» »

"Sie" schreibt nicht mehr zurück - Ist das wirklich so??

D*ave2x5 hat die Diskussion gestartet


Moin zusammen,

es geht um einen absoluten Dating-Klassiker:

ich bin heute auf folgendes Thema gestoßen im Netz - [(...) Link entfernt]

Ist das wirklich so??


Ich glaube jeder Mann kennt diese Situation, aber ich schildere mal gerne mein Paradebeispiel:

Ein Mädchen das ich vor einigen Jahren flüchtig kannte, schreibt mich in Facebook an. Bzw. sie schickte mir unmittelbar gleich die Freundschaftsanfrage. Ich schreibe Sie an und hatten bisschen Smalltalk: Wies mir geht, wie es ihr geht, Beruf, Gott die Welt usw. aber auch intime Details (sie hat eine Immunkrankheit und arbeitet sehr viel (3 Jobs) da sie ihre Medikamententherapie bezahlen muss damit die Heilung eintritt)

Wir verstanden uns gut. (Statt Internetkontakt kann man das auch gut auf eine Reale Situatiion umlegen, Supermarkt, Clubgespräch, Park usw.)

Ich fragte sie aus ob sie einen Freund hat, sie verneint sie habe nicht soviel Freizeit. Sucht bewusst niemanden, sie ist spontan und es kommt was eben kommt (Zwinkersmiley von ihr). Ich sage ihr ich interessiere mich für Sie und halte mir alles offen, auch nur eine tolle Freundschaft oder Treffen.

Also bot ich an uns auf nen Kaffee zu treffen, ihre Krankgeschichte klingt ein wenig interessant und sie meint es tue ihr auch gut darüber zu reden. (Ist nichts schlimmes, eine angeborene Krankheit Lymphdrüsenschwäche).

Sie schrieb das wir das gerne machen werden (freut sich Smiley von ihr) aber sie nicht wisse wann sie genau Zeit habe.

Ich bot ihr einen Termin an (ein Sonntag, da muss sie nicht arbeiten). Sie meinte da habe sie schon was vor, wir schreiben nochmals. 5 Tage später wieder Smalltalk, dann fragte ich Sie erneut nach einem Treffen, sie lehnte ab sie muss zwangsweise aushelfen. Aber wir machen aufjeden fall was, meinte Sie.

1 Woche später schreibe ich ihr ob Sie mit ins Kino will in einen angesagten neuen Film. Sie findet den Film interessant und will gerne mit aber an dem Tag macht ihr Kreislauf ihr zu schaffen, ich wünschte Ihr gute Besserung. Sie schrieb, lass morgen darüber reden dann gehts mir bestimmt besser.

Heute schreib ich ihr wies nun aussehe, und sie sagt ihr geht es wieder gut.

Ich gab ihr 2 Uhrzeiten an wann der Film lauft, bot an Sie abzuholen (weiss nur in welchem Ort sie wohnt, kann also nicht direkt vorbei). Das ist nun 3 Stunden her und kommt nichts mehr. Aber wie ihr das eventuell gut kennt, sieht man ja das die Person es gelesen hat und auch letztens aktiv online war.


Mal ernsthaft, ist gelaufen oder? Leider habe ich so ähnliche Fälle immer wieder. Früher bin ich auch ehrlich da war ich echt so, viel schreiben, viel Kontakt, wollte viel Interesse zeigen. Hätte bei Leben nicht damit gerechnet das Frauen das nicht gut finden wenn der Typ soviel schreibt bzw. sich ständig meldet. Warum ist das so? Warum findet ihr das nicht gut wenn ihr einen aufgeschlossenen Typ habt? Sonst lese ich immer wieder das Frauen verrückt werden wenn sich der Typ nahezu nie meldet.

Aber in meinem Beispiel, warum addet sie mich, warum schreibt sie mit mir und warum geht sie auf den Vorschlag mit dem Treffen ein wenn sie nicht mag, ich versteh das nicht.

Soll ich einfach abbrechen oder tacheles reden? Fragen was das soll.

Bin mal auf eure Meinungen gespannt.

Männer wie geht ihr damit um wenn "Sie" nicht schreibt, Frauen warum denkt ihr schreibt "Sie" mir nicht mehr. Nerv ich sie zu sehr?

Antworten
EthemOaligerH Nutze.r ($#51561x0)


Aber in meinem Beispiel, warum addet sie mich, warum schreibt sie mit mir und warum geht sie auf den Vorschlag mit dem Treffen ein wenn sie nicht mag, ich versteh das nicht.

Gibt ja Menschen, denen facebook-Freundschaften nicht wirklich was bedeuten und die totaaaal viele "Freunde" da haben.

Ich nehme an sie schreibt dir deshalb, weil du ein angenehmer Plauderpartner für Smalltalk bist und es ihr gefällt, wenn sie Aufmerksamkeit bekommt. Ebenso, wenn du Vorschläge für Treffen machst.

Offenbar hat sie aber nicht den Arsch in der Hose für klare Fronten zu sorgen. Wenn sie Interesse an einem Treffen hätte, dann würde sie dir Gegenvorschläge machen, wann es ihr passt. Macht sie nicht.

Stattdessen Ausflüchte, Ausreden und Verschwinden. Wer nicht will, der hat schon.

Frauen warum denkt ihr schreibt "Sie" mir nicht mehr. Nerv ich sie zu sehr?

Das denke ich nicht mal. Frag sie doch einfach und warte auf eine klare Antwort? Meine unfachmännische Vermutung ist ja, dass sie von dir nur ein bisschen Ablenkung im Alltag, Smalltalk und Aufmerksamkeit möchte.

Hätte bei Leben nicht damit gerechnet das Frauen das nicht gut finden wenn der Typ soviel schreibt bzw. sich ständig meldet. Warum ist das so? Warum findet ihr das nicht gut wenn ihr einen aufgeschlossenen Typ habt?

Doch, ich finde das gut und wichtig. Kommunikation ist für mich ein sehr wichtiger Punkt, der auch zwischen mir und meinem Partner passen muss :-)

Das mit den Ausflüchten und dem Nicht-Treffen ist übrigens kein rein weibliches Phänomen. Ist mir zu Singlezeiten auch zweimal passiert. Habe angeregt über zwei bis drei Wochen mit den Männern geschrieben, alles nett und super, man konnte sich gut unterhalten. Ich schlug ein Treffen vor - und nichts. Sind beide abgetaucht und ich habe nichts mehr gehört ;-D

Manche Menschen suchen ganz offenbar keine Kontakte für's echte Leben, sondern schlicht Aufmerksamkeit und Ego-Politur. Ist halt so.

Deshalb würde ich immer dazu raten sich relativ zeitnah persönlich zu treffen, dann merkt man erstens woran man ist und zweitens merkt man auch, ob man von Angesicht zu Angesicht (noch immer) etwas miteinander anfangen kann.

E1henmaligqer Nu2tzer (#N83437x)


Ich denke, sehr oft trifft Grund Nr. 6 aus dem Video zu! Vor allem, dass evtl. (noch) ein anderer Mann im Spiel ist. Über jemanden noch nicht hinweg sein.

Meiner Meinung nach ist das sehr oft der Grund dafür, wenn zwar "eigentlich" alles passt (vor allem möchte sie ja Ablenkung), aber es kommt nicht wirklich etwas zurück. Sie hat den Kopf nicht frei ;-)

m~inimxia


Sucht bewusst niemanden, sie ist spontan und es kommt was eben kommt (Zwinkersmiley von ihr). Ich sage ihr ich interessiere mich für Sie und halte mir alles offen, auch nur eine tolle Freundschaft oder Treffen.

Auch gut möglich, dass sie dein "ich interessiere mich für sie" nur in eine Richtung interpretiert. Sie also trotz deiner Ansage (auch nur Treffen etc.) einen Anbahnungsversuch von dir befürchtet. Vielleicht sah sie sich wegen deiner Hartnäckigkeit in ihrer Annahme bestätigt.

Ich habe nicht nachgezählt, wie oft du ihr ein Treffen vorgeschlagen hast, aber a) definitiv zu oft, wenn b) von der anderen Seite überhaupt gar kein Vorschlag kommt, sondern nur abgelehnt wird.

Soll ich einfach abbrechen oder tacheles reden?

Hängt davon ab, was du weiter von ihr willst. Wenn es dir genügt, nur dann und wann mit ihr zu schreiben, dann belasse die Situation ohne irgendwas klären zu wollen. Falls dir das nicht reicht, oder dir das jetzt irgendwie zu doof ist, dann kannst du beides machen. Ihr in einem Dreizeiler dein Bedauern über das nicht zustande kommende Treffen ausdrücken, mitteilen, dass ein rein virtueller Kontakt aber nicht dein Ding ist und dich nett von ihr verabschieden. Vielleicht noch 1 Tag abwarten, ob von ihr noch was Lohnenswertes kommt, und falls nicht, aus der Freundesliste löschen.

fYu[sse`l88


Ach ja, diese ganze Internetdaterei. Heutzutage muss man ja dauernd und sofort antworten, ansonsten dreht der Fragende halb durch. Komisches System...

Wenn sie sich nicht mit dir treffen will, ist der Drops gelutscht.

Wieso legen sich Männer denn so eine Strategie zu ??? Wenn es passt und ihr auf einer Wellenlänge seid, würde sie es schön finden, dass du so aufmerksam bist dich öfter bei ihr meldest. Passt aber anscheinend nicht.

Ich persönlich mag es sehr gern, wenn sich der interessierte Mann bei mir meldet und sich Mühe gibt. Ich finde das aufmerksam und freue mich, wenn sich ein Mann so bemüht. Das ist total schön für mich.

Es machen also wohl nicht alle Frauen auf unnahbaren Vamp...

Einzig seltsam finde ich, dass du ihre Krankheit so super interessant (?) findest? Wieso denn das?

Vielleicht solltet ihr euch ein bisschen mehr auf "sexiere" Themen verlegen als Ihre Krankheit.. @:)

fgusse/l88


Übrigens finde ich den Typen auf dieser Flirtcoaching-Seite ganz ganz furchtbar. Wie viele schlimmste Fehler überhaupt kann man denn bitte machen :=o Das ist ja der totale Chauvi %-|

N@ullaSchtfuRenfzzexhn


Also ich finde schon, du hast zu viel gedrängelt... Sie hat doch von Anfang an gesagt, sie sucht keine Beziehung sondern einfach mal was "für zwischendurch" wenns ihr grad mal in den Kram passt. Und bisher passte es anscheinend nicht in den Kram. Ich bin zumindest so, dass ich immer weniger Lust auf ein Treffen habe, je mehr der andere drängelt... Schreib ihr doch "Melde dich doch einfach, wenn du Zeit für ein Treffen hast" und fertig. Dann wirst du ja sehen, ob von ihr was kommt oder nicht. Generell finde ich übrigens, dass 3 Stunden jetzt wirklich keine lange Zeit sind, ich dachte erst, sie hätte sich jetzt seit Wochen nicht gemeldet ;-D

S?he<ilaJgxh


Sonst lese ich immer wieder das Frauen verrückt werden wenn sich der Typ nahezu nie meldet.

Mag sein - aber das Begehren und "Haben-wollen" der Frau steigt dann oft an. ;-)

Hier gilt - auch wenn viele hier sagen es sei nicht so - dass auch Frau das Interesse verliert, wenn der Mann ihr förmlich nachrennt.

Das lässt Dich langweilig, bedürftig und "klammerig" erscheinen.

Mach Dich rar.

P2tschbixest


Die verlinkte Seite ist unseriös.

Und dieses penetrante lade dir diese 4 Flirtspiele gratis herunter nervt.

Ach so, jetzt hab ich herausgefunden was die wollen, die wollen dass man Ebooks und Seminare kauft.

P'lüschLbiexst


Das Mädchen will etwas Online Abwechslung mit dir, aber wohl eher keine Beziehung.

Du suchst eine Freundin und egal, wie oft du beteuert, du möchtest dich ohne Hintergedanken treffen,

sie riecht den Braten sofort.

Frag nicht dauernd, ob sie mit dir ins Kino, den Club oder sonst wo hin geht, schreib ihr dass du laufend unterwegs bist.

Denk dir was aus, sie soll nicht denken, dass du sonst niemanden hast, der mit dir was unternimmt.

D3avye,25


Hallo,

ihr habt Recht, ich hab ihr geschrieben:

Schade von dir kommt wie sooft keine Antwort mehr, wolltest du dich nicht genauso gerne mal Treffen?

Hätte sich bestimmt eine tolle Freundschaft ergeben, machs gut.


ok Sache abgehakt, wie in Zukunft das Thema angehen ohne das ich "aufdringlich" wirke?

Ein Mädel kennen lernen, nach nem Treffen fragen, wenn nichts ergibt 1 Woche später nochmal? Wenn wieder nichts dann am besten droppen lassen oder?

Was meint ihr?

@ Sheilagh

Mach Dich rar.

Wie mache ich mich denn rar? Soll ich immer abweisend sein? Aber zeitgleich soll ja der Mann auch um Ihre Gunst buhlen.

Bin verwirrt.

N#ullach8tfuenEfzxehn


Hätte sich bestimmt eine tolle Freundschaft ergeben, machs gut.

Warum bist du so eingeschnappt? Sie hat doch von Anfang an gesagt, was sie will und was nicht? Außerdem, wolltest du wirklich eine Freundschaft mit ihr? ;-D

E,hem+alisger NutzQer (#m51561x0)


Schade von dir kommt wie sooft keine Antwort mehr, wolltest du dich nicht genauso gerne mal Treffen?

Hätte sich bestimmt eine tolle Freundschaft ergeben, machs gut.

Mensch, du bist aber echt eine Dramaqueen ;-D Ihr habt ein bisschen Smalltalk betrieben, sie ist dir rein gar nichts schuldig. Und jetzt so eine übertriebene, eingeschnappte Vorwurfshaltung?

wie in Zukunft das Thema angehen ohne das ich "aufdringlich" wirke?

Wie wäre es mit authentischem Verhalten? So sein, wie man ist und wie man sich fühlt?

Wer damit nicht klarkommt, sortiert sich recht schnell als passende Partnerin für dich aus. Problem gelöst.

Wer wirklich zu dir passt, wird mit deinem Kommunikationsverhalten kein Problem haben.

P3lüs?ch&biexst


Sag in Zukunft einfach ehrlich, was du möchtest.

Wenn du eine Frau nur "daten" willst, weil du herausfinden möchtest,

ob sie als potentielle Freundin in Frage kommt dann sag ihr das auch ehrlich.

Und wenn Frau keine Zeit findet, um sich mit dir zu verabreden, dann will sie nichts von dir.

Männer behaupten gerne mal dass ihnen der Kumpelstatus reicht,

um bei der Angebeteten wenigstens einen Fuß in die Tür zu bekommen.

Das funktioniert aber nicht, wenn Mann insgeheim von mehr träumt.

Wenn ein Mann ehrlich sagt was er möchte, dann sagt Frau meist auch ehrlich was sie möchte.

Erspart unter Umständen wochenlanges chatten, hinterherrennen und Frust schieben.

S%talgfyr


Sonst lese ich immer wieder das Frauen verrückt werden wenn sich der Typ nahezu nie meldet.

Eben, das ist das Geheimnis, siehe Sheilaghs Beitrag.

Es nervt sie zwar, aber macht den anderen auch spannend. Wenn man diesen aber auf dem Tablett regelrecht aufgedrängt bekommt, lässt das Interesse auch oft nach. Das Phänomen ist übrigens geschlechterunabhängig. Gefühlt ist das zwar ein Frauending, bei Männern ist das aber meist nicht anders.

Aber zeitgleich soll ja der Mann auch um Ihre Gunst buhlen.

Klar, aber nicht übertreiben. Ständiges Anfragen erweckt den Eindruck, du wärst auf ihre Gunst angewiesen, und das wirkt schnell unattraktiv. Spätestens nach der zweiten Absage ihrerseits keine weiteren Anfragen deinerseits - ein kurzes, unkompliziertes "Wenn du magst kannst du ja Bescheid sagen, wenn du Lust hast/es dir besser geht/..." und fertig. Dass mensch einmal keine Zeit hat kommt immer vor, aber wer wirklich Interesse hat wird sich spätestens beim zweiten Mal Zeit nehmen - wenn nicht, gibt es keinerlei Grund für dich, weiterhin Zeit und Mühe in diese Person zu investieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH