» »

Vasektomie beim Mann, zu viel verlangt?

C`oVmraxn


Und wie viele Leute hast du in deinem Bekanntenkreis, welche 30 Jahre lang davon überzeugt waren nie Kinder zu wollen und dann mit knapp 50 ihre Meinung plötzlich änderten und noch mal glückliche Eltern wurden? So viele alte Leute dürfte man doch in deinem Alter gar nicht in seinem Bekanntenkreis haben.

Darf ich antworten, da ich deutlich älter bin?

Ein Kollege hat sich in zweiter Ehe nochmal mit Anfang 50 für ein Kind entschieden.

Aber ist ja auch egal, das sind individuelle Entscheidungen. Ich habe auch die Vasektomie "riskiert". Es war aber meine Entscheidung und nicht die einer Sexpartnerin, die keine Lust auf Kondome hatte. Genauso hätte ich meine Frau nie gezwungen, dauerhaft hormonell zu verhüten. Das sind individuelle Entscheidungen.

Wenn dein Partner also kein Problem mit einer Vasektomie hat, braucht man diesen Faden nicht. Dann macht er's halt. Und wenn er nicht gewillt ist, sich vasektomieren zu lassen, braucht man diesen Faden auch nicht. Denn es ist seine Entscheidung. Nicht deine, und schon gar nicht unsere.

Daher möchte ich meine Frage wiederholen: hast du ihn eigentlich nun mal gefragt, oder grübelst du über ungelegte Eier?

E;leonoKra


@ EntemitHund

Das ist auch unerheblich. Die geringe Wahrscheinlichkeit besteht und das reicht vollkommen.

Wenn du keine Hormone und trotzdem kondomfreien Sex möchtest: [[http://www.verhuetung.info/spiralen/kupferspirale/ Kupferspirale]] . Ist günstiger und jederzeit entfernbar.

Es ist eben Jedermanns/fraus höchst eigene Entscheidung was er/sie mit seinem/ihrem Körper anstellt. Du möchtest ja auch keine Hormone nehmen ... das muss ja ebenso akzeptiert sein.

Fragen kost' nix - das ist klar. Das zu verlangen wäre schlicht übergriffig.

Und was das Thema mit dem Geld betrifft ... gnah!

S0choRkolXade4nsüchtixge


Es ist eindeutig zu viel verlangt. Man kann es ansprechen, mal nachfragen. Mehr ganz bestimmt nicht in Eurer Konstellation. Da kann keiner irgendwelche Ansprüche stellen. Er muß das auch gar nicht begründen. (Allerdings darf er umgekehrt auch keine Ansprüche stellen - das ist auch klar).

Wenn er keine Vasektomie will und Du nicht selbst verhüten willst (Du kannst Dich doch auch sterilisieren lassen?!), Du aber auch keine Gummis willst, dann mußt Du Dir wohl einen anderen, passenderen Liebhaber suchen.

Ich frage mich echt, wie man auf so eine Idee kommen kann?! ":/

f"usKselx88


Ich finde das einfach eklig Metall im Muttermund zu tragen. Selbst einen Tampon finde ich schon schmerzhaft. Beim Sex könnte ich mich dann nicht mehr entspannen weil ich jedes Mal Angst hätte, dass mein Partner da hängen bleibt und mir was abreißt.

Ja, was soll man da noch sagen. Ist er zufällig Biologielehrer und kann dir Nachhilfe in Sexualkunde geben?

ich finde dich erschreckend unaufgeklärt, dafür dass du schon über 30 bist! geh doch mal zum frauenarzt (oder besser ihr beide) und lasst euch mal aufklären, wieviele verhütungsmethoden es gibt, mit welcher sicherheit, mit welchem aufwand...

Das hab ich mir auch gedacht. Die TE ist nur ein klein wenig älter als ich, hat aber Ansichten über Verhütungsmittel wie meine Oma %:|

Liebe TE, dir wurde schon mehrmals gesagt: der Mann hat nur Sex mit dir. Der Rest geht dich nichts an. So ist das bei Sexaffären.

NIullacPhtfuuenfzexhn


Und nur weil irgendwer im Internet schreibt, dass NFP so sicher ist wie die Pille glaubst du das blind? Respekt, dass du dann noch nicht schwanger bist!

Respekt, dass du überhaupt jemanden abbekommen hast, so wie du dich hier präsentierst :=o

Alle anderen Möglichkeiten außer Vasektomie lehnst du einfach mal kategorisch ab, ohne dich damit zu befassen. Na Glückwunsch, das nenn ich mal weltfremd...

BnlaueorLoxtus


Und selbst wenn er Kinder wollte, dann ist er schlicht zu alt.

Das ist schlicht nicht wahr.

Ein gesunder Mann kann locker bis 70 Jahren Kinder zeugen, gab es alles schon!

Da du ja keine Kinder möchtest und das schon seit dem du 15 bist, wieso hast du nicht mal gespart für eine Sterilisation? Damit kannst du ja auch noch anfangen, also mit dem Sparen.

Bei einer Spirale kann man den Faden übrigens auch so stark kürzen, dass er nicht mehr aus dem Muttermund hervorguckt, ist alles kein Problem mehr heutzutage.

Bwlau+erLotxus


Huch, da war ich wohl auf Seite 3 hängen geblieben und hab ganz übersehen, dass es schon 6 Seiten gibt |-o dann meinen Kommi überlesen, das wurde sicher schon angesprochen ^^

BSlaulerLoLtus


Ich verstehe irgendwie gar nicht, warum dieser überbezahlte Beamte nicht einfach zu Prostituierten geht...mit denen hat er weniger Stress, die verlangen keine Vasektomie und wollen sicher auch kein Kind von ihm und sorgen gerne selbst dafür, dass es nicht dazu kommt...und gegen Kondome, Spirale und Co. haben die auch nix...

Ich find das sollte er sich echt nochmal überlegen, wäre sicher keine schlechtere Geldanlage als die TE auszuhalten ;-D

CmotIeSau{vage


Ist eigentlich, neben den Beamtenbeschimpfungen und dem Neid, die in den Äußerungen der TE über ihren angeblichen Lover enthalten sind, keiner von euch darüber gestolpert?

Sein Hauptargument gegen eine Vasektomie ist, dass er dann 2 Wochen lang keinen Sex haben darf.

Ich glaube, das Problem der TE liegt ganz woanders.

BRlaueruLotuxs


Ich glaube, das Problem der TE liegt ganz woanders.

Also jetzt steh ich auf dem Schlauch ":/ Worauf willst du hinaus? ^^

Z.imNtkeiks7x7


@ Katharina @ Sheileigh

Ich bin ganz bei Euch...Kann mich nur wundern über die Ansichten und der geringeren Aufgeklärtheit der Themenstellerin. ":/

LG

ZXimftkPe$ksx77


@ Ente mit Hund

Hallo!

Habe den Faden hier grad fasziniert gelesen...Nimms mir nicht übel, aber ich finde du bist keine Ente mit Hund, sondern eine Frau mit Vogel.

Du führst keine richtige Beziehung, nur ein loses Bettding und dann soll dein vorübergehender Bettgefährte sich mit einer weitreichenden Konsequenz Unters Messer legen?

Sorry, das geht gar nicht.

Darüberhinaus schreibst du sehr abfällig über den scheinbar besseren Lebensstandard deines Bettgefährten...warum?

Du berichtest, dass du dir keine Sterilisation leisten kannst...Folglich scheint dein Lebensstandard weit weg von seinem zu sein...neidest du ihm das oder warum schreibst du so?

Deine Argumente gegen bestimmte Verhütungsmittel sind haarsträubend! Kein Mann erspürt die Spirale,sie reißt nicht ab... ;-D

Es gibt sehr viele Verhütungsmittel und Methoden! Wenn du echt über 30 bist, mach dich bitte beim Frauenarzt deines Vertrauens schlau. Da wirst du ein Verhütungsmittel finden.

Für mich bestätigt sich mal wieder dass an "Generation Beziehungsgestört" was dran zu sein scheint... Denn alles in allem finde ich deine statements echt schwierig / merkwürdig.

Allerdings denke ich, dass das eine Ausnahme ist. ;-)

LG

crriech=arlie


ich hatte ihr schon auf Seite 1 geschrieben, dass die PKV das nicht bezahlt... wieso sollte man noch antworten, wenn es eh nicht gelesen wird?

Wenn die TE eigenes Geld hätte, würde sie gar nicht daran denken, ihn das machen zu lassen.

Es geht doch nur um ihr finanzielles Unvermögen. Irgendeinen moralischen Hintergrund (hinsichtlich Eingriff in's Selbstbestimmungsrecht etc..) sehe ich ehrlich gesagt gar nicht.

RmoguerRabxbit


Amüsanter Faden, mich beschleicht da so ein ganz komisches Gefühl 8-) .

Z3imt~ke&ks7x7


@ RogerRabbit

Was für ein komisches Gefühl?

Dass der Faden bzw. die Themenstellerin ein Fake ist?

Wäre möglich,bei dem Unfug den die angebliche Themenszellerin von sich gibt... ;-D

Sie antwortet ja schon ne Weile nicht mehr....

Aber vielleicht liegt sich auch grad unter dem "überbezahlen Beamten mit Zweitgarage".... ]:D

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH