» »

Er meldet sich zwar nach Dates aber fragt nach keinem weiteren?!

mFinimixa


Das ist doch das erste was ich vorschlagen würde nach einem Missverständnis, oder??

Falls es denn ein Missverständnis war, ja, sehe ich auch so, aber falls nicht, und das glaube ich viel eher, war das Schritt 1 seines Ich-gehe-auf-Abstand-Programms.

Tagsüber, obwohl ihr beide Urlaub habt, wird ein Treffen offenbar überhaupt nicht in Erwägung gezogen. Abends dann nur noch zu einer Uhrzeit, zu der du kein Treffen mehr möchtest. Und was soll das heißen "es kann so uns so spät werden?" Ich weiß doch, wann mein Training zuende ist plus duschen, und ab wann ich dann fix zu einem Treffen kommen kann.

und er sagt mir auch noch, dass er keine braucht wenn man sich "nur" 2-3mal pro Woche sieht?

Wenn ich das richtig verstehe, dann kommst du als Partnerin für ihn ja gar nicht in Frage, denn...

Geht nicht, weil ich nur am Wochenende zu Hause bin.

Somit würdet ihr euch max. an 3 Tagen sehen. ":/

Deswegen bin ich ja so erpicht drauf, dass wir uns jetzt noch so oft sehen.

Kann ich verstehen, dass du die Zeit nutzen wolltest, um evtl. eine kleine Grundlage für eine WE-Beziehung zu legen, jedoch beinhaltet das auch eine Menge Druck-Potenzial. Und damit kann/will nicht jeder.

Mich nervt es einfach langsam, dass es immer so kompliziert läuft

Meiner Erfahrung nach wird es nur kompliziert, wenn es nicht der Richtige ist.

Wcick


Wie es aussieht haben hier zwei Menschen zueinander bzw. nicht zueinander gefunden die ein völlig anderes Kommunikationsbedürfnis und Verständnis einer Beziehung haben.

Du versuchst jetzt schon ihn zu ändern, sowas kann doch gar nicht gut gehen. Ich bin der Meinung wenn es passt und stimmig ist, dann ist ist ein Selbstläufer, wenn es nicht passt, wird es am Anfang schon kompliziert wie man sieht.

E7hemal>ig/er Nutze.r (#5|91x736)


Danke für eure Antworten... @:)

anscheinend hapert es wirklich an der Kommunikation.

Ich warte jetzt einfach ab und dann seh ich eh, ob sich weiter was entwickelt oder nicht.

Er weiß, dass ich ihn gerne sehe, frage aber nicht mehr nach Treffen, sonst sieht es so aus als würde ich klammern.

Aber danke euch allen für eure Denkanstöße und Antworten!! :)_ :)_ :)_ @:)

MHa_ri~e2x7


Halt uns auf dem Laufenden, wenn Du magst :)*

M&or{itz|2x71


Im Gegensatz zu den meisten hier bin ich der Meinung: So ernst meint er es nicht. Oder noch weniger...

Begründung:

Nach dem 2. Date:

Vor paar Tagen sagte er auch, dass er nach dem Training sich melden würde, könne aber locker 21 Uhr werden.

Es war dann 22:30 Uhr sowas - und da habe ich auch schon gesagt, dass mir das ehrlich gesagt zu spät ist für ein Treffen... das war vor dem dritten Date.

Da hast du also gefragt, und ich bin der Meinung (Fußball hin oder her) wenn das Training locker vor 21 Uhr aus ist, dann beeile ich mich. Zumindest dann, wenn ich eine wirklich nette Person kennen gelernt habe. dann lasse ich sie nicht bis um 22:30 warten, lieber gehe ich früher vom Training weg, zumindest aber pünktlich.

Auch das 3. Date ging von dir aus, nicht von ihm.

Und das 4. Date?

Auch den Tag darauf, als ich ihn sehen wollte - wo er zu seinem Freund ist - habe ich gefragt "Na, wann sehen wir uns heute?".

Es gin auch von dir aus.

Klare Frage, oder?

Da sagt man entweder zu (und zwar mit Uhrzeit) oder verabredet sich auf den nächsten Tag. Aber nicht um fast Mitternacht anrufen.

Also: nur die ersten beiden Treffen gingen von ihm aus. Seitdem Absagen oder Training oder Freund besuchen.

ist eindeutig für mich.

EQhemalirger NGutzFer (#591+73x6)


Danke, Moritz. Das Gefühl habe ich leider auch.

kOatia fox


Ich sehe das überhaupt nicht so. Ihr kennt euch seit einer Woche, richtig? Und ihr habt euch schon drei Mal getroffen? Das finde ich wahnsinnig viel für eine so kurze Zeit und die Tatsache, dass ihr euch kaum kennt.

Ich würde nicht alles stehen und liegen lassen, für eine Person, die ich gerade erst kennen gelernt habe, auch wenn ich Interesse hätte. Dass er den Kontakt trotzdem immer mit dir hält, spricht für ihn. Dein Fordern und Problematisieren spricht allerdings gegen dich. An seiner Stelle wäre ich sehr vorsichtig.

Ich glaube, du machst das richtig, wenn du jetzt mal abwartest und schaust, was von ihm noch si kommt. Dass er nur eine schnelle Bettnummer wollte, dass würde ich hier nicht direkt hineininterpretieren.

A!urorxa


habe ich gefragt "Na, wann sehen wir uns heute?".

er meldet sich wegen eines weiteren Treffens abends

Vielleicht wirklich nur ein Missverständnis ":/

Du bist davon ausgegangen, dass ihr euch heute noch trefft... hattet ihr vorher schon ein Treffen für den Tag ausgemacht? Ansonsten finde ich es leicht vereinnahmend, sozusagen zu "bestimmen" dass ihr euch heute noch treffen werdet.

Er hat auch nur geantwortet, dass er sich abends wegen einem Treffen meldet, was ja nicht unbedingt denselben Abend bedeuten muss.

Ich würde ihn ganz direkt fragen, ob er noch interessiert ist.

Ethemalirger Nu7tzer (^#5x91736)


Du bist davon ausgegangen, dass ihr euch heute noch trefft... hattet ihr vorher schon ein Treffen für den Tag ausgemacht? Ansonsten finde ich es leicht vereinnahmend, sozusagen zu "bestimmen" dass ihr euch heute noch treffen werdet.

Wir hatten am Abend des dritten Dates ausgemacht, dass wir nächsten Tag wirklich Film schauen wollen.

Und da hab ich dann halt nachgefragt am nächsten Tag (Na, wann soll ich dann heute zu dir?).. Dann kam das mit seinem Freund.

Deswegen war ich ja so verwirrt.

jcakox42


@ ricarda123

Sein leichte Orientierungslosigkeit kehrt er in ein Spiel mit dir um und dies zu deinen Lasten. Mein Rat: fahre auf 2- 3 Spuren, dann verliert er seine Wichtigkeit. Du bekommst damit mehr Übungsplätze und Einblick in die grosse Viellfallt der Menscheit. Mach's gut.

AYuroUrxa


Wir hatten am Abend des dritten Dates ausgemacht, dass wir nächsten Tag wirklich Film schauen wollen.

Achso, dann verstehe ich dich. Entweder ist er einfach unzuverlässig, oder er hat wirklich kein großes Interesse mehr. Es gibt Typen, denen Freunde grundsätzlich wichtiger sind und die einen deshalb locker versetzen. Ansonsten könnte es wirklich sein, dass er noch Dates mit anderen Frauen hat und erstmal sehen muss, wie es mit denen so läuft, bevor er weitere Treffen mit dir ausmacht. Es heißt zwar dass man machen darf was man will, solange man nicht richtig zusammen ist, aber für so eine Zweigleisigkeit wäre ich mir dann auch zu schade.

Wxicxk


Richtig und wenn zweigleisig, dann zumindest so getimt das man niemanden etwas vorab verspricht, was dann nicht gehalten wird, nur um den anderen bei der Stande zu halten. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß ;-).

Ich möchte mich jako anschliessen. Es ist immer gut wenn man selbst auch noch parallel einen Kennenlernkontakt pflegt, dann würdest du jetzt nicht verzweifelt drüber nachdenken. Ich verfahre mittlerweile auch so, wobei ich dabei nicht soweit gehe das ich mit 2 Männern mich küsse und sonstwas, einer ist klar immer weiter mit mir, der andere ist dann immer einen Schritt zurück beim kennenlernen. Das ist nicht so verkehrt und am Anfang auch kein spielen.

E>hemaliEgerH Nutzert ((?#59173x6)


Ich fand es sehr schön, dass wir uns direkt verstanden haben und auch so oft getroffen haben. Spricht ja für die "Interessiertheit" beiderseits.

Nun ist der dritte Tag in Folge, an dem ich verströstet werde, er "schaut mal", wann wir uns die Woche noch sehen.

Ich glaube auch, dass er zur Feier nicht kommen wird ehrlich gesagt...

Aber gut, zweigleisig fahren find ich ehrlich gesagt nicht ok.

Denn wenn ich mich ein zweites Mal mit jemandem treffe, mach ich ihm Hoffnungen.

Ich persönlich entscheide immer schon beim ersten Date, ob derjenige ein potentieller Partner ist, oder nicht...

und nach einem Date kann man immer noch unverbindlich sagen, dass man sich nicht mehr treffen möchte, weil es einfach nicht passt.

Aber nach drei Treffen, eins davon sogar bei ihm zu Hause mit Rumknutschen und weiteren Plänen? Wo war da der Cut, wo es auf einmal so in die "falsche" Richtung geht?!

Ich hab auch sogar kurzzeitig geglaubt, wir seien jetzt zusammen.... :-o |-o

NKina#2386


Leider kenne ich sowas. Wenn ein Mann sich schon sehr sicher mit einer Frau fühlt, rudert er oft einen Schritt

zurück. Er weiß noch nicht 100%, was er will und hat Angst zu verbindlich werden zu müssen. Er will nicht enttäuschen oder verletzen.

Männer preschen meist nur vor, wenn sie noch erobern müssen. Fühlen sie, dass sie die Frau quasi sicher haben, können sie das Interesse verlieren.

Am besten, du machst echt erstmal gar nichts. Er muss wieder merken, dass du nicht "umsonst" bin. Klingt blöd, aber du verstehst, was ich meine.

MRoritxz271


Aber nach drei Treffen, eins davon sogar bei ihm zu Hause mit Rumknutschen und weiteren Plänen? Wo war da der Cut, wo es auf einmal so in die "falsche" Richtung geht?!

Ich habe jetzt alles nochmal gelesen. Also beim 3. Treffen sollte ein Film geguckt werden, statt dessen wurde rumgeknutscht.

Am selben Abend wurde gesagt: morgen treffen wir uns wieder und gucken den Film an.

Naja, wer es glaubt. Ich an seiner Stelle (oder auch an deiner) würde wohl davon ausgehen, dass dann wieder kein Film geguckt wird, sondern dass es intimer wird als beim letzten Mal.

Ganz ehrlich: hattest du wirklich vor, nur den Film zu gucken?

Und wenn mir die Person gefallen würde, so ein wenig (oder auch mehr) täte ich mich auf die kommende Nacht (nicht nur den Film ;-D ) freuen. Vor allem, da ihr ja beide ausschlafen könnt.

Dann ist es schon verwunderlich, extrem verwunderlich, dass er statt dessen einen Freund besuchen will. (Es sei denn, er hätte ein sexuelles Überangebot in seiner Umgebung.)

Da muss vorher schon der Cut gewesen sein.

Und wenn ich denke, auch beim mißglückten 3. Date (Training bis um 22:30) war wohl sein Interesse nicht mehr so heftig.

Ich kenne das aber von anderen Bekanntschaften auch: ich schlage nach einem Freundestreffen 3 Kreuze (never again) und meine Frau erzählt mir: das andere Ehepaar war ja so begeistert.

Vielleicht war deine Einschätzung, wie gut ihr euch versteht, eventuell doch etwas einseitig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH