» »

Ein Leben zu Viert oder zu Dritt?

S:heilgagh


Und du kannst wirklich so ganz und gar nicht verstehen, dass sie sich nicht schneller lösen kann? Ehrlich nicht?

Nein, bei einem Mann, der mich völlig (!) alleine lässt, mir bei nichts hilft und ausschläft/zockt, mich sexuell bedrängt und Untersuchungen des Kindes juristisch verhindert nicht mehr.

Denn ich habe Grenzen - Holi anscheinend nicht.

Was wären denn deine konkreten Schritte?

Schnellstmöglich solche Hilfen anzunehmen wie z.B. blackheartedqueen sie aufgezeigt hat.

Oder ins Frauenhaus zu gehen, und von dort dann weitersuchen.

Auf jeden Fall würde ich konkret handeln.

M.i<lailxa


Das dauert aber auch Wochen bis sowas genehmigt ist. Und dann ist sie nachts auch für die Kinder zuständig. Längerfristig kann man das ja auch im Auge behalten, wenn es etwas mit einer Betreuung nachts gibt. Trotzdem muss was her, was jetzt geht.

M$ilaixla


Jeder hat seine Grenzen woanders. Deine Grenzen waren da aber echt weit gefasst, nicht viele hätten sich das ein Jahr lang gegeben. Und Holli hat ihre gerade gefunden. Immerhin sind die jetzt da.

hzikl5einexs


Sheilagh

Denn ich habe Grenzen - Holi anscheinend nicht.

Unter aller Sau, solche Kommentare. Herablassend, arrogant und absolut zu nichts führend.

Miilaxila


Sheilagh,

du solltest echt mal in dich gehen und dich fragen, warum du Holli so angehst. Du setzt sie unter Druck (obwohl sie klar und deutlich rückmeldet, dass sie das nicht möchte), schmeißt mit wirklich unqualifizierten Vermutungen bzgl. der Diagnostik um dich und schreibst wirklich sehr herablassend. Der Wunsch zur Hilfestellung kann das wohl nicht sein, oder?

H7oli|Wooxd


Denn ich habe Grenzen - Holi anscheinend nicht.

Wenn du diese wirklich hast, dann halte dich bitte jetzt zurück!

S{heiHl,agh


Das dauert aber auch Wochen bis sowas genehmigt ist.

Der Faden bezüglich des Kindes begann bereits vor vielen,vielen Wochen. Es wurde nie etwas konkret beantragt.

Und dann ist sie nachts auch für die Kinder zuständig.

Vielleicht auch nicht - und falls doch, kann sie tagsüber Schlaf nachholen und/oder wird entlastet.

Längerfristig kann man das ja auch im Auge behalten, wenn es etwas mit einer Betreuung nachts gibt.

Durch "im Auge behalten" passiert halt nix...nur durch das sich Informieren, und das Stellen von Anträgen.

Dazu wurde Holi bereits vor fast einem Dreiviertel Jahr geraten...von vielen Usern hier.

H,o[liW"oxod


Sag mal? Was ist los mit dir? Natürlich ist konkretes beantragt. Aber sorry, ich lebe nicht in deiner Wunschwelt. Hier gibt es bearbeitungszeiten und Fristen. Rein aus bloßem Wunsch wird sowas nicht über Nacht entschieden! Aber hey, wenn du da direktere Wege hast, ich schicke dir das gerne alles zu und hoffe dann, dass du es wirklich alles so schnell organisieren kannst, wie du sagst.

Nur weil ich in so einer Situation bin, muss ich auch nicht einfach alles nehmen, was einem angeboten wird. (Auch wenn meine Ansprüche da wirklich klein geworden sind)

MwiFlaixla


Und, wirst du die deutlich gesetzte Grenze von Holi jetzt repektieren?

S>heil.axgh


Nur weil ich in so einer Situation bin, muss ich auch nicht einfach alles nehmen, was einem angeboten wird.

Wie schrieb blackheartedqueen oben so passend:

Dann wird der Leidensdruck doch (noch) nicht so groß sein.

Natürlich ist konkretes beantragt. Aber sorry, ich lebe nicht in deiner Wunschwelt. Hier gibt es bearbeitungszeiten und Fristen. Rein aus bloßem Wunsch wird sowas nicht über Nacht entschieden! Aber hey, wenn du da direktere Wege hast, ich schicke dir das gerne alles zu und hoffe dann, dass du es wirklich alles so schnell organisieren kannst, wie du sagst.

Wo hast Du was genau beantragt?

• Welche Verfahren laufen?

• Was wurde abgelehnt/bewilligt?

Auch hierzu wurden Dir sehr viele, gute und konkrete Vorschläge und Infos gegeben

H=olikWood


Denn ich habe Grenzen - Holi anscheinend nicht.

Wenn du diese wirklich hast, dann halte dich bitte jetzt zurück!

hMag-yt[ysja


ich lese hier seit wochen still mit, einfach, weil ich holli nicht nützlich helfen kann, so gern ich die mittel hätte, es zu können.

aber das grad geht gar nicht.

diese frau ist ein real existierender mensch, sie ist hier anonym drin und was sie an informationen über sich hie rpreis gibt, ist schon mehr, als andere tun würden.

warum soll sie sich denn nun komplett nackig machen? sheilagh, wenn du ihr nicht glaubst, wenn du keinen sinn darin siehst, ihr hier stütze zu sein, dann tu es einfach nicht mehr. dann klinke dich aus. das ist dein gutes recht.

aber die geforderten details, die stehen dir einfach nicht zu. vielleicht merkst du es nicht, vielleicht glaubst du wirklich, deine konfrontation hier brächte einen platzenden knoten hervor. aber am ende ist es einfach nur unangemessen und das einzige, was hier grad wirklich zu recht bei holli kurz vorm platzen steht, ist ein anderes körperteil.

Szheimlagxh


warum soll sie sich denn nun komplett nackig machen?

Nackig machen? Indem sie auf die konkreten Frageb antwortet, was beantragt wurde und wie der Stand der Dinge ist? ":/

sheilagh, wenn du ihr nicht glaubst, wenn du keinen sinn darin siehst, ihr hier stütze zu sein, dann tu es einfach nicht mehr. dann klinke dich aus. das ist dein gutes recht.

Das ist mir bewusst. Allerdings ist es mir weniger wichtig, dass ich von Holi (oder ihren Gut-zu-Rednern) gemocht werde, als dass Holi es schafft wirklich konkret etwas zu verändern.

Was immer ihr da auch platzt:

Eventuell wird ihr ja dadurch bewusst, dass sie auf der Stelle tritt.

h~agV-tysxja


nein, du triggerst sie grad. egal ob bewusst oder unbewusst, du übersteigst grad ihre grenzen und machst trotz zweifachem STOP von ihr nicht halt.</p>
<p>ich glaube dir sogar, dass du ihr helfen willst, aber grad jetzt richtest du da einen schaden an, dessen ausmaß du nicht einschätzen kannst und bedenke bitte auch, dass das hier nicht real life ist. weder du noch ich noch sonst jemand hier kann zu ihr und sie auffangen und stützen in diesem moment.

hDikIleinexs


DU denkst, sie trete auf der Stelle. Du akzeptierst ja noch nicht mal, dass du da nur deine eigene Sicht vertrittst. Alter Schwede.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH