» »

Von frischer Freundin Urlaubsmiete verlangen?

s5ungshinxey


[...]

Also bitte, bloß weil einer ein Ferienhaus hat ist er nicht unbedingt reich und nicht jede Frau möchte dann auch gleich ein Kind mit dir.....maßlose Selbstüberschätzung.

Das du von ihr Geld nehmen möchtest und sie dabei anlügst geht überhaupt nicht, entweder spielst du mit offenen Karten oder lässt es sein, wenn man schon misstrauisch in eine Beziehung geht hat das meiner Meinung nach sowieso keine Zukunft.

m'ne&f


Da meine zwei letzten Exen nach so einem Urlaub völlig durchgedreht sind und mir verzweifelt ein Kind andrehen wollten, soll das keine Frau mehr erfahren, mit der ich weniger als ein Jahr zusammen bin.

Willst du mit einer zusammensein, die eventuell auch so wäre, du es aber nur nicht erfährst, weil du solche Situationen vermeidest? Sieh's als Test und lass die Spielchen. Wenn diese auch wieder direkt die Dollarzeichen in den Augen hat: Überdenk mal dein Beuteschema.

mqnuexf


Du hast ne Ferienwohnung mit Boot, ja irre zzz zzz zzz

Du hast die Außen- und Dachterrasse vergessen, waoh :-o :-o :-o

Wro{mbatxs


Vielleicht solltest du dir auch potentielle Partnerinnen genauer aussuchen, bzw. deine Kriterien hinterfragen, wenn dir das Ganze schon öfter passiert ist. Meiner Meinung kann man relativ schnell erkennen welche Absichten jemand verfolgt, gerade wenns um Geld geht.

Ich hatte diese Situation selbst schon und habe das Ganze beendet, jemand der so eine Meinung von mir hat oder hatte möchte ich nicht als Partner.

Cdo*mran


Nach fünf und sieben Monaten Beziehung... Vor dem Urlaub war es abgemachte Sache, dass wir nach dem Einjährigen mal über Kinder nachdenken. Und dann plötzlich dieser Sinneswandel? Natürlich spielt das Geld eine entscheidende Rolle. Und das will ich eben nicht!

Du solltest in der Tat eher über dein "Beuteschema" nachdenken und mal andere Frauen daten.

Eigentlich ist es doch von Vorteil, ihr sofort reinen Wein einzuschenken. Wenn sie dann auch durchdreht und dich als "gute Partie" festnageln will, dann schieß sie in den Wind. So weißt du wenigstens früh Bescheid.

Und ganz ehrlich: irgendeine wilde Geschichte um die Wohnung erfinden oder sogar Scheinmiete abknöpfen ... wenn die Frau einigermaßen Charakter hat und das nach einem Jahr oder so erfährt, dann bist du sie los oder zumindest ist die Kacke mal ordentlich am Dampfen. Es ist ja nicht so, dass du Multimillionen-Erbe bist und gerne unauffällig bleiben willst - du hast eine Ferienwohnung in Südeuropa, mein Gott, das ist keine Villa in Blankenese.

S#enaxy


Wenn deine neue Freundin noch nicht erfahren soll, daß es deine Ferienwohnung ist, dann würde ich auch nicht mit ihr dort innerhalb eines Jahres Urlaub machen. Wenn du dir später sicher bist und eure Beziehung gefestigt ist, kannst du ihr immernoch erzählen, daß es da noch was gibt, was du ihr gerne erzählen würdest. In diesem Fall wäre ich zumindest nicht sauer und würde sagen....komm laß uns Sachen packen und mal hinfahren.

So allerdings wie du es vor hast, kann es doch nur schief gehen. Schließlich ist es deine Ferienwohnung, dementsprechend kennst du dich dort aus. Meinst du nicht das das auffallen könnte? Die Umgebung wirst du auch kennen und wenn du raushaust, daß die Tassen oben links im Schrank sind oder der Spanier unten an der Ecke ganz toll ist...dann wundert sich deine Freundin doch sicher. Was möchtest du ihr sagen, wenn sie das Boot entdeckt? Buch doch fürs erste woanders einen Kurzurlaub und laß dir Zeit mit der Wohnung. Anderenfalls würde auch ich die Tatsachen auf den Tisch legen und mit offenen Karten spielen. Sich in Lügen zu verstricken ist nicht nur anstrengend sondern könnte auch das Ende deiner Beziehung nach sich ziehen ;-)

PRfeffe(rminz%bon%bxon


TE, davon mal abgesehen dass ich deine Story als SEHR unglaubwürdig empfinde....

Weisste was ich machen würde? Fahr mit ihr in den Urlaub, aber bitte irgendwo hin, was auch DICH was kosten wird. Dann könnt ihr den betrag einfach teilen. Und dann weisst Du, dass sie es nicht auf Dein Geld abgesehen hat und sie wird nicht erfahren, dass Du ihr 500 Euro für eine Woche Urlaub in deinem Eigentum abknöpfen wolltest. Was soll der Scheiß überhaupt? Kommst du dir dabei nicht ein bisschen blöd vor, ihr das Geld aus der Tasche zu ziehen, nur damit sie in deinen Augen nicht wie ein Golddigger da steht? Du hast eh ne seltsame Meinung von Frauen. Als wären alle nur scharf auf deine Ferienwohnung. Sowas dämliches.

Mein Partner hat auch Besitz. Wenn wir dort Urlaub machen, kostet es uns auch nichts an Miete. Dafür übernehme ich dann mehr von den Reisekosten oder von der Lebensführung dort. Wäre er hingegangen und hätte mir eine fiktive Miete abgeknöpft, wäre ich mehr als enttäuscht gewesen.

S`hojxo


Man könnte auch auf ehrliche, anständige Weise mit dem eigenen Wohlstand hinterm Berg halten. Das Motiv verstehe ich ja durchaus. Aber die Wahl der Mittel sagt doch einiges wenig Schmeichelhaftes über Dich selbst aus.

Japp, das triffts auf den Punkt.

c`riechParlixe


Wenn man sich das so durchliest, heisst es wohl oft eher.... Männer und Geld. Tatsächlich Ist es heutzutage eher üblich, dass beide was verdienen bzw. Sogar mit Tendenz Frauen erfolgreicher, wenn sie nicht Babypause oder ähnliches hatten.... Vielleicht reitet - Mann - deswegen so auf dem geld rum. Ich wette, eine Frau wuerde tendenziell umgekehrt vielleicht weniger auf die Idee kommen, der waere die emotionale Beziehung wohl wichtiger.

Wenn du bisher andere Erfahrungen hattest, hast du kein gutes haendchen bei der partnersuche....

N^ala8x5


Angelogen zu werden fände ich ziemlich sch*. Und 50 Euro pro Nacht empfindet man vielleicht als günstig wenn man denkt dass Menschen von den Einnahmen leben müssen, Endreinigung machen, laufend für Schäden aufkommen müssen, Versicherungen, Steuerabgaben für Nächtigungen usw. Für eine Privatwohnung wo das alles nicht anfällt, fände ich es überteuert und den "Freund" der das von mir abcasht auch noch rotzenfrech. :-/

Warum bist du nicht einfach ehrlich? Sagst dass du dir die Wohnung teuer erarbeitet hast und Raten gezahlt und du es angebracht fändest wenn sie eine "Aufwandsentschädigung" bezahlt. Das fände ich völlig verständlich ... wenn mein Freund eine Eigentumswohnung hätte würde ich ja auch nicht davon ausgehen dass ich einfach für immer kostenlos bei ihm wohne - sondern allermindestens die Betriebskosten zahle und beim Rest der anfällt fifty fifty.

N*alaw85


Buch doch fürs erste woanders einen Kurzurlaub und laß dir Zeit mit der Wohnung.

Warum woanders Geld ausgeben wenn er doch eine Ferienwohnung hat - und he wenn er von ihr noch Geld nimmt, ist es eine win-win Situation! :)^ ;-D ]:D

Urlaub machen und dabei noch Geld verdienen ... großartig. ;-D

L}ord EHong


Ich würde vorschlagen eine Holding als Briefkastenfirma zu gründen, z.B. in Luxemburg oder Irland.

An diese Holding wird dann das Ferienhaus überschrieben und diese vermietet dann das

Objekt an den TE. Somit zahlt er sich selbst dann Miete und hat entsprechende Mietverträge wo er nicht als Vermieter an sich selbst hervorgeht.

E'linaCl\ove


Wenn ich schon betrogen worden wäre und in der nächsten Beziehung jeden Abend das Handy kontrollieren möchte, wäre das Verständnis der (dem TE zustimmenden) Männer auch so groß? Schließlich hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. %-|

Eine kleine Ferienwohnung im Ausland (die dort auch ziemlich günstig sind im Vergleich zu unserem Durchschnittseinkommen) macht einen nicht zu einem reichen alten Mann, dem 19 jährige Hühner hinterherlaufen. Ich kenne viele Leute, die eine Ferienwohnung haben und keiner, wirklich keiner hält sich damit für so reich, dass man das einem potentiellen Partner lieber verschweigt.

Hoffentlich artet das nicht wieder in so einen Frauen-Bashing Faden aus, geführt von Männern, die es nicht hinbekommen bei einer gescheiten Frau (oder überhaupt einer Frau) Interesse zu wecken.

Xpiraxin


Ich stelle mir gerade vor, mein Freund würde jetzt (wir sind allerdings schon 2 1/2 Jahre zusammen) herumdrucksend vor mir stehen und sagen "Ich hab da übrigens ne Ferienwohnung...und ich hab dir Geld dafür abgenommen".

In meinem Falle wäre es so, dass mich das Geld am Anfang nen Scheiß interessiert hätte, aber ich wäre enttäuscht...und würde mich belogen und hintergangen fühlen, dass er mich eben über die Wohnung belogen hätte.

Würde er mir nach 1-2Jahren sagen, er hat ne Eigentumswohnung, würde ich ihn hauen und fragen, warum ers mir nicht erzählt hat. bei mehr als 3 Jahren verschweigen würd ich mich auch iwie verarscht fühlen. (Wenn ich nicht mal einen Urlaub darin bezahlt hätte)

Allerdings ist es bei meinem Freund und mir so, dass wir mit der Zeit eben so ungefähr über unsere finanziellen Verhältnisse Bescheid wussten. Er weiß ich kauf Aktien meines Arbeitgebers und ich weiß, er spart auch iwo Riester oder so.

Dementsprechend:

Macht Urlaub an einem neutralen Ort. Einem kleinen Hotel oder so, die Ferienwohnung wird nun leider renoviert oder so. Macht Urlaub so wo ihr beide zahlen müsst. Was soll denn diese Geizerei gerade.


Der FS wurde gesperrt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH