» »

Auf Grund schlechtem Gewissen zurück zur Ex?

T3ulpAe21 hat die Diskussion gestartet


Hey ihr lieben ,

mich beschäftigt die Frage ob es möglich ist , dass man nach einer Trennung auf Grund schlechten Gewissens zurück zu seiner Ex geht..

Selbst wenn man die Person nicht mehr liebt ..

Was sagt ihr dazu ?

Liebe Grüße :)

Antworten
Tpell|erxand


Ich kenne deinen anderen Thread. Mach dir keine Hoffnungen, der Kerl hat sich für die Ex entschieden. Der Grund kann dir egal sein.

Ich kenne niemanden, der aus Mitleid zurück zum/zur Ex ist. Die meisten hängen einfach aufgrund der gemeinsamen Zeit noch am Ex-Partner, sodass es häufig noch zu einem zweiten Versuch kommt.

Hake ihn ab und schau nach vorne! @:)

Clleo @Ed1ward}s v. D^avo*npooxrt


Bevor das schlechte Gewissen ruft, ist es eher die Bequemlichkeit.

Menschen sind, bevor sie aus schlechtem Gewissen handeln, eher gleich handelnde Gewohnheitstiere.

EKhemal{iger 5Nutzer (#54x0729)


Aber ja, denke schon, dass auch das schlechte Gewissen manche Kerle zu sowas verleitet.

EihemaxligFer Nutzer ()#515610x)


Darf ich was fragen? Warum führst du nicht deinen bisherigen Thread weiter? Geht ja im Endeffekt um's selbe Thema :-)

xppuVnkxt


Das spielt doch keine Rolle warum er zur Ex zurück ist. Warum machst du dir Gedanken über das 'Warum'? Es zählt doch nur die Tatsache, dass er zurück ist. Gefühlsentscheidungen eines anderen sind oft nicht nachvollziehbar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH