» »

Machtspiel, Ängste oder kein Interesse?

KQalekidos<kopx9191 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

Ich habe lange überlegt ob ich hier schreibe, aber ich bin wirklich sehr verwirrt und würde mich ehrlich über Antworten freuen.

Also ich habe vor einigen Wochen einen Mann kennen gelernt.

Es fing total toll mit wahnsinnig ausgibigen Telefonaten an. Nach einigen Telefonaten sprachen wir sehr offen und wirklich klasse über alles und ich erwähnte, dass ich um etwas Neues anzufangen etwas mehr Zeit bräuchte da in meiner letzten Beziehung einiges schief ging ( 3Jahre voller Gewalt, Missbrauch usw.).

Dies erzählte ich ihm wohl auch einfach weil unser erstes Date anstand und ich große Sorge hatte dass er vllt auf die Idee kommt mich zum Abschied zu küssen und dies mich ehrlich verschreckt hätte. Immerhin interessierte er mich wirklich sehr als Mensch und ich wollte vermeiden dass uns die Chance auf ein Näheres kennenlernen durch so eine übereilte Aktion erschwert wird.

Im Nachhinein ärgere ich mich das gesagt zu haben!

Aber nun gut; es kam unser Date. Dies war nett aber wir verunsicherten uns gegenseitig.

Dann verging erstmal mehr als eine Woche bis es wieder zu einem Treffen kam.

Dort verspätete er sich dann weit über eine halbe Stunde, kam gerade als ich gehen wollte.

Kurzes eher schwierige aber trotzdem nettes treffen.

Danach ein sehr ernstes Gespräch am Telefon!

Seit dem sind ein paar gemeinsame Wochenenden und Tage in der Woche vergangen die wir zusammen verbracht haben.

Er ist viel mit sich beschäftigt und hat wie jeder Mensch aus seiner Vergangenheit auch sein Päckchen zu tragen.

Ich versuche für ihn da zu sein, mich für seine Sachen zu interessieren, möchte gerne dass es ihm gut geht.

Leider dreht er mir manchmal die Worte im Munde um und fühlt sich dann von mir angegriffen obwohl das nichtmal im entferntesten das war was ich gesagt oder gemeint habe!

Und er behält sich dann immer nur diese negativen Momente und nicht die tollen die wir hatten.

Sein Verhalten ist so widersprüchlich! Auf der einen Seite erzählt er mir wie toll ich bin, wie glücklich er ist mich kennen gelernt zu haben und schenkt mir Rosen(rot) und andere kleine Aufmerksamkeiten..

Und im anderen Moment will er dann aber den Kontakt abbrechen weil wir ein kleines Missverständnis in einem Gespräch hatten.

Ich wollte es nicht, aber ich merke dass es mich verletzt und das zeigt wohl deutlich, dass mir wohl an ihm als Menschen wirklich etwas liegt.

Ich bin gerne bei ihm. Höre ihm gerne zu. Wünsche mir für ihn dass er glücklich wird.

Es ist so ein hin und her. Es gibt Momente da denkt man "wow gleich kommt dann noch der Heiratsantrag" (überspitzt dar gestellt) und einen Tag später hat man dann damit zu kämpfen, dass er alles hin schmeißen will!

Wenn ich dann aber sage gut pass auf mich geht das alles nichts an, wir sind kein Paar usw. und er merkt, dass ich mich distanziere macht er wieder eine Kehrtwendung!

Ist er so unsicher? Ist das ein "Machtspiel"?

Bin ich zwar nett aber nicht interessant genug?

Wir sind Mitte Ende zwanzig.

Ich könnte noch viel erzählen, aber vllt ist es einfacher wenn ihr Fragen stellt die euch noch auf der Seele brennen.

Ich danke euch schon mal für das lesen und würde mich über Hilfe freuen.

Antworten
PDlüsxchbhiesxt


Verstehe ich das richtig, du hast nur freundschaftliches Interesse an ihm?

Ich vermute, dass er unsicher ist, sag ihm klipp und klar was du möchtest.

LtolaBraause.pulxver232


Hallo liebe TE! *:)

Ich versuche dir mal ein bisschen die Unsicherheit zu nehmen:

Also zum ersten würde ich sagen, dass dein "Freund" ziemlich überfordert mit deiner Aussage war/ist. Ich denke, er wird jetzt versuchen ja nichts falsch zu machen um dich nicht noch mehr zu verletzen. Wenn du merkst, dass er dich wie am spitzen Finger behandelt musst du ihm das sagen. Er kann deine Gedanken nicht lesen. Außerdem kennen wir ja auch seine Vergangenheit nicht. Vielleicht ist er oft unzufrieden mit sich selbst und lässt es an dir aus? Vielleicht ist ihm etwas schlimmes in seiner Kindheit passiert? Hast DU IHN mal gefragt? Ihr müsst schon über eure Probleme reden, sonst wird das nichts...

KNaleidopsRkopx9191


Danke euch beiden für eure Antwort!

@ Plüschbiest

Ich möchte gerne eig eine Beziehung mit ihm.

@ lolaBrausepulver232

Da hast du total den Nagel auf den Kopf getroffen! Er ist glaube ich oft mit sich selbst überfordert und haut mir das dann um die Ohren!

Ja hat er und wir haben darüber gesprochen.

Das sind auch Gründe warum er öfter so komisch ist und ich habe dafür auch Verständnis und wir haben auch darüber geredet.

Ja er möchte nichts falsch machen, damit hast du denke ich auch sehr recht. Er hat weil er gemerkt hat ,als was zwischen uns etwas lief, dass ich Panik bekommen habe das ganze auch abgebrochen. Danach sind wir uns aber auch nochmal sehr positiv näher gekommen ohne Panik.

Das Problem ist dass egal wie sehr man ihm auch noch den Ball zuspielt er sich einfach nicht dazu äußern möchte wie er zu uns steht.

Ich habe mir die Tage ans Herz gefasst und ihm ehrlich gesagt dass sich von meiner Seite Gefühle entwickeln und ich wahnsinnig gerne in seiner Nähe bin usw..

Danke für die liebe Antwort!

LkolaBra~use[pulvxer232


Bitte bitte! ;-D :)_

Das ist gut das du ihn darauf angesprochen hast! :)=

Gib ihm einfach noch etwas Zeit. Vielleicht bist du ja seine erste Beziehung? Wenn er noch sehr jung ist, wird er schnell überfordert sein. Wahrscheinlich weiß er selbst noch nicht wirklich was er will, aber das gibt sich mit der Zeit. Verbringt gemeinsame Zeit, erlebt schöne Dinge und genießt eure Beziehung, auch wenn sie noch nicht richtig ausgereift ist. Das kommt früh genug!

LG :)*

Kaal8eid`oskop91x91


@ LolaBrausepulver232

Ich danke dir.

Na ja ganz jung ist er mit Ende 20ig wohl nicht mehr. Und angeblich wäre ich die 4. Beziehung.

Aber du hast recht ich werde ihm wohl einfach noch weiter etwas Zeit lassen. Nur manchmal fühlt man sich so vor den Kopf gestoßen dass man dann denkt "vllt sollte man es lieber lassen" bevor man weiter verletzt wird.

LG und nochmals danke!

D4ie Seh6eHrin


Aber du hast recht ich werde ihm wohl einfach noch weiter etwas Zeit lassen.

für was genau? alles, was du schreibst, klingt nicht danach, als bräuchte er zeit, sondern als sei er unglaublich sprunghaft ":/

Nur manchmal fühlt man sich so vor den Kopf gestoßen dass man dann denkt "vllt sollte man es lieber lassen" bevor man weiter verletzt wird.

ehrlich gesagt, das ganze klingt für mich weder nach machtspielchen, oder ängsten, sondern nach einer ganz schön zerrissenen persönlichkeit!

Ich versuche für ihn da zu sein, mich für seine Sachen zu interessieren, möchte gerne dass es ihm gut geht.

Leider dreht er mir manchmal die Worte im Munde um und fühlt sich dann von mir angegriffen obwohl das nichtmal im entferntesten das war was ich gesagt oder gemeint habe!

beobachte nicht ihn und stell nicht sein glück in den vordergrund, sondern horche in dich hinein - und sieh zu, dass es dir gut geht :)_

R*a|lphx_HH


Wenn das frisch verliebt schon so Probleme gibt, wie soll sowas in 5 Jahren aussehen?

K@aleid{oskopK9x191


@ Die Seherin

Danke für deine Antwort!

Ja sprunghaft ist er wohl auch.

Und ich glaube er ist unfassbar mit sich selbst überfordert!

Zerrissene Persönlichkeit bei ihm?

Vermutlich auch richtig.

Leider ist es weil ich in meiner letzten Beziehung so unendlich dunkle Zeiten hatte das ganze ja eh schon eine Überwindung wieder jemandem eine solche Chance zu geben einem so Nah wieder zu kommen und einen Platz im Herzen zu erhalten! Und dann verletzt es mich zur Zeit noch mehr wenn er einen dann mit diesem hin und her vor den Kopf stößt!

Ja du hast recht eig müsste ich da viel mehr auf mich achten. Danke dir.

@ Ralph_HH

Darüber habe ich auch schon nachgedacht, doch ich glaube bei uns ist genau dieses kennenlernen das problem. Man kennt sich einfach noch zu wenig und wenn beide eine etwas bewegtere Vergangenheit haben dann kann das schon denke ich einen Moment dauern und auch holperig sein. Also wenn es wirklich mit der Unsicherheit zusammen hängt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH