» »

Kennlernphase: Er hat alte Bekannte getroffen

OZufxfi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen :-)

Bräuchte mal kurz Eure Meinungen bzw. Erfahrungen zu einem bestimmten Thema.

Seit knapp drei Wochen treffe ich mich mit jemanden und die sogenannte "Kennlernphase" läuft wirklich wunderbar entspannt und mit einem sehr guten Gefühl. In dieser kurzen Zeit haben wir uns viermal gesehen, diese Woche hat er das erste Mal bei mir übernachtet. So weit, so gut. Jetzt ist allerdings etwas dazwischen gekommen, was ich noch nicht so richtig einschätzen kann.

Am Mittwochmorgen bekam ich eine Nachricht von ihm, dass er sich am vorherigen Abend mit einer alten Bekannte getroffen hat, die eine Weile weg war und jetzt wiedergekommen ist (tolles Timing!). Die beiden waren wohl nie zusammen, es war kompliziert. Was auch immer (hätte ihm am liebsten darauf hingewiesen, dass komplizierte Geschichten meistens nicht einfacher werden ;-D ). Er wird sie noch einmal treffen, möchte mich aber weiter kennen lernen. Zu diesem Zeitpunkt war ich sehr erstaunt, dass er so ehrlich zu mir ist (bin mir nicht sicher, ob ich es an seiner Stelle gewesen wäre). Ich muss dazusagen, dass ich noch nicht sehr emotional an der Sache hänge und habe gesagt, dass wir uns erst einmal weiter Treffen sollten und ich schon merke, wenn das mit uns keinen Sinn mehr hat. Allerdings sehe ich meine Ausgangslage für das weitere Kennenlernen als nicht sehr günstig an. Er meinte, dass das mit uns erstmal nichts exklusives ist, aber soweit habe ich zu dem Zeitpunkt auch noch nicht gedacht. War noch so wunderbar in der Leichtigkeit des Kennenlernens, ohne mir großartig Gedanken zu machen. Naja, diese Leichtigkeit ist natürlich nun etwas verflogen. Jedenfalls haben wir uns getroffen, er hat bei mir übernachtet und es war wieder eine tolle Zeit. War natürlich erst aufgeregt und wusste nicht so genau, was mich bei unserem Treffen erwartet. Kaum war er da, habe ich mich wieder sehr wohl gefühlt und alles war in Ordnung. Ich merke natürlich auch das Interesse von seiner Seite aus. Manchmal sagen Blicke mehr als 1000 Worte und die Gegenseitige Anziehung ist schon sehr stark. :)z

Jetzt weiß ich nur gerade nicht 100% weiter. Nach der kurzen Zeit weiß ich noch nicht, wo das mit uns hinführen wird. Es fühlt sich aber immer schön an, wenn wir zusammen sind. Ich möchte ihn momentan wiedersehen (was vielleicht totaler Schwachsinn ist), da ich das mit der anderen noch nicht so eng sehe. Das kann sich natürlich schnell ändern. Ich weiß nicht, ob ich mich erst einmal zurückziehen soll, ihm nach einen Treffen fragen soll oder mich direkt aus der Affäre ziehe, bevor es wirklich blöd für mich laufen könnte. ":/

Habt ihr mit solchen Situationen Erfahrung? Und gibt es die Chance, dass es gut ausgehen kann?

Ganz liebe Grüße!

Antworten
nXimuLe8x8


So wie er sagt, wird er auch mit der anderen Frau Sex haben (er meint, es wäre nicht exklusiv). Ob du dich jetzt zurückziehen sollst kannst nur du entscheiden - kannst du denn damit leben, wenn er auch mit ihr schläft?

LUilja]4exver


Ich würde es ehrlich gesagt lassen, es klingt echt so dass er mit der anderen schlafen will und ich finde nach vier Dates mit übernachten wissen die meisten Männer schon genau wo die reise hingehen soll und das hört sich nicht so an als wäre er groß verliebt oder würde versuchen dich irgendwie zu bekommen.

Egistrhoxpfen


Er meinte, dass das mit uns erstmal nichts exklusives ist...

Aha...nett...auch wenn Du emotional noch nicht an der Beziehung hängst...ich persönlich halte nichts von den Menschen, die auf mehreren Hochzeiten tanzen :(v

Ich befürchte, er möchte Dich warm halten bis sich die Sache mit seiner Bekannten klärt. Es liegt an Dir, ob Du dem Ganzen (unter diesen Umständen) eine Chance geben möchtest. Naja, wenigstens ist er ehrlich.

Odufxfi


Ja, denke auch, dass er es davon abhängig machen wird, ob das mit der anderen laufen wird oder nicht. Deswegen ist von meiner Seite aus Rückzug angesagt und falls er sich meldet, werde ich ihm sagen, dass das so keinen Sinn hat. Sein Problem, wenn er mich nicht will ;-D

L!ayla(10`1


Ich würde mich an deiner Stelle emotional gänzlich von der Sache lösen, das Leben wie zuvor weiterleben und auch andere Männer daten. Zu ihm würde ich erstmal den Kontakt abbrechen. Wenn er dich darauf anspricht, weshalb du dich nicht meldest, würde ich ihm sagen, dass er sich melden kann, wenn er weiß, was er will, du aber sicherlich nicht auf ihn warten wirst und auch andere Männer treffen wirst. Hake ihn erstmal ab.

w.ave_1sexven


Wenn das zwischen euch überhaupt eine Chance haben sollte, dann ist es unter diesen Umständen sinnvoller, wenn du ihm sagst, er solle seine andere Geschichte erst mal weiter verfolgen, wenn er dies möchte und dich zurück ziehst. Wenn du ihm signalisierst, dass du dich mit der "Ersatzrolle" zufrieden gibst, ist dies ganz sicherlich nicht zukunftsträchtig.

4Uppleansurxe


@ Ouffi

also Sachen gibts :-/ und ich würde das folgendermaßen handhaben und ich sag's mal ganz drastisch : schieß diesen blöden Gockel zz -ziemlich zügig- ab, für was hält der sich eigentlich ?

Als B-Kandidatin wäre ich mir an deiner Stelle viel zu schade und so wird das nichts. :|N

C\oteSau~vagxe


Er meinte, dass das mit uns erstmal nichts exklusives ist,

Wenn einer schon in der Kennenlernphase sowas sagt und dann auch noch eine andere Frau im Hintergrund ist, weiß man ja was los ist. Für mich wär sowas nichts, ich würde den Mann endgültig abschießen. Sprich: ich würde es so handhaben wie du es vorhast.

muu)skatnNuss


Und gibt es die Chance, dass es gut ausgehen kann?

Ja natürlich gibt es die. Ich kann dir nicht raten was du machen sollst, finde sein Verhalten aber sehr korrekt. Er sagt dir ganz klar was Sache ist und wie du selber feststellst, hat man jetzt nach 3 Wochen und ein paar vielsagenden Blicken noch keinen Anspruch auf Exklusivität. Er macht klare Ansagen, also mach du die auch. Sag ihm was du willst. Ich würde mich schon ein bisschen reservieren und mir klar machen, dass es da noch jemand anders gibt. Triff ihn weiter und wenn du merkst, dass du mehr von ihm willst, dann muss er sich entscheiden. Du kannst ihn auch erstmal als Bekanntschaft einordnen, dich weiter mit ihm treffen, aber auch parallel andere Männer treffen. Alles ist erlaubt und nichts ist falsch. ;-)

R/alphx_HH


Es passiert doch ziemlich vielen Menschen mal, dass sie ewig Single sind und dann lernt man gleich zwei potentielle Kandidaten kennen. Die Entscheidung, welcher der richtige ist, trifft man auch nicht nach einem Date und mal ehrlich, wer würde da nicht in aller Ruhe beide testen wollen, um sich dann zu entscheiden. Man gibt doch nicht einem vielsagenden Kandidaten den Laufpass, um zwei Wochen später zu merken: der andere war ein Griff ins Klo.

Die Auswahlphase sollte man dann aber tunlichst kurz halten und mal zusehen, dass man sich entscheidet. Danach kann man dann auch ganz bewusst offiziell in eine Beziehung eintreten. Vorher würde ich dem neuen Flirt einfach sagen "Schaun wir mal, wie sich das mit uns entwickelt". In dieser Phase schon so etwas wie Exklusivität zu diskutieren ist zu früh.

Wie auch immer, wenn man sich noch nicht entschieden hat, dann macht man das mit sich selber aus. Den neuen Flirt in dieses Problem einzuweihen ist einfach nur dämlich!!

Gib ihm die Zeit, wenn Du kannst, flirte weiter, aber zieh eine rote Linie, wo Du Dir selber sagst: DAS erst, wenn das definitiv eine Beziehung ist und die andere Frau kein Thema mehr. Und wenn das zu lange dauert, dann musst Du Dir eingestehen, dass es SOOO doll bei ihm dann offenbar nicht gefunkt hat. Dann war das eh nichts.

1@00 ,swa-tch


Vergiss den mal besser. Oder willst du als Ersatz herhalten falls er bei der anderen nicht landen kann??

Er scheint nicht ernsthaft an dir interessiert zu sein, sonst wäre ihm die alte Bekanntschaft erstmal total egal und er würde seine zeit lieber mit dir verbringen.

s_uga~rloxve


ich würde die "alles oder nichts" Karte spielen. Ich weiß nicht, ich mag dieses locker flockige "alles kann nichts muss" nicht. Du scheinst dich damit ja auch nicht wohl zu fühlen...

E|hezmaligerD NutRzeur (#1x5)


Ralph_HH

Es passiert doch ziemlich vielen Menschen mal, dass sie ewig Single sind und dann lernt man gleich zwei potentielle Kandidaten kennen. Die Entscheidung, welcher der richtige ist, trifft man auch nicht nach einem Date und mal ehrlich, wer würde da nicht in aller Ruhe beide testen wollen, um sich dann zu entscheiden. Man gibt doch nicht einem vielsagenden Kandidaten den Laufpass, um zwei Wochen später zu merken: der andere war ein Griff ins Klo.

Die Auswahlphase sollte man dann aber tunlichst kurz halten und mal zusehen, dass man sich entscheidet. Danach kann man dann auch ganz bewusst offiziell in eine Beziehung eintreten.

Nix für ungut, aber das klingt ja absolut gruselig :-o ;-D

Was sind denn "potentielle Kandidaten"?

Was meinst Du mit "der Richtige"?

oder "testen wollen"?

Ich bin doch nicht beim Autokauf oder auf dem Viehmarkt.... ":/

Am gruseligsten aber ist:

Man gibt doch nicht einem vielsagenden Kandidaten den Laufpass, um zwei Wochen später zu merken: der andere war ein Griff ins Klo.

Ich gebe Jemandem den Laufpass, wenn es/er nicht passt. Ganz einfach. Und nicht, weil ich sage "ich hätte da eventuell noch was Besseres in petto". Dann war es da so oder so nicht.

Entweder es funkt oder es funkt nicht.

Heißt: Wenn es da auch nur ansatzweise einen weiteren "Kandidaten" geben sollte, dann hat es in meinen Augen auch nicht so gefunkt, dass es für mich für eine auch nur angedachte Beziehung reicht. Das kann natürlich noch kommen - aber so wie Du es beschreibst...wenn man gedanklich so da rangeht - da möchte ich nicht der "potentielle Partner zum testen" sein und würde auch die Beine in die Hand nehmen.

Das geht jetzt nicht gegen den Bekannten der TE, er verhält sich aus seiner Position heraus in meinen Auge auch korrekt. Nur wie gesagt: Ich würde mich dann trotzdem da rausziehen.

E`hemal0iager NutzeAr (#1x5)


sugarlove

ich würde die "alles oder nichts" Karte spielen. Ich weiß nicht, ich mag dieses locker flockige "alles kann nichts muss" nicht.

Oder so...nur kürzer ausgedrückt als ich es getan habe ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH