» »

Wie kann man nur so sein?

E>hemaligegr Nutz9eqrI (#60x0460) hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich habe lange überlegt, ob ich hier einen Beitrag aufmachen soll. Ich habe mich jetzt dazu entschieden, vielleicht hat jemand schon eine ähnliche Erfahrung gemacht und vielleicht kann mir jemand helfen, mit meiner jetzigen Situation umzugehen.

Ich muss dazu aber etwas weiter ausholen.

Vor nun gut 2 1/2 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt. Anfangs war es nur schreiben, nichts besonderes. Ich habe mir auch dabei nichts gedacht, ich komme aus AT und er aus dem hohen Norden. Damals war ich 18 und er ist gute 12 Jahre älter. Anfangs meinte ich, dass ich für ihn ohnehin nur ein Spielzeug wäre. Bald merkte ich aber, dass es irgendwie mehr war als nur schreiben. Er kam fast jeden Tag online und unterhielten uns für lange Zeit etc.

Nach fast einem Jahr meinte er, ich könnte ihn besuchen kommen. Ich war natürlich etwas skeptisch, durch meinen ohnehin geringen Lohn war ich mir nicht sicher, ob ich mein lange Erspartes dafür ausgeben soll. Schliesslich kannte ich ihn in diesem Sinne auch nicht. Wir haben danach noch eine Weile geschrieben und ich habe mich dazu entschlossen, ihn zu besuchen, da ich dort auch schon immer hin wollte.

Nun, im Urlaub kam auch irgendwie, was kommen musste. Er war der erste, dem ich genug vertraut habe und dem ich mich "anvertraut" habe. Ansonsten hat es mir sehr gut mit ihm gefallen und es verlief soweit unspektakulär.

Danach aber hat er sich eine Zeit lang nicht gemeldet. Ich bin natürlich vom Schlimmsten ausgegangen und konnte kaum arbeiten, bis er sich nach ein paar Wochen wieder gemeldet hat. Er war komisch zu mir und hat gemeint, dass wir eine Zeit lang keinen Kontakt haben werden. Für mich ist natürlich die Welt zusammengebrochen.

Plötzlich war er wieder da, und hat mir auch erklärt warum er so war. Ich glaube kaum, dass er sich diese Situation einfach nur ausgedacht hat um sein Verhalten rechtzufertigen, da es wirklich schlimm ist, wenn sowas passiert. Darauf möchte ich jetzt nicht näher eingehen, es ist auch nicht wichtig. Er hat sich jedenfalls viele Male bei mir entschuldigt und ich habe ihm eine Chance gegeben, auch wenn es wieder eine Zeit brauchte, bis ich ihm wieder richtig vertrauen konnte.

Die Monate darauf hatten wir wieder regelmässig Kontakt, fast jeden Tag. Ich habe ihm angeboten, dass ich wieder kommen könnte, da es mir sehr gut gefallen hat und ich ihn sehr gerne wieder sehen möchte. Der Herr hat vor allem auch selbst nachgefragt, wann ich denn wieder kommen könnte, er könne nicht länger warten. Ich habe für ihn sogar an Feiertagen gearbeitet und mit meinen Vorgesetzten verhandelt, da ich berufsbedingt keinen Urlaub mehr gut hatte. Er wurde für mich zu einer sehr wichtigen Person im Leben, und das weiss er auch. Es war keine Liebe, aber gewisse Gefühle hatte ich schon. Er wusste alles, dass er für mich extrem wichtig war, dass er der erste war, dass es für mich keinen anderen gibt und es mir nicht leicht fällt, ihm das zu sagen, weil ich noch nie für einen Mann so empfunden habe. Ich hätte für ihn fast alles gemacht, ich wäre für ihn bis ins letzte Eck der Welt gereist.

Wie auch immer, er hat zugesagt. Vor einigen Tagen bin ich die Reise dann angetreten und bin nach 12 Stunden endlich bei ihm angekommen. Er hat mich abgeholt und zusammen sind wir zum Haus, das wir uns für 5 Tage gemietet hatten. Ich war natürlich schon etwas ausgelaugt und habe mal geduscht, danach sind wir in der Kiste gelandet... :-/ Als ich danach ins Bad gegangen bin, mich nochmals etwas frisch zu machen, war er plötzlich angezogen und meinte, er wollte von der Tanke was zu trinken holen und ob ich auch was will. Ich war natürlich überrascht, dachte mir aber nix.

Was dann darauf geschehen würde, hätte ich mir im Traum nicht ausdenken können. Ich habe einen kurzen Blick auf mein Handy geworfen und sah eine SMS. Sie war von ihm mit den Worten, dass er nicht wieder kommt und ich komisch geworden bin. Er wäre auf dem Weg zu einem Kumpel. Ich habe mich aber wohlgemerkt weder äusserlich noch "geistig" verändert. Ich habe natürlich verzweifelt versucht, ihn zu erreichen, die einzige Antwort die kam war, dass er mich nur genommen hat, weil ich doch deswegen gekommen bin und er nicht direkt gehen wollte. Er weiss sehr wohl, dass er mir mehr bedeutet als nur das. Wenn es nur um das eine ginge, könnte ich zuhause ums nächste Eck und es mir holen. Auf sowas stehe ich aber nicht.

In der Nacht habe ich kaum geschlafen, bin im 2 Stundentakt aufgewacht. Am Morgen war nur eine Nachricht von meiner Mutter am Display und in meiner Verzweiflung habe ich sie natürlich angerufen. Um es kurz zu machen, sie hat mir sehr geholfen und mich noch in der selben Nacht am Hafen abholen können.

Nun, ich bin dann am gleichen Tag noch abgereist, da mich der Aufenthalt in diesem Haus einfach nur krank gemacht hätte. Ständig hörte man Autos und ich wusste, dass niemand für mich kommen würde. Ich bin alleine dort und weiss nicht was ich machen soll, das Einzige, was er mir "freundlicherweise" hinterlassen hat, war Schokolade, Cola und eine Pizza, aus der ich vorher noch netterweise selber wählen habe dürfen. Alles darin hat mich an unseren ersten Aufenthalt erinnert und ich konnte nicht mehr.

Angekommen am Hafen, erhielt ich einen Anruf von ihm. Ich konnte nicht abheben, da ich eben dort war. Das sagte ich ihm auch. Ich wollte einfach nur wissen, was ich ihm getan habe, damit ich sowas verdiene. Die folgenden Antworten hätten mir eigentlich nahe gehen sollen, aber sie prallten einfach ab. Ich wusste nicht, ob es wegen der Müdigkeit war oder an der unfassbaren Aktion lag.

Ich wäre hässlich, bin komisch - wobei ich heute noch wissen will, was ich getan habe - und zu guter Letzt ich hätte zu schlecht geblasen. Die letzten Male war er aber ganz zufrieden? Er hätte in der Hütte auch eine andere genommen und er kenne eine, die es besser kann.

Mich würde interessieren, wenn ich ja so hässlich bin, warum hat er mich beim ersten Aufenthalt so oft "vernascht"? Wieso sagt er, er will mich wieder sehen, wenn dem wohl nicht so war? Wieso hat er es nicht einfach gesagt? Manche Sachen widersprechen sich einfach. Ich werde wohl nie die ehrliche, ganze Wahrheit erfahren. Aber ich finde es so unglaublich feige, vor allem die Aktion mit der Tanke. Erinnert mich im Nachhinein an die klassischen Zigaretten.

Was veranlasst einen Menschen dazu, so zu handeln? Ich habe ihm nichts getan - und er hat mir auch nie irgendwie gezeigt, dass er unzufrieden wäre. Ich habe getan was ich konnte, wollte ihm alles recht machen. Natürlich habe ich auch schon mal überreagiert, wenn ich wieder Befürchtungen hatte, aber ich konnte mit der Situation nicht so wirklich umgehen, es war ungewohnt und schwer für mich. Er wusste das, ich habe ihm alles erzählt, was ich fühlte. Das kann aber kein Anlass sein, so feige abzuhauen? Abgesehen davon, dass das lange Zeit davor passiert ist. Was macht so ein Mensch, wenn es wirklich zu "großen" Problemen kommt? Vor gewissen Sachen kann man sich nicht feige verziehen.

Liebe Leute, vielen Dank, dass ihr meinen Beitrag gelesen habt und vielleicht ist es jemandem schon so ähnlich ergangen, es fühlt sich einfach so schrecklich an... :-|

Antworten
NRord i8x4


Richtig Scheisse was dir da passiert ist aber unterm Strich kann man nur sagen das du auf ein Arschloch reingefallen bist der bloß mit dir gespielt hat. Er wollte mit dir in die Kiste und das wars, alles andere war ausgedacht und teil seines narzistischen Spiels, egal ob der 5 monatige Kontaktabbruch, der fehlende Kontakt nach eurem ersten Treffen oder was auch immer. Geh davon aus das er dieses Spiel parallel mit 5-6 anderen Frauen getrieben hat und das er nach deiner (von ihm geplanten) Abreise sicher die eine oder andere mit in dieses Ferienhaus genommen hat.

Alternativ kann natürlich auch sein das er schlicht vergeben ist.

Msilkxy_e77


Einfach ein krankes Arschloch!!! :-o

Zerbrich dir nicht den Kopf darüber.

Dieser Mensch ist einfach nicht normal.

Eine logische Erklärung wirst du nicht finden, er hat ein Spiel mit dir gespielt.

Drie 0Seh\erin


lass dich erst einmal drücken :)_ du scheinst da wirklich an ein "quadrat-arschloch" geraten zu sein!!!

das schlimme ist, die richtige antwort auf deine frage "wie kann man nur so sein?" lautet wahrscheinlich "weil er es kann!"

das mag für dich jetzt zynisch klingen, aber er musste ja immer nur schreiben, dir honig ums maul schmieren und sonst war für ihn keine notwenidigkeit da, aktiv zu werden.

versuche das emotional so schnell wie möglich zu verarbeiten. dieser typ ist ein besonders mieses exemplar und keineswegs sind "die meisten männer" so!!!! und mach dir bitte bewusst, dass er ein problem zu haben scheint, du aber keinesfalls hässlich, oder doof, oder schrecklich, oder sonstwas bist!

N3orIdix84


das mag für dich jetzt zynisch klingen, aber er musste ja immer nur schreiben, dir honig ums maul schmieren und sonst war für ihn keine notwenidigkeit da, aktiv zu werden.

Das ist das was man an der Stelle leider oft zu vergessen scheint. Dieses "ständig online sein" und "lange Zeit schreiben" ist leider nicht halb so aufwändig wie man es gerne hätte. Ich kann z.B. auch den ganzen Tag im Büro online sein und könnte in der Zeit auch mit X-Personen schreiben ohne das sich jemand vernachlässigt o.ä. vorkäme. "Den ganzen Tag online sein" heißt leider nicht "den ganzen Tag wegen dir online sein" sondern nur das er eben am PC sitzen und schreiben kann.

CVleo EndwGards v. Duavonpxoort


Wow ist das ein Wichser. :-o

Im Endeffekt ist es egal was wirklich war, der ist auf so tiefster Ebene dass es darauf gar keine Antwort geben kann was den Menschen dazu reitet. Eigentlich nur die reinste Sauerstoffverschwendung, die der Mensch mit seiner Anwesenheit auf Erden braucht.

Vielleicht hat der Mensch so große Probleme mit Frauen dass es ihm nur ums verletzen ging.

Auch wenn man Männern gerne mal den Titel Arschloch anheftet, so ein riesiger Scheißhaufen ist selten.

M~ilkRyy_e77


Da gebe ich Cleo recht.

Das ist an Fiesheit kaum zu überbieten!!

Lässt dich extra herfliegen, und dann so eine Aktion! >:(

Ich bin sprachlos!

Denke dass er psychisch krank ist oder mal von einer Frau sehr verletzt wurde,

und sich an der Frauenwelt rächen will.....

C-leo Edweards3 v. MDavonpoorxt


sich an der Frauenwelt rächen will.

:)z

Vermute ich ja auch, denn was er sich geleistet hat ist... ich kann das nicht ernst nehmen. Nach dem Sex abhauen, zu sagen man wäre hässlich, komisch und würde schlecht blasen, dann noch den Witz mit der hinterlassenen Wunsch-Pizza und der Bemerkung er treibt es dort mit anderen die besser wären. (Das was vorher war hab ich gleich ganz weggelassen)

Dahinter steckt die Absicht zu verletzen, nichts anderes.

Wer wirklich so empfinden würde verhält sich nicht so. :|N

EBhemali(gerR Nut(zNer (#60x0460)


Vielen Dank für eure Beiträge @:)

Es geht mir schon ein bisschen besser...

Ich muss aber ehrlich sagen, als ich das mit dem hässlich hörte, hat es mich sogar fast einen Lacher gekostet. Ich bin beileibe kein Model und will es auch nicht sein. Ich weiss, dass ich aufgrund meines "alternativen Kleidungsstils" nicht in das Beuteschema der meisten passe, aber das ist für mich kein Nachteil ;-) Trotzdem finde ich mich als Durchschnitt. Die Sache ist nur, der werte Herr ist selber absolut kein Adonis und er ist eigentlich nicht in der Position, andere nach dem Aussehen zu beurteilen. Hätte er mich irgendwo in einem Club oder sonst wo angesprochen, hätte ich ihn sofort abgewimmelt.

Es hat mir aber doch der vermeintlich nette Charakter angetan, da konnte ich natürlich nachsehen, dass er so zu sagen nicht mein Typ war.

Das mit der Rache an Frauen habe ich mir auch schon gedacht, er hat mir zwar mal ne Story erzählt, aber dass das sicher nicht alles war, kann man sich denken. Ich verstehe nur nicht, warum man so zu einer Person sein kann, die ja nicht mal was dafür kann und die einem schon zeigt, wie wichtig man ihr ist. Mehr als wie sagen und zeigen habe ich es ihm nicht können.

L_.van Pelxt


Mensch, das ist echt bitter, was Dir da passiert ist.

Dass er ein absoluter Totalausfall ist, dazu muss man wohl kaum was sagen. Ich hoffe aber, dass Du für Dich für die Zukunft daraus was lernst. Zum Beispiel, dass Dein erstes Bauchgefühl völlig korrekt war. Und auch im weiteren Verlauf hat er das doch eigentlich alles nur bestätigt. ":/ Er hat überhaupt keine Mühen auf sich genommen, lässt Dich sogar antanzen, obwohl Du eigentlich weder den Urlaub, noch das Geld hast. Wenn er 12 Jahre älter ist, dann gehe ich davon aus, dass seine Situation wohl etwas entspannter ist und er mehr Möglichkeiten hat, beispielsweise zu Dir oder in Deine Nähe zu kommen. Hat er aber nicht.

Ich versichere Dir: ein Mann, der ehrlich ist und es ernst meint, unternimmt das ihm mögliche und er findet Möglichkeiten. Alle anderen finden Ausreden. Und darauf geb' ich Dir Brief und Siegel.

Auch nach Kontaktabbrüchen bist Du wieder auf ihn eingestiegen. Auch da hat er gemerkt, dass er es mit Dir machen kann. Du hast Dich dafür her gegeben, dass er ne Jüngere flachlegen kann, auch noch der Erste sein kann und das alles ganz bequem. Ich weiß, das klingt hart. Aber Dir das bewusst zu machen, schärft vielleicht Dein Gefühl für die Zukunft, damit man Dir nicht wieder so mitspielen kann. Halte mal gegeneinander, was er investiert hat und was Du investiert hast. Und das korreliert direkt damit, was ihr voneinander wolltet und was ihr füreinander wart.

Persönlich würde ich Dir nahelegen, nicht soviel in Kontakte zu investieren, die sowieso zu nichts führen können. Ein deutlich älterer Mann, den Du online kennengelernt hast, der viele hundert Kilometer weit weg wohnt? Auch, wenn er nicht das totale Superarschloch gewesen wäre, was er ist - geführt hätte das doch dennoch zu nichts außer zu Tränen und Enttäuschungen.

Evhemaliger NYutzer K(#6a0x0460)


VanPelt

Ich weiss, dass ich naiv war. Trotzdem habe ich immer insgeheim gehofft... ich muss zugeben, ich war einsam. Und wahrscheinlich habe ich mir das alles nur schöngeredet obwohl mein Unterbewusstsein ahnte, dass das einfach irgendwie in die Hose gehen muss - allerdings hätte ich mir nicht gedacht, dass es so krass wird. :-/

Ich habe auch von mir aus gesagt, dass ich wieder kommen würde. Ich liebe das Land und die Leute dort und das mit einem "lieben Menschen" im wohlverdienten Urlaub nach 1 Jahr zu kombinieren hat einfach zu schön geklungen.

Man denkt und hört immer, ältere wären reifer und man könnte vernünftiger mit ihnen reden. Dass das nicht stimmt, das weiss ich jetzt, ja. Wie dem auch sei, so schnell wird mir das nicht wieder passieren.

LJiloja4evxer


Wow, das ist wirklich ne harte Story. Und erinnert mich irgendwie an etwas was mir auf ähnliche Weise, wenn auch nicht so hart passiert ist. Wenn du magst erzähl ich dir die Geschichte und dann können wir zusammen lästern. Ne also ich hoffe du kommst drüber hinweg. Ne Freundin hat mir mal gesagt laut ihrer Erfahrung kommen Männer die es ernst meinen immer selbst her. Und ich muss auch sagen, aus allen Dates aus denen ne Beziehung bei mir geworden ist war es wirklich immer der mann der herkam und wenn ich zu ihm in die Stadt ging war es meistens nichts.

nNimueA88


Wow, das ist sehr hart :)_ was für ein Arschloch.

Ich stimme @Lilja4ever zu - ein Mann, der sich wirklich interessiert, ordert eine Frau nicht wie selbstverständlich zu sich. Vor allem, wenn er (vermutlich) mehr verdient. Man kann sich abwechseln, aber er hat wirklich nicht viel investiert in dich (Zeit, Aufwand) und du warst - in der Hinsicht - vielleicht zu leicht zu haben.

Ich hoffe, du kannst das bald abschließen und hast mit dem nächsten Mann mehr Glück!

EMhemalbigeOr N4ut3zer (#6,0046x0)


Hej Lilja,

Ja, wäre interessant, von dir zu hören @:)

Die Sache ist nur, ich habe zwar darüber nachgedacht, dass er herkommt. Nur wie bereits erwähnt, das Land, die Leute... nachdem ich dort auch mal hinziehen möchte, wäre es für mich einfach perfekt gewesen.

W/al"kingGXhost


@ Saukatz

Ich muss aber ehrlich sagen, als ich das mit dem hässlich hörte, hat es mich sogar fast einen Lacher gekostet. Ich bin beileibe kein Model und will es auch nicht sein. Ich weiss, dass ich aufgrund meines "alternativen Kleidungsstils" nicht in das Beuteschema der meisten passe, aber das ist für mich kein Nachteil ;-) Trotzdem finde ich mich als Durchschnitt. Die Sache ist nur, der werte Herr ist selber absolut kein Adonis und er ist eigentlich nicht in der Position, andere nach dem Aussehen zu beurteilen. Hätte er mich irgendwo in einem Club oder sonst wo angesprochen, hätte ich ihn sofort abgewimmelt.

Echt scheiße, was dir passiert ist, aber das ist mal wieder ein Fall von schwerer narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Keine Ahnung, wieso diese Sorte Männer ohne irgendwelche besonderen Voraussetzungen eine derartige Anziehungskraft auf manche Frauen ausüben, aber du warst definitiv nicht die erste und bist auch nicht die letzte, die dieses zweifelhafte Vergnügen haben wird. Es ist letztendlich die durchaus vorhandene Nachfrage, die diesen Wichsern ihre vermeintliche "Macht" gibt. Andere werden trotz teilweise besserer Voraussetzungen bei Dates behandelt, als wäre es eine Art Vorstellungsgespräch. Ein Mann, der sich dir gegenüber demonstrativ als überlegen hinstellt, ist es im Regelfall nicht. Er kann dir das lediglich sehr effektiv vorgaukeln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH