situation nur um so mehr bereit warst/bist ihm zu zeigen, wie gut Du für ihn sorgen kannst. Egal was passiert, fest an seiner Seite stehst.

Du hast ihn als den durch seine Eltern "krank" gemachten Mann gesehen, den Du mit Deiner Liebe retten und "heilen" kannst, wenn Du nur lange genug durchhälst.

Dieses stetige Bemühen ist in der Vielzahl Deiner Beiträge erkennbar. Immer diese Fragen nach dem "Warum denn", wie es sich in Deinem Nick ausdrückt. So lange diese Frage in Bezug auf sein Verhalten in Deinem Kopf entsteht, wirst Du diesen Mann nicht los lassen können.

Zählt denn gar nicht was ich die ganzen Jahre gemacht habe? Muss sie denn das alles nicht machen? Schaut er da über alles hinweg? Ich glaub es nicht. .. Er meinte noch das er dieses leben was er bisher hatte so nicht mehr leben will sondern jetzt sesshaft werden möchte. .. Warum ging das denn mit mir nicht. .

Ich fühle mich gerade wie angeschossen. ...

Ich sehe Dich noch nicht auf dem Weg zu ihm genug Abstand zu bekommen. So lange Du Dir noch Fragen stellst, wie jene in Deinem Beitrag bist Du gefährdet wieder in seinen Armen zu landen.

In Dir lebt die Angst weiter fort, dass er sich an eine andere Frau dauerhafter binden könnte. Eine Frau, die nicht soviel auf sich genommen und investiert hat wie Du. Nicht soviel und lange emotional gelitten hat. Aber dennoch in ihm einen liebevolleren Partner bekommen könnte als Du ihn je an Deiner Seite erlebt hast.

Wenn das jemals passieren wird, dann nur mit einer Frau in er seine Meisterin gefunden hat. Die ihre Interessen knallhart ohne Skrupel ihm gegenüber zu wahren versteht. Dabei seine Machtspiele durchkreuzt, weil sie ihm emotional und intellektuell weit überlegen ist. Darüber hinaus aber einen hohen sexuellen Reiz auf ihn ausübt und mit ihrer Optik/Attraktivität seinen niedrigeren "Status" aufwerten kann.

Diese Option ist allerdings nicht sehr wahr- scheinlich, weil sein Beuteschema sich mehr auf Frauen ausgerichtet hat, die er unter Kontrolle halten kann und die seine Beziehungsspielregeln akzeptieren. Ob Dein Ex emotional tiefere Bindungen aufbauen kann, scheint jedoch eher fraglich.

Er hat durch das instabile Elternhaus keine positiven Vorbilder kennengelernt, sondern nur das Ausreizen von eigenen Interessen über das Auslösen von Konflikten.

Unterbinde zum eigenen Schutz alle Kontaktmöglichkeiten von seiner Seite. Sobald er Dich erreicht hat, mit Informationen über sein aktuelles Leben "speist" setzen Deine destruktiven "Warum denn Fragen" im Kopf ein.

Sein Ziel ist erreicht, wenn Du Dich mit ihm und seinem Handeln oft gedanklich beschäftigst. Darauf lässt sich von seiner Seite aufbauen, weil Du Dich auf diese Art und Weise nicht innerlich von ihm lösen kannst.

FUa@SxoLa


Die Schritte von L.vanPelt solltest du dir ausdrucken und gut sichtbar aufhängen ;-)

Und auch den Beitrag von individuelleMeinung.

Hier wurde ja schon der Vorschlag genannt, dir eine neue Email-Adresse zuzulegen. Das würde ich dir auch dringend empfehlen. Wahrscheinlich hat er gemerkt, dass er dich per SMS oder gar Anrufen nicht mehr erreicht und hat daher das Medium gewechselt. Bitte denk auch daran, dich nach deinem Umzug nicht mit Adresse in das örtliche Telefonbuch eintragen zu lassen, der würde es fertig bringen und vor deiner Tür stehen.

Und die Sache mit dem Lattenrost - auch so ein billiger Kontaktversuch. Der ist sich echt für nichts zu billig, aber der Erfolg gab ihm bisher ja auch recht Zum Glück kannst du auch das ignorieren, du hast ja ein nigelnagelneues Bett für deine neue Wohnung :)^

Zur Therapie-Empfehlung: finde ich eine gute Idee. Ich glaube auch, dass es da ein Muster geben könnte, das sich zwar in deinen Vorbeziehungen anders geäußert hat, aber vom Kern her identisch ist.

Es gibt eine Broschüre der Verbraucherzentrale NRW dazu, die ich selbst nicht kenne, aber als vernünftig einschätzen würde (da Verbraucherzentrale) [[https://www.therapie.de/psyche/info/ratgeber/psychotherapie-buecher/ratgeber-verbraucherzentrale/]]

Infos findest du auch, wenn du googlest, z. B. hier [[https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/psychotherapie-ablauf/erstgespraech/]]

Es gibt verschiedene Therapiearten, die Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Gesprächstherapie und die Psychoanalyse (es gibt noch mehr, aber da weiß ich nicht wie fundiert die sind. Ich persönlich favorisiere die 2. Und könnte mir das auch für dich gut vorstellen. Aber a) gibt es unterschiedliche Geschmäcker und b) bin ich Laie ;-) ).

Ein Gespräch mit deiner Hausärztin ist sicher nicht verkehrt, sie kennt ja deine Problematik. Du könntest aber auch direkt das Internet/Telefonbuch sichten und Therapeuten anrufen (dafür legst du dir dein Problem am besten in ein paar prägnanten Sätzen zurecht). Wichtig ist, dass du es über die Krankenkasse abrechnen kannst (im Gegensatz zu Selbstzahlern). Und du musst ggfs mit Wartezeiten rechnen. Andererseits bist du zeitlich flexibler als viele, das könnte von Vorteil sein (würde ich am Telefon aucb direkt erwähnen).

Lies dich im Netz am besten ein bisschen ein, auch über die Therapieformen :-) Ich glaube aber, dass es dir sehr gut helfen kann, dich und eure Beziehungsdynamik zu verstehen und neue Verhaltensmuster zu erlernen.

t8ema|rxe


@ warumdenn77

Mann, was ist dein Ex denn für ne armseelige Wurst. Der hat doch jeglichen Bezug zur Realität verloren. Derändert sich niemals und seine Versuche dich zurückzuholen in die Hölle sind doch so durchschaubar.

Aber nochmal? Warum interessiert dich dieses RIESENARSCHLOCH noch?

Ändere deine Email Adresse und gut ist und such dir Hilfe bei einem Psychologen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH