» »

Andere Frauen kennenlernen oder nicht ?

AdBCsYquaxt hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes med 1 team

Ich habe folgendes Anliegen wo ich bitte eure meinung brauche, da ich mich sonst an niemanden wenden kann. :(v

Zur hintergrundgeschichte: Ich bin nun seit 3 Jahren mit meiner freundin zusammen. Es läuft soweit alles bestens, sie ist humorvoll, macht was aus ihrem leben und gefällt mir auch vom äußeren noch genauso wie am ersten tag. Da sie momentan aufgrund eines praktikums für 2 monate nicht in deutschland ist, bin ich das erste mal über so einen langen zeitraum alleine und denke daher viel über die bez nach. Ua mache ich mir gedanken, ob ich die "gelegenheit" nutzen sollte, kontakt mit anderen frauen zu suchen. Aber warum beschäftige ich mich so sehr damit ?

Dazu muss ich ein wenig von mir berichten. Ich bin nun 27 und wie gesagt seit 3 jahren mit meiner freundin zusammen. Sie ist auch meine erste freundin. Davor war es so dass ich eigentlich seitdem ich 18 war regelmäßig unterwegs war, aber meistens kein glück mit den frauen hatte und so nur sehr wenig frauen bekanntschaften hatte. So habe ich hin und wieder mit welchen beim weggehen herumgeknutscht und das eine oder andere date, aber ich hatte (einer der springenden punkte ) mit lediglich 2 frauen genau jeweils einmal sex ! und eine davon war ein one night stand im halbsuff (war auch mein erstes mal, ca ein halbes jahr bevor ich meine freundin kennengelernt habe) und die andere eine die ich paar mal gedatet habe (ca 3 monate bevor ich meine freundin kennengelernt habe). Das verrückte ist, dass aber viele leute, auch frauen denken ich komme so gut an und habe schon viele bekanntschaften gehabt. So auch meine freundin.

Nun ist das problem eben, dass ich gerade mal 2 mal in meinem leben vor meine freundin mit 2 frauen sex hatte, wobei vor allem der one night stand ja nicht wirklich als referenz zu zählen ist.

Warum es mir nun geht ist, dass ich mit meiner freundin glücklich bin aber immer mehr der sex mit einer anderen frau reizen würde, da ich wie gesagt faktisch keine erfahrungen habe. Meine sorge ist, dass es irgendwann zu echten problemen in der bez kommt bzw diese sogar zu grunde geht, wenn ich dieses "problem" ignoriere. Nehmen wir an, dass mit meiner freundin wär für die ewigkeit, dann habe ich keinen vergleich wie der sex mit ihr eigentlich ist und mir geht immer etwas ab, da ich praktisch meine "Jungen jahre" an mir vorüberziehen hab lassen. So gesehen wäre mein hauptbeweggrund, es für die beziehung zu tun (auch wenn das jetzt verrückt und wie eine ausrede klingen mag).

Jedenfalls war jetzt meine überlegung, die zeit jetzt zu "nutzen" um mit anderen frauen in kontakt zu treten um danach vielleicht zumindest das gefühl zu haben etwas nachgeholt zu haben und mir hoffentlich keine gedanken mehr machen muss. Oder es besser sein lassen ? da ich normal kein fremdgeher bin ist es für mich moralisch schwer. aber ich mache mir halt sorgen, dass sonst die bez irgendwann daran zu brüche geht. Oder sollte ich es lieber sein lassen oder gar meiner freundin darüber sprechen wenn sie wieder da ist ? wobei ich nicht wüsste wie man da gemeinsam zu einer lösung finden sollte, ohne dass sie vielleicht schockiert ist und schluss macht %-|

Ich hoffe ihr könnt mir da behilflich sein

Viele liebe grüße

Luke

Antworten
SlprinVgcxhild


Oh, der Klassiker!

G8ripesspuxdding


Du solltest mit ihr darüber sprechen. Wenn Du mit anderen Mädels in die Kiste willst, wäre es doch nur fair, dass Deine Freundin weiss, dass die Beziehung von Dir nicht monogam gelebt wird. Dann hat sie die Option auch noch ein paar anderweitige Erfahrungen zu machen. Natürlich würde sie das nur für die Beziehung tun

Brad@ebäxr


Die Lösung des Problems im Sex mit anderen Frauen zu suchen dürfte wenig zielführend sein. Natürlich ist Sex mit jeder Frau etwas anderes, aber Du wirst auch nicht schlauer sein wenn Du jetzt mit einer ins Bett hüpfst.

Könnte es sein, dass Dir zu schaffen macht, dass Du bisher in Deinem Leben wenig "Erfolg" (Deine Definition) bei Frauen hattest? Das würd ich mir eher anschauen, an Deiner Stelle.

AdBCs`quaxt


Hallo Leute

danke euch für die antworten.

Dass ich es meiner Freundin erzähle, habe ich schon überlegt. Ich mache mir allerdings sorgen, dass sie dann deswegen schluss machen könnte, was ja auch verständlich wäre. Überhaupt ist ja das problem, dass ich nicht weiss was ich will bzw ob ich das dann wirklich möchte. Es ist halt so unglücklich, dass ich ja nicht mal weiss, ob ich den sex mit anderen frauen wirklich brauche auch wenn ich es mir gerade denke, da ich in der hinsicht ja keiner erfahrungen habe und daher auch nicht einschätzen kann ob mir da wirklich was entgeht oder ich mir darüber keine gedanken mehr machen sollte.

C1oteSaDuvaxge


Erwartest du ernsthaft, dass dir hier jemand dazu rät und dir vielleicht noch Tips dafür gibt ???

bkloo8dyx


Hmm...

Also hört sich ja so an als wenn du es vom Trieb her willst aber es doch nicht machst. Es gibt viele die so sind die Katze is ausm Haus und die Mäuse wollen aufm Tisch tanzen.

Kurz gesagt du willst andere kennen lernen (aber nur vom Kopf her wie es scheint), aber machst dir trotzdem Gedanken darum das du deine Freundin verlierst, wenn du es tust.

Ich sag es mal so... Frauen Kennenlernen ist die eine Sache, mit Ihnen in die Kiste zu springen die andere. Ich lerne ab und an auch Frauen kennen (und ja diese passen auch in mein schema) aber ich Springe nicht mit ihnen in die Kiste. Ich komme sehr gut mit Frauen klar muss ich dabei sagen. Meine Freundin weis das auch und ist auch Eifersüchtig aber das hält sich noch im Rahmen den einige von Ihnen habe ich vor Ihr kennen gelernt und kenne Sie teilweise schon mehrere Jahre und nein ich war mit keiner von Ihnen in der Kiste (obwohl man schonmal dran gedacht hat).

Die Entscheidung was du machst liegt bei dir aber es gibt nicht viele möglichkeiten.

1. Du lernst neue Leute/Frauen kennen denkst zwar dran aber wenns hart auf hart kommt Kneifst du. Weil du deine Freundin nicht verlieren willst

2. Du lernst neue Frauen kennen und ziehst es auf alle Fälle durch.

- Das kann man Geheim halten ABER was ist wenn Sie es doch heraus bekommt? Verlustängste bringen dich um den Verstand

- Du kannst es mit deinem Gewissen vereinbaren und lebst damit.

3. Du redest mit Ihr drüber

- da gibts entweder Stress

- oder Sie willigt ein (SEHHHHHHR SELTEN)

Nun die letzte möglichkeit

Du hälst die Backen dicht und bist zufrieden damit was du hast. Das heisst Hunger holen darf man sich aber gegessen wird Zuhause ;-) Nur solltest du dies auch nicht deiner Freundin sagen da Frauen dann immer denken Sie seien nicht mehr Attraktiv OBWOHL Sie es auch selbst machen. Schauen tut wirklich jeder

Bdeau?tifuGlDaxy89


Wieso können Menschen nicht einfach mal happy sein mit dem was sie haben?

sLenusibe%lman


Wieso können Menschen nicht einfach mal happy sein mit dem was sie haben?

Wer das Drama liebt ...?

Nun ist das problem eben, dass ich gerade mal 2 mal in meinem leben vor meine freundin mit 2 frauen sex hatte

Mit wesentlich mehr Frauen hatte ich vor meiner Frau auch nicht Sex. Das muss also kein Grund sein. Ist der Sex mit deiner Freundin so mau?

Bxeaut[ifuJlDay89


Sensibelmann

Drama? Kann schon sein. Oder man redet über Probleme die man gar nicht hat :-)

Ich finds bloss erbärmlich dieses Denken... Man muss doch nicht zig Frauen als Matratze benutzt haben um denken zu können man habe nun genug Erfahrung und alles erlebt...

s>ensiVbelxman


Man muss doch nicht zig Frauen als Matratze benutzt haben um denken zu können man habe nun genug Erfahrung und alles erlebt...

Genaugenommen würde ich für mich sagen: Die Frauen, die ich vor meiner Frau kennenlernte, hätte ich nicht kennenlernen müssen. Ich denke, dass man auch mit einer einzigen Frau unwahrscheinlich viele Erfahrungen sammeln kann nach über 32 Jahren kann ich das sagen.. Erfahrungen sind für mich durch mich bestimmt und weniger durch andere Personen- das kann ich selber steuern. .

BDeau`ti+fulD@ay89


Schön gesagt x:) Seh ich auch so! :-)

FwaiSoLxa


Ich kann deinen Wunsch ein bisschen nachvollziehen, weil ich das schon öfter von Leuten gehört habe, die jung zusammen gekommen und auch geblieben sind. Aber eine. Tod wirst du sterben müssen, weil alles ohne Probleme sich wohl nicht umsetzen lässt.

Im Laufe meiner Jahre habe ich durchaus mit verschiedenen Männern geschlafen, sehe es aber genauso wie sensibelmann: Im Grunde ist mir das für eine aktuelle Beziehung egal, weil das sowieso ein einzigartiges Gefüge durch die Dynamik der beiden Partner ist und sich auch permanent ändern kann/ändert. Und ehrlich gesagt vergesse ich wie der Sex mit Verflossenen war. Das heißt selbst wenn ich wollte, könnte ich den nicht als Referenz heranziehen.

Nehmen wir an, dass mit meiner freundin wär für die ewigkeit, dann habe ich keinen vergleich wie der sex mit ihr eigentlich ist und mir geht immer etwas ab, da ich praktisch meine "Jungen jahre" an mir vorüberziehen hab lassen.

Ich behaupte mal, dass du keinen Sex mit anderen brauchst, um einzuschätzen wie der Sex zwischen euch beiden ist. Das Gespür hast du ziemlich sicher auch so. Bist du mit der Frequenz zufrieden? Habt ihr ähnliche Vorlieben? Seid ihr ähnlich experimentierfreudig oder "konservativ"?...?

Falls du damit nicht zufrieden bist, überlege dir, was du ändern möchtest und rede mit ihr und probiere es auch umzusetzen. Erläutere ihr ruhig deine Bedenken und Überlegungen (vielleicht erstmal ohne den Part, dass du überlegst fremdzugehen), damit sie verstehen kann, dass es vermutlich nicht nur ein "nice to have" ist, sondern aktuell sehr wichtig für dich.

Ansonsten noch eine Anmerkung aus meinem Erfahrungsschatz: "Erste Male" mit neuen Partnern oder Affären finde ich überbewertet. Sex wird für mich erst dann richtig gut, wenn man sich gut kennt und keine Scheu zu haben braucht, weder in Worten noch in Taten und das gleichzeitig mit einer tiefen Verbundenheit einhergeht. Wobei es glaube ich auch viele Leute gibt, die nie mit ihrem Partner über ihre Phantasien reden würden und das lieber in unpersönlichem Sex ausleben.

F6aSoxLa


Im Grunde ist mir das für eine aktuelle Beziehung egal, weil das sowieso ein einzigartiges Gefüge durch die Dynamik der beiden Partner ist und sich auch permanent ändern kann/ändert.

... egal, was ich für Vorerfahrungen gemacht habe, weil das ...

Die anderen Fehler dürft ihr behalten |-o

AWbendsprinze(ssixn


Ist das traurig. Du schaffst es nicht einmal, 2 Monate Trennung von Deiner Freundin zu überstehen, ohne an andere Frauen zu denken? Ich glaube, Du gehörst einer ganz anderen Generation an. Du bist noch sehr jung, oder? Warum bindest Du Dich dann fest, wenn Du Dich noch nicht ausgelebt hast?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH