» »

Ist die Größe wichtige Faktor, für eine Partnerschaft?

e_niggmat.ic16x06


@ danae87

Grundsätzlich würde ich dir zustimmen, aber der Unterschied ist halt der betroffene Wunsch. Ich glaube schon, wie auch NotMichaelCaine auf der letzten Seite in ihrer Antwort an mich geschrieben hat, dass der Wunsch nach einem Partner (und dann in Folge davon auch solche Dinge wie ein eventueller Kinderwunsch etc) für die meisten Menschen nochmal eine ganz andere Hausnummer sind als z.B.: Wünsche und Träume aus der Jugendzeit wie das Auslandssemester in den USA, der Backpackingtrip durchs Outback oder das Jahr als Aussteiger in Thailand wenn man das Studium hinter sich hat (die Wünsche sind natürlich nur Beispiele, waren halt die Paradebeispiele die mir eingefallen sind, ich weiß ja nicht was deine waren/sind ;-) ).

Und damit will ich ausdrücklich nicht sagen dass letztere irrelevant oder leichter ignorierbar wären oder es einen nicht traurig machen kann, wenn zu viele/alle davon unerfüllt bleiben. Aber im Endeffekt schätze ich die negativen Folgen als weniger gravierend an (obwohl das natürlich auch wieder eine höchste subjektive Angelegenheit ist).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH