» »

Bin ich zu eitel, oder reagiert meine Freundin über

sLev6enVthxree


es wird Eifersucht sein, wenn du alle Aufmerksamkeit bekommst wird sie sich unscheinbar fühlen und welche Frau will das schon ?

Manche Frauen wählen sich auch Partner aus neben denen sie gut zur Geltung kommen, nach deiner Beschreibung ist sie so ein Fall.

Und wenn du so ein Hingucker bist dann wird sie neben dir uninteressant oder kommt sich zumindest so vor.

A7nnowyUl/lXxCx


Also ich sag mal so: Mein Freund steht auch öfter im Bad vor dem Spiegel, nach dem Duschen oder so, und fragt mich, ob er zB wieder mehr Brust bekommen hat, ob der Bauch weniger wird, etc. Ich sag dann auch ehrlich, ja oder nein. (Er hat ja immerhin gefragt :=o )

Aber wie schon gesagt wird, es gibt einen Unterschied zwischen "mal angucken" oder "minutenlang vor dem Spiegel posen". ;-) Und ja, mach deiner Freundin auch Komplimente, ruhig auch mal, wenn sie ungeschminkt und in Jogginghose rumläuft (welche Frau hört nicht gern, dass ein Mann sie auch "ganz natürlich" hübsch findet?), dann wird sie dir dein Selbstbestaunen nicht so übel nehmen. :)z

Aennwypll(Xxx


Übrigens würde ich deine Sichtweise von "Frau in der Beziehung" mal überdenken. Was ist denn daran unmännlich, wenn der Mann kocht und nicht die Frau und wenn er sich am Haushalt beteiligt? Das macht dich noch lange nicht zur "Frau". ;-) Wenn du halt besser / lieber kochst, ist das doch ok. Und wenn ihr euch den Haushalt teilt, ist das eigentlich normal bzw. sollte das so sein.

Ebhemali#ger Nuutz2er (#@568x697)


Demonstratives häufiges Selbstbestaunen vor dem Partner / der Partnerin ? Wozu ist das gut? Fishing for compliments? ,)

Ich denke Deine Partnerin stört sich weniger daran dass Du Deinen Body shapest, sondern ihr Bauchgefühl wird ihr vermutlich signalisieren, dass Du unsicher bist. Kann gut sein dass sie diese Unsicherheit als unmännlich empfindet.

L2onuisxiana


Ich denke Deine Partnerin stört sich weniger daran dass Du Deinen Body shapest, sondern ihr Bauchgefühl wird ihr vermutlich signalisieren, dass Du unsicher bist. Kann gut sein dass sie diese Unsicherheit als unmännlich empfindet.

:)^

Ein echter Kerl braucht keinen Spiegel.

ADudreyg Tatto)o


Ich meine, die Eingangsfrage (s. o. Überschrift) ist nur mit einem eindeutigen: "Beides!" zu beantworten. ;-)

CninnRamonx4


@ TE

Eigentlich bin ich in vielen Aspekten die Frau in unserer Beziehung. Ich verdiene auf Grund meiner Ausbildung deutlich weniger, ich koche meist für meine Freundin nach der Arbeit, auch alle anderen Sachen im Haushalt wie Wäsche waschen Putzen etc sind absolut fair verteilt.

Und was macht dich da jetzt zur Frau? Lieber TE, die 50er haben angerufen und wollen bitte, bitte ihr Klischees zurückhaben ;-D !

Warum reagiert sie so ablehnend auf meine Eitelkeit.

Naja... wenn sie wirklich noch einem so alten und überholten Männerbild erliegt, reagiert sie vermutlich deshalb negativ. Andererseits hat sie ja auch kein Problem damit, wenn ihr euch den Haushalt teilt. Hm... Vielleicht ist das einfach ein Ressentiment, das bei ihr noch so drin steckt?

Ich habe das schon oft erlebt, dass Frauen wenn man als Mann ähnlich eitel wie eine Frau ist, sehr negativ auf solches Verhalten reagieren.

Haben Frauen dann mehr Druck? Wollen Frauen in Beziehungen einen Al Bundy?

Was DIE Frauen wollen, kann ich dir leider nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass es mir persönlich Druck macht, wenn Menschen welchen Geschlechts auch immer in meinem Umfeld sehr stark auf ihr Äußeres achten. Das gibt mir das Gefühl, dass Ihnen auch mein Aussehen sehr wichtig sein könnte und sie bei sich und anderen Makellosigkeit anstreben. Ich bin mir dessen aber bewusst; d.h. ich weiß, dass Menschen, die viel Zeit auf ihr äußeres Erscheinungsbild verwenden, das in der Regel für sich selbst tun - mit mir hat das gar nichts zu tun. Deswegen kann ich meine Gefühle dazu meist ganz gut einordnen. Vielleicht weiß das deine Freundin noch nicht?

Cvinna/mon4


Noch als Ergänzung:

Ich kann dir nur sagen, dass es mir persönlich Druck macht, wodurch ich mich unwohl fühle, wenn Menschen welchen Geschlechts auch immer in meinem Umfeld sehr stark auf ihr Äußeres achten.

pGar>azesllnu)ss


Narzissten sind bisweilen schwer zu ertragen. Es gibt deshalb auch selten Menschen, die sagen, 'dass dies ein sehr netter Narzisst sei'. Und zwei Narzissen auf einem Haufen ergeben dann schon eine exponentiale Gefühlsverschwurbelung. Ein Spiegel zeigt dem Narzissten stets das, was er sehen will. Und einen Narzissten vor dem Spiegel zu beobachten ist halt nicht für jeden Menschen zu ertragen.

dGie SoerafNina


Und zwei Narzissen auf einem Haufen ergeben dann schon

... fast einen Blumenstrauß.

Entschuldigung, ich fand's so einen netten Verschreiber. ;-)

praraGzelvlnusxs


..kein Verschreiber; ein Wortspiel.

Ln.vIanPxelt


Einen Mann, der vor dem Spiegel rumpost, würde ich ziemlich lächerlich finden. Und ja, ich kann verstehen, wenn es Deine Freundin aufregt. Wenn sie sich und ihre Weiblichkeit stark über ihr Äusseres definiert, passt so ein Verhalten vielleicht zusätzlich noch weniger in ihr Bild von "Männlichkeit".

Du kannst natürlich machen, was Du willst, gleiches Recht für alle. Musst dann halt aber auch damit leben, dass es bei Deiner Freundin nicht sonderlich gut ankommt.

Und selbst, wenn hier 20 Frauen schreiben würden, dass es sie nicht stören würde (was ich allerdings nicht glaube ;-) ), wird das Rumgepose trotzdem negative Gefühle bei Deiner Freundin auslösen.

NQaZlPa85


Mein Ex hat nicht vor dem Spiegel gepost aber er hat so viel Zeit damit verbracht was er anzieht, dass die Haare super gestylt sind und er toll rüberkommt dass ihm nicht mehr aufgefallen ist wenn ich mal ein neues Kleid angezogen habe und mich besonders hübsch gemacht habe. Bis zur Sekunde wo man aus der Tür ging war sein Fokus nur sein Äusseres.

Wenn man mit dem Blick zu sehr an sich selbst hängt, ist es das Todesurteil für eine Beziehung.

F(orde<199x0


Ein Mann sollte für mich immer noch ein Mann sein, mag keinen weibischen Touch an Männern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH