» »

Wer fi**en will, muss freundlich sein?

EYhemali.ger Nu]tz}er (#-40983a27)


Ich nehme dann als Quintessenz aus diesem Thread mit, dass freundlich sein fast, aber nicht ganz, reicht. ;-D ]:D :=o

Z1woergeelfx2


;-D

sYweenZy 72


Oh, ich dachte er wäre am WE nochmal aufgetaucht .

ZLwerg{elf2


Ich bin ja nicht jedes Wochenende dort. Das wäre auch nichts für mich, alle 2 bis 3 Wochen ausgehen reicht mir völlig...

Z=we^rg\elxf2


@ Sweeny 72

Ich war gestern Abend in dem Club und irgendwann tauchte auch er auf. Schaute mich etwas länger an und schüttelte dann seinen Kopf. Wie sich in einem späteren Gespräch herausstellte, war er angepisst, weil ich nicht angerufen habe. Und wollte mir dann nicht glauben, dass er mir eine falsche Nummer gegeben hat und somit für mich nicht erreichbar war.

Den Rest des Abends war er dann wieder recht zutraulich. Und hat dann auch durchblicken lassen, was er tatsächlich will.

Zudem ist er sowas von überzeugt von seinen Fähigkeiten und sich, dass auf der Stelle jedes erotische Gefühl, welches hätte entstehen können, im Keim erstickt worden wäre. Ich möchte nicht im Einzelnen wiedergeben, welch blumigen Worte über seine Lippen kamen, aber es war schnell klar, dass er spielen will. Zumindest gestern Abend.

Er wollte es in mein Bett schaffen, aber ich habe ihn stehen lassen und so sind wir ohne Telefonnummern auseinander gegangen. ;-D

Allerdings spekuliert er darauf, dass wir uns immer wieder im Club begegnen werden und uns die Anziehungskraft dann immer wieder zusammen führen wird. Fassen wir also zusammen: er ist ein Träumer, verrückt, von sich selbst überzeugt, ein Charmeur und Spieler in einer Person. Das kann ja so nix werden mit der Frauenwelt. Jedenfalls nicht in meiner. ;-D

Wobei ich aber denke, dass er damit bei manch anderer Frau Erfolg haben wird. sonst hätte er seine Taktik längst geändert.

D$ie VSehexrin


eigentlich schade, dass ihr euch wiedergesehen habt - jetzt ist der ganze zauber verpufft :-(

B3rauneHslederxsofa


Hallo.

Erstmal muss ich gestehen, dass ich hier von Anfang an neugierige Mitleserin war und ich finde es super, dass du - Zwergelf - nochmal schreibst wie ein zweites Treffen war.

Kennst du das Lied "Mein Herz" von Beatrice Egli? Das passt irgendwie 100 Prozent zu deiner Situation.

Gut, dass du erkannt hast, worauf er aus war bzw ist. Solche flirts sollte man trotzdem genießen, solange man emotional die Oberhand behält. :)^

Z@wer)gelFf_2


Erstmal muss ich gestehen, dass ich hier von Anfang an neugierige Mitleserin war und ich finde es super, dass du - Zwergelf - nochmal schreibst wie ein zweites Treffen war.

es gab ja einige wenige, die es interessiert hatte, ob wir uns noch mal wiedersehen.

Ich hatte ja bereits damit abgeschlossen und ihn dort tatsächlich nicht noch mal erwartet.

Will auch gar nicht abstreiten, dass der erste, etwas längere und intensive Blickkontakt prickelnd war, aber danach entstanden noch mehr Fragezeichen in meinem Kopf als vorher und so was brauche ich net. Um seinen Namen hat er ebenfalls erst ein Geheimnis gemacht um mir dann seinen vollen zu nennen. Wenn ein Kerl Minuten benötigt, um dir seinen Namen zu nennen, hat er entweder Amnesie oder was zu verbergen. ;-D

Aber du hast schon Recht, den Flirt an sich konnte ich dennoch genießen. Seine Nähe und seine Berührungen waren mir nicht unangenehm. Aber das beschränkt sich in jedem Falle auf den Club und wird nicht nach außerhalb transportiert.

EBhemealigeer NutzeTr (#t498327)


Gut, dass du erkannt hast, worauf er aus war bzw ist. Solche flirts sollte man trotzdem genießen, solange man emotional die Oberhand behält. :)^

Sein Wunsch, sie mit heim nehmen zu wollen ist doch legitim. Und wenn sie darauf aus gewesen wäre, auch mal wieder jemanden zu vernaschen, wäre das kein schlechte Gelegenheit gewesen.

Aber das beschränkt sich in jedem Falle auf den Club und wird nicht nach außerhalb transportiert.

Aus reiner Neugier: Warum nicht? Sind dir One-Night-Stands prinzipiell zuwider?

Schade, dass der Typ seinen Charme nichtmal über 2 Treffen halten konnte.

ZbwerzgRelfx2


Sein Wunsch, sie mit heim nehmen zu wollen ist doch legitim. Und wenn sie darauf aus gewesen wäre, auch mal wieder jemanden zu vernaschen, wäre das kein schlechte Gelegenheit gewesen.

Finde ich auch völlig legitim. Und wenn er sich anders gegeben hätte, wer weiß. ;-)

Aus reiner Neugier: Warum nicht? Sind dir One-Night-Stands prinzipiell zuwider?

Schade, dass der Typ seinen Charme nichtmal über 2 Treffen halten konnte.

Nein, zuwider sind sie mir nicht, ich steh nur einfach irgendwie nicht drauf, fremde Typen zu vögeln.

Ja, ich finds auch schade, aber ich habe ihm nicht viel Wahl gelassen. Er musste sich schon ein wenig outen.

Und im Gegensatz zum letzten Mal sind seine Hände (die wieder eiskalt waren) auch in die verbotene Zone vorgedrungen und der total lächerliche, von sich selbst überzeugte Spruch aus seinem Munde war dann die Krönung. Danach hatte ich eh keine Lust mehr. ;-D

EdhemalQiger* Nutzer ,(#498327x)


Hmm, klingt ziemlich aufdringlich. Vielleicht hat er letztes Mal doch den PUA raushängen lassen. ":/ Man kann sich als jemand mit einem natürlichen Gefühl für Charme *wimperklimper* zwar dumm stellen, umgekehrt ist das (auf Dauer) offenbar ungleich schwieriger.

Im Grunde hast jetzt du ihn an der Angel und nicht mehr umgekehrt. ]:D

ZrwerDge|lxf2


Toll. Ganzer Text futsch :-/

ZIwergSelsfx2


Ja. War schon aufdringlich und da war er gestern nicht der einzige.

Da ich total auf Ehrlichkeit und Offenheit stehe hätte ich es mega gefunden wenn er mir einfach "ich finde dich heiß und würde dich gern vernaschen" ins Ohr geflüstert hätte. DAS wäre ehrlich gewesen.

Dieses Herumdrucksen wegen Name und Nummer ist hingegen total unattraktiv.

svweeGney 7x2


Schade das er für dich so ein Reinfall war, ich hatte ja so gehofft. :)z

Wie sich in einem späteren Gespräch herausstellte, war er angepisst, weil ich nicht angerufen habe. Und wollte mir dann nicht glauben, dass er mir eine falsche Nummer gegeben hat und somit für mich nicht erreichbar war.

Wie lächerlich seine Reaktion - er wusste doch genau das die Nummer nicht stimmt. Da dann nen Aufriss machen finde ich total daneben und absolut unmännlich. :(v

den Flirt an sich konnte ich dennoch genießen. Seine Nähe und seine Berührungen waren mir nicht unangenehm. Aber das beschränkt sich in jedem Falle auf den Club und wird nicht nach außerhalb transportiert.

Na wenigstens konntest du noch etwas für dich rausziehen und es genießen :)_

eigentlich schade, dass ihr euch wiedergesehen habt - jetzt ist der ganze zauber verpufft

Das triffts für mich auf den Punkt. Ich hatte gehofft das er sich in der Aufregung vertan hatte und dir deshalb die falsche Nummer gegeben hatte. Nix war's. :|N

Wie seid ihr an dem Abend eigentlich auseinander gegangen ? Hat er dir da signalisiert das er in 4 Wochen auch wieder in den Club kommt ?

Zgweregdelfx2


Sweeny 72

Wahrscheinlich hatte ich schon so etwas bei unserer ersten Begegnung im Gefühl. Dieser - ich nenne es mal - BadBoy-Touch war unterschwellig sicherlich vorhanden. Rosarote Brille und so. ;-) Ich denke, das hat mich davon abgehalten, mich voll und ganz auf ihn einzulassen. Ich will ja noch nicht mal sagen, dass ich es nicht auch spannend finde, wenn wir uns begegnen. Da ist ja schon etwas vorhanden, eine Anziehungskraft kann ich nicht leugnen.

Wie seid ihr an dem Abend eigentlich auseinander gegangen ? Hat er dir da signalisiert das er in 4 Wochen auch wieder in den Club kommt ?

Ja, hat er. Er meinte, es wäre sicher spannend, sich immer wieder dort zu treffen und zu schauen, wie es zwischen uns weitergeht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH