» »

Zu hässlich für die Liebe?

E0hema-ligerC Nutzer (#5}90071x)


Und es geht ja nicht nur um ihn. Es gab so einige, bei denen alles gut passte und trotzdem eben offensichtlich kein "Gefühl der Verliebtheit" beim jeweiligen Mann entstand... Dann muss man sich doch irgendwann fragen, woran es liegt, dass sich offensichtlich kein Mann in mich verlieben kann

Du scheinst trotz deiner Antwort an Blackheartedqueen doch davon auszugehen, dass der Wunsch nach einer Beziehung bzw. "das Verlieben" eine Art zwangsläufige Fortsetzung ist, wenn alle Punkte auf der Strichliste abhehakt werden konnten. ... Und wenn diese Männer jeweils keine Beziehung mit dir wollten, muss es - in deiner Logik - dann an einem Punkt auf der Strichliste liegen, der doch nicht abgehakt werden konnte. Du kommst dann erstaunlicherweise auf dein Aussehen als Grund. (Erstaunlicherweise, weil du dich selbst doch ganz ok findest optisch und wie du selbst sagst auch "hässlichere Frauen als du" eine Beziehung finden. Zumal die Männer(Plural?) jeweils selbst nicht modellike ausgesehen haben, die meinten, du wärest nicht ihr Typ.)

Diesbzgl. verweise ich auf die Antwort von invisible_man.

Kennst du das nicht, dass man jemanden mag, den auch attraktiv findet, aber "trotzdem" kein Funke für mehr rüberspringt?

Das muss mitnichten daran liegen, dass einer von beiden etwas falsch gemacht hätte oder irgendwas an einem der beiden nicht in Ordnung wäre. ... Schon ob man jemanden wirklich als Person insgesamt mag und smypathisch findet, hat nur sehr bedingt etwas mit dem Aussehen zu tun. Es hat auch nicht jeder Mann diese von dir beschriebene "Mitnahmementalität", wobei dem egal ist, ob er die Frau attraktiv findet oder nicht für Sex. Manche haben auch nur mit Menschen Sex, die sie attraktiv finden. Das Aussehen spielt eine Rolle, ist aber imgrunde mehr die Eintrittskarte für mehr (z.B. eine Beziehung), aber nicht die Garantie darauf.

EAhemal<iger uNutzer (#W59007h1)


p.s.:

Du könntest bei den Männern, die dir online ungefragt etwas negatives über dein Aussehen mitgeteilt haben auch mal hinterfragen, was das eigentlich über die aussagt und welche Motivation so jemand haben könnte.

Wobei mir auch nicht recht klar ist wie gesagt, inwiefern es wirklich zu negativen Bemerkungen über dein Aussehen gekommen ist. Die Antwort "Sorry nicht mein Typ" bedeutet nämlich auch nicht zwangsläufig, dass du hässlich wärest, sondern soweit nur, dass du nicht den optischen Vorstellungen entsprichst, die derjenige gehabt hat. Das kann sich auch darau beziehen, was das Foto über deinen Charakter/deine Persönlichkeit vermuten lässt (wobei das natürlich etwas sehr Spekulatives ist, aber auch danach gehen Menschen bei Online-Börsen). Du wirst ja auch Vorstellungen zu dem Aussehen deines potentiellen Partners haben bzw. findest nicht jeden Mann gleichermaßen optisch ansprechend und Fotos können auch für einen ersten charakterlichen Eindruck des anderen durchaus aufschlussreich sein und entscheiden, ob überhaupt ein Anfangsinteresse zum weiteren Kennenlernen entsteht oder nicht.

ZXim?tkekxs77


Hallo!

Ein Kollege sagte mal folgendes: Das Aussehen entscheidet, ob man jm kennenlernt und der Charakter/ Gemeinsamkeiten/ähnliche Vorstellungen von der Zukunft usw, ob man zusammenkommt und zusammenbleibt.

Und ich gebe ihm damit recht.

Erst mal sieht man das Äußerliche, gefällt es, lernt man sich kennen...beim kennenlernen stellt man fest, ob es menschlich zusammen passt. Tut es das wird eine feste Beziehung daraus, tut es das nicht, dann bleibt es bei einer lockeren Übereinkunft oder wird nach kurzer Zeit beendet.

Demnach liegt es gewiss nicht an deinem Äußeren! Hättest du tatsächlich z.B Riesenohren, Schweinsäuglein und krumme Füße... ;-D übertreibe etwas....jedenfalls würden die Männer dann gar keinen Kontakt eingehen.

Ich denke der richtige Deckel war einfach noch nicht dabei.

Über dein Verhalten kann man ja nur spekulieren, sowas ist hier schwer zu beurteilen, ob du vielleicht zu doll klammerst, zu eifersüchtig bist oder zu wahllos auswählst...Keine Ahnung.

Also bitte mit Selbstvertrauen und viel Erfolg!

S~onjax_R


Also, ja, ich finde, den Zwang darüber nachzugrübeln auch natürlich, aber vielleicht kann dabei auch nichts wirklich herumkommen und du schießt dir nur ins eigene Bein, weil du in einen deprimierenden Teufelskreis gerätst. Also lieber ins Leben stürzen, Hobbies ausüben, neue Hobbies, ausgehen, alles was Freude macht... da hat man in jeder Hinsicht mehr davon. (So sind meine Erfahrungen.)

Damit hast du ganz sicher recht! Ist halt nur nicht ganz so einfach in die Tat umzusetzen...

Du scheinst trotz deiner Antwort an Blackheartedqueen doch davon auszugehen, dass der Wunsch nach einer Beziehung bzw. "das Verlieben" eine Art zwangsläufige Fortsetzung ist, wenn alle Punkte auf der Strichliste abhehakt werden konnten.

Tu ich wirklich nicht. Aber wir reden hier ja nicht von einem Einzelfall. Wenn es einfach jedes mal unter Angabe von mysteriösen Gründen beendet wird, bevor eine Beziehung daraus wird (wenn es denn überhaupt soweit kommt), dann hat man natürlich irgendwann Zweifel daran... Natürlich kann sich nicht jeder Mann in mich verlieben... Mir reicht ja schon einer :P

Ich zweifel eben, weil es keiner ist!

Das Aussehen spielt eine Rolle, ist aber imgrunde mehr die Eintrittskarte für mehr (z.B. eine Beziehung), aber nicht die Garantie darauf.

Ja, aber ohne Eintrittskarte wirds natürlich schwierig...

Du könntest bei den Männern, die dir online ungefragt etwas negatives über dein Aussehen mitgeteilt haben auch mal hinterfragen, was das eigentlich über die aussagt und welche Motivation so jemand haben könnte.

Ja, das denke ich mir dann auch immer. Also dass ich so einen oberflächlichen Typen auch gar nicht will... Aber naja, wirklich besser macht es die Gesamtsituation halt auch nicht...

Die Antwort "Sorry nicht mein Typ" bedeutet nämlich auch nicht zwangsläufig, dass du hässlich wärest, sondern soweit nur, dass du nicht den optischen Vorstellungen entsprichst, die derjenige gehabt hat

Nun ja, das ist jetzt wirklich sehr beschönigt. Die Aussage sagt, dass derjenige mich eben nicht attraktiv findet. Natürlich ist das immer subjektiv, aber wenn es sich häuft....

Ein Kollege sagte mal folgendes: Das Aussehen entscheidet, ob man jm kennenlernt und der Charakter/ Gemeinsamkeiten/ähnliche Vorstellungen von der Zukunft usw, ob man zusammenkommt und zusammenbleibt.

Das ist eben mein Problem... Wenn sich keiner erst die Mühe macht, meinen Charakter kennenzulernen? Dann hab ich ja keine Chance auf eine Beziehung...

Demnach liegt es gewiss nicht an deinem Äußeren! Hättest du tatsächlich z.B Riesenohren, Schweinsäuglein und krumme Füße... ;-D übertreibe etwas....jedenfalls würden die Männer dann gar keinen Kontakt eingehen.

Wie gesagt, für Sex haben die meisten Männer geringere Ansprüche.

Über dein Verhalten kann man ja nur spekulieren, sowas ist hier schwer zu beurteilen, ob du vielleicht zu doll klammerst, zu eifersüchtig bist oder zu wahllos auswählst...Keine Ahnung.

Ich denke nicht, denn soweit zu klammern oder eifersüchtig zu sein, kam es ja überhaupt noch nicht^^

E,hemalciger Nutzer (#590x071)


Gut, dann gehe cih es anders an:

Was könntest du an dir optisch verbessern? Andere Frisur, andere Haarfarbe, andere Kleidung etc. oder gar Schönheits-OPs? Abnehmen/Zunehmen, Körperfettanteil senken/erhöhen, Brüste verkleiner/vergrößern lassen, Nase ändern lassen?

Gibt es da Dinge, die du verändern lassen möchtest, um deinen allgemeinen Attraktivitätsfaktor (vom Durchschnittsgeschmack ausgehend) erhöhen zu können?

ZXimtkceksx77


Die Aussage "Nicht mein Typ..." sagt nicht zwangsläufig was über Attraktivität aus.

Es gibt subjektiv betrachtet attraktive Menschen, die trotzdem nicht dem Typ entsprechen...

Jeder hat da einen anderen optischen Typus der gefällt.

Ich beziehe das mal auf mich: Es gibt z.B blonde, blauäugige Männer die ich subjektiv als attraktiv einstufe, aber sie sind "nicht mein Typ",da ich auf dunklere Typen stehe. Der nordische Typ Mann ist somit ja nicht hässlich oder weniger attraktiv, nur eben nicht MEIN Typ.

Meine Freundin wiederum findet den helleren Typus heiß und den Südländer eben nicht...

Verstehst du was ich meine?

Ich kenne dich nicht, aber am Aussehen liegt es sicher nicht. ;-)

LG

ZqimtkeUks77


@ zuschauer

Ist das dein Ernst ??? ":/

mninivmxia


Die die mich anschreiben, sind meistens nicht sehr interessant. Ich stöbere lieber durch Profile und schreibe Leute an, die ich interessant finde..

Falls ich eine Antwort/Erklärung hierzu überlesen haben sollte, bitte einfach ignorieren.

Ansonsten würde ich gern wissen, inwieweit du diesen Männern (die dich übrigens anschreiben bzw. dich im RL ggfls. ansprechen würden, sofern sie sich trauten ;-) ) eine Chance gibst, sie näher kennen zu lernen? Oder hast du von denen auch zu lesen bekommen, du seist nicht ihr Typ? Vielleicht verbirgt sich hinter der uninteressanten Ausstrahlung die eine oder andere Perle?

k=onju:rexr


Hast du hier schonmal erwähnt, was du als deine "Problemzonen" ausgemacht hast und hast du einen Plan, wie du daran arbeiten könntest?

Jeder hat ja den einen oder anderen Schönheitsfehler, wäre dem nicht so, würden auf der Straße nur Supermodels (männlich wie weiblich) herumlaufen. Und trotzdem kriegen doch recht viele ne Beziehung hin. Dass du dich selbst als zu unattraktiv, rein optisch, für Beziehungen einschätzt muss dann ja bedeuten, dass es schon größere Problempunkte gibt. Konkret, was genau siehst du als deine Probleme an, sind diese lösbar oder unlösbar angeboren und welche Schritte willst du ergreifen um das zu lösen?

Davon ab gibt es aber (im Massengeschmack!) dermaßen viele unattraktive Menschen, die trotzdem einen Partner haben, einfach weil sie halt dann doch von jemandem attraktiv gefunden werden auch wenn es der große Rest anders sieht oder weil sie was Liebenswertes an sich haben und deshalb jemanden die Optik nicht so sehr stört. Und dass du angesichts dieser Tatsache komplett leer ausgehen sollst und niemand auch nur ein klitzekleines bisschen an dir interessiert ist, abseits von paarmal vögeln, halte ich dann auch für recht unwahrscheinlich.

Kurz: Gut möglich, dass deine Optik nicht ganz passt und deshalb deine Gruppe potentiell an ner Beziehung interessierter Partnern stark verkleinert. Dass du aber garkeine potentiell an einer Beziehung interessierte Männer kennenlernst, spricht auch dafür, dass du irgendwas falsch machst und vll auch was an deiner allgemeinen Situation nicht passt (Lebensumstände etc, beispielsweise abgelegenes Dorf in dem man nur wenig Menschen kennenlernt + komische Ansprüche + nur mittelmäßige Optik = schon wird die Sache mit der Partnersuche nahezu unmöglich).

Heißt, ich glaube durchaus, dass deine Optik dich behindern könnte. Aber 1. kann man das ändern und dran arbeiten und 2. kann das nicht der alleinige Grund sein.

meinimzia


Und ich sehe so viele deutlich hässlichere Menschen, die in einer Beziehung sind und frage mich, warum?

Vielleicht, weil sie einander nicht hässlich finden. Vielleicht, weil sie sich bewusst oder unbewusst in ihrer "eigenen Liga" umgesehen haben, eventuell wohl wissend, dass der Griff zu den Sternen nicht erfolgversprechend ist.

P@lüs9c0hbFiest


Schade, dass du auf meine Frage nicht näher eingegangen bist.

Mich würde mal interessieren, wie du mit den Männern kommunizierst?

Führt ihr interessante, anregende Gespräche?

Meine persönliche Erfahrung ist, je kürzer der schriftliche Austausch umso geringer das Interesse.

Vor allem in Verbindung mit dem inflationären Gebrauch von Smileys.

E0hemaligenr Nutzer )(#5{90071)


@ Zimtkeks77

Ist das dein Ernst ??? ":/

? ... Die TE meint, es läge an ihrem Aussehen und andere Ursachen wurden bereits angesprochen. Wenn es für sie so deutlich ist, dass es nur am Aussehen scheitert, dann bleibt nur, am Aussehen etwas zu verbessern. Und falls es nicht am Aussehen liegen sollte, schadet es auch nicht, die ein oder andere optische Veränderung vorzunehmen, wenn man das möchte. ... Ich verstehe deine Nachfrage daher nicht.

S_onjax_R


Ansonsten würde ich gern wissen, inwieweit du diesen Männern (die dich übrigens anschreiben bzw. dich im RL ggfls. ansprechen würden, sofern sie sich trauten ;-) ) eine Chance gibst, sie näher kennen zu lernen? Oder hast du von denen auch zu lesen bekommen, du seist nicht ihr Typ?

Natürlich geb ich denen eine Chance. Aber auch die beenden es (wenn es überhaupt soweit kommt) bevor es ne Beziehung wird... Und wenn es um anschreiben im Internet geht, kann natürlich auch da noch das übliche "nicht mein Typ" kommen.

Und dass du angesichts dieser Tatsache komplett leer ausgehen sollst und niemand auch nur ein klitzekleines bisschen an dir interessiert ist, abseits von paarmal vögeln, halte ich dann auch für recht unwahrscheinlich.

Nun ja, es ist vielleicht unwahrscheinlich, aber es ist so. Sind ja nun doch schon ein paar Jahre, in denen das so läuft...

dass du irgendwas falsch machst und vll auch was an deiner allgemeinen Situation nicht passt (Lebensumstände etc, beispielsweise abgelegenes Dorf in dem man nur wenig Menschen kennenlernt + komische Ansprüche + nur mittelmäßige Optik = schon wird die Sache mit der Partnersuche nahezu unmöglich).

Was ich falsch mache, ist halt die Frage.... Ich wohne in einer Großstadt, mehrere Großstädte im näheren Umkreis, also daran liegt es ncht... Meine Ansprüche sind sicher komisch, aber nicht unmöglich, im Gegenteil. Generell interessieren mich Männer, die alle anderen wollen, eh nicht, ich steh schon auf etwas spezielle Typen, aber auch von denen gibt es genug und die sind in der Regel auch keine "Frauenhelden"... Denke also nicht, dass ich da utopisch hohe Erwartungen habe...

Das dürfte auch den Beitrag von minimia beantworten.

Schade, dass du auf meine Frage nicht näher eingegangen bist.

Mich würde mal interessieren, wie du mit den Männern kommunizierst?

Führt ihr interessante, anregende Gespräche?

Sorry, die Frage muss ich überlesen haben! Das war keine Absicht. War das die Frage oder wolltest du noch etwas anderes wissen?

Ich führe mit allen Männern, mit denen ich mich treffe, sehr gute Gespräche, sonst käme es gar nicht erst zu einem Treffen. Das man sich gut unterhalten kann, über viele Themen reden kann und nicht nur eine oberflächliche Unterhaltung à la "wie gehts? wie war dein Tag?" führt, ist für mich eine Grundvoraussetzung. Ich mag tiefgründige Gespräche.

m)inimxia


Aber auch die beenden es (wenn es überhaupt soweit kommt) bevor es ne Beziehung wird...

Das bedeutet also konkret, dass sie nach Erhalt deines Fotos den Kontakt beenden?

S7onjax_R


Das bedeutet also konkret, dass sie nach Erhalt deines Fotos den Kontakt beenden?

Naja, es gibt ja verschiedene Fälle. Es läuft ja nicht immer exakt gleich.

Also einige tun das, ja. Oder sie sagen: "sorry, nicht mein Typ, aber wir können ja trotzdem in Kontakt bleiben", aber der Kontakt schläft dann ein...

Aber dann gibt es ja natürlich auch noch die, mit denen es etwas weiter geht... Aber sobald es da "ernst" wird, fällt ihnen halt irgendein Grund ein, weshalb sie keine Beziehung wollen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH