» »

Interesse an anderen Frauen

m#arenydhoreexn hat die Diskussion gestartet


Mein Mann schaut sich andere frauen ganz genau an und redet dann mit mir drüber. Mir gegenüber ist er auch sehr aufmerksam, macht Komplimente und er ist für mich da.

Ich bin regelmäßig wie vor den Kopf gestossen, wenn er dann plötzlich wieder über attraktive Frauen mir seine Ansichten mitteilt. Ich habe ihm schon gesagt, wie ich mich dabei fühle, aber er tut es weiterhin.

Was bedeutet dieses widersprüchliche Verhalten, ich bin verzweifelt und ratlos?

Maren ":/

Antworten
M$atz4e*Berlixn


wahrscheinlich hast du ihm deine (vermutlich negativen) Gefühle nicht deutlich genug kommuniziert.

ich habe Glück mit meiner Frau. Wir reden beide gerne über andere Mädels (z.B. die ist süß, die hat schöne Schuhe etc).

C?lodginxe


Geh zur Stufe 2 über: Und mach das gleiche, schau dir doch andere Männer an und Diskutier mit ihm über sein Teil usw.

Das Thema ist Ausbaufähig!!!

CVomrxan


Wie alt seid ihr und wie lange seid ihr zusammen?

Gerade in jüngeren Jahren bis Mitte 30 erwartet man oft auch eine gedankliche Exklusivität und ist irritiert, wenn andere Menschen ebenfalls attraktiv auf den Partner wirken. Einen vergleichbaren allgemeinen Faden hatten wir kürzlich auch hier im Forum, ob es "geistiges Fremdgehen" gibt. Da fallen die Meinungen sehr unterschiedlich aus. Ich finde es aber dennoch sehr gut, dass dein Mann offen darüber spricht. Denn in seinen Kopf könntest du nicht reinschauen. Er könnte jetzt für dutzende Damen schwärmen, ohne dass du jemals was davon erfahren würdest. Das würde es aber nicht ändern, dass er sie dennoch attraktiv findet.

Wie ist es mit dir selbst? Siehst du auch mal attraktive Männer irgendwo, oder verbietest du dir das selbst (wg. der Beziehung) oder stellt sich diese Attraktivitätswahrnehmung (ehrlich) erst gar nicht ein?

Ich würde es nicht überbewerten, aber du hast natürlich auch ein Recht darauf, dass du dich dabei nicht wohl fühlst. Wenn er darauf Rücksicht nimmt, würdest du dennoch wissen, dass er nach wie vor andere Damen attraktiv findet, es dir aber aus Rücksicht nicht mehr offen sagt. Es wäre ein Scheinsieg, weil du dann immer seine Blicke interpretieren wirst und immer überlegen wirst, ob er jetzt gerade irgendwo hingeschaut hat.

Besser fände ich (ganz subjektiv), dass du es einfach akzeptierst, solange er eben nur schaut. Und selbstverständlich darfst du das genauso so. Persönlich finde ich, dass dieser offene Austausch eine Beziehung belebt (ich erlebe es seit vielen Jahren genau so) und das Vertrauen fördert. Man redet ja gleichzeitig über individuelle Geschmäcker und lernt den anderen immer besser kennen.

A nnan_19J86


marendoreen,

würde es dir helfen, wenn er nicht ständig mit dir darüber reden würde sondern es für sich behält? Das könnte man dann ja vielleicht so abmachen - dann solltest du ihm nochmal verdeutlichen, dass du damit nicht gut umgehen kannst.

Auf der anderen Seite ist es sehr positiv, dass er dir gegenüber da so offen ist.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass du dir auch mal andere Kerle anguckst und ebenfalls mitteilst, wenn dir jemand gefällt. Das wurde ja auch schon vorgeschlagen.

Wenn es allerdings wirklich ständig so wäre, dass mein Freund anderen Frauen hinterherguckt, hätte ich persönlich damit ein Problem.

Wie lange seid ihr denn zusammen? Und was hat er gesagt, als du ihm mitgeteilt hast, dass du dich dabei schlecht fühlst?

sBensi{belmaxn


Ich halte es für eine Illusion zu glauben, Attraktivität oder Schönheit könnten exklusiv sein- ich finde das auch nicht erstrebenswert- Kunst, Film und Fotografie leben davon, sich an schönen Dingen und Menschen zu erfreuen- da sehe ich überhaupt nichts Verwerfliches.

Ich glaube auch nicht, dass das eine Rolle spielen sollte. Ich kann viele Frauen schön und attraktiv finden, genauso wie meine Frau viele Männer schön und attraktiv finden kann. Das bedeutet noch lange nicht den Wunsch, mit dieser Person eine Beziehung eingehen zu wollen.

Dennoch komme ich nicht auf die Idee, meiner Frau zu erzählen, wie schön ich diese oder jene Frau finde, weil es für meine Frau eine ziemlich unwichtige Information wäre (zumal sie das selbst ziemlich gut selbst einschätzen kann, da sie stark künstlerisch veranlagt ist). Sie erzählt mir auch nicht, welche Männer sie schön findet.

Habt ihr keine anderen Gesprächsgegenstände?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH