» »

Ich habe mich verliebt, sie zweifelt

kEavucxh


Ich bin aktuell leider nicht weitergekommen.

Phasenweise haben wir ganz normalen Kontakt, dann bekomme ich plötzlich nur einsilbige Antworten, ohne dass etwas Besonderes passiert wäre.

Ok, ich könnte es ja akzeptieren, wenn wir uns nicht verstehen würden. Aber, wie bereits geschrieben, hatten wir vor unseren Treffen täglich stundenlang Kontakt, wo wir uns wirklich ungewöhnlich gut verstanden hatten.

Auch unsere Treffen liefern wirklich schön ab, was auch sie mir bestätigt hat.

Und wenn sie kein Interesse an mir hätte, warum würde sie dann mehrmals (an 2 verschiedenen Tagen) mit mir Sex haben wollen? Dies wurde jeweils auch von ihr mit initiiert.

Tut mir leid, falls ich wieder nur das Gute suche, aber ich verstehe nicht, warum man den Kontakt abbrechen sollte, wenn wir beide eine wirklich schöne Zeit zusammen hatten.

Warum möchte man diese Zeit nicht wiederholen?

Ich sehe hier keine Logik...

M9onika'65


Nochmal meine Frage, wie wichtig ist ihr ihre Religion? Wie stehst du dazu? Ist das ein Thema bei euch?

kxaXvucxh


Nochmal meine Frage, wie wichtig ist ihr ihre Religion? Wie stehst du dazu? Ist das ein Thema bei euch?

Religion ist ihr schon wichtig. ich bin nicht religiös, interessiere mich aber allgemein für das Thema und bin da eher offen.

Sie meinte aber, dass die Schuldgefühle nach dem Sex nichts mit ihrer Religion zu tun haben, sondern allgemein gegen ihre Ansichten und Einstellungen sprächen.

MQo'ni{kax65


Ich kannte einige sehr religiöse Menschen, denen das so wichtig war, dass sie jemanden, der "nur" offen war, nicht zum Partner hätten haben wollen. Mir kommt die Frau sehr widersprüchlich vor, vielleicht ringt sie in dem Punkt ähnlich mit sich wie beim Thema Sex.

kUavuxch


Meine Einstellung zur Religion kannte sie ja bereits vorher.

Mittlerweile glaube ich irgendwie nicht mehr daran, dass der frühe Sex der (einzige) Grund für ihr Zweifeln ist. Ich denke, es gibt noch weitere Gründe bzw. Einflüsse von außen.

Was mich aber noch wundert: Wenn man nur 2 Sexualpartner hatte (außer mir) und jeweils mehrere Monate gewartet hatte, bis es zum Sex kam, dann muss doch jede dieser Personen eine besonderes Bedeutung für sie gehabt haben. Es waren keine Affären (wie mit uns jetzt).

Warum macht sie mich dann zu einer Affäre? Wenn sie jetzt den Kontakt abbricht und es nicht einmal zur einer Beziehung kommt, müsste sie sich doch nur umso schuldiger fühlen.

Im Moment fühle ich mich so, als wäre ich ausgenutzt worden (geschlafen und weggeworfen).

a`shenp,utxtel


@ kavuch

Ich würde mich jetzt reserviert verhalten und kein Treffen mehr vorschlagen. Vielleicht würde ich mich sogar ein klein wenig desinteressiert im Allgemeinen zeigen, aber doch weiter mit ihr Kontakt halten. Kurzum, ich würde versuchen, einen Zustand zu erreichen, bei dem sie "Dir hinterherrennen muß".

Sie muß nach dem nächsten Treffen fragen. Nur so kannst Du sie für Dich noch gewinnen. @:) *:)

Ihr Verhalten in Sachen Sex finde ich auch ein wenig seltsam. Erst poppen und dann ne doch nicht... %:|

Von daher: jetzt zappeln lassen...

s0ensibgelmaxn


Im Moment fühle ich mich so, als wäre ich ausgenutzt worden (geschlafen und weggeworfen).

Vermutlich ist sie eine von den Personen, die keinen klaren Entscheidungen treffen können und ständig umhereiert. Wenn dir das auf den Keks geht, dann sage ihr: "Tschüß und nimmer wiedersehen ... " ich persönlich würde mich nicht lange mit herumeiernden Frauen aufhalten und die Geschichte schnell beenden- das muss man sich nicht antun und ich würde der Geschichte auch nicht lange nachtrauern- derartige Menschen bieten auch für die Zukunft hinreichend Konfliktpotential- das ist so nichts auf Dauer, wenn man nicht selbst immer wieder die Frau an die Hand nehmen will und klar die Richtung vorgeben will

M=onikxa65


Meine Einstellung zur Religion kannte sie ja bereits vorher.

Menschen sind nicht immer konsequent, und sie ja nun wirklich nicht. Ich denke eben auch, dass es nicht nur der frühe Sex war.

DIieDosipsmaachtdamsGift


Warum möchte man diese Zeit nicht wiederholen?

Ich sehe hier keine Logik...

Wenn Liebe und Verliebtsein logisch wären, könnte das jeder von uns pausenlos im Leben haben. Ich bin durch das was Du geschrieben hast überzeugt, dass eure zuerst rein virtuelle Begegnung toll, mitreißend und für beide Seiten reizvoll war.

Die reale Begegnung mischt die Karten dann allerdings noch einmal völlig neu. Es bauen sich realitischere Empfindungen, Sichtweisen und Emotionen auf. Verläuft die Begegnung unter dem Aspekt von Sympathie und Anziehung, kann es auch zum Sex kommen wie bei euch.

Frauen sind nicht weniger körperlich interessiert ihren Bedürfnissen nachzugehen. Ich schließe auch nicht aus, dass sie sich in Deiner Nähe sehr wohl gefühlt hat in den Momenten als ihr noch nahe wart.

Allerdings liegen zwischen euren Wohnorten 300 km und diese Zeit hat sie offenbar genutzt um euer Treffen Revue passieren zu lassen. Da rückt sich einiges im Kopf zurecht, was sie direkt vor Ort noch euphorischer empfunden hat.

Manchmal passiert es trotz schöner Momente, dass der große Funke in Sachen Beziehungswunsch nicht überspringt. Möglich, dass sie auch die 300 km Entfernung stören.

Mittlerweile glaube ich irgendwie nicht mehr daran, dass der frühe Sex der (einzige) Grund für ihr Zweifeln ist. Ich denke, es gibt noch weitere Gründe bzw. Einflüsse von außen.

Das sehe ich allerdings nach Deinen Postings ähnlich. Schade, dass sie das nicht offen und ehrlich Dir gegenüber kommuniziert. Die Religion hat sie vielleicht als Schutzfunktion genutzt, weil sie über sich verwundert war so zeitig Vertrauen zu Dir aufgebaut zu haben.

Und wenn sie kein Interesse an mir hätte, warum würde sie dann mehrmals (an 2 verschiedenen Tagen) mit mir Sex haben wollen? Dies wurde jeweils auch von ihr mit initiiert.

Weil sie sich in der Zeit bei Dir wohlgefühlt hat, dass eigene Bedürfnis verspürte mit Dir intime Nähe zu teilen. Warum soll eine Frau das nicht deutlicher zeigen dürfen?

Es schließt jedoch nicht ein, dass sich deshalb im Automatismus Verliebtheitsgefühle einstellen. Möglich, dass ihre Ernüchterung eurer Rahmenbedingungen erst daheim eingesetzt hat.

Im Moment fühle ich mich so, als wäre ich ausgenutzt worden (geschlafen und weggeworfen).

Dieses Gefühl ist nachzuempfinden. Dennoch solltest Du es nicht zu persönlich nehmen. Wenn die großen Schmetterlinge nach dem ersten Höhenflug ausbleiben (das passiert viel öfter als Du jetzt ahnst), endet es meist damit, dass sich einer von beiden zurückzieht, oder gar beide den Kontakt spontan abbrechen.

Nimm es trotz der emotionalen Enttäuschung als eine Erfahrung in Dein Leben mit. Es war ein Versuch etwas das virtuell positiv begonnen hat im realen Leben weiter zu führen. Manchmal gelingt das auf Anhieb, in einigen Fällen aber nicht. Frage sie, wenn es Dich (noch) interessiert, was genau für sie nicht gepasst hat zwischen euch. Bitte sie um ein ehrliches Feedback. Kommt von ihrer Seite nichts was Dich die Situation leichter verstehen lässt, wird es vermutlich besser sein den Kontakt zu beenden. :)*

Zumindest mir wäre es in so einer Situation lieber, bevor das Ganze dann stillos dahin plätschert ohne Weiterentwicklung und offene Kommunikation.

SUh[adow-xDAN


Vermutlich ist sie eine von den Personen, die keinen klaren Entscheidungen treffen können und ständig umhereiert. Wenn dir das auf den Keks geht, dann sage ihr: "Tschüß und nimmer wiedersehen ...

Das ist denke ich die einzige Option in diesem Fall.7

Bitte sie um ein ehrliches Feedback. Kommt von ihrer Seite nichts was Dich die Situation leichter verstehen lässt, wird es vermutlich besser sein den Kontakt zu beenden.

Im Endeffekt, was Sensibelmann gesagt hat. Nur etwas besser verpackt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH