» »

Wer fi**en will, muss freundlich sein?

L~ian(-Jixll


Aufgeregt ist man in der Regel doch nur, wenn man ein gewisses Ziel verfolgt. Das kann ich hier nicht erkennen. Wenn er sich einfach nur einen Spaß gemacht hat, so wie das hier zu lesen ist, dann war er bestimmt nicht besonders aufgeregt, es ging ja um nichts.

f<lop(pyberr[lin


Das Eiskratzen danach.... hört sich nicht nach schneller Nummer an. Vielleicht ist er vergeben und wollte flirten und nicht mehr. Eventuell hatte er es später bereut, dass er Dir die falsche Nummer gegeben hatte.... ein echter Herzensbrechen..... auf jeden Fall ,egal so oder so ,denke ich , dass er mit Vorsicht zu genießen ist...

Z+w-ergexlf2


Bei allem Respekt: warum glauben eigentlich so viele, dass Damen in reifem Alter nicht mehr auf Männer wirken? Komische Denke irgendwie. Ich bin bei Weitem nicht die einzige Frau, die oft von jüngeren Männern angesprochen oder angeflirtet wird. Das sehe ich in meinem Umfeld recht oft. Ich mache mich jetzt vielleicht unbeliebt, aber ich halte mich schon noch für einen Hingucker im Gesamtpaket. Das war nicht immer so und vielleicht strahle ich genau das eben jetzt aus und wirke dadurch anziehend auf manch Mann. Im Grunde ist es aber auch völlig egal. Ich habe diesen Flirt genossen, auch wenn ich es zeitweise to much fand. Hatte einen sehr amüsanten, netten Abend und musste nicht selbst meine Scheiben freikratzen. ;-D

fqlo3ppyxberlin


Ist doch schön, warum auch nicht. ;-)

LqianJ-Jilxl


Ich mache mich jetzt vielleicht unbeliebt, aber ich halte mich schon noch für einen Hingucker im Gesamtpaket.

Ja, du wirst ja auch nicht müde, das bei jeder Gelegenheit zu betonen.

Aber du hast recht, damit bist du sicher nicht die Einzige.

NOailBou@ga


Das Eiskratzen danach.... hört sich nicht nach schneller Nummer an.

Vielleicht hatte er auch einfach kein definiertes Ziel oder ist einfach nett. Soll Männer geben (hab ich mir sagen lassen), die einem ONS nicht abgeneigt sind und auch gerne mal dahingehend flirten, aber nicht direkt den Idioten auspacken, wenn die Auserwählte nicht mitkommen möchte.

ZfwergeXlfx2


*too

Wenn er sich einfach nur einen Spaß gemacht hat, so wie das hier zu lesen ist, dann war er bestimmt nicht besonders aufgeregt, es ging ja um nichts.

Das wissen wir nicht und werden es vielleicht nie erfahren. ;-)

Aber ich wüßte dann doch ganz gerne, wie er das Herzklopfen herbei geführt hat, an dem er mich hat teilnehmen lassen. ;-D

@ Tofu

Nö, hört sich für mich zwar romantisch an aber nicht zu sehr. Er war meines Erachtens zu aufgeregt. Das mit dem "Falls wir uns nicht mehr schreiben", denke da kann er auch gemeint haben, das er vielleicht Angst hat das Du Dich nicht mehr meldest. Und naja, die Handy Nrs. falsch aufgegeben, mag keine Absicht gewesen sein. Er war vielleicht zu aufgeregt Könnte auch auf mich zutreffen. :=o ;-D

:)* @:)

Ich sag mal so: bei dem Typen hat sich eine gewisse Selbstsicherheit mit Aufgeregtheit gepaart. Da er mir ja seine Nummer geben musste, dachte ich auch erst, dass er den Satz gesagt hat, weil es ja nicht absolut sicher ist, dass ich ihn anrufe. Ist aber auch egal, warum er das gesagt hat, den KlammerBlues aus der Schulzeit habe ich absolut genossen. Wird eine schöne Erinnerung bleiben. x:)

Aber danke für deine aufmunternden Worte. @:)

Das "Göttin"-Gerede wär mir ne Nummer zu viel, das hat mMn nichts mehr mit "besonders angetan sein" zu tun, finde ich einfach schräg

das habe ich im ersten Moment auch so empfunden, viel too much. Er wollte alles geben und eigentlich fand ich es dann ganz amüsant. Meine erste Anmache in dieser Art. ;-D

Er war mit einem Kumpel dort. Vielleicht hatten die ja ne Wette am Laufen oder so. Obwohl ich seinen Freund vom Sehen her kannte, weil der öfter in diesem Tanzclub ist. Mein Verehrer war wohl erst zum 2. Mal dort. Ich bin da ja ziemlich regelmäßig. Deshalb habe ich dort auch meine Stamm-Zuschauer auf der Tanzfläche. ;-)

rFussi=an Xhookexr


Bei allem Respekt: warum glauben eigentlich so viele, dass Damen in reifem Alter nicht mehr auf Männer wirken? Komische Denke irgendwie. Ich bin bei Weitem nicht die einzige Frau, die oft von jüngeren Männern angesprochen oder angeflirtet wird. Das sehe ich in meinem Umfeld recht oft. Ich mache mich jetzt vielleicht unbeliebt, aber ich halte mich schon noch für einen Hingucker im Gesamtpaket

Es ist mir auch schleierhaft warum man mit 40+ nicht mehr auf Männer (auch jüngere) wirken sollte. Ich kenne einige Frauen in dem Alter, die sehr attraktiv sind und optisch locker den Großteil an Frauen jeder Altersklasse ausstechen können die ich täglich sehe.

fUloppybberxlin


es tut der Seele einfach nur gut, wenn man als Frau das einfach sein darf, was man ist.... es ist einfach schön, wenn es Männer gibt, die soetwas tun, und das berührt unsere Herzen so sehr, also genieß das, was Du erlebt hast . :)^

s#weekny* 72


Also ich bin mega gespannt wie's weitergeht. :)z

Hast hoffentlich nicht's dagegen wenn ich jetzt schon die Daumen drück das er da nächste Woche wieder auftaucht. :=o ;-D

Z]wer@ge{lxf2


Ja, du wirst ja auch nicht müde, das bei jeder Gelegenheit zu betonen.

Aber du hast recht, damit bist du sicher nicht die Einzige.

Ich würde eher sagen, dass es einen Automatismus annimmt, wenn Frauen meines Alters immer wieder so einen Mist lesen müssen wie teilweise in diesem Forum. Das ist eine Art von Rechtfertigung und eigentlich habe ich das gar nicht nötig.

Vielleicht hatte er auch einfach kein definiertes Ziel oder ist einfach nett. Soll Männer geben (hab ich mir sagen lassen), die einem ONS nicht abgeneigt sind und auch gerne mal dahingehend flirten, aber nicht direkt den Idioten auspacken, wenn die Auserwählte nicht mitkommen möchte.

durchaus möglich. Er hat mich ja nicht explizit gefragt, ob ich mit zu ihm kommen möchte oder er mit zu mir...

wir haben viel privates gesprochen und nebenbei hat er mir eben diese Komplimente gemacht. Es ging zu keiner Zeit an dem Abend darum, dass wir noch Sex haben werden oder könnten.

Zswergexlf2


Nurarihyon, also süß ist eigentlich nicht so mein Ding. Abgesehen vom Eiskratzen. ;-D

Butter bei die Fische. Da die Sache mit dem Charme nach meinen Beiträgen eh gelaufen ist, kann ich auch fragen: Von wie alt reden wir hier? Musst du nicht sagen. Hat mich nur interessiert. ;-D

schon wieder Fische. ;-D

Du bist also quasie ein Anti-Charmebolzen mit güldener Wallemähne? Da kommen wir zumindest dann auf der Tanzfläche zusammen, wenn die härteren Rocknummern gespielt werden. ;-D

Wir sind auf Seite 4 recht weit unten. Welches Fazit ziehst du nun aus dem Thread? Gehst du nochmal hin und suchst nach dem Mann, dem der gläserne Sch... Upps, falsches Märchen.

Nee, wenn dann muss er mich suchen und gucken, ob der Schuh passt. ;-)

Ich gehe völlig unabhängig von irgendwelchen Typen seit Jahren dort zum Tanzen hin.

Kgle,io


Zwergelf2

Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich mich selbst mittlerweile so akzeptiere wie ich bin und mich auch nicht für unattraktiv halte.

Genau das kommt bei mir nicht so an, sonst hättest Du das Alter gar nicht erwähnt, wenn es für Dich keine Rolle spielen würde. Es sind ja Deine Gedanken und nicht seine.

Bei allem Respekt: warum glauben eigentlich so viele, dass Damen in reifem Alter nicht mehr auf Männer wirken? Komische Denke irgendwie. Ich bin bei Weitem nicht die einzige Frau, die oft von jüngeren Männern angesprochen oder angeflirtet wird.

Ich habe den Eindruck, dass Du da sehr verunsichert bist.

Was Du konkret damit meinst, hast Du nicht geschrieben, was Du als reife Frau für ein Alter hast und um welchen Altersunterschied es geht. Deine Zeilen kokettieren mit dem Alter und nun forcierst Du das Thema noch einmal auf "mich stört mein Alter nicht und ist doch nichts dabei, wenn mich ein jüngerer anspricht" und auf "ich kann so toll tanzen, weil mir das alle sagen und schaut her, ich gehe jede Woche hin und habe mein Zuschauer". Nur, wenn jemand sich seiner bewusst ist und selbstsicher, braucht er/sie das nicht ständig zu wiederholen.

Das sehe ich in meinem Umfeld recht oft. Ich mache mich jetzt vielleicht unbeliebt, aber ich halte mich schon noch für einen Hingucker im Gesamtpaket. Das war nicht immer so und vielleicht strahle ich genau das eben jetzt aus und wirke dadurch anziehend auf manch Mann.

Bei mir kommt es auch "heute" nicht so an, dass Du Dich für einen Hingucker hälst.

Im Grunde ist es aber auch völlig egal. Ich habe diesen Flirt genossen, auch wenn ich es zeitweise to much fand. Hatte einen sehr amüsanten, netten Abend und musste nicht selbst meine Scheiben freikratzen.

Interessante Art damit umzugehen, wenn Du es so siehts.

Das wissen wir nicht und werden es vielleicht nie erfahren.

Nein, "wir" wissen es nicht. Du weißt es, wenn Du genug Menschenkenntnis hast, sonst halt auch nicht.

Aber ich wüßte dann doch ganz gerne, wie er das Herzklopfen herbei geführt hat, an dem er mich hat teilnehmen lassen.

Viele Deiner Aussagen sind für mich sehr "teenagerig" habe ich ihm gefallen, wer schaut alles auf mich, wie wirke ich auf andere, etc – sehr ferngesteuert Auch das sind für mich nicht die Gedanken und das Selbstbewusstsein einer selbstsicheren Frau.

Aber danke für deine aufmunternden Worte.

Wozu brauchst Du eine Aufmunterung?

Deshalb habe ich dort auch meine Stamm-Zuschauer auf der Tanzfläche.

Und was willst Du damit sagen? Bist Du eine bessere Tänzrin, wenn Du Stamm-Zuschauer hast?

Ich würde eher sagen, dass es einen Automatismus annimmt, wenn Frauen meines Alters immer wieder so einen Mist lesen müssen wie teilweise in diesem Forum. Das ist eine Art von Rechtfertigung und eigentlich habe ich das gar nicht nötig.

Den "Mist", hast doch Du thematisiert.

wir haben viel privates gesprochen und nebenbei hat er mir eben diese Komplimente gemacht. Es ging zu keiner Zeit an dem Abend darum, dass wir noch Sex haben werden oder könnten.

Interessant diese Aussage und der Titel. ":/

Nee, wenn dann muss er mich suchen und gucken, ob der Schuh passt. ;-)

??? Wie der Prinz die Prinzessin? Es fehlt nur noch der gläserne Tanzschuh.

ZswerBgelIfx2


Genau das kommt bei mir nicht so an, sonst hättest Du das Alter gar nicht erwähnt, wenn es für Dich keine Rolle spielen würde. Es sind ja Deine Gedanken und nicht seine.

Es ist auch eher unsere Gesellschaft, für die es eine Rolle spielt. Männ älter, Frau jünger wird deutlicher akzeptiert als umgekehrt. Mag sein, dass ich mich davon unbewusst verunsichern lasse. Muss ich mal in mich gehen...

Ich habe den Eindruck, dass Du da sehr verunsichert bist.

Was Du konkret damit meinst, hast Du nicht geschrieben, was Du als reife Frau für ein Alter hast und um welchen Altersunterschied es geht. Deine Zeilen kokettieren mit dem Alter und nun forcierst Du das Thema noch einmal auf "mich stört mein Alter nicht und ist doch nichts dabei, wenn mich ein jüngerer anspricht" und auf "ich kann so toll tanzen, weil mir das alle sagen und schaut her, ich gehe jede Woche hin und habe mein Zuschauer". Nur, wenn jemand sich seiner bewusst ist und selbstsicher, braucht er/sie das nicht ständig zu wiederholen.

So sollte es eigentlich nicht auf dich wirken oder rüberkommen. ":/

Ich bin zwar mit mir zufrieden wie ich bin, lasse mich aber schnell verunsichern, leider.

Und die Sache mit dem Tanzen...ja, die Komplimente höre ich tatsächlich. Ich gehe doch genau wegen des Tanzens in den Club. Da bin ich für ein paar Stunden in einer anderen Welt und gebe mich total hin. Ob das anderen gefällt, ist für mich persönlich erst mal zweitrangig. Aber das war nun mal der Punkt, über den der Mann mich angesprochen hatte, nachdem er mich dabei beobachtet hatte. Und wer freut sich nicht über Komplimente? ":/

Interessante Art damit umzugehen, wenn Du es so siehts.

Interessante Aussage. Wie sollte man nach deiner Meinung damit umgehen?

Viele Deiner Aussagen sind für mich sehr "teenagerig" habe ich ihm gefallen, wer schaut alles auf mich, wie wirke ich auf andere, etc – sehr ferngesteuert Auch das sind für mich nicht die Gedanken und das Selbstbewusstsein einer selbstsicheren Frau.

Mag sein, dass da noch Reste aus den vergangenen, selbstzweiflerischen Zeiten in mir schlummern und ab und zu zum Vorschein kommen...

Wozu brauchst Du eine Aufmunterung?

ich habe es einfach so empfunden und mich über Tofus Zeilen gefreut.

Und was willst Du damit sagen? Bist Du eine bessere Tänzrin, wenn Du Stamm-Zuschauer hast?

Damit wollte ich nur sagen, dass ich mittlerweile die Leute kenne, die mich beim Tanzen beobachten. Meist merke ich es nicht, zB wenn ich die Augen geschlossen habe und genieße. Aber ab und zu fällt es mir eben doch auf. Aber dass es auf irgendeine Art wichtig wäre als Bestätigung kann ich so nicht sagen. Frau tanzt und Mann schaut sie an oder tanzt sie an. Ist doch völlig normal, oder nicht? ;-)

Interessant diese Aussage und der Titel. ":/

Ja, der Titel mag etwas provokant gewählt sein, aber das war nun mal die Reaktion einer Freundin und ich wollte ja genau dazu Meinungen haben. Auch wenn der Mann und ich nicht über Sex geredet haben, war ja dennoch diese Spannung zwischen uns da.

Warum habe ich gerade das Gefühl, dass ich mich um Kopf und Kragen rede. ;-D

K-l_eixo


Zwergelf2

Warum habe ich gerade das Gefühl, dass ich mich um Kopf und Kragen rede. ;-D

]:D

Was mich betrifft, tust Du es nicht. Es heißt ja, dass viele Seelen in uns stecken und das wollte ich damit nur reflektieren, dass es da Widersprüchlichkeiten in Deinen Aussagen für mich gibt. Es ist aber trotzdem nur, wie es bei mir ankommt. Bei anderen kommt es wieder anders an. Das heißt aber auch - wenn Du die Dinge Ansprichst, die Dir von außen reflektiert werden, dass Du darüber zumindest nachdenkst und möglicherweise auch in Deinem Verhalten und/oder Deinem Gesagten hineinfließt, eben was das Alter oder einen Altersunterschied betrifft, dass Du vielleicht von eineigen kritisiert wirst, dass Du tanzen gehst, dass Du in Deinem "Alter" jedes WE tanzen gehst, auf die Avancen eines jüngeren Mannes reagierst, sie Dich berühren und sie dann vielleicht nur deswegen nicht so annehmen kannst, wie es ist - eben ein netter Abend, nachdem die Telefonnummer nicht funktioniert. Nein, da muss ja etwas Böses dahinterstecken, der kann ja nichts von Dir wollen, etc. etc. Du selbst hattest ja genau den Eindruck - es war ein netter Abend, er war interessiert. Blöd gelaufen mit der Nummer, weil Du schon noch interessiert gewesen wärst, welches Interesse er an Dir hat und wo es vielleicht hätte hingehen können.

Es ist auch eher unsere Gesellschaft, für die es eine Rolle spielt. Männ älter, Frau jünger wird deutlicher akzeptiert als umgekehrt. Mag sein, dass ich mich davon unbewusst verunsichern lasse. Muss ich mal in mich gehen...

Zumindest wäre es für mich klarer, wenn Du das dann auch so formuliert hättest, wobei Du ja erwähnt hast, dass die "Freundin" etwas Ähnliches gesagt hat. Das hat meiner Ansicht nach mehr mit ihr zu tun, als mit Dir.

Ich bin zwar mit mir zufrieden wie ich bin, lasse mich aber schnell verunsichern, leider.

Schade, aber ich habe Dich so verstanden, dass Du daran gerabeitet hast mehr bei Dir zu sein. Manchmal ist ja auch nicht einfach alte Muster abzulegen. Theoretisch wärst Du also eine lebenslustige und offene Frau, die zufrieden mit sich ist. Das habe ich schon auch gelesen, aber eben mit Zweifeln durchwachsen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH