» »

Meldeverhalten in Kennenlernphase

E{hemaliFgger Nutrzerr (#15)


Erst mal: DieDosismachtdasGift - vollste Zustimmung :)z

Und dann:

Ich war definitiv deutlicher entspannter die letzten Wochen.

Klar, weil er sich zumindest annähernd so verhielt wie es Deinem Bedürfnis entspricht. Nun meldeter sich einen, oder sogar nur einen halben Tag nicht und Alles bricht wieder komplett zusammen ... :-/

So wird das auf Dauer nichts werden, es wird keine gesunde Entwicklung zu der Nähe geben, die Du Dir für eine wirkliche Beziehung wünschst - paradoxerweise genau deswegen, weil Du genau dahin den Weg versperrst...

Lasse Dir das von einem "alten Hasen" sagen: Entweder kriegst Du jetzt die Kurve für Dich selbst aber auch für die Beziehung oder ...lasse Dir Zeit und arbeite an Dir selbst. Denn mindestens 90% der ganzen Dinge die Du hier im Laufe des Fadens beschreibst sind einzig und alleine von Dir hausgemacht. Haben mit ihm gar nichts zu tun. Und so wird eine Beziehung nicht gesund verlaufen können.

CJupc1akej100x0


Naja inzwischen sind es 2 Tage ;-D Ich weiß halt auch nicht, wie ich dieses Denkmuster durchbrechen kann, sofort zu denken, dass etwas nicht stimmt wenn er nicht antwortet? Habt ihr da Tipps?

Frage mich eben nur wieso es 3 Wochen gut geklappt hat und seit dem letzten Treffen will er jetzt nicht mehr (das sind meine Gedanken, müssen nicht der Tatsache entsprechen).

Achja, im Labor herrscht übrigens Handyverbot, muss es also heute einige Stunden weglegen ;-D Aber ist ganz gut so so gucke ich nicht ständig drauf.

Danke euch für eure Hilfe und Mühe @:)

spugcarloxve


Ach ich versteh dich, ich habe das gleiche nähebedürfnis und würde mir auch Sorgen machen, wenn 2 Tage so gar nichts kommt. Oder wenn immer ich ihn anschreiben müsste. Das sah jetzt so nach Beziehungsanbahnung an, ich verstehe nicht warum er nicht zumindest nen kurzen Satz schreiben kann... Oder halt telefonieren, wenn ihm das lieber ist. Als du würde ich aber nicht anrufen, du hast schließlich geschrieben, jetzt ist er an der Reihe...

D[ieDosisnmachtdhasGixft


Wie Du diese Gedanken los werden kann, hmm schwierig, wenn Du vom Empfinden so tickst, dass Du regelmäßig Dein Feedback brauchst um Dich wohlzufühlen.

Es gibt durchaus Männer, die ähnlich veranlagt sind, denen das ebenso wichtig ist. Aber für mich merkwürdiger Weise suchen und finden sich oft Menschen, die von ihrem Nähe- und Distanzgefühl so völlig unterschiedlich empfinden.

Die, denen es wichtig ist eingespielte Rituale zu haben, die funktionieren z.B. die Morgen- und Gute Nacht-SMS, oder auch zwischendurch dieses, was denkst bzw. machst Du gerade. Die ihren Gedanken ständig freien Lauf lassen wollen, um es dem geliebten Partner mitzuteilen.

Oder in der Freizeit (bei Fernbeziehungen) ständig am Handy abhängen und reden. Während dem Gegenüber das alles zuviel ist, der/die es als klammern und Kontrolle empfinden, über alles über Tag Auskunft geben zu müssen.

Es nützt nix, in der Liebe bleibt es dann entspannt, zumal, wenn man sich noch nicht so gut kennt, dass ihr zwei euch so annehmen könnt, wie ihr seid. Du liebe Cupake würdest Dir ungern Dein Nähegefühl abtrainieren lassen wollen, weil es zu Dir als Frau und Persönlichkeit gehört. Du fühlst Dich damit nicht falsch oder unwohl.

Genauso geht es aber den Distanzmenschen, die eben nicht ständig Kontakt halten wollen, und dennoch darauf vertrauen, dass der andere deswegen nix schlechtes über sie denkt.

Viel Nähe und intensives Gefühl kann nicht jeder Mann oder jede Frau leben/geben, wenn es nicht zur inneren Natur gehört. Auch ständiges kuscheln, küssen oder überhaupt Körperkontakt gehört nicht für jeden dazu, wenn er verliebt ist oder in einer Partnerschaft lebt.

Ich verstehe aber, dass Du nach wenig miteinander verbrachter Zeit, förmlich ausgehungert bist nach intensivem Gefühl und wilder Zweisamkeit. Nur bleibt Dir leider nicht viel anderes, es so anzunehmen wie es zwischen euch ist, oder Dir selbst zu sagen, so kann ich es nicht leben mir reicht die Ebene wie wir sie haben nicht aus um glücklich zu sein. Für diesen Fall, ist Dein neuer Freund, nicht der zu Dir passende Mann. :-/ ":/

CJupecakeI100/0


Naja inzwischen sind es 2 Tage die er mich ignoriert..sowas kam in den letzten 3 Wochen nicht mehr vor. Bei Facebook hat er grad was gepostet ;-D

Wenn es mein Freund wäre würde ich mich wohl auch sicherer fühlen, aber ist er ja nicht (gehe ich von aus).

D^ie Seh|erxin


Naja inzwischen sind es 2 Tage die er mich ignoriert

es sind 2 tage, die er sich nicht gemeldet hat - grooooßer unterschied!

Ejllax71


Du drehst Dich im Kreis. Immer und immer wieder, wie eine hängen gebliebene Schallplatte.

Statt ständig auf Dein WhatsApp zu glotzen, wäre es vermutlich sinnvoller, ganz in Ruhe diesen Faden nochmals von Anbeginn zu lesen und auf Dich wirken zu lassen.

E>ll/a71


es sind 2 tage, die er sich nicht gemeldet hat - grooooßer unterschied!

:)z

Ganz genau! Wozu hätte er sich auch groß "melden" sollen, irgendwelcher sinnloser Blabla, Liebesbekundungen, Beweihräucherei, oder was??

Genieße Eure Treffen in vollen Zügen und sch.... endlich auf das dämliche WhatsApp-Getippe, ist doch echt voll fürn Ar.... ;-D

C4upcvake1!00x0


Ich weiß ich drehe mich im Kreis mit dem was ich sage und euch geht bestimmt die Geduld aus, aber wieso hat es 3 Wochen lang bis vor dem letzten Treffen geklappt dass er sich meldet? ;-D Das frage ich mich eben. Habe ihm ja sogar eine Frage gestellt, auf die man also antworten kann. Also keine reinen Aussagen :-D

Verstehe nur nicht wo der Sinn dahinter ist erst gerne hier seine eigene Zahnbürste hier haben zu wollen (habe ja gefragt ob er hier seine eigene möchte oder er seine mitnehmen möchte von zu Hause ;-D ) und dann lässt er sein Tshirt und seine Socken ( ;-D ) hier (von Unabsichtlichkeit gehe ich hier jetzt einfach mal nicht aus, da er seine Hose die direkt neben den Sachen lag angezogen hat und auch seine Boxershorts noch gesucht hat bevor er ging weil er die dreckige nicht hier lassen wollte, aber Tshirt und Socken vergisst er dann) wenn er mich doch eh keinen Kontakt mehr möchte (hier wieder MEINE Denkweise die vielleicht gar nicht seine Intuition ist) ;-D ":/

C>up+cakAe1A000


Ich weiß auch, dass das "Problem" wohl eher bei mir liegt. Aber ich denke mir toll, wieso findet er Zeit mit anderen Leuten zu schreiben aber auf mich hat er kein Bock? Hoffe ihr konnt meine Gedankengänge einigermaßen verstehen :-) @:)

qkuisuixsje


Also ich finde überhaupt nicht, dass das Problem bei dir liegt.

Wenn man es nicht mal schafft, obwohl man öfter in Whatsapp ist, der Person zu antworten oder zu schreiben, die einem etwas bedeutend, dann tut es mir leid. Ich hätte keine Lust auf so ein ambivalentes Verhalten.

Es ist menschlich, dass du dir Gedanken machst, warum er sich nicht meldet und was schon wieder los ist.

Vielleicht will er sich rarr machen. Er weiß ja, dass du kontaktbedürftiger bist und sicherlich auf ein Lebenszeichen wartest, aber er nutzt das scheinbar schamlos aus. Man(n) kann sich kurz erklären und dann ist es auch gut, anstatt einen "warten" zu lassen. Ich verstehe dich voll und ganz, würde mir schon verarscht vorkommen und am Rad drehen ;-D.

Es wird sicher Gründe geben.. Aber mit anderen Menschen Kontakt halten kann er ja. Vielleicht ist er sich einfach unsicher. Ich hätte jedoch keinen Bock auf so Spielchen.

E8llax71


Ist denn das nächste Treffen schon ausgemacht bzw. wie oft seht Ihr Euch denn ungefähr?

C#upc9akex1000


Ist denn das nächste Treffen schon ausgemacht bzw. wie oft seht Ihr Euch denn ungefähr?

Sehen uns im Schnitt so einmal die Woche..ist mir etwas wenig mehr wäre mir lieber (so 2 mal die Woche fände ich persönlich schön) bei ihm ist es zeitlich nur oft schwierig bei mir war es das durch die Klausuren jetzt auch und momentan habe ich Praktikum wo ich eigentlich nur am Wochenende Zeit habe.

Samstag habe ich Geburtstag, hatte ihn vor einigen Tagen gefragt ob wir uns Sonntag sehen den Tag nach meinem Geburtstag und er meinte er weiß noch nicht ganz genau ob er das Wochenende da ist aber falls ja sehr gerne. Mhm...

E4lla7x1


Vielleicht wäre er ja gerne zum eigentlichen Geburtstag eingeladen worden?

Andererseits, wenn Eure Treffen überwiegend auf Sex abzielen und keinerlei andere Aktivitäten (soziale Kontakte etc.) beinhalten, wird das auch nicht plötzlich durchbrochen werden.

Mit der zugehörigen Kommunikation wird es wie immer hapern, weil Du ja nicht dazu bereit bist, diese kindische WhatsApp-Ebene zu verlassen.

Bei manchen Themen ist es unerlässlich, einander zumindest zu hören, eine unmittelbare Reaktion zu haben, wieder darauf einzugehen usw.

Aber es ist wohl müßig, Dir das zum x. Mal erklären zu wollen.

da fragt man sich schön langsam, der wievielte Geburtstag es wohl ist; nachdem du studierst, wohl mind. der 19.

Cdupcak_e10x00


Vielleicht wäre er ja gerne zum eigentlichen Geburtstag eingeladen worden?

Andererseits, wenn Eure Treffen überwiegend auf Sex abzielen und keinerlei andere Aktivitäten (soziale Kontakte etc.) beinhalten, wird das auch nicht plötzlich durchbrochen werden.

Mit der zugehörigen Kommunikation wird es wie immer hapern, weil Du ja nicht dazu bereit bist, diese kindische WhatsApp-Ebene zu verlassen.

Ich feier meinen Geburtstag gar nicht, da ich leider fast den ganzen Samstag arbeiten bin und dann nur noch kaputt sein werde (anstrengender Job) und tot ins Bett falle. Sonntag Morgen gibts ein Sektfrühstück mit meiner Mutter. Keine Ahnung ob er gerne irgendwo dabei gewesen wäre, der Gedanke kam mir gar nicht.

Ich muss sagen mir gefällt es momentan so wie es ist, abends kuschelnd auf dem Sofa zu liegen. Zu mehr reicht meine Energie momentan nicht. :-D ich selber kann vom ihm ja nicht unbedingt erwarten, dass wir irgendwelche Aktivitäten unternehmen wenn ich selber auch nichts vorschlage?

Ich frage mich eben nur, wieso er es die letzten 3 Wochen geschafft hat auf für ihn vielleicht belanglose Dinge einzugehen und jetzt auf einmal nicht mehr. Und mit anderen Leuten kann er ja vielleicht auch über belanglose Dinge schreiben, aber mit mir nicht?

Auf das Thema ob es ihm nur um Sex geht habe ich ihn jetzt glaube ich 3 mal angesprochen, er verneinte es jedes Mal. Entweder ich muss ihm da glaube oder ich lasse es..Keine Ahnung ob man diese Zuneigung die er mir gegenüber zeigt wenn wir uns sehen so spielen kann. Als ich letzte Woche bei ihm geschlafen hab hat er vor dem zu Bett gehen sofort wieder gefragt ob er mir ein Hörspiel anmachen soll (weil er ja weiß, dass ich das mag), solche Sachen finde ich dann wieder echt lieb :-)

Ich vermute ja noch eine andere Sache die dahinter steckt, dass er vielleicht so verschlossen ist usw. aber keine Ahnung ob ich das jetzt hier auch noch ausbreiten soll wo ich es gar nicht genau weiß bzw. ob es euch interessiert ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH