» »

Mit Ü30 wieder bei Eltern einziehen - merkwürdig???

g5auCloiGsxe


Sag ich doch, wir sind nunmal nicht in anderen Ländern, wir sind hier. Schöner Artikel zu der kuschligen Lage in Italien:

[[http://www.sueddeutsche.de/leben/junge-erwachsene-in-italien-sieben-millionen-riesenbabys-1.1884457]]

Das finde ich auf gar keinen Fall erstrebenswert.

E#hemaalig5er Nutz]er (#515r610x)


In vielen anderen Ländern (Spanien, Italien glaube ich auch, viele Länder Asiens) ist es völlig normal noch bis 30 bei den Eltern zu wohnen.

Ja, ziemlich normal. Ich war mit 20 ein Jahr als Aupair in Spanien. Habe dort beim Feiern einen Kerl kennengelernt, den ich zumindest im betrunkenen Zustand durchaus attraktiv fand. Wir haben uns dann man nüchtern verabredet. Wir unterhielten uns so und er (Mitteende 20, mit Job) plauderte dann so von seinem Leben bei seinen Eltern und dass er ja weder jemals eine Waschmaschine oder einen Staubsauger bedient hätte, noch jemals im Ausland war (die Grenze zu Portugal war keine 2 Autostunden entfernt).

Bei mir war der Ofen dann sofort aus. Unsympathisch fand ich ihn nach wie vor nicht, aber jegliche sexuelle Anziehungskraft war mit einem einzigen Schlag erloschen. Auch jetzt, Jahre später, denke ich noch voller Grusel daran ]:D Zumindest so ganz grundlegende Überlebensfähigkeiten erwarte ich dann doch von einem Partner ;-D

h.avzen't_Gwai=txed


Genau, Grusel, dass diese ewigen Jungs auch später noch von "Mama" versorgt werden wollen.

h2a|ven'tJ_waixted


Und wer mit ihnen Kinder hat, hat noch eines dazu ...

Wnick


@ cote sauvage

(aus diesem Thread nehme ich mal mit, dass die Mehrheit das "blöd" findet), weil die halt nicht bei Mami und Papi zu Gast sein wollen, oder umgekehrte Prioritäten setzen.

Die Mehrheit der Frauen hier würde es blöd finden wenn ER zuhause lebt. Nicht aber andersrum. Ich habe absolut gar keine Probleme mit den Männern was meine Wohnsituation an geht ;-) .

@ lolax5

Sage ich doch die ganze Zeit schon.

Darum sage ich ja, hier sind soviele voll mit Vorurteilen und intolerant. Da schaut doch keiner hinter die Kulissen, gibt sich auch nur mal die Mühe etwas zu verstehen, da wird wie es meine Oma und Opa tun gleich abgesägt..ne kenn ich nicht, will ich nicht, ich will meinen alten Sessel wieder ;-) . Etwas mehr Weitsicht schadet keinem. Muss man ja nicht super toll finden, aber perse aburteilen, schlecht machen, muss man es auch nicht.

Wcicxk


@ cote sauvage

(aus diesem Thread nehme ich mal mit, dass die Mehrheit das "blöd" findet), weil die halt nicht bei Mami und Papi zu Gast sein wollen, oder umgekehrte Prioritäten setzen.

Die Mehrheit der Frauen hier würde es blöd finden wenn ER zuhause lebt. Nicht aber andersrum. Ich habe absolut gar keine Probleme mit den Männern was meine Wohnsituation an geht ;-) .

@ lolax5

Sage ich doch die ganze Zeit schon.

Darum sage ich ja, hier sind soviele voll mit Vorurteilen und intolerant. Da schaut doch keiner hinter die Kulissen, gibt sich auch nur mal die Mühe etwas zu verstehen, da wird wie es meine Oma und Opa tun gleich abgesägt..ne kenn ich nicht, will ich nicht, ich will meinen alten Sessel wieder ;-) . Etwas mehr Weitsicht schadet keinem. Muss man ja nicht super toll finden, aber perse aburteilen, schlecht machen, muss man es auch nicht.

_FPTarvJatxi_


Ich finde das jetzt nicht so tragisch vorrübergehend wieder bei den Eltern einzuziehen. Die Gründe warum man dies tut sind doch egal, solange man sich wohl damit fühlt. Wenn das Zusammenleben doch nicht funktioniert, zieht man halt wieder aus. Ich würde aber zumindest einen kleinen Mietanteil an die Eltern abtreten und mich anbieten, im Haushalt mitzuhelfen. Was ich aber auch abstoßend finden würde wäre, wenn sich jemand im gemachten Nest bequem macht ohne irgendeinen Teil bei der Wohngemeinschaft beizutragen.

h3ave=n't_waoitxed


Darum sage ich ja, hier sind soviele voll mit Vorurteilen und intolerant. Da schaut doch keiner hinter die Kulissen, gibt sich auch nur mal die Mühe etwas zu verstehen, da wird wie es meine Oma und Opa tun gleich abgesägt..ne kenn ich nicht, will ich nicht, ich will meinen alten Sessel wieder ;-) . Etwas mehr Weitsicht schadet keinem. Muss man ja nicht super toll finden, aber perse aburteilen, schlecht machen, muss man es auch nicht.

Echt witzig. Nur diese eigenen Gedanken sind keine Vorurteile, sondern natürlich nichts als eine ausgewogen und absolut objektive Meinung. ;-D ;-D ;-D

Oh heilige Einfalt. ]:D

C;oteSiauvaxge


Die Mehrheit der Frauen hier würde es blöd finden wenn ER zuhause lebt. Nicht aber andersrum.

Hier haben bisher nur 5 Männer geschrieben und 2 davon war es explizit egal. Aber was hier geschrieben wird (von m oder w) ist natürlich sowieso nicht repräsentativ.

Ich habe absolut gar keine Probleme mit den Männern was meine Wohnsituation an geht

Das werden auch nicht Dutzende gewesen sein, denk ich mal ;-D Bei deiner Wohnsituation wundert mich das aber auch weniger (als es mich bei der Wohnidee der TE wundern würde), da "alleinerziehend mit notwendiger Familienunterstützung" für Familienmenschen bestimmt ein akzeptabler Grund ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH