» »

Er meldet sich zwar nach Dates aber fragt nach keinem weiteren?!

fduss+el88


Das Problem ist, so meine Erfahrungen, dass Männer sehr oft das Interesse verlieren, sobald sie merken, dass sie die Frau "im Sack haben".

Ja genau, wie der Höhlenmensch muss der Mann auf die Jagd gehen, sein Weibchen finden und sobald er ihr quasi nicht mehr mit den Knüppel auf den Kopf schlagen muss, damit sie sich ihm hingibt, muss er die nächste Höhlenfrau erlegen ":/

Entweder ihr lernt komische Männer kennen (dann solltet ihr euer Datingverhalten überdenken) oder ihr gesteht ihnen einfach nicht zu, sich nicht wie ihr völlig kopflos zu verknallen, quasi sofort alles andere stehen und liegen zu lassen und ab sofort aufeinander zu hängen. In der Situation würde ich auch nochmal reflektieren.

Gerade bei einer Datingapp (Tinder?) könnte man durchaus davon ausgehen, dass man noch mehrere andere datet. Ein Freund von mir hat da immer so um die 3 Mädels am "testen". Wenn man das nicht gut findet, dass das Gegenüber so extensiv nach einem Partner sucht, sollte man vielleicht drüber nachdenken, ob Datingapps die richtige Wahl sind, um den Mann fürs Leben kennenzulernen.

Wenn ich eine Party veranstalte und locker viele Leute einlade, freue ich mich über jede Person, die kommt. Die Party findet ohne oder mit ihn statt und ich bin niemandem böse drum, wenn man sich nicht erscheint. Da man nicht weiß, wieso er nicht da war, würde ich da nicht böse drum sein. Im schlimmsten Fall entgeht ihm eine gute Fete.

Aber ja, es ist wohl klar, dass das nix mehr wird. Dafür braucht man aber nicht persönlich beleidigt sein. Passte halt in dem Fall nicht. Dann geht die Suche eben weiter. @:) :)*

kiati}afLox


fussel88 :)^

NwinaV2386


Tja, da hatten Ricarda und ich wohl den falschen Mann. Ich kann nur sagen, dass ich mittlerweile längst froh bin diese Art von Mann nicht genommen zu haben. Wenn die Kommunikation nicht stimmt, passt es halt nicht. Ganz einfach. Viel Glück! @:)

E8hemalig~ere Nutzer" (#Y5156x10)


Habt ihr auch mal sowas erlebt?

Ich habe sowas auch noch nicht erlebt. Dafür durfte ich schon erleben, wie einfach und schön ein Kennenlernen und Verlieben sein kann, wenn es einfach passt. Ohne große Unsicherheit, ohne Drama und mit einem ähnlichen Bedürfnis nach Nähe. Ein Selbstläufer, quasi. Ganz ohne Taktieren und Spielchen.

Die Wahrscheinlichkeit jemanden kennenzulernen der NICHT passt, ist natürlich deutlich größer als die, direkt auf Anhieb jemanden kennenzulernen, der passt wie die Faust auf's Auge.

Unterm Strich würde ich sagen, dass das - bei beiden - halt das übliche Abchecken war, ob es was werden könnte.

Denke ich auch. Da muss man jetzt auch niemandem den schwarzen Peter zuschieben, es passt halt einfach nicht. Punkt.

Mit Glück kann man bei sowas auch ein bisschen was über sich selbst lernen und etwas für die Zukunft mitnehmen.

CXlalkalalxa


Ich weiß wie unschön es ist, wenn man auf Rückmeldungen bezüglich Treffen wartet und daraufhin den ganzen Tag blockiert. Das solltest du einfach nicht machen. Mache deine Pläne wie sie dir gefallen und sage auch ruhig "Wenn du dich nicht entscheiden kannst, dann treffe ich mich mit Freunden oder mache mein Hobby. Dann eben wann anders."

Macht man das heute so? Also ich kann mich entscheiden, ob ich zu einer bestimmten Zeit einen bestimmten Menschen treffen will, dann vereinbare ich das und halte das auch ein; wenn mir was Zwingendes dazwischenkommt sage ich ab. Meine Freunde machen es genauso. Wenn das heute mehr so nach der Methode "Ich schau erst ob noch was besseres rumkommt" läuft, ist das Nichterscheinen allerdings dann eine klare Ansage.

So sollte das nun auch nicht rüberkommen. Sondern, wenn der gegenüber so rumeiert wann genau man sich denn trifft, dass man dann am besten selbst sagt: "Ich mache an dem Tag dies oder das. Wenn du dein Ding und ich meins erledigt haben, können wir uns treffen." Oder auch: "Lass uns doch lieber an einem Tag treffen, an dem wir beide wirklich Zeit haben." Also es ging nur um das Szenario, dass er sagt "Ja ich melde mich dann mal später (mal sehen obs überhaupt was wird)".

Verabredungen sollte man natürlich einhalten, wenn einem etwas daran liegt. Es sollte einen nicht dazu anleiten falsche Spielchen zu treiben und Desinteresse vorzutäuschen um interessanter zu wirken. Es war als Tipp für die Zukunft gemeint. So Situationen kommen vor und man kommt sich dabei super dämlich vor.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH