» »

bei der besten freundin bedanken?

e;i ghtbnal hat die Diskussion gestartet


ich möchte eure Meinung erfahren,

Ich habe momentan keine Leichte Zeit aufgund von der Arbeit (Zukunftsängste als selbtständiger usw).

Dieses Problem hat auch an meiner Langjährigen beziehung genagt worauf mir meine freundin nun gestanden hat das sie sich der Sache nicht mehr sicher sei wenn ich nicht gewisse dinge ändere. Nach einem langen gespräch habn wir uns geeinigt das ich natürlich ihren wünschen und Bedürfnissen nachgehen werde, sie aber auf mein aktuelle Situation rücksicht nimmt. Meine Angste die ich durch die arbeit habe, hatte ich ihr auch erst in diesem Gespräch geschildert was ihr die sache auch etwas verständlicher machte.

Am ende des Gesprächs hatte ich gesagt das ihre beste Freundin mich wohl hassen müsse da sie ja alles weiß wie es momentan um uns beziehungstechnisch steht. Daraufhin hat meine Freundin gesagt das es eher das gegenteil sei, sie eher meine größte Verfechterin sei und die Situation aus neutraler Situation und nicht automatisch auf ihrer Seite stand.

Ich weiß nicht in wie fern sie dazu beigetragen hat, dass ich jetzt nochmal die Chance habe etwas gut zu machen.

Habe mir auf der Langen heimreise (freundin wohnt halbes Jahr in einer anderen Stadt) Gedanken gemacht, ob ich ihrer Freundin einen kurzen besuch abstatte und mich einfach mal für diese loyalität uns beiden gegenüber bedanken sollte? Ich kenne es zugut das die besten Freundinnen in solch einem Fall schnell zu deiner persönlichen besten Feindin wird.

was meint ihr dazu?

Antworten
TPeller3axnd


Ich empfände es als sehr unpassend, wenn mich ein Freund einer Freundin extra besucht, um sich dafür zu bedanken, dass ich bei Gesprächen mit meiner Freundin Partei für ihn ergreife ":/

Wenn ihr das nächste Mal zusammen kommt, kannst du dich bedanken. Aber ich würde deshalb kein Fass aufmachen. Letztendlich hat deine Freundin sich für dich und die zweite Chance entschieden, nicht ihre Freundin.

C6oteSahuvagxe


Habe mir auf der Langen heimreise (freundin wohnt halbes Jahr in einer anderen Stadt) Gedanken gemacht, ob ich ihrer Freundin einen kurzen besuch abstatte und mich einfach mal für diese loyalität uns beiden gegenüber bedanken sollte?

Loyalität? Auf mich wirkt das so als würdest du mit der Freundin anbandeln wollen.

EIhemaligebr Nut"zer o(#56869x7)


Wenns Dir um Wertschätzung geht dann sprich doch mit Deiner Freundin das nächste mal und ihr ladet die beste Freundin, wenns bei euch ruhiger ist und ihr das unterbringen könnt, halt mal zum Essen ein und könnt ihr dann gemeinsam sagen dass ihr es toll findet, dass sie eine überlegte und ausgewogene Sichtweise behalten hat. Ihr könnt ihr dann noch sagen dass ihr euch dadurch unterstützt fühlt und das Gefühl habt jemanden zu haben der euch als Paar wertschätzt.

Denke das wäre für die beste Freundin das beste Dankeschön. Offensichtlich unterstützt sie ja eure Beziehung und das ist viel wert.

MQnemos{yyxne


Loyalität? Auf mich wirkt das so als würdest du mit der Freundin anbandeln wollen.

Wie kommst du denn auf SO etwas?

Das ist doch in keinster Weise irgendwo rauszulesen... ":/

Total seltsam..

CNotePSa!uvaxge


Und ich finde es "total seltsam", dass er sich bei der Frau nicht nur bedanken, sondern sie dazu auch noch besuchen will.

DNieKr6uexmi


Ich finde den Besuch auch eine befremdliche Idee.

Wenn beste Freundinnen untereinander reden, hat das einen gewissen vertraulichen Rahmen. Wenn die eine dann ihrem Partner Inhalte weitergibt - ok. Aber wenn der Partner dann noch die beste Freundin heimsucht und sich über die Inhalte der Gespräche, die die Freundinnen untereinander positiv wertend äußert - das würde mich als beste Freundin befangen machen.

abgesehen davon, wenn es einer besten Freundin bedarf, deine Freundin zu bequatschen, bei dir zu bleiben / nicht an der Beziehung bezweifeln, solltest du deine Energien ggf eher in deine Freundin und nicht in ihre beste Freundin investieren.

C"leo PEdwards )v. Dgavonlpoxort


was meint ihr dazu?

Dass ich als Girlfriend ziemlich angepisst wäre.

Ich erzähle dir doch so etwas nicht dass du dann persönlich zu meiner Freundin rennst, damit wäre mein Vertrauen in dich hin.

Außerdem würde sich mir die Frage stellen wieso, stehst du etwa auf sie? (Frage ich dich jetzt nicht, ich würde es mir als GF stellen. Und eventuell auch als die "BF", weil mich das völlig irritieren würde.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH