» »

Wo könnte man potentielle Partner kennen lernen, die Ü30 sind?

T\halitna


Eine Frau wird von jedem angebaggert... Gut, angebaggert werde ich.

Aber sobald da von meinem Spross die Rede ist, bricht bei so einigen das große Panik-P in den Augen aus.

Sorry, aber das Bild dass alle Frauen es ja ach-so-einfach haben ist lächerlich. Abgesehen davon wird einem (ich denke da so an einen "netten" Pfad in dem Alleinerziehenden die Männer ansprechen dann unterstellt wurde sie wären ja auf einen Ersatzpapa und Versorger aus) gerne unterstellt was einfach nicht stimmt.

Ich selbst will keine Beziehung für den Alltag mehr, nichts in der Art. Aber ich habe bevor ich Mutter war und echt noch gesucht habe (tue ich nicht mehr, was kommt, das kommt ]:D gute Erfahrung mit den von Dir leider abgelehnten Portalen gemacht, wobei bei mir dazu kommt das ich Männer nicht anquatschen will mit einem "Entschuldigung, bist Du zufällig Dom?" :=o

Ansonsten: Meinen ersten langjährigen Partner habe ich im Tanzclub kennen gelernt.

LzitHtle-amit-1Lottxe


ging zwar nicht an mich, aber beispiel gestern: einer in der bahn, zwei im park, zwei in ner bar. man steht oder sitzt da halt, guckt sich um, sieht das, einer guckt, guckt zurück, grinst und auf gehts ins gespräch.

Ja, das kenn ich auch. Aber da habe ich zumindest beim Ausgehen mit Singles festgestellt, dass das keine Garantie ist das die "Anquatschenden" auch Single sind... %-| oder es stellt sich dann eben raus dass die Kerle viel jünger sind. Kann aber wirklich auch an der Stadt oder gar dem Stadtteil liegen... ???

hoag#-Utystja


Aber sobald da von meinem Spross die Rede ist, bricht bei so einigen das große Panik-P in den Augen aus.

wie reagierst du da?

ich bin ja selbst alleinerziehend und noch nie hat ein potentieller interessent sich daran gestoßen.

üblicherweise kommt ein "wie, du hast ein kind?"

dann folgt ein "jupp, hab ich, der hat nen vater, der braucht keinen zweiten. "

und damit war das thema immer durch.

zumal das kind ja die ersten wochen und monate eh eher so ein phantom ist für die männer, man weiß, es existiert, aber man trifft nicht darauf und es ist auch kein großes thema in der kennenlernphase. also zumindest wars bei mir beide male so.

hRa<g-tyCsja


dass das keine Garantie ist das die "Anquatschenden" auch Single sind... %-| oder es stellt sich dann eben raus dass die Kerle viel jünger sind. Kann aber wirklich auch an der Stadt oder gar dem Stadtteil liegen... ???

ersteres ist dann natürlich doof, aber immerhin kurz ein push fürs ego.

zweiteres ist dann für mich schon wieder festgefahrene erwartung. wenn die person mir ansonsten sympatisch ist, ich mich gut unterhalten kann und spaß habe, wie wichtig ist dann das alter noch?

T`ha/lina


Ich erwähne meinen Sohn nebenbei, und wenn da nur vorsichtig nachgehakt wird sage ich einfach, dass ich froh bin dass der so groß ist und ich mich gerne erwachseneren Aktivitäten die nix mit Kind zu tun haben widmen möchte.

Die bei denen die Panik wirklich eine ist, sind dann weg. Die, die nur vorsichtig sind, lächeln dann erleichtert und das Thema ist vom Tisch.

Sagen, dass das Kind einen Vater hat wäre irgendwie zwar biologisch richtig, aber es besteht kein Kontakt - dennoch suche ich garantiert keinen Ersatzpapa. Im Gegenteil, ich möchte eben gerade deshalb ja wenn nur eine Freizeit Beziehung, nix was groß in den Alltag eingreift.

LDittOle-m7it-xLotte


zweiteres ist dann für mich schon wieder festgefahrene erwartung. wenn die person mir ansonsten sympatisch ist, ich mich gut unterhalten kann und spaß habe, wie wichtig ist dann das alter noch?

Sehe ich prinzipiell ganz genauso! Aber es hat sich herausgestellt dass die Interessen dann meistens auf Dauer arg auseinander gehen. Beispiel Kinderplanung: meine Freundin möchte gerne Kinder bekommen, die meisten jungen Männer um die 23,24 die sie reihenweise kennenlernt sind gerade erst am Ende ihres Studiums und in der Planung einfach noch nicht so "weit". Gibt sicher Ausnahmen, aber das ist oft ein Problem was sich auf Dauer ergibt. Ich habe in den 3 Jahren Singledasein meiner Freundin viel mitbekommen, sie hat auch 4-5 Jahre jüngere Männer gedatet, aber auf Dauer waren dann eben die Vorstellungen der Zukunft nicht übereinstimmend. Spaß haben, klar ]:D aber irgendwann redet man dann ja doch mal über "wo führt das alles hin"...

lyula(lxu


Vielleicht liegt es an der Stadt. Ich wohne in einer Großstadt. Auf der Straße wurde ich noch nie angesprochen, außer vom Straßenzeitungsverkäufer in der u-Bahn oder von Partygängern, die nach dem bestmöglichen Ckub suchen.

Klar, ich haber si meine Vorstellung vom Partner, aber bin nicht extrem festgefahren (Haarfarbe,große etc.)

Viele Männer im gleichen Alter sind entweder vergeben oder in ihren 20gern stehengeblieben. Sie sind dann nicht umsonst Single, weil sie sich nicht fest binden wollen. So ist, leider, meine Erfahrung. Aber vielleicht sehe ich das, so frisch getrennt, auch noch zu verbittert :-/

h6agh-ty,sja


aber auf Dauer waren dann eben die Vorstellungen der Zukunft nicht übereinstimmend.

gut, das ist ein ko-kriterium. schade, aber nicht zu ändern.

Die bei denen die Panik wirklich eine ist, sind dann weg. Die, die nur vorsichtig sind, lächeln dann erleichtert und das Thema ist vom Tisch.

also taugt dein kind schonmal gut als radar ]:D

Aber vielleicht sehe ich das, so frisch getrennt, auch noch zu verbittert

das wird es wohl eher sein. du solltest es wohl erst einmal verdauen um dann unbeschwerter an die sache gehen zu können. man strahlt ja seinen gemütszustand irgendwie auch aus.

wohl auch der grund, weswegen immer alle aus ihren löchern kommen, sobald man frisch verliebt ist.

Tuhalxina


Ich denke auch, das viel an der eigenen Ausstrahlung liegt. Ich bin sogar mal von meinem eigenen Ex wieder angebaggert worden (der selbst Schluss gemacht hatte!) als ich glücklich in der neuen Beziehung war . Er nannte mich tatsächlich "süß" - nach guten 7 Jahren ohne Komplimente, mit Verachtung. Ich bin echt hintenrübergekippt. Aber mittlerweile ist mir klar dass er einfach auf meine Ausstrahlung reagiert hat

Ich habe mich bisher immer dann verliebt wenn ich gar nicht mehr gesucht habe bzw aus anderen Gründen glücklich war.

Insofern: Schönes Hobby suchen bei dem man unter Leute kommt! Begeisterung macht attraktiv.

JQuni\a-Alexaxndra


Ich glaube auch, dass die Ausstrahlung wichtig ist. Aber mir geht es ja nicht darum, wie Frau sein sollte, um angesprochen zu werden (das ist prinzipiell nicht das Problem), sondern wo man überhaupt eine Chance hat, auf Single-Männer Ü30 zu treffen, die bereit sind, einen näher kennen zu lernen. Und zwar eben ganz ohne Online-Schnickschnack.

Sport wurde nun schon mehrfach genannt. Ich treibe relativ viel Sport, wo auch der Flirtfaktor recht hoch ist, dennoch sind das alles verheiratete Familienväter, die einfach mal ein bisschen flirten oder ggf. einen ONS bzw. eine Affäre wollen.

hsatg-t7ysjxa


Na dann ist meine Antwort: Misch dich jetzt im Sommer unter die Menschen.

Abends sind zumindest hier die Parks voller Menschen.

hpaEg-tysjxa


Na dann ist meine Antwort: Misch dich jetzt im Sommer unter die Menschen.

Abends sind zumindest hier die Parks voller Menschen.

E hemajliger ;Nut}zer (#5x90964)


Eigentlich kann man sehr oft durch Freunde jemanden kennenlernen. Auf Musikfestivals gibt es die ein oder andere Möglichkeit.

Bei Sportarten auch aber nicht unbedingt bei Sportkursen sondern bei Ausflügen oder Touren einer jeweiligen Sportart. Und

das ist dann auch noch in der schönen Natur. Beim Campen( Zelten) lernt man auch neue Menschen kennen.

A~BC0x1


Zurück zur Frage: Wo könnte man potentielle Partner kennen lernen, die Ü30 sind?

Definitiv im Albaretto

[[http://www.albaretto.de/]]

Das ist sehr komfortabel dort.

y/ukumxu


Man sollte die Frage umkehren: Wo kann man einen potenziellen Partner (oder Partnerin) nicht finden, denn ich meine, man kann fast überall jemanden finden.

Alles andere wäre auch verwunderlich.

Überall, wo es Menschen gibt und man mit denen in Kontakt kommt, kann man auch jemanden finden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH