» »

Wenn man als verheiratete Frau vergebene Männer verführt.

A~udrey[ TjaXt2too


dass es diese angenehme Nähe und das starke Zugehörigkeitsgefühl zu meiner besseren Hälfte ist)

Diese deine Aussage ließ mich die Vermutung anführen, dass du Abenteuer erleben, aber nicht das warme Nest verlieren möchtest - auch wenn du das abstreitest. Das wäre aber doch gar nicht so un gewöhnlich, ich denke mehr, das möchten viele, die aushäusig Sex suchen: den Kuchen gleichzeitig essen und behalten.

TKheB9lac9kWxidow


Genau, für ein Glas Milch möchte man nicht die ganze Kuh kaufen.

stween`y x72


Die Antworten vieler Frauen hier sind geprägt von Verlustängsten und Eifersucht.

Hier wird die allgemeine Angst und daher auch die Ablehnung deines Vorhabens dieser Frauen offenbar.

Wo genau liest du das heraus ? ":/

Du könntest auf Dinge treffen die du auch beim Sex mit deinem Mann dann erleben möchtest.

Vielleicht oder auch nicht. Die TE geht davon aus ( vermute ich mal ) das sie dann neue und aufregende Dinge erlebt.

Kann so sein, muss aber nicht.

Sie kann ja vorab nicht wissen wie gut oder schlecht der andere Mann sein wird.

Das Risiko das es ein Flop wird ist gegeben.

Vielleicht ist ja aber auch er von ihren " Qualitäten" enttäuscht. Das ist nicht böse gemeint @:) kam mir so in den Sinn.

Die Option einen in Beziehung befindlichen Mann zu deinem "Testobjekt" zu suchen ist daher die gefährlichere Option, denn du könntest mit einer eifersüchtigen Partnerin konfrontiert werden.

Für das Gefählichste halte ich persönlich die Reaktion ihres Mannes wenn Tag X kommt und sie Taten folgen lässt.

D<ie Se_h*erin


Wenn es keine Yaria gibt, dann findet der eine andere zum Fremdgehen.

das kommt doch auch ein wenig darauf an, wer die initiative ergreift. manch mann mag vielleicht von selber gar nicht auf eine betrugsidee kommen - wenn er aber offensiv verführt würde!?!?

L8uisg08


das kommt doch auch ein wenig darauf an, wer die initiative ergreift. manch mann mag vielleicht von selber gar nicht auf eine betrugsidee kommen - wenn er aber offensiv verführt würde!?!?

"Nein Danke, hab zu Hause ne supertolle Frau" wäre zum Beispiel eine Möglichkeit, auf Angebote zu reagieren. Gibt doch durchaus Männer, die das so sagen würden. Also ich meine sonst spricht man ja den Männern eine eigene Haltung ab; so willenlos sind die ja nun auch nicht ;-)

swwWeen:y 7x2


vielleicht von selber gar nicht auf eine betrugsidee kommen - wenn er aber offensiv verführt würde!?!?

Dann hätte er ja auch die Möglichkeit zum Nein sagen.

LwuXis[0x8


Dann hätte er ja auch die Möglichkeit zum Nein sagen.

Eben ":/

ACnnwyUldlXxx


das kommt doch auch ein wenig darauf an, wer die initiative ergreift. manch mann mag vielleicht von selber gar nicht auf eine betrugsidee kommen - wenn er aber offensiv verführt würde!?!?

Sind das diese Männer, die immer sagen, sie können gar nichts für den Betrug, denn sie konnten sich nicht wehren, weil die Frau einfach gemacht hat und sie nicht mehr wussten, wie man "nein" ausspricht? ]:D

Und ich dachte immer, das sind verdammt dumme Ausreden. :-X

sZwee1ny 7x2


;-D

TEheBlaickWidoxw


Genau, die armen, armen Männer sind völlig willenlos von gewissenlosen Frauen ins Bett gezehrt worden. Und natürlich läuft zuhause garnichts mehr. ;-D Also wenn mich im Internet ein verheirater Mann anschreibt, frage ich mitterweile als Erstes, ob die Frau von seinem Treiben weiß. Die Antworten sind IMMER gleich.

D;ie HSehxerin


"Nein Danke, hab zu Hause ne supertolle Frau" wäre zum Beispiel eine Möglichkeit, auf Angebote zu reagieren.

natürlich kann jeder mann immer nein sagen... es gibt aber durchaus noch unterschiedliche nuancen in der verführbarkeit %-|

ThheBlpackWgidow


gezerrt

HBannafhWxe


Ich meine in einer intakten Partnerschaft lässt der Mann doch jede noch so tolle potenzielle Gespielin links liegen weil er das eben nicht will und braucht - ist zumindest meine Vorstellung einer guten Beziehung ":/

Ja, in den ersten 2 Jahren einer Beziehung, in der Verliebtheitsphase, in der die Hormone noch eine starke Wirkung haben, da sind die meisten Menschen treu.

Danach sieht es oft anders aus. Ich glaube dass das sexuelle Interesse aneinander abnehmen kann, je nach persönlicher Neigung, auch in intakten Beziehungen. Und dann wird die Verlockung von außen oft groß. Ob jemand dann bereit ist, seine Beziehung für ein wildes Abenteuer zu riskieren hängt wiederum von der persönlichen Risikobereitschaft ab.

Außerhäusiger Sex tut der Beziehung selten gut - egal was man abspricht, vereinbart, ausmacht - die Gefühle machen was sie wollen - und oft entsteht eben zwischen Menschen die unverbindlichen Sex haben doch mehr. Die TE hat also meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten: Sex mit anderen Männern zu haben und ihre Ehe zu riskieren (egal was abgesprochen wird) oder sich die Bedürfnisse zu verkneifen und zu versuchen, den Sex mit ihrem Mann zu genießen.

R'al5ph_HxH


Genau, die armen, armen Männer sind völlig willenlos von gewissenlosen Frauen ins Bett gezehrt worden. Und natürlich läuft zuhause garnichts mehr. ;-D Also wenn mich im Internet ein verheirater Mann anschreibt, frage ich mitterweile als Erstes, ob die Frau von seinem Treiben weiß. Die Antworten sind IMMER gleich.

Selbst in einem Faden, wo die FRAU schreibt, dass sie fremd vögeln will, entwickelt sich im Handumdrehen ein Männer Bashing. >:(

Hey, es sind nicht immer die Männer, die betrügen!

ASnnawylxlXxx


Selbst in einem Faden, wo die FRAU schreibt, dass sie fremd vögeln will, entwickelt sich im Handumdrehen ein Männer Bashing. >:(

Hey, es sind nicht immer die Männer, die betrügen!

Ich glaube das war hier beispielhaft gemeint, weil die TE sich ja auf vergebene Männer einlassen will und die Frage aufkam, ob deren Frauen Bescheid wissen.

Natürlich sind nicht immer die Männer die Fremdgänger. Ich denke die gibt es in beiden Lagern gleicherseits. *:)

Wäre es hier um einen Mann gegangen, der mit vergebenen Frauen schlafen möchte, wären die gleichen / ähnliche Sprüche gekommen. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH