» »

Kennenlernphase, Trauerfall und Nichtmelden - bitte um Rat.

KNle&io


luniqua

Denkt ihr denn, von ihm kommt nochmal was?

Hier kann keiner hellsehen.

Ich tendiere zum Abwarten. Ich denke wenn er wirklich will, kommt er - oder?

Du kannst halt auch nicht hellsehen.

Da hätte er auch drauf einsteigen können. Hat er aber nicht. Ich denke mir da halt, ein Mann, der wirklich will, wird aktiv.

Du wiederholst Dich. Wurde das jetzt nicht schon zur Genüge erörtert? Wie schon erwähnt - Du hast Deine Vorstellungen und Erwartungen und so gehst Du auch vor und trägst die Konsequenzen, wie jeder andere das auch tut. Niemand kann Dir die Verantwortung Deiner Entscheidungen und Handlungen abnehmen.

EChema]liger Nut9zer (v#5614x56)


Ich habe ihm jetzt geschrieben, ob er die Woche gut überstanden hat. Sobald er liest und antwortet, frage ich nach einem Treffen.

Ich hoffe das ist gut so.

K)lMeixo


Ich hoffe das ist gut so.

Er wird es Dir sicher reflektieren.

F[lied;erixna


An deiner Stelle hätte ich angerufen. So geht die Warterei wieder von vorne los und so hättest du längst Gewissheit.

F;liedNeMrina


An deiner Stelle hätte ich angerufen. So geht die Warterei wieder von vorne los und so hättest du längst Gewissheit.

K*le=io


An deiner Stelle hätte ich angerufen. So geht die Warterei wieder von vorne los und so hättest du längst Gewissheit.

Ich denke, dass die wenigsten an ihrer Stelle so gehandelt hätten, wie die TE. Wie denn auch. Menschen sind unterschiedlich.

FZlieOdNerixna


Dann soll sie warten. Ich habe sie nicht gezwungen anzurufen oder weshalb werde ich zitiert?

Eohemal<ige\r NutSzer (#x561456)


Kleio, meinst du damit dass das verkehrt war? Oder wie soll ich deinen Beitrag verstehen?

KnleiKo


luniqua

Kleio, meinst du damit dass das verkehrt war? Oder wie soll ich deinen Beitrag verstehen?

Nein, ich meine, was ich schon geschrieben habe. ":/

EChemaliger- Nutzer> (#5614x56)


Also, Antwort ist da.

Habe ihn gefragt, ob er die Woche einigermassen gut überstanden hat.

Antwort: naja.... war ziemlich miserabel :-/

er trauert wohl doch ordentlich.

soll ich fragen, ob wir uns treffen wollen?

Sbhei/laxgh


Sorry, aber...mein Gott bist Du unbeholfen! :-/

Antworte ihm inhaltlich!

Eyhem,aligZer Nutzer% (#56x1456)


Ich schrieb:

Das habe ich befürchtet, dass es Dich mehr mitnimmt, als Du selbst dachtest und Dich daher nicht melden konntest, wolltest.

Ich möchte ihn nicht unter Druck setzen jetzt - helft mir etwas, bitte

SNheMilxagh


%:|

Oh Mann...wieso musstest Du direkt was vom Melden schreiben? Egal wie du es formuliert hast, jetzt ist klar dass du gewartet hast und dich gewundert hast das er sich nicht meldet. Obwohl er einen Trauerfall hatte. :-|

Ich fühl' mich ja schon als unbeteiligte Leserin bedrängt.

Aus Deiner Antwort liest man klar heraus, dass es nicht wirklich darum geht, dass es dich interessiert wie's ihm eigentlich geht, sondern nur darum "warum er sich nicht gemeldet hat".

Luniqua, wenn du jetzt schon solche Probleme mit der Kommunikation zwischen euch hast, dann sehe ich da ehrlich gesagt schwarz.

Nicht böse gemeint. @:)

E{hemal#iger> Nutz1er (#5O6x1456)


Naja. Aber es suggeriert auch Verständnis. Nach einem Treffen zu fragen, das traue ich mich gerade nicht.

Ich weiss auch nicht, ob ich alles richtig mache, Leute. Daher frage ich doch hier... ich möchte es nicht versemmeln. Ist sauschwer, bei sowas die richtigen Worte zu finden

ROogerRgabbixt


Das habe ich befürchtet, dass es Dich mehr mitnimmt, als Du selbst dachtest und Dich daher nicht melden konntest, wolltest.

Und das war alles? Wenn ja, wüsste ich an seiner Stelle nicht, was ich darauf antworten sollte und würde es wahrscheinlich demzufolge erst einmal nicht tun.

Wenn ich mich in seine Lage versetze, hätte ich mir vor allem gewünscht, dass du darauf eingehst:

Antwort: naja.... war ziemlich miserabel

Warum bist du darauf überhaupt nicht eingegangen, z.B. indem du ihn gefragt hättest, wie es ihm inzwischen geht, was genau so miserabel war, ob du was für ihn tun kannst usw.?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH