» »

Er versteht es einfach nicht.....

s{taJrdsust8x6 hat die Diskussion gestartet


Ich sitze gerade heulend auf meinem Klo-Deckel und bin einfach nur fertig.

Der Typ aus meinen alten Beiträgen Stand vor ner Stunde plötzlich unten vor meiner Haustür. Ich hatte mit ihm Ca 4 Jahre lang ne S..- Geschichte.

Seit Anfang diesen Jahres hab ich nen Freund und bin mit dem total glücklich.

Der andere Typ scheint es nicht zu begreifen. Ich wollte damals immer mehr von ihm. Er wollte immer nur Sex. Er hätte lange genug mehr haben können. Nun stand er fast ne Stunde unten, hat zwei Mal geklingelt und wollte mit mir reden. Habe ihm dann mehrmals angedroht laut zu werden. Weil ich immer mehr Schiss vor ihm bekam.

Bin immer noch völlig fertig.

Musste das irgendwie gerade los werden. :-/ :-| Hab Schiss das er immer noch unten ist.

Stardust....

Antworten
K(in8g-kowng14


Du kannst ihm mit der Polizei drohen, wenn er nicht abhaut und weiter klingelt. Ansonsten würde ich ihm nochmal klar und deutlich sagen, dass es da nicht gibt, dass du vergeben bist, glücklich, und er seine Chance hatte.

Das würde ich evtl. nicht persönlich, sondern per Telefon oder so machen, auch wenn es etwas unschön ist. Aber wenn er schon so komisch drauf ist, wer weiß, wass passiert, wenn er vor dir sitzt.

s'tardu"st8x6


Ich bin echt so am zittern..... Kann gerade überhaupt nicht pennen. :�( Und keiner mehr wach mit dem ich reden könnte.

MfelpoKmene


:°_ Also wenn bei mir um zwei Uhr Nachts einer vor der Tür stehen würde und nicht abhaut, da würde ich auch mächtig Bammel bekommen und - wie schon von King-kong14 empfohlen - ebenfalls mit Polizei drohen und gegebenenfalls auch rufen.

Magst du etwas mehr erzählen? Bis jetzt hast du ja nur geschrieben, dass er "reden wollte". Woher wusstest/weißt du denn, dass er jetzt mehr von dir will bzw. was genau er wollte? Hat er dich jetzt schon länger wieder im Auge und steht öfters bei dir vor der Tür oder schreibt Nachrichten und schickt Geschenke und das war jetzt nur der Höhepunkt des Ganzen? Oder ist das bis jetzt ein einmaliger Vorfall gewesen und man darf noch hoffen, dass er es nach der Abfuhr jetzt verstanden hat?

Was sagt dein Freund denn zu der Nummer - der wäre ja der erste, den ich an deiner Stelle kontaktiert hätte. Kann der nicht zu dir kommen und vielleicht auch ein paar Tage bleiben, bis du dich wieder sicherer fühlst (oder dem Typen gegebenenfalls auch mal verbal die Meinung geigen)? Als ich noch alleine wohnte hätte ich bei sowas meinen Partner jederzeit anrufen und auch wecken können, auch wenn er nicht hätte vorbeikommen können. Wobei ich glaube, ich hätte das "einfach" mit Polizei geregelt, weil ich damals noch in Fernbeziehung gelebt hab und mein Partner mir eben nur durchs Telefon hätte beistehen können. Da sind Polizisten vor Ort doch besser...

P<lüs5ch>biest


Ich hätte einen Eimer Wasser auf ihn geschüttet. ;-D

Dann hätte er wie ein begossener Pudel da gestanden. ]:D

sCtardutstx86


@ Melpomene

Er hat vorher WA Nachrichten geschickt. Ob Ich zuhause bin, das er unten ist. Das ich ihn reinlassen soll. Er hat seitdem im Januar Mit seiner Freundin Schluss war immer mal geschrieben ob ich Lust hätte etc. , so was schrieb er allerdings auch als er noch mit ihr zusammen war. Nicht regelmäßig aber immer mal wieder. Ich hab entweder gar nicht reagiert oder nur kurz und knapp mit Nein.

Mein Freund hat nachts das Handy aus. Hab mich nicht getraut bei seinen Eltern auf Festnetz anzurufen.

C7oteS;auOvhage


Und warum hast du ihm heute Nacht nicht mit der Polizei gedroht und warum hast du nicht die Polizei angerufen?

Du musst hier gleich richtig handeln, sonst wirst du den nicht los.

CDoteS{auv7age


Und dein Freund sollte nachts künftig sein Handy anlassen.

pgarazKellnusxs


Hab mich nicht getraut bei seinen Eltern auf Festnetz anzurufen

Trau dich einfach mal, deine Notwendigkeiten durch zu setzen. Wenn du Hilfe benötigst, dann ist das so. Kein Mensch wird dir Hilfe verweigern, wenn du in Not bist. Auch nicht die Eltern deines Freundes. Hol dir Hilfe, wenn du sie brauchst. Und sag deinem Ex klare Worte. Mit Konsequenzen, die du dann auch durchführen musst. Z.B., dass du eine Anzeige starten wirst, wenn er so weiter macht. Hab Vertrauen in dich selbst. Du kannst das.

N/ullMacht fuenfzxehn


Ich versteh ehrlich gesagt das Problem noch nicht ganz... Er hat zweimal geklingelt - ok, das ist nervig, aber dann machst du halt nicht auf und fertig. Warum hast du da gleich Angst vor ihm? Oder hat er dir gedroht? Und woher weißt du, dass er dir plötzlich ein Liebesgeständnis machen wollte (somindest klingt dein Text danach)?

PMowe~r Puffi


Geht mir wie Nullachtfuenfzehn. Wie genau kann er gefährlich werden, wenn euch zwei dicke Türen trennen?

Und was passiert, wenn es nicht so wäre?

Und wieso hast du ihm gesagt, dass du zuhause bist?

PqowmerPfuffxi


Ich habe gerade mal deine anderen Fäden gelesen.

Geht es hier vielleicht um etwas anderes als eine potentielle Gefahr?

Ich habe die Befürchtung, dass du seinen gestrigen Einsatz mit Liebe verwechselst. Mehrere Jahre warst du unglücklich in diesen Mann verliebt. Wolltest unbedingt eine Beziehung. Er hat dir aber immer wieder vor Augen geführt, dass du für ihn nur eine Bettgeschichte seist, auf die er nach Lust und Laune zukommen kann. Den Kontakt konntest und wolltest du vor einem Jahr noch nicht abbrechen.

Du hast keine Angst vor ihm. Dir kommt es gerade so vor, als seien deine Gebete erhöhrt worden. Dein Körper bebt, weil endlich das passiert ist, was du dir schon immer gewünscht hast.

Tief im Inneren weißt du aber, dass er wieder nur mit dir spielt. Er liebt dich nicht. Er ist genauso respektlos wie er vorher schon war. Ihm ist egal, dass du einen Freund hast und möchtest, dass er geht.

Er denkt, du bist so naiv und so leicht manipulierbar, dass du schon zu ihm zurückkehrst, wenn er sich ein bisschen bemüht. Dass du dann sogar deinen Freund verlässt.

Das ist so respektlos. Ich hoffe, dir das ist bewusst! :°_

SRoph"ia-x5


Irgendwie versteh ich das auch nicht. Wovor genau hast du Angst? Was soll er dir denn antun wenn er draußen vor der Tür steht? Und warum rufst du dann nicht die Polizei wenn du so panisch bist? Vielleicht muss ich erst mal die alten Sachen von dir lesen um eventuell aus dir schlau zu werden.

SgoNphiax-5


Okay, hab das was dafür wichtig zu sein scheint gelesen und glaub fast dass das was PowerPuffi schreibt wahr ist. Ansonsten würdest du dich zwar ärgern weil er dich nachts wachklingelt, doch ansonsten könnte er dir völlig wurscht sein. Kann es sein dass du dir tief im Unterbewusstsein wünschst dass er dich immer noch will? Doch was ist mit deinem Freund?

sStar{dustc86


Ich hatte halt einfach Schiss das er nicht geht. Er wusste das ich da bin, weil mein Auto unten stand und Licht an war.

Nein ich will nichts mehr von ihm. Ich verwechsle das definitiv nicht mit Liebe. Ich will nur das er mich endlich in Ruhe lässt.

Ist halt einfach unheimlich, wenn nachts jemand vor der Tür steht... Ich war halt einfach aufgeregt und zitterig.

Hab mich mittlerweile wieder beruhigt.

Alles gut......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH