» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Ihr die Liebe gestehen oder nicht??

rAegulyus6P7


Abgesehen davon dass sie nicht meine Freundin ist, keine Ahnung und es ist mir auch egal, werde mich deswegen nicht ändern...

-Kvie_tnam`esixn-


Meine Rede, ändern sollte man sich nicht, sage ich ja, ich bleibe auch so wie ich bin und irgendwann passt es schon, wenn der passende vor der Tür steht. Der keine Lust hat solche ich mache mich rar Spiele zu spielen.

rFeguluos6x7


So sieht es aus. Man sollte dazu stehen, wie man ist. Auch wenn man damit vielleicht mehr Probleme hat, eine feste Beziehung aufzubauen...

crhief9oxlatu


Dafür hält's dann länger!

r\egulBus6x7


Naja- hoffen wir es, aber erstmal muss es eine werden ;-)

r?egu3lu6s67


Haben gestern Abend noch lange miteinander geschrieben, war wie zu Beginn, als wir uns kennnegelerbt haben. Küsschen, Herzchen von ihrer Seite en masse, ich habe es am Ende dann auch wieder gemacht. Hab ein sehr gutes Gefühl jetzt.

E'hemaligQer Nut$zer (#1x5)


Ich finde den Verlauf gerade sehr interessant ;-).

Der Faden fing an mit (D)einer Verzweiflung, Unsicherheit, auch Angst - regulus. Du schreibst ihr viel, erklärst Dich, entschuldigst Dich obwohl es ja gar nichts zu entschuldigen gab......

Dann aber wendet sich das Blatt und sie geht auf Dich zu, macht im Grunde genau dasselbe wie Du anfangs Eures räumlichen getrennt seins - dann kommen von Dir mehrere Beiträge à la:

Sie hat sich übrigens vor einer Stunde nochmals entschuldigt mit gefühlt 1000 Küsschen und Herzchensmileys... hab eben dann mal zurückgeschrieben aber kurz und knapp...(...).... Zack direkt zurückgeschrieben von ihr. Wieder mit Küsschen... so leicht mache ich es ihr jetzt aber nicht... sie hat aber wohl eingesehen dass sie komplett übertrieben hat...(...)....Abgesehen davon dass sie nicht meine Freundin ist, keine Ahnung und es ist mir auch egal, werde mich deswegen nicht ändern...

Merkst Du was? ;-)

Jetzt hast DU gefühlt Oberwasser (und das ist nicht negativ wertend gemeint), weil sie Dir längere "Briefchen" schreibt - so ging es ihr am Anfang eben auch ;-)

Ich finde es nicht ok, dass hier jetzt über sie so viel spekuliert wird, sie (ab)gewertet wird, von "Drama-Queen" gesprochen wird etc. pp., sie haben sich doch Beide sehr ähnlich verhalten je nach aktuellem Stand und ich finde auch nicht, dass das in irgendeiner Weise Spielchen wären.

Es ist doch normal am Anfang, frisch verliebt: Man sieht sich jeden Tag, der Andere ist ständig präsent. Doch es kann nach zwei Wochen noch kein Basisvertrauen in dem Maße da sein wie nach z.B. 2 Jahren. Sobald der Andere aus den Augen ist, man ihn nicht mehr direkt und ständig 'erlebt' - und Ihr hattet nun mal sozusagen das Pech, dass ziemlich schnell eine zweiwöchige räumliche Trennung bevor steht. Da kommt naturgemäß eben eine Unsicherheit auf. Wenn man dann noch nur schreibt oder auch telefoniert, dann kann diese Art der Kommunikation nun mal viel Spielraum für Spekulationen innerhalb dieser Unsicherheit lassen.

Ich würde ihr Dein Interesse weiterhin signalisieren, sie ganz normal fragen was sie denn gerade so macht oder vorhat, wie ihr Tag war etc.....liebe Grüße mal zwischendrin schicken ... usw.. Und nicht derartige Dinge (weiter) auf diesem Wege diskutieren.

EDhe{maliger $Nutze@r (%#1x5)


Huch - sorry, habe ich überlesen:

Haben gestern Abend noch lange miteinander geschrieben, war wie zu Beginn, als wir uns kennnegelerbt haben. Küsschen, Herzchen von ihrer Seite en masse, ich habe es am Ende dann auch wieder gemacht. Hab ein sehr gutes Gefühl jetzt.

Siehste ;-).

Ihr habt (hoffentlich) jetzt Eure derzeit mögliche Form gefunden - bleib dabei und mache Dir nicht so viele Gedanken mehr. @:)

rCeFgu#lus6x7


Ja, hast du super zusammengefasst alles. Werde versuchen, ihr mein Interesse weiterhin zu zeigen, ansonsten aber eher auf dem jetzigen Stand bleiben. Wichtig ist, dass wir uns schnell auf ein Treffen einigen können wenn sie wieder da ist. Und bis dahin kein "Risiko" mehr beim schreiben

cghieffolatxu


Ihr könnt euch ja schon mal ausmahlen, wann und wo ihr euch treffen wollt und euch so gegenseitig scharfmachen.

MMn darfst du ihr auch mal telefonieren oder sehen andere das anders?

r1esgu+lus67


Ja Silvester rufe ich sie an. Bis dahin einfach mal so laufen lassen. Schön ist, sie will ständig von mir hören.

rVegul{us6S7


Hey,

muss den Thread nochmal hochholen, weil heute etwas passiert ist, mit dem ich nicht gerechnet habe.

Seit meinem letzten Beitrag lief es echt richtig gut, seitdem sie wieder hier ist, haben wir häufig was unternommen und es lief immer toll. Wir wollten heute dann Essen gehen, habe einen Tisch reserviert. Jetzt schreibt sie mir eben, dass sie sich nicht mehr treffen möchte und nicht mehr denkt, dass aus uns was wird... Heute morgen und gestern haben wir noch die ganze Zeit geschrieben, wie sehr wir uns vermissen und wie stark unsere Gefühle für den anderen sind. Auch wenn sie bei mir war, war das so. Und nun das... Ich habe sie gefragt, wieso? Sie sagt, sie kann es sich selbst nicht erklären, ich habe ihr alles gegeben, was sie braucht und was sie sich von einem Mann wünscht, ich wäre der perfekt Freund, sie würde sich selbst ärgern und es nicht verstehen, warum heute Nacht die Zweifel bei ihr kamen, weil es keinen Grund gibt laut ihrer eigenen Aussage, aber sie wäre irgendwie nicht zufrieden...

Muss ganz ehrlich sagen, dass mich das jetzt richtig trifft gerade. Ich meine wenn es scheiße gelaufen wäre oder keine Gefühle da wären (sie sagte ja auch sie sei verliebt), könnte ich es noch verstehen aber so... Ich weiß, dass sie beim letzten Mal echt was durchgemacht hat und jetzt wo es richtig Ernst wird bei uns, kommt das bei ihr vielleicht wieder hoch. Aber ich checke es gerade echt nicht. Habe ihr gesagt, ich bräuchte jetzt erstmal Zeit für mich, sie meinte ich könne mich immer bei ihr melden und es tue ihr wirklich Leid.

Was meint ihr dazu?

rleguluxs67


Ergänzung: Hatten auch gestern noch geplant, dass ich sie meinen Eltern und Freunden vorstelle, weil sie das wollte.

E{hemalig'er NuEt2zer (#5x40729)


Ich würd sagen, hak sie ab, wenn sie so unentschlossen ist...

rbegulBu/s67


Wenn das so einfach wär... ich liebe sie...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH