» »

Scham vor Figur, bei neuer Beziehung

N!ikbesch@atz2x5 hat die Diskussion gestartet


llo zusammen, ich muss meinem Schmerz/Frust und vorallem Verunsicherung freien lauf machen.

Entschuldigung dafür erstmal!!!

Ich war schon immer dick und habe jetzt vor zwei Jahren abgenommen, eigentlich könnte ich super zufrieden sein und vorallem stolz auf diese Leistung.

Wenn ich jemanden sage das ich unzufrieden bin, versteht es keiner weil ich angezogen auch eine normale Figur habe.

Bisher habe ich mir über meine Figur garkeine großen Gedanken gemacht, sondern es war ok und ich war stolz.

Doch jetzt sieht alles anders aus.

Ich habe einen Mann kennengelernt und ja er ist toll und ich mag ihn sehr.

Es könnte alles perfekt sein wenn da dieses Problem nicht wäre.

Mein Körper hat sehr gelitten, überschüssige Haut, Fettschürze, Hängebrust die weich und schlaffe haut hat bis hin zu Wackelarme und dehnungsstreifen.

So wie hier habe ich ihm mein Problem nicht gesagt, eben nur das ich vieö abgenommen habe und nicht mehr alles so aussieht wie normal und nicht mehr das straffe Hähnchen bin

Ich habe so warnsinnige angst mich ihm nackt zu zeigen.

Es ista noch sehr frisch und führen eine Fernbeziehung, sehen uns sehr selten.

Sind uns jedoch schon näher gekommen, aber ich war eben angezogen er hatte keine sicht auf meinen Körper.

Er kennt mein Problem und meine sorgen, er sagt er hat kein Problem damit und meint er hätte mich ja auch schon am Bauch gefasst und er würde es nicht für schlimm empfinden so wie ich es darstelle.

Aber durch die Klamotten wie will er das beurteilen können.

Letzte Woche hatten wir ein kleines Streitgespräch wegen diesem Thema weil es für ihn wohl doch Grenzen gibt. Ich habe ihm geschrieben manchmal denke ich er soll sich eine andere suchen, aber dann sagt er das er keine andere will und es seine Entscheidung wäre, aber er weiß doch garnicht was ihn wirklich erwartet.

Dazu kommt das er jünger ist wie ich also 26, was will so ein junger Mann mit einer Frau die solch ein Problem hat. Er kann soviele Frauen haben, er hat keine Figur Probleme und sieht gut aus.

Ihm ist Sex wichtig und ich will nichts mehr als mich mit ihm hemmungslos den Sex zu genießen. Nur wie soll das gehen, wenn ich mich selber vor mir ekel.

Dann diese Wut weil dieser scheiß alles kaputt macht was so perfekt wäre :-(

Ich gucke mich selber nicht an, vertraue mich aber meiner Tante an ( meine vertrauens Person )

Ich habe ihr den ein oder anderen Blick auf mich gegeben und sie vergewissert mir das es nicht schlimm aussieht oder abstoßend.

Aber mal ganz ehrlich kann man seinen eigenen Körper sooooooo falsch wahrnehmen und falsch sehen und fühlen als er wirklich ist ??? ??? ??? ?

Sprich das ich mich selber wabbeliger und mehr sehe als ich bin und auch mehr fühle als es ist ??? ??? ?

Ich kann doch nicht so blöd sein.

Manchmal möchte ich alles beenden mit ihm, aber dieser Gedanke tut so scheiße weh. Im Juli bin ich eine Woche bei ihm, ich freue mich und habe zugelich angst.

Wenn er sagt wie sehr er sich freut und auch über Sex redet, ich kann schwer darauf eingehen weil ich denke ich mache mich zum affen soooo wie ich aussehe zu sagen wie sehr ich bin danach sehne. Und ich denke eh das er mich abschießt :-(

Sorry für den langen Text, aber bin nervlich am ende.

Und eine OP kommt nicht infrage, vorallem geht es sich um die jetzige Situation

Antworten
E\hemaligerO Nutz_er (#528"61x1)


Ähm... wie schlimm muss ich mir das vorstellen?

Wieviel hast du abgenommen und was hast du davor u danach gewogen?

Nur, damit ich mir ein Bild machen kann ;-)

T)eufel"swexib


Hallo,

ich kann dir ganz sicher sagen, dass man ein komplett falsches Bild von sich selbst haben kann.

Wie oft gehe ich zu meinen Eltern und sage "Ich hab einen dicken Bauch". Bekomme immer die Antwort: Den siehst aber auch nur du.

Ich finde, dass ich durchaus noch viel Speck hab zum abnehmen.

Meine Freundin hat 50 kg abgenommen, findet sich auch ganz furchtbar, dick und fett. Ich jedoch finde, dass sie jetzt schon eine irre tolle Figur hat und wahnsinning toll aussieht.

Als ich damals noch 20 kg mehr hatte, hab ich das jedoch auch nicht so empfunden.

Ich bin mir sicher, dass das alles nicht so schlimm aussieht, wie du das siehst.

Du wirst es nicht rausfinden, ob es Ihm wirklich nichts ausmacht, wenn du dich nicht einfach fallen lässt. Was hast du zu verlieren? Du überlegst ja sogar, die Beziehung deshalb zu beenden. Dann kannst du es auch "testen".

P"fef{fermin2zboxnbon


Hi Nikeschatz,

erst mal Gratulation zu Deiner Gewichtsabnahme! Das hast Du super gemacht.

ich kann mir vorstellen wie sehr dich das Haut-Thema belastet. Würde auch gerne mal wissen um welche Dimensionen der Gewichtsabnahme es hier geht. Andererseits sagt das auch nichts darüber aus, wie es jetzt im Genauen bei Dir aussieht weil einfach jede Haut anders ist. Ich selber kann das aber auch gut nachvollziehen, habe auch ein paar Kilos abgespeckt knapp unter 20 kg und selbst das sah man schon an manchen Stellen an der Haut.

Vielleicht ist es aber tatsächlich gar nicht so schlimm wie Du es siehst. Es kommt drauf an mit wem Du Dich vergleichst. Wenn Du Dich mit dem ultrasportlichen Fitnessmodel was immer sehr schlank war vergleichst, kommst Du natürlich schlechter weg als wenn du Dich mit Durchschnittsfrauen vergleichst. Vllt hilft es Dir etwas, wenn Du mal ins Schwimmbad gehst und den Blick schweifen lässt.... und nicht nur sehnsüchtig die ganz schlanken Frauen ansiehst weil Du auch so aussehen willst, sondern wirklich mal die ganz normalen Frauen ansiehst und mit offenen Augen deren "Makel" siehst.

Wenn er sagt wie sehr er sich freut und auch über Sex redet, ich kann schwer darauf eingehen weil ich denke ich mache mich zum affen soooo wie ich aussehe zu sagen wie sehr ich bin danach sehne.

Hey sowas will ich nicht nochmal lesen! Meinst Du wirklich, nur Menschen mit perfektem Äußeren haben ein Recht drauf, sich nach Sex zu sehen und welchen zu haben?

NjikesUchatxz25


Ich kann es dir nicht sagen, ich habe ungefähr 35 Kilo abgenommen.

Aber das spielt am ende eigentlich auch keine Rolle, weil jeder Körper anders drauf reagiert.

Natürlich habe ich nichts zu verlieren und sollte es einfach testen, aber die Vorstellung daran macht mich einfach verrückt.

Und gerade deswegen kann ich ihm schwer sagen wie wichtig er mir ist und wie sehr ich mich auf seine nähe freue. Weil der fall nachher umso größer ist und beschämender wenn er mich abschießt.

Und so schütze ich mich einfach vor mir selber.

Die Vorstellung mit ihm körperlich nah zu sein ist das schönste, aber ich kann es mir nicht vorstellen mich komplett fallen zu lassen. Wie auch wenn ich mich selber noch nicht mal ansehen mag.

Okay dann gibt es das Phänomen wohl sich anders wahrzunehmen, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen

N8ikeeschaxtzk2x5


Hallo Pfefferminzbonbon

Ich vergleiche mich nicht mit den super schlanken Frauen, so will ich auch garnicht sein.

Aber für mich persönlich kann ich mich auch nicht mit den normalo frauen vergleichen.

Habe das Gefühl bei mir wabbelt alles und eben die Haut.

Ja natürlich darf auch ein Mensch mit nicht Modelmaß das verlangen auf sex haben. Ich meine damit nur zu sagen wie gerne ich jetzt bei ihm wäre, ihne spüren würde oder wenn er damit anfängt zusammen duschen gehen zu wollen oder sex om freien u.s.w

Wenn ich sage wie heiß ich auf ihn bin und er mich nachher abschießt wird es doppelt unangenehm.

Meine Vorstellung ist ja sogar das er keinen hoch bekommt am ende.

Das selbe er meint ich soll die Tangas nicht vergessen, dann denke ich mir er kann es sich wohl nicht vorstellen sonst würde er dies nicht sagen

T!eNufelswxeib


Ja, das kann ich natürlich auch verstehen. Das gäbe Dir einen ganz schönen Tritt in dein Selbstbewusstsein.

Aber was ist, wenn er wirklich keine Probleme damit hat? Dann entgehst du vielleicht deiner großen Liebe. Wirst du dich dann nicht ewig fragen "was wäre gewesen, wenn...!

Das Problem wirst du ja dann dein ganzes Leben mit dir rumtragen.

Mein Partner hat auch eine viel bessere Figur wie ich..na und? Ich sehe nackt sicher auch nicht so knackig aus wie mit Kleidern.

Ich kann einfach aus Erfahrung sagen,dass sich Männer garnicht sooo viele Gedanken machen.

PUfef8fermsinzxbonbon


Okay dann gibt es das Phänomen wohl sich anders wahrzunehmen, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen

Ja das gibt es wirklich. Du siehst Dich viel, viel kritischer als andere es tun. Ich kenne es aus eigener Erfahrung.

Sieh mal Du warst dick und hast viel abgenommen. Wahrscheinlich bist Du jetzt kritischer mit Dir als zu deiner dickeren Zeit. Ich war und bin genauso. Als ich dicker war, dachte ich, ja gut ich bin halt dick, das ist nun mal so und lässt sich auch durch Kleidung nicht verstecken. Jetzt bin ich normal und angezogen sieht das gut aus, aber nackt eben nicht. und da such ich dann jeden Makel und manchmal hasse ich mir für diese kleine Rolle oder den weichen Bauch. Aber als ich dicker war, hatte ich das Gefühl nicht!

P7feffkerminzBbMonboxn


Ich glaube Nikeschatz, Du steigerst Dich da zu sehr rein. Vielleicht denkt er auch einfach, dass Du "schön" weich bist.

Ich kann mir vorstellen, dass man es Deiner haut ansieht dass Du abgenommen hast, aber ich glaube nicht, dass es so schlimm aussieht, dass Du Dir soooo große Sorgen machen musst. Ich habe das das Bild eines Menschen vor augen der 100 kg abgenommen hat. Da hängt das wirklich. Bei Dir glaube ich nicht dass es so schlimm ist.

NDikesc]hatxz25


Pfefferminzbonbon,

aber ich fühle doch diese "Masse" wenn ich duschen bin oder mich eimcreme das kann ich mir doch nicht einbilden?!?!?!?!?

Es stimmt schon als man dick war, war man eben dick aber das schöne daran war das es wenigstens fest war und nicht soooo weich.

Ich bin immer noch kein hungerhaken ich habe Hosengröße 40 und das ist ok, damit bin ich auch nicht unzufrieden.

Er meinte ganz am Anfang mal an einer Frau muss was dran sein also sollte kein hungerhaken sein, als er mich sah fand er mich perfekt aber da wusste er von diesem Problem noch nichts.

Und man kann das so wie es jetzt ist ja nicht unbedingt als was dran bezeichnen es ist eben anders.

Nein so schlimm ist es nicht, ich suche immer Bilder aus dem Internet und zeige sie meiner Tante und meistens sagt sie mir ich sehe nicht mal halb so schlimm aus aber dann fühle ich mich wieder verarscht.

Ich will einfach nur seine perfekte sein, auch nackt weil so bin ich es das sagt er mir öfter.

L&iljWa4exver


Letzte Woche hatten wir ein kleines Streitgespräch wegen diesem Thema weil es für ihn wohl doch Grenzen gib

Grenzen bei aussehen? Oder was meinst du ?

Ich denke auch dass du dir da viel Stress "um nichts" machst. Männer sind in den allermeisten Fällen nicht so kritisch wie wir denken... Er wird dich attraktiv und begehrendwert finden und wenn doch nicht ist er auch nicht dein Traummann, dann wird ein anderer kommen der es tut. Vertrau ihm und was er sagt und gehe dieses "Risiko" einfach ein. Es gibt keine Absicherung bevor du es nicht probierst. Wenn Männer erregt sind finden sie auch Dehnungsstreifen und hängende Brüste (es gibt sowieso viele Männer mit ner vorliebe dafür) attraktiv und anziehend.

Cnarammawla x2


Neben der körperlichen Seite hört sich für mich das auch nach einer seelischen Angst an. :-)

Ich könnte mir vorstellen, dass du große Angst davor hast abgewiesen und nicht gemocht zu werden und dass du das seelisch nicht verkraften kannst oder du glaubst zumindest, dass es so ist. Dem willst du schon jetzt vorbeugen, so scheint es mir. Das ist natürlich verständlich. Aber trotz eurer Partnerschaft, seid ihr zwei Personen mit zwei unterschiedlichen Biografien und Wertvorstellungen, die immer verschiebbar sind in einem gewissen Rahmen. Die Selbstwahrnehmung kann ganz schön schief sein, wenn man nicht die wesentlichen Punkte miteinbezieht, in deinem Falle vielleicht die genetische Veranlagung, der Gewichtsverlust und sicher auch eine Wunschvorstellung, die du im Moment bei dir nicht als erfüllt ansiehst, sonst gäbe es diesen Thread nicht.

Sex ist ja im Grunde ein Gefühl und ich denke auch, dass man einen gewissen Rahmen hat, indem man den anderen gerne sehen würde. Wie eng oder wie weit dieser gesteckt ist, ist unterschiedlich und auch dass sollte verschiebbar sein, wegen möglicher Krankheiten und wegen allerlei anderen Sachen, die passieren können.

Und wenn man eine solche Beziehung eingeht, dann ist es wichtig zu sich selbst zu stehen, auch dann, wenn man sich nicht als perfekt ansieht. Funktioniert das, denkt und fühlt man so, dann kann man auch mit der Ablehnung anderer leben, sollte die vorkommen. Ich habe einmal einen Mann kennengelernt, der in jungen Jahren schon recht lockere Haut und einen Bauch gehabt hat, die Proportionen haben im ausgezogenen Zustand nicht zum angezogenen Erscheinungsbild gepasst. Das habe ich registriert, mir auch nicht schön geredet und doch habe ich diesen Mann damals geliebt und es hat der Liebe keinen Abbruch getan. Es ist halt ein Teil von ihm gewesen und ich weiß auch nicht, ob er das mit Sport hinbekommen hätte, genauso wie Frauen ihre Cellulitis über Sport nicht wegbekommen können.

Wer sich vor anderen geistig oder körperlich nackig macht, derjenige muss auf die Reaktion des anderen gefasst sein. Und wenn man zu sich selbst steht mit der eigenen Biografie und den Umständen wie sie jetzt sind steht, derjenige drückt damit Eigenliebe aus und das signalisiert dem anderen, er muss auch nicht perfekt sein und er wird trotzdem gemocht. Auch wenn der Mann vielleicht äußerlich, deiner Meinung nach ganz ok ist, auch er wird seine Defizite haben. Was will er denn mit Tangas? Ist das ein Fetisch? Ist ja auch so etwas, eine bestimmte Unterwäsche von jemandem verlangen, obwohl derjenige vielleicht einen ganz anderen Geschmack hat, der besser zu seinem Typ und seiner Erscheinung passt.

Nni|kesYc(h|atzx25


Lilja4ever,

er sagte immer er hat da kein Problem mit, dann schickte er mir mal ein Bild von einem Bauch einer Frau der unschön aussah.

Er meinte das wäre schon extrem und ich müsste ja wissen ob ich so aussehe. Daraufhin meinte ich vielleicht soll er sich eine andere suchen aber er sagt immer wieder er will mich.

Trotzdem hat mich das sehr verunsichert.

Ich glaube ihm ja auch das er grundsätzlich kein Problem damit hat, aber er hat ja kein Bild davon.

Er sagt er hatte seine Hand ja schon an meinem Bauch gefasst, aber ich war angezogen da kann er null draus schließen.

Hängebusen mag er aber sicher nicht so weiche mit viel Haut, dass hat ja wohl nicht jeder mit hängebrust.

Adrthanxis


Er meinte das wäre schon extrem und ich müsste ja wissen ob ich so aussehe.

Na siehst du denn so aus wie die Dame auf dem Bild? Und darf ich fragen wie alt du bist? Möglicherweise hab ichs überlesen, sorry.

p0ar_azeWllnuxss


Ich kann dich gut verstehen. Nur ist es so, dass die/deine eigene Körperwahrnehmung von der Vergangenheit her arg gebeutelt ist. Freu dich, dass du es geschafft hast, dein Gewicht zu reduzieren. Freu dich über dein Leben und über deine Beziehung. Und: Eine Beziehung kann halten und sie kann aus verschiedenen Gründen auseinander gehen. Und glaub mir, da spielt die Angst über deinen Körper die geringste Rolle. Ich mag Menschen die von innen strahlen. Das Äußere ist nicht so wichtig. Lass dich auf die Beziehung ein. Ohne 'wenn und aber'. Wenn er dich liebt, dann passt das schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH