» »

Hygiene-Problem mit dem Partner

LQucy47x11


Oder auch nicht, manche stehen auf der Leitung oder wollen es nicht wahr haben :)z

tiemkare


@ Lucy4711

Ich hatte jetzt Urlaub und da hat man mehr Zeit/Raum sich an etwas zu stören, darüber nachzudenken..Diese Woche geht die Arbeit wieder los. In einer Woche hätte ich diesen Beitrag vielleicht gar nicht gestellt...

Für sie scheint es ja auch kein dringendes Problem zu sein!

L[ucy$47\11


oder hat sie lange Weile, denn nach 15-17 Jahren, brauch man sich nicht mehr aufregen, man kann sich doch daran gewöhnen/ gewöhnt haben ]:D

F)ara-1x977


Hallo!

@ temare

Ich finde Deinen Ton schlicht unsachlich und nicht produktiv.

Ich gönne es dir, wenn du in einer perfekten Beziehung lebst.

Ebenso, wie das wohl viele hier tun...Zumindest melden sich , diejenigen außerhalb der optimalen Beziehung ,wo nach 20 Jahren scheinbar noch alles ist wie zu Beginn eher nicht zu Wort.

Allerdings ist nicht nur bei mir auch bei anderen einfach der Alltag da.

Vielleicht haben die entsprechenden Antworter hier einfach komplett andere Bedingugen?

Sind nicht so lange verheiratet? Haben keine kleinen Kinder? Oder sind beruflich nicht völlig ausgelastet?

DANN führt man sicher auch eine andere Beziehung bzw geht mit Unzulänglichkeiten anders um.

Allgemein zur Nachfrage:

Das bestellte Mittel ist kein klassisches Deo. Es ist ein medizinisches Produkt,welches Abends angewandt werden soll.

Duschen:

Für mich persönlich ist duschen das einzig wahre! Mit einem feuchten Lappen mal eine selektierte Körperstelle abwischen, ist besser als nix, aber nicht dolle.

Beim Duschen wird der ganze Körper erreicht.

Und das Argument "empfindliche Haut" finde ich subjektiv übertrieben u Quatsch.

Ich selbst habe furztrockene Haut, hatte Stressbedingt früher sogar Neurodermitis...Es gibt genug Duschmittel für sensible Haut. Der Markt ist groß. Hinterher mit einer passenden Lotion eincremen und alles ist gut.

Nachfrage zum Hygieneverhalten meines Mannes:

Es tuschelt noch keiner über ihn, so schlimm ist es nicht. Dafür sorge ich ja, in dem ich ihm Handtücher u frische Klammotten zum Duschen hinlege .

Er schwitzt einfach sehr schnell...auch ohne Sport.

Sind wir bei warmen Temperaturen z.Bim Urlaub unterwegs, schwitzt er sehr schnell. Bei körperlicher Anstrengung eh.

Ich versuche ihn mit witzigen Kommentaren darauf aufmerksam zu machen...

Manchmal wäscht er sich abends wohl auch unter den Armen? Morgens liegt manchmal ein benutztes Handtuch in der Waschküche. Das schnelle Schwitzen u nicht sofortige Reagieren ist das Problem.

Für mich wäre an seiner Stelle folgendes klar: 1x täglich duschen ( egal ob morgens oder abends), jeden Morgen frische Unterwäsche und Deo benutzen um etwas vorzubeugen.

Das finde ich eigentlich nicht zu viel.

Es ist kein dringendes Problem, weil ich jetzt poste u nicht wenn ich wieder im Job poste?

Faktisch stört es mich generell, da ich eine andere Auffassung zur Körperpflege habe.

Wenn aber der Alltag wieder komplett läuft mit Arbeit, Kids, Haushalt, da rückt vieles in den Hintergrund. Da ist einfach die Energie für derlei Gedanken kaum da.

Bin froh, dass ich dann abends zum Sport komme und dann platt aufs Sofa sinke. ;-)

LG

FVarag-(1977


Hallo!

@ temare

Ich finde Deinen Ton schlicht unsachlich und nicht produktiv.

Ich gönne es dir, wenn du in einer perfekten Beziehung lebst.

Ebenso, wie das wohl viele hier tun...Zumindest melden sich , diejenigen außerhalb der optimalen Beziehung ,wo nach 20 Jahren scheinbar noch alles ist wie zu Beginn eher nicht zu Wort.

Allerdings ist nicht nur bei mir auch bei anderen einfach der Alltag da.

Vielleicht haben die entsprechenden Antworter hier einfach komplett andere Bedingugen?

Sind nicht so lange verheiratet? Haben keine kleinen Kinder? Oder sind beruflich nicht völlig ausgelastet?

DANN führt man sicher auch eine andere Beziehung bzw geht mit Unzulänglichkeiten anders um.

Allgemein zur Nachfrage:

Das bestellte Mittel ist kein klassisches Deo. Es ist ein medizinisches Produkt,welches Abends angewandt werden soll.

Duschen:

Für mich persönlich ist duschen das einzig wahre! Mit einem feuchten Lappen mal eine selektierte Körperstelle abwischen, ist besser als nix, aber nicht dolle.

Beim Duschen wird der ganze Körper erreicht.

Und das Argument "empfindliche Haut" finde ich subjektiv übertrieben u Quatsch.

Ich selbst habe furztrockene Haut, hatte Stressbedingt früher sogar Neurodermitis...Es gibt genug Duschmittel für sensible Haut. Der Markt ist groß. Hinterher mit einer passenden Lotion eincremen und alles ist gut.

Nachfrage zum Hygieneverhalten meines Mannes:

Es tuschelt noch keiner über ihn, so schlimm ist es nicht. Dafür sorge ich ja, in dem ich ihm Handtücher u frische Klammotten zum Duschen hinlege .

Er schwitzt einfach sehr schnell...auch ohne Sport.

Sind wir bei warmen Temperaturen z.Bim Urlaub unterwegs, schwitzt er sehr schnell. Bei körperlicher Anstrengung eh.

Ich versuche ihn mit witzigen Kommentaren darauf aufmerksam zu machen...

Manchmal wäscht er sich abends wohl auch unter den Armen? Morgens liegt manchmal ein benutztes Handtuch in der Waschküche. Das schnelle Schwitzen u nicht sofortige Reagieren ist das Problem.

Für mich wäre an seiner Stelle folgendes klar: 1x täglich duschen ( egal ob morgens oder abends), jeden Morgen frische Unterwäsche und Deo benutzen um etwas vorzubeugen.

Das finde ich eigentlich nicht zu viel.

Es ist kein dringendes Problem, weil ich jetzt poste u nicht wenn ich wieder im Job poste?

Faktisch stört es mich generell, da ich eine andere Auffassung zur Körperpflege habe.

Wenn aber der Alltag wieder komplett läuft mit Arbeit, Kids, Haushalt, da rückt vieles in den Hintergrund. Da ist einfach die Energie für derlei Gedanken kaum da.

Bin froh, dass ich dann abends zum Sport komme und dann platt aufs Sofa sinke. ;-)

LG

F5ara-1.977


Sorry doppelt rausgegangen.... :=o

Snchön)esW5e&tterHexute


Manchmal wäscht er sich abends wohl auch unter den Armen? Morgens liegt manchmal ein benutztes Handtuch in der Waschküche. Das schnelle Schwitzen u nicht sofortige Reagieren ist das Problem.

Für mich wäre an seiner Stelle folgendes klar: 1x täglich duschen ( egal ob morgens oder abends), jeden Morgen frische Unterwäsche und Deo benutzen um etwas vorzubeugen.

Das finde ich eigentlich nicht zu viel.

Es ist kein dringendes Problem, weil ich jetzt poste u nicht wenn ich wieder im Job poste?

Faktisch stört es mich generell, da ich eine andere Auffassung zur Körperpflege habe.

Wenn aber der Alltag wieder komplett läuft mit Arbeit, Kids, Haushalt, da rückt vieles in den Hintergrund. Da ist einfach die Energie für derlei Gedanken kaum da.

Bin froh, dass ich dann abends zum Sport komme und dann platt aufs Sofa sinke. ;-)

ich verstehe was du meinst, aber warum willst du das nicht direkt ansprechen? Warum sollte man das in einer kürzeren Beziehung besser ansprechen können?

Geb doch deinen Mann die Chance zu reagieren. Manche Männer brauchen DIREKTE Ansprachen. Er kann nicht deine Gedanken lesen sondern du musst ihm sagen was du von ihm willst denn nur so kann er sich ändern. Deine witzartigen Aussagen bringen da meiner Meinung nach gar nichts. Am Ende glaubt er noch du findest das irgenwie lustig - aber das findest du ja nicht, es belastet eure Beziehung.

Was spricht dagegen dich mal zu ihm hinzuhocken und zu sagen "ich habe das Gefühl du lässt dich zurzeit ein bisschen gehen". "Ich finde gepflegte Männer einfach viel besser und ich würde mir wünschen wenn du dich regelmäßiger duschen würdest und auch frische Unterhosen trägst, denn ich finde es so EKELIG" Und das Wort EKELIG würde ich auch direkt sagen. Welcher Mann will schon, dass sie Frau von einem ekelt ???

Dieses medizinische Deo verändert doch nichts an dem Problem, es behandelt ja nur die Symptomer oder willst du, dass er jetzt denkt "oh ja dann muss ich mich ja gar nicht mehr duschen" ?

gjaulZoisxe


Noch deutlicher. Sowas wie "Digga, du stinkst, geh duschen. Alles, was du anhast, in den Wäschekorb!".

t7emxare


@ fara-1977

Ich finde Deinen Ton schlicht unsachlich und nicht produktiv.

Ich habe die von dir gelieferten Fakten zusammengetragen. Wenn dies unsachlich ist, bitte schön.

Die Bemerkung mit der Gasmaske war sarkastisch gemeint und bezog sich darauf, dass du als Lösung deiner Probleme das neue "Deo" angeführt hast. Für mich ist das Bekämpfung von Symptomen und nicht arbeiten an der Ursache. Aber das hast du ja selbst erkannt.

Persönlich traurig finde ich, wenn sich ein Mann gehen lässt und Dinge die seiner Partnerin wichtig sind mit einem Lächeln oder Schweigen abtut.

Es ist kein dringendes Problem, weil ich jetzt poste u nicht wenn ich wieder im Job poste?

Wenn es kein dringendes Problem für dich ist, dann ist doch Alles ok.

Deshalb nichts für ungut! Wenn du mit deiner Beziehung glücklich bist, dann freut es mich!

V*erhu@eter


Er schwitzt einfach sehr schnell...auch ohne Sport.

Sind wir bei warmen Temperaturen z.Bim Urlaub unterwegs, schwitzt er sehr schnell. Bei körperlicher Anstrengung eh.

Das ist erstmal kein Problem. Aber ich denke er stinkt? Schweiß riecht erstmal nach nichts, falls du das nicht weißt.

Bin froh, dass ich dann abends zum Sport komme und dann platt aufs Sofa sinke. ;-)

Gehst du vorher nicht duschen? Iihh. :-/

NBuljlacht<fuen4fzehxn


Ich versuche ihn mit witzigen Kommentaren darauf aufmerksam zu machen...

Also ich würde da glaube ich auch auf stur schalten, wenn sich mein Partner über mich lustig macht und mich behandelt, als wäre ich ein kleines Kind (das ist mit Absicht jetzt ein bisschen übertrieben, damit du verstehst, worauf ich hinauswill).

Ich möchte, dass sich mein Partner mit mir auf Augenhöhe unterhält und mir ehrlich sagt, was er sich wünscht oder welches Problem er mit mir hat. Und natürlich auch, dass er mir zuhört und auf mich eingeht, wenn es andersherum ist. Nein, wir sind noch keine 15 Jahre verheiratet, aber das wollte ich vom ersten Tag an und erst recht nach 15 Jahren, wo man doch eigentlich genau weiß, wie man mit dem Partner reden muss - ohne ihn zu verletzen, aber ihn dennoch zu erreichen. Und das sind keine leeren Phrasen, wir machen das wirklich so. Es gibt nichts, über das ich nicht mit ihm reden könnte und ich muss nie Angst haben, dass er mich nicht ernst nimmt. Anders könnte ich eine Beziehung auch gar nicht führen ":/

Mir ist in der ganzen Diskussion noch nicht ganz klar geworden, was du eigentlich für Tipps möchtest? Trennung kommt für dich nicht infrage, mit ihm sachlich reden geht auch nicht ("es ist halt so") und an deinem Verhalten (ihn bemuttern, ihm Sachen rauslegen etc.) möchtest du eigentlich auch nichts ändern...

B%irke}nzwexig


Also ich würde da glaube ich auch auf stur schalten, wenn sich mein Partner über mich lustig macht und mich behandelt, als wäre ich ein kleines Kind

wer sich benimmt, wie ein kleines kind, wird behandelt, wie ein kleines kind. ganz einfach.

manche betteln ja förmlich drum

Fsara-U19r77


@ Verhüter

Hallo!

Das ist mir das allerneueste, dass Schweiß bei Erwachsenen nicht riecht... ":/

Also, wenn ich beim Sport war, gehe ich danach sofort duschen....um deine Frage zu beantworten.

Denn es fühlt sich nicht gut /frisch an und es riecht auch nicht frisch.

Bei ihm ist es so, er schwitzt schnell und das riecht dann. Gerade weil er prophylaktisch nur selten Deo nimmt, das kann dann wenigstens kurz helfen.

Er nimmt eher erst dann Deo, wenn es riecht.

LG

FQarax-19797


@ Nullachtfünfzehn

Dein Einwand, das man auf Augenhöhe sein sollte,ist richtig und gut.

Aber bei uns ist das einfach nicht der Fall. Er ist in vielen Dingen zu bequem, nicht belastbar mit dem Alltags-Multitasking usw.

LG

F$ara-1x977


@ Birkenzweig

So ist es! Wenn man/n nicht in der Lage ist alltägliche Dinge zu wuppen oder einfach zu bequem, dann ist es eben so, dass der andere einen anleitet bzw vieles auffängt.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH