» »

Beziehung zu borderlinerin was ist jetzt Sache?

AZchijm80x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich bin seit ca. 6 Monaten in einer fernbeziehung mit einer borderlinerin. Wie alle es kennen gab es immer wieder Höhen und Tiefen (sehr oft nichtige sachen) . Wenn Sie bei mir war, war immer alles gut sobald sie dann wieder zuhause angekommen ist kam es immer wieder zu Streit. So auch letzte Woche. dienstag hatten wir dann telefoniert und sie meinte sie würde erstmal Abstand von mir haben wollen weil ich sie wohl die tage sehr genervt habe. Ich habe sie soweit in ruhe gelassen. Gestern habe ich dann von ihrer Tante erfahren das sie sich gestern das Leben nehmen wollte. Polizei und Feuerwehr haben das wohl verhindert, sie aber leider nicht mitgenommen, weil sie sich erfolgreich rausreden konnte. Nach dieser Aktion habe ich später am Abend eine Nachricht von ihr erhalten. "auch wenn ich dir gesagt habe das ich ruhe von dir will möchte ich das du Weisst das ich jeden Tag mit deinem tshirt einschlafe" ich habe nur mit gute nacht geantwortet. Ich Weiss jetzt wirklich nicht woran ich bin und wie ich mich weiter verhalten soll. Ich mag sie sehr gerne und würde gerne alles vergessen und weiterlaufen lassen, aber will mich bei ihr auch nicht aufdrängen schließlich war sie es, die den Abstand von mir noch am Dienstag gefordert hatte. Sie ist eigentlich ein sehr liebenswerter Mensch, obwohl ich in den 6 Monaten sehr viel zu leiden hatte.

Antworten
PWlüs4chbixest


Sie wollten sie mitnehmen in die Psychiatrie und sie hat das abgelehnt?

Du schreibst, du hattest in den 6 Monaten viel zu leiden, ich denke das wird so weiter gehen.

Ist sie denn aktuell in Behandlung?

A)chgim80x1


Sie ist nur einmal im Monat beim Psychiater der ihr Schlaftabletten und abundzu anti deprissiva verschreibt und sie krankschreibt . Sie hat nach der Aktion letzte Woche auch mal nach Therapeuten gesucht und möchte sich jetzt auch helfen lassen

AHchim8x01


Geht nun schon weiter wie ich meinte hatte ich mich nicht mehr bei ihr gemeldet heute nacht kam eine Nachricht...

Sie wollte mir nur sagen, dass sie mich vermisst. Ich kotze im strahl in 3 Wochen hat sie Geburtstag Tickets und Geschenk sind schon besorgt.

p?lüschqhexe


Hallo Achim,

ich habe selbst eine Borderlinestörung und auch Kontakt zu vielen Betroffenen. Ich habe viiiele sehr, sehr katastrophale Jahre hinter mir, bin aber seit vier Jahren halbwegs stabil. Daher hier mal meine Einschätzung.

Eine "normale" Beziehung wird ganz sicher nicht möglich sein. Wenn du ihr helfen möchtest, solltest du dir bewusst machen, dass dies auch unmöglich ist, so lange sie nicht selbst die Einsicht und den wirklichen Willen hat.

Ich geb dir den guten Rat, an dich zu denken und dich selbst zu schützen. Sorry, aber deine Hoffnung und deine Wünsche bezüglich einer Beziehung werden sich wahrscheinlich leider nicht erfüllen. Ich selbst wünschte meinem Mann eine gesunde Frau, wie er sie verdient hätte. Eine, die seine Liebe erwidern kann, positiv denken und kann und mit der er ganz normal leben und Spaß haben kann. Meinem Mann ist das leider nicht vergönnt.

Ich wünsche dir alles Gute.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH