» »

Ein Leben zu Viert oder zu Dritt?

Hgoli8Wooxd


Es ist alles gut. Wirklich.

kRatiaxfox


Hast du in absehbarer Zeit nochmal ein Gespräch mit deinem Berater?

HUoli7Wooxd


Am Freitag.

HxoliWxood


Das ist auch erstmal wöchentlich, bis wir einen Plan haben, wie es weitergehen soll.

HKoliSWo'od


Mein Mann wurde von Verwandten angesprochen, ob alles okay bei mir sei. Man würde sich große Sorgen machen. Daraufhin verneinte er alles und machte deutlich, dass alles ok sei. Er sprach mich an, was ich denn allen sagen würde und ob das mein Weg sei, an Schlaf zu kommen. Er sagte auch, dass das nicht ziehen würde. Als ich meinte, dass es mir wirklicht nicht gut ginge, sagte er, dass ich damit aber nicht zum Arzt könnte, da man mir dann die Kinder wegnimmt. Auch sagte er, dass ich mich nach Außen hin mal zusammenreißen soll.

_tSurfxerin


Boach, DA wäre ich aber sauer gewesen. Du kannst deinen Verwandten schließlich sagen, was DU willst.

Und was heißt- das das nicht ziehen würde-....das ist ja schon Erpressung oder sowas in der Art.

Du bist, was deinen Mann betrifft, viel zu gutmütig. Ich wäre längst abgehauen, mit oder ohne Kinder.

Sei mal egoistisch und denke nur an dein Leid und wie du da rauskommst.

cxhi


Was ein Traummann. Klar, dass du dich von dem nicht trennen willst. Der hat ja fast nur gute Seiten, Wahnsinn. <- Wörtlich gemeint!

dGanaPe8x7


holi

Er zieht echt alle Register emotionaler Erpressung. Was das angeht ist er ein Held. Aber natürlich irrt er sich, man nimmt niemandem die Kinder weg, nur weil er nach so langer Zeit ohne Schlaf am Ende ist.

k{aOtiWafxox


und ob das mein Weg sei, an Schlaf zu kommen.

Dein Mann quält dich also absichtlich mit Schlafentzug? Was ist das für eine Aussage, "an Schlaf kommen"?

Abgesehen davon, dass es natürlich Quatsch ist, alles, was er sagt.

1. Du musst dich nach Außen hin nicht zusammenreißen. Wenn du am Ende bist, bist du am Ende. Punkt. Das kann auch jeder mitkriegen. Vorallem, wenn er absichtilich dazu beiträgt.

2. Deine Kinder werden dir nicht weggenommen. Eher noch ihm, weil er andere Menschen bewusst quält.

Du musst da dringend weg. Was genau musst du noch abwarten, um dich endlich von ihm zu lösen? Kann deine Beratungsstelle dir nicht sofort unter die Arme greifen, indem ihr zeitnah eine Wohung für dich sucht, Anträge ausfüllt, Betreuungen organisiert?

ScheilaZgh


Holi, ist Dir bewusst, dass Du von diesem Mann emotional und seelisch mittlerweile geradezu misshandelt wirst?

:°( :°(

e/xpecta@tioxn


Hast Du Deinem Mann mal irgendwann etwas getan, dass er Dich so behandelt? Zutiefst verachtend und meiner Meinung nach gestört.. Ich glaube, ich muss aufhören, hier in dem Faden zu lesen... %:| >:(

hSatscWhipu


Das ist auch erstmal wöchentlich, bis wir einen Plan haben, wie es weitergehen soll.

Das klingt nicht, als ob es sich in nächster Zeit ändern wird, als ob du es ändern wirst. Und du bist die Einzige, die irgendwas ändern kann. Das kann dir keiner abnehmen. Dein Mann will sich nicht ändern, dein Kind kann es nicht, aber du musst es. Ganz, ganz dringend. Nicht in Wochen. Jetzt.

Nach all dem was du schreibst, würde ich sogar sagen, dass er sich dich bewusst ausgesucht hat. Eine Frau, die sich nicht wehrt. Die nicht gegen ihn ankommt. Dein Mann ist wirklich das Letzte, sorry.

M oWnstxi


sagte er, dass ich damit aber nicht zum Arzt könnte, da man mir dann die Kinder wegnimmt.

Holli, diesen Unsinn glaubst Du doch hoffentlich nicht!!! :-o

koatiaf,ox


Nach all dem was du schreibst, würde ich sogar sagen, dass er sich dich bewusst ausgesucht hat. Eine Frau, die sich nicht wehrt. Die nicht gegen ihn ankommt. Dein Mann ist wirklich das Letzte, sorry.

Den Gedanken hatte ich auch. Das klingt alles schon sehr sadistisch. {:(

Holi, du hast geschrieben, dass er nicht immer so war. Den Gedanken solltest du schnell mal beiseite lassen und dir genau angucken, wie er JETZT ist. Das muss reichen, um eine klare Entscheidung zu fällen.

fllowehrlZi


Er tritt dich mit Füßen, willst du wirklich noch klären, dass er das Vermögen der Kinder verwalten darf bevor du dich um deine Gesundheit kümmerst?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH