» »

Ekel vor Freundin

45plezasurxe


rr2017

Die Tatsache, dass der Streit darüber so laut und heftig wurde, dass ihr danach tagelang nicht miteinander geredet hat, sagt mehr aus als die Streitfrage an sich.

:)^ da gebe ich dir recht, sehe ich genau so. Da hat wohl etwas anderes schon länger latent vor sich hingeschwelt und das Thema war dann nur noch der Anlass für die Eskalation.

Sozusagen vergleichbar, wie wenn ein Streichholz in ein leeres Benzinfass reingehalten wurde.

Erinnert mich etwas an Machtspielchen und Dominanz. Da wollte keiner ein Einsehen haben und nachgeben.

Wobei, in der Sache stimme ich voll mit dem TE überein, weil es mich auch sehr stören würde.

T#elloesranxd


Ich kenne die Situation. Als mein Freund und ich zusammen zogen, war das auch ein Thema (trotz vorangegangener mehrjähriger Beziehung).

Ich sah es ähnlich locker wie die Freundin des TE und wusch mir meine Hände nach dem Toilettengang, vor der Essenszubereitung und im Sommer auch mal zwischen durch, wenn sie schwitzig waren.

Mein Freund hingegen, dessen Familie beruflich einen medizinischen Background hat, wusch sich zu jedem Anlass die Hände (d.h. nach jedem Betreten der Wohnung, wenn er draußen war und nach jeder Tätigkeit, bei der er evtl. verschmutze Gegenstände innerhalb der Wohnung angefasst hat).

Wir sprachen paar Mal drüber. Ich empfinde sein Händewaschen bis heute ein wenig zwanghaft. Aber ich kann seine Einstellung verstehen und so habe ich mein Händewaschverhalten einfach angepasst. Ich wasche nach wie vor meine Hände seltener, aber wenn ich von draußen komme, ist der erste Gang der zum Waschbecken und mein Freund ist happy.

Wenn das Thema zu mehrtägiger eisiger Stimmung geführt hat, vermute ich mal eine eher rabiate Ansprache vom TE in Form von "Ich finde dich eklig ..." und das hört niemand gerne und reagiert wahrscheinlich auch entsprechend extrem.

Lieber TE, wie hast du das Thema denn angesprochen?

EDhemal!iger Nuvtzer (#5E86592)


Also an der Wange oder am Arm kratzen ist ja wohl doch noch ein Unterschied zu deinem Penis. Ich finde es wirklich keine große Sache sich nach **jedem ** Toilettengang egal ob groß oder nur klein die Hände zu waschen . Alles andere ist wirklich eklig . Aber nach diesen Beiträgen ist es ja kein Wunder dass soviel Fäkalkeime im Umlauf sind .

WMint}erkxind


Ich finde beim besten Willen nicht, dass man den Penis mit der Nase vergleichen kann :|N Oder dem Arm...

Ich denke sogar, dass so ein Verhalten respektlos gegenüber den Mitmenschen ist, schließlich will nicht jeder über Türklinken oder sonstige Gegenstände indirekt mit eurem Penis in Berührung kommen :(v

Ich sehe das hoffentlich nicht alleine so ;-D %:|

LxolawX5


Wenn ich nach Hause komme wasche ich meine Hände, nachdem ich auf Toilette war und wenn ich halt Essen zubereite oder mich zum Essen hinsetze.

Also in der Summe empfinde ich das schon als etwas übertriebenes Händewasch-Regime. ":/ Wenn man am Tag mit 3 Toilettengängen, 1 mal Nachhause kommen, 1 mal Kochen und 5 mal irgendwas Essen rechnet, wären das schon 10 mal Händewaschen am Tag und bei entsprechend höheren Zahlen kommt man leicht auch auf 15-20 Mal. ":/

Das wäre mir zuviel.

Ich wasche mir die Hände nach der Toilette (selbstverständlich) und nach dem Nachhause kommen. Und wenn sie aus irgendeinem Grund schmutzig sind. Für ein zusätzliches Händewaschen vor jedem Lebensmittelkontakt sehe ich keinen Grund. Wenn, dann zwischen den Lebensmitteln, die untereindander nicht in Kontkat kommen dürfen (z.B. wegen Salmonellengefahr.)

A9elixxir


Ankelina, im normalfall sind am penis keine fäkalkeime dran... ":/

selbst im urin (gesunder menschen) sind keine gefährliche bakterien, wobei natürlich der ekelfaktor bleibt.

wenn ich mit urin im kontakt komme, natürlich wasche ich meine hände, zumindest mit wasser, aber sonst?

ich fange gar nicht an zu denken, wieviele leute mit den finger in den ohren, mund oder nase waren, oder ichwillgarnichtwissenwo, bevor sie eine türklinke anfassen, sonst muss ich langsam an einen alltag-ganzkörperkondom denken... ;-D

ein penis ist an sich doch genauso wie jedes andere körperteil weder schmutzig noch keimbelastet (im gegensatz zum mund, z.b.), einen mindestmass an hygiene vorausgesetzt.

geht doch auch nicht jeder jedesmal vorm sex duschen, und keiner macht eine mundspülung vorm küssen, oder? ;-)

ich habe mal in der kochschule, eigentlich als witz, beim hygieneunterricht gesagt "ich bin ein sehr sauberer mensch, ich wasche mir immer die hände bevor ich pinkeln gehe", jaa, lauter gelächter, aber die lehrerin meinte das wäre eigentlich für die gesundheit angebrachter als danach, denn eher könnte man sich selbst was einfangen, wenn man keimen von aussen zum penis hinbringt, als das man umgekehrt was vom penis in der aussenwelt bringen könnte.

es ist zwar ein paar järchen her, aber das wird sich glaube ich nicht grundsätzlich geändert haben, glaube ich zumindest...

AAel0ixir


stimmt, Lola, das

Wenn, dann zwischen den Lebensmitteln

hätte ich als koch eigentlich auch erwähnen sollen... :=o

V.e/rhue%ter


Vor dem Klogang, nach dem Essen. Genau so sieht es aus. :D

EUhbemaliger3 Nut*zer (#585659x2)


Ja das weiß ich auch dass normalerweise am Penis keine Fäkalkeime vorhanden sind . Aber Einkaufswagen, Türklinken usw. enthalten laut einer erwiesene Untersuchung durchaus solche Keime und die habe ich gemeint . Deshalb ist es für mich selbstverständlich dass ich nach dem Einkauf wenn ich Zuhause bin meine Hände wasche. Wenn du dies nicht machst so ist es deine Sache .Schließlich muss jeder selbst wissen wie wichtig ihm eine bestimmte Hygiene ist.

A?elixkir


achsooo, du meinst also ich streife mit meinem penis an einkaufswagen und türklinke entlang? ]:D

denn um den penis ging es doch, als du schriebst

Also an der Wange oder am Arm kratzen ist ja wohl doch noch ein Unterschied zu deinem Penis. Ich finde es wirklich keine große Sache sich nach **jedem ** Toilettengang egal ob groß oder nur klein die Hände zu waschen . Alles andere ist wirklich eklig . Aber nach diesen Beiträgen ist es ja kein Wunder dass soviel Fäkalkeime im Umlauf sind .

...oder?

...und das liess keineswegs darauf schliessen, das du weisst

auch dass normalerweise am Penis keine Fäkalkeime vorhanden sind

@:)

A"elizxir


...und sowas wie

Wenn du dies nicht machst so ist es deine Sache .Schließlich muss jeder selbst wissen wie wichtig ihm eine bestimmte Hygiene ist.

ist wohl klar, es würde aber in diesen faden explizit nach meinungen gefragt, so werde ich wohl auch "meine sache" äussern dürfen, oder? ;-)

geaulo!ise


Ein normal gepflegter Penis ist in jedem Falle sauberer als jede Hand, die man so über Tag schüttelt. Das dazu.

Ich bin seit einigen Jahren auch dazu übergegangen, mir deutlich häufiger als früher die Hände zu waschen: ich las damals einen Artikel, der beschrieb, man könne Infektionen nur dadurch deutlich reduzieren. Klang logisch.

Und ja, wenn ich von der Arbeit komme, führt mich mein erster Gang ans Waschbecken, um Türklinkengeklebe, Schülerschweiß und Kreidestaub loszuwerden, das finde ich nicht übertrieben. Ich bin sonst echt ein Dreckfan, aber das muss schon sein.

Die Tatsache, dass der Streit darüber so laut und heftig wurde, dass ihr danach tagelang nicht miteinander geredet hat, sagt mehr aus als die Streitfrage an sich.

Ich denke auch, dass es hier nicht so sehr um die Sache ansich, sondern um die Art und Weise, wie dieser Streit geführt wurde, ging.

EMhemalige=r HNutze#r= (#586x592)


Sorry Aelixier kann es sein dass du da etwas falsch verstanden hast ? Ich habe das mit dem Penis geschrieben weil ich auf einen Beitrag von Verhüter antworten wollte. Wo bitte habe ich deinen Penis gemeint. Wie geschrieben muss jeder selber wissen wieviel und wie oft er seine Hände waschen möchte . Ich bin von meinem Empfinden ausgegangen : Ich erachte es für MEIN Hygienebewusstsein als wichtig mir eben nach jedem Toilettengang meine Hände zu waschen wie dies andere tun ist mir ehrlich gesagt nicht wichtig genug um jetzt darauf herum zu reiten . Wünsche dir noch einen schönen entspannten Abend

AOelixxir


ach, Ankelina, ich hab's doch nicht auf meinen eigenen penis bezogen, das nennt sich (von mir aus komischen) "humor"... ;-)

aber unabhängig davon, wen du geantwortest hast, "penis", "wirklich eklig" und "fäkalbakterien" passen nicht zusammen in einen satz, so habe ich mir, als penisträger, erlaubt das zu erwähnen und erklären.

AteliVxixr


...und es sich schon klar das es um deine meinung geht, deswegen klingt ein "Wenn du dies nicht machst so ist es deine Sache .Schließlich muss jeder selbst wissen wie wichtig ihm eine bestimmte Hygiene ist." in den zusammenhang sagen wir... unangebracht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH