» »

In Oberarzt verliebt...!?

FrlTamZechenx79


eines möchte ich dennoch klarstellen zur Unterstellung,

Ich finde es nur wichtig hervorzuheben, worauf Deine Verunglimpfungen ganzer Berufsstände basieren,

Da du es ja für sehr wichtig hälst, hervorzuheben...

hebe ich hervor,dass ich schrieb:

Es gibt unter ihnen auch gefestigte Beziehungen..ich würde also nie behaupten,dass alle Ärzte /Kr.schwester wild rumpoppen :|N ich denke, es ist nicht schlimmer als in anderen Berufen auch.

Wo du da jetzt eine Verunglimpfung siehst,weiß ich nicht. Aber es war dir eben wichtig, nochmal einen draufzusetzen....ist ja nicht so,das du beleidigend bist...du unterstellst nur gerne unrichtige Sachen.

Hätte dir das auch gerne als PN geschickt,aber im Gegensatz zu dir, respektiere ich deine Bitte.

PberIseidxa


Doch, meine Ironie ist todernst.

Na, da bin ich aber erleichtert.

pKarazel~lnuxss


Ich würde es hier Gut sein lassen und wieder zur eigentlichen Frage zurückkehren. Mich würde ja interessieren, wie es mit dem besagten Oberarzt weiter gegangen ist.

Jmasi_x94


er hat noch nicht geantwortet..

vielleicht ist sie im Spam gelandet oder er hat sie nicht geöffnet, weil meine Mail zwar meinen richtigen Namen enthält aber unter VON: wahrscheinlich der falsche Name angezeigt ist , dennich bei der Freemailanmeldung verwendet habe....

ObneFloxwer


Liebe Jasi,

das war ziemlich mutig von Dir. Du bist Deiner Neugier (der wichtigste Antrieb des Lebens überhaupt und der Lebendigste) und Deinem Interesse gefolgt. Auch irgendwie Deiner Lust ... bewahre Dir das, diese mutig-sein, dieses alles-auf-eine-Karte-setzen. Egal, was jetzt rauskommt.

Du bist nicht ängstlich im Zweifel hängengeblieben - sicher, diesen Anteil gibt es auch. Aber Du hast Dich für Mut, Lebendigkeit und für Vorwärtskommen mit Deinen Erfahrungen statt für Steckenbleiben und passiv ausharren entschieden. Du hast Dein Glück selbst in die Hand genommen.

Egal, wie es ausgeht, Du hast alles richtig gemacht!

Das Ende ist immer noch offen. The rest is still unwritten ...

Und falls er das Angebot nicht zu schätzen weiß oder anderweitig verpflichtet ist, dann ist das nicht Dein Fehler, Deine Schuld oder Dein Problem.

Liebe wird aus Mut gemacht. Und in diesem Fall hattest Du quasi auch nichts zu verlieren ... und mehr zu gewinnen.

Vielleicht kannst Du Dich ablenken und die Sache jetzt erstmal so sein lassen, wie sie ist. Es ist okay, wie Du es gemacht hast. Du bist über Deinen Schatten gesprungen. Du hast das gemacht, was Du wolltest. Du bist Deinem Gefühl gefolgt und hast Dich nicht von irgendwelchen Zweifeln und Konventionen abschrecken lassen.

Das ist lebendiges, unbeschwertes Dasein. Du kannst total stolz auf Dich und Deinen Mut sein!!!

Du hast ihm Dein Herz angeboten mit der Gefahr, enttäuscht oder verletzt zu werden. Aber wer so etwas macht, ist mutig und optimistisch. Das ist gut. Was Du gemacht hast ist Klasse. Die Mail ist klasse.

Auch schön formuliert und ich finde, auch unaufdringlich.

Freu Dich über Deinen Mut! Das war ein wichtiger Schritt für Dich. Das nächste Mal, in einer ähnlichen Situation wird es leichter ... Das Leben ist nicht "alles richtig machen". Das Leben ist probieren, was geht ... abchecken ... dem Gefühl und der Intuition folgen.... @:)

HJyperTion


Zurück zum Ausgangsfrage

11 Beiträge wurden gelöscht. Der Faden ist z.T unsachlich und weit in das OT abgedriftet. Damit ist der TE nicht geholfen. Ich bitte darum sich jetzt wieder auf die Frage und das Problem der TE zu konzentrieren.

J,asi_x94


@one Flower VIELEN DANK für die schönen Worte...da ich jetzt ohnehin in einer totalen Liebeskummerstimmung bin, sind auch kleine Tränchen geflossen... @:) :°_

Ich bin gespannt wie es ausgeht..auch wenn ich kein so gutes gefühl habe..ich hätte ihn mich anrufen lassen sollen...dann hätte ich wenigstens seine Drchwahle gehabt..

Aber ich wollte ihn ja gestern auf Teufel komm raus sprechen..hatte ja schließlich einen Termin...

Naja...

J9asie_94


was mich beschäftigt, ist die Tatsache ( auch wenn es jetzt ohnehin egal bzw. keinen Sinn hat, sich rückwirkend Gedanken zu machen) warum er am Montag so ne kleine 180-Grad Wende hinsichtlich des Verhaltens hingelegt hat

Jene, die jetzt sagen, ich hätte mir sein Verhalten bis dato schöngeredet, denen kann ich sagen , nein , habe ich nicht. Das waren faktische Beobachtungen und keine Interpretationen..Blicke lügen nicht...

Also warum? Ich meine, als er mich angerufen hat ( als er mir den Termin für Montag gab) meinte er noch" Sie können mich auch gerne unter dieser Nummer anrufen, wenn was ist" ( war wohl seine Durchwahl, die hab ich aber nicht mehr

und dann, am Montag, war er so abgehetzt und erzählt was von OP ( den Schwestern) und ich sehe ihn da am Handy tippend , obwohl ich ja einen Termin hatte und nicht mal eben so reingeschneit bin...

Kann mir jemand das erklären?? ???

DfieKcrkuemxi


und dann, am Montag, war er so abgehetzt und erzählt was von OP ( den Schwestern) und ich sehe ihn da am Handy tippend , obwohl ich ja einen Termin hatte und nicht mal eben so reingeschneit bin...

Kann mir jemand das erklären?? ???

Ja, klar. Du bist nicht der Nabel der Welt und er hat einen Job zu erledigen, ganz einfach! Ich arbeite selbst in einer Klinik und da wird auch mal der Ehepartner am Telefon schroff angewürgt, wenn ein Patient reanimationspflichtig ist. Auf den Handys schreiben wir in der Klinik unsere mails, sehen Laborbefunde an etc--er war mit Sicherheit nicht bei What's app unterwegs.

MIic}aSuxn


Hi Jasi *:)

oh man, Du bist ganz schön verknallt, was?! :)z

ich versuche mal meine Interpretation, ok?

..Blicke lügen nicht...

nein, glaube ich auch nicht! Aber ich könnte mir es so vorstellen:

Er hat Dich das erste Mal gesehen, dachte sich - wow was für eine hübsche junge Frau :-o x:) und hat ein bisschen -naja geflirtet, oder sagen wir mal Dich abgecheckt ;-) Er hatte einen guten Tag, vllt wenig Stress, war gut gelaunt und hat Dich halt ein bisschen bezirzt.

" Sie können mich auch gerne unter dieser Nummer anrufen, wenn was ist"

das muss jetzt gar nichts heissen! Vllt hat er das getan, weil er einfach ein guter Arzt ist und für seine Patienten da sein will. Ich glaube jetzt eher nicht das er das getan hat um einen Anruf von Dir zu kriegen um sich eventuell mit Dir dann zu verabreden... ":/ aber wie gesagt, dass ist nur meine Interpretation. ;-)

und dann, am Montag, war er so abgehetzt und erzählt was von OP ( den Schwestern) und ich sehe ihn da am Handy tippend , obwohl ich ja einen Termin hatte und nicht mal eben so reingeschneit bin...

Stressiger Job, abgenervt weil er gestresst war. Viele Sachen auf einmal... Als Patient kann man nie wissen, wann jetzt genau sein OP Termin war. Auch wenn die Krankenschwester gesagt hat, er hat gleich eine OP und keine Zeit. Wir kennen alle die Arbeitseinteilung in Krankenhäusern nicht. Vllt hat man vor so einer OP noch eine gewisse Zeit um sich vorzubereiten. Oder er hat die Info gekriegt, dass es doch noch etwas dauert und da hat er halt noch schnell gesimst und Dir dann auch noch schnell die Werte ausgecheckt, weil Du ihn halt darum gebeten hast und er doch noch Zeit hatte. Das ist eben pure Raterei... ja ich weiß das bringt Dir nix und Du grübelst und grübelst und grübelst :°_

Trotzdem!! Ich finde die Mail an ihm auch gut!! :)^ Das ist mutig und das solltest Du Dir, wie oben schon wer schrieb, beibehalten!! :)* Vllt kommt ja auch was zurück. Es könnte ja sein, dass er Single ist und sich dann an Dich zurückerinnert und denkt - jau die hübsche junge Frau - und sich meldet.

Aber, natürlich kann er auch einfach drüber lächeln und es gut sein lassen! :°_

Du kannst nicht mehr tun als abwarten.

Leider!!

:)*

P'ers;eida


Wenn du dir so sicher bist, dass er an dir interessiert ist, wieso hast du ihn nicht einfach persönlich angesprochen?

Wie gesagt, ich habe den Eindruck, dass du da etwas viel hineininterpretierst. Aber man kann natürlich nichts ausschließen.

J&asi_Q94


Warum ich ihn icht persönlich angesprochen habe?

Weil ich es so ne abgehetzte Atmosphäre war ...weil ich mir vorkam, als würde ich ihn aufhalten, ihn grad nerven..weil wir nicht in einem Zimmer, sondern auf dem Gang waren...ich hatte den Satz auf der Zunge in meinem Kopf war nur "Kaffee, Kaffee, Kaffee"..ein Glück, dass mir das Wort nicht so entsprungen ist..

ich wollte es doch...aber es war ungelegen..wären wir alleine gewesen ( also nicht die Gefahr, dass jmd der vorbeiläuft, das mitkreigt dann wäre wa was anderes geqwesen..

aber so..

Ich glaube eh dass er genervt war, dass ich das EKG später abgegeben hab..die Schwester hat mich eh schon so genervt angeschaut..bestimmt hat die ihm gesagt "ach, die..hat schon wieder zu spät abgegeben"

oder es liegt an dem [...] , dieser Fakename..wenn ihm der Name nicht geläufig ist, dann wird er auch denken..hmm bestimmt spam oder was weiß ich

dankt ihr es kommt noch was??

A@bend"pr}in!zessxin


Das Patientinnen sich oft in Ärzte verlieben, ist allgemein bekannt, aber Ärzte sind davon oft eher genervt, als das sie das toll finden. Das ist eben wirklich etwas klischeehaft - wie Du auch selbst schon im Anfangspost geschrieben hast. Ärzte unterhalten sich da auch untereinander drüber, wenn sie das bemerken und ich weiß auch, das sowas auch oft Gesprächsstoff bei den Schwestern ist, wenn wieder mal eine verliebte Patientin auftaucht mit Pralinen und verklärtem Blick und verdächtig oft Behandlungs-Termine haben möchte.

Passieren kann einem alles im Leben, das ist nur menschlich. Wenn Du Dich nun halt verliebt hast in den Arzt, dann ist das so. Dennoch würde ich mir jetzt keine großen Chancen ausrechnen.

Trotzdem viel Glück @:)

D%ie\Krwuexmi


Ich glaube eh dass er genervt war, dass ich das EKG später abgegeben hab..die Schwester hat mich eh schon so genervt angeschaut..bestimmt hat die ihm gesagt "ach, die..hat schon wieder zu spät abgegeben"

btw das ist natürlich auch extrem nervig! Denn es ist ja nicht so, dass diese Meßgeräte in der Klinik rumliegen und nur darauf warten, dass du eines brauchst. Gibst du ein Gerät zu spät ab, bestenfalls noch, ohne Bescheid zu geben, wird ein anderer Patient, der es bekommen sollte, wieder nach Hause geschickt/ vertröstet etc. Passiert es dir öfter, ist es doch klar, dass sie deinen Namen negativ in Erinnerung haben. denn auch hier: du bist nicht der Nabel der Welt.....

m{ari_posa


Jasi_94

Dich beschäftigt das aber sehr, nicht wahr? In [[http://www.hilferuf.de/forum/liebe/235708-in-oberarzt-verliebt-16.html diesem Forum]] findest Du hoffentlich angemessene Hilfe. :)*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH