» »

Alleinerziehend - alleine - keiner will mich

S*teph7-qBouxnty hat die Diskussion gestartet


Der Titel sagt eigentlich schon alles....

Ich (46, alleinerziehend, Kind 9), bin eigentlich zufrieden mit der Situation alleine zu sein. Ich bin es nun auch schon lange genug, so dass ich glaube, ich bin gar nicht mehr in Lage (kompromissfähig und kompromisswillig genug) eine Beziehung zu führen. Ich wäre wahrscheinlich genervt, wenn immer einer um mich herum wäre.... Gleichzeitig gibt es Abende, an denen ich wehmütig überlege, dass es schön sein müsste, jemanden bei sich zu haben. Einen mit dem man auf eine gemeinsame Zeit zurückblicken kann, mit dem man reden kann und wo man sich auch mal anlehnen kann. Eine "Tankstelle" für neue Energie.

Haken an der Sache:

1. Ich gerne mein Kind nicht zu einem Babysitter. D h. er ist immer bei mir und dementsprechend gehe ich abends nicht weg und kann auch keinen kennenlernen.

2. Ich bin nicht mehr 1.62m und 52 kg, sondern eher 1.62m und knappe 80 kg.

Den letzten, der mich wollte, hatte ich auf meinem letzten Arbeitsplatz kennengelernt. Leider hatte er sich ein Traumbild von mir zurecht gelegt, den ich nicht gerecht werden konnte. Allerdings war er nur so lange nett, wie ich seiner Meinung war - als ich sein leichtsinniges Verhalten kritisierte (er hat mit 48 einen sicheren Job gekündigt um einen Lehrgang zu machen und danach als "Manager" einzusteigen!), hat er mich schnell beschimpft und aussortiert.... Allerdings hatte ich recht - er kommt nun ins dritte Jahr Arbeitslosigkeit....

Wo kann ich denn nette Männer kennenlernen ???

Antworten
F'rosxta


Holladiewaldfee,

Ich (46, alleinerziehend, Kind 9), bin eigentlich zufrieden mit der Situation alleine zu sein.

Zeigst du das auch so nach außen?

ich bin gar nicht mehr in Lage (kompromissfähig und kompromisswillig genug) eine Beziehung zu führen.

Hmmm...

Einen mit dem man auf eine gemeinsame Zeit zurückblicken kann, mit dem man reden kann und wo man sich auch mal anlehnen kann. Eine "Tankstelle" für neue Energie.

Bitte verzeih mir die Frage - aber suchst du eine Beziehung, Bestätigung, einen Flirt, oder ganz was anderes?

Zu Punkt 1: Wenn du nie raus gehst, dann wird das auch nicht funktionieren. Ich kenne zwar Fälle, wo man die große Liebe im Supermarkt oder auf dem Spielplatz gefunden hat, aber das ist eher Ausnahme.

Ich bin nicht mehr 1.62m und 52 kg, sondern eher 1.62m und knappe 80 kg.

Und? Wo ist das Problem? Es gibt genug Männer (mich eingeschlossen), die nicht so auf "Heidi-Klum-Klons" stehen.

Die Frage ist doch nur, was du aus dir machst.

Multiple-Choice:

( ) Schlabberlook

( ) Immer im Jogginganzug

( ) Ne, schon ganz normal

( ) Ich? Immer im Gucci-Kostüm mit hochhackigen Schuhen

( ) Vor jedem Rausgehen schminke ich mich

( ) Wenn ich Bock drauf habe

( ) Och nö...

Leider hatte er sich ein Traumbild von mir zurecht gelegt, den ich nicht gerecht werden konnte

Wo lag da das Problem?

Wo kann ich denn nette Männer kennenlernen

Der erste hat dir gerade geschrieben... ;-)

F=lam>echSenx79


Kennenlernen kannst du eigentlich überall jemanden. In den meisten Fällen passiert es, wenn du gar nicht daran denkst.

Unternimmst du denn viel mit deinem Kind oder hockt ihr eher daheim?

Auf dem Fußballplatz sind bestimmt auch Single - Papas.

Ich wünsche dir jedenfalls, dass du bald wieder einen netten Partner findest.

L omaxx


Wenn du selber Lust dazu hast, mach einen Tanzkurs.

gYauzloixse


Habe ich das hier richtig verstanden:

1. Ich gerne mein Kind nicht zu einem Babysitter. D h. er ist immer bei mir und dementsprechend gehe ich abends nicht weg und kann auch keinen kennenlernen.

Heißt das, du gehst nie, nie aus? Ein Mann könnte mit dir nicht ins Kino, kein Bier trinken gehen, nicht essen gehen?

h;ag;-tyasja


du nennst ja erstmal keinen einzigen punkt, der nicht zu ändern wäre.

von den 80 kilo würdest du ja ziemlich sicher runter kommen mit bewegung und entsprechender ernährung und dass dein sohn stets und ständig mit dabei ist, ist ja auch nicht in stein gemeisselt.

es liest sich so, als wenn der vater kein interesse daran hat, sein kind regelmäßig übers wochenende zu sich zu holen, hm?

schläft der junge denn nicht mal bei einen kumpel, so dass du da weggehen könntest?

ich würde mir wohl erstmal freiräume schaffen und mit regelmäßigen unternehmungen anfangen, sei es, sonntag nachmittag zwei stunden kaffeetrinken auswärts mit einer freundin allein oder die nachmittagsvorstellung im kino. einfach, damit du wieder unter leute kommst und das nicht als mama von x, sondern als frau.

ERlla7x1


Das klingt ja schon alles mal sehr nach Selbstmitleid. Wie soll Dich einer "wollen", wenn Du gar nicht für Männer greifbar bist und nicht die geringste Bereitschaft zeigst, aus Deiner Komfortzone herauszutreten?

Ständig Kind mit von der Partie von Anbeginn, selbst in der Kennenlernzeit: das ist nicht sexy und macht Dir vermutlich kaum jemand mit. Du bist mehr als Mutter von ..., also lebe dies auch. Wo ein Wille, da ein Weg!

Das mit dem Gewicht ist Geschmackssache. Fühlst Du Dich selbst unwohl damit, so ändere etwas daran. Nur wenn Du mit Dir und Deinem Körper im Reinen bist, strahlst Du auch was Anziehendes aus.

Zum Kennenlernen gibt es neben den (von Dir ja strikt ausgeschlossenen) Outdoor-Aktivitäten wie Tanzkurs oder sonstige Hobbys/Vereine ja noch andere Wege wie Online-Börsen.

An der Haustür klingeln wird keiner, höchstens der Paketbote. ;-)

Wichtig wäre außerdem noch, nicht vorwiegend aus einer Bedürftigkeitssituation heraus zu handeln und die Bereitschaft, in einer Partnerschaft auch zu geben, nicht nur bekommen zu wollen.

g.erald a+us wiexn


sondern eher 1.62m und knappe 80 kg.

das kannst du mit ein bißchen willen innerhalb eines jahres leicht ändern-falls du das möchtest ":/

Z9imtykeksx77


Hallo!

Hm, ich kann gut verstehen dass du gerne wieder einen Partnerschaft hättest.Allerdings musst du dafür auch etwas Eigeninitiative an den Tag legen.

Dein Gewicht finde ich nicht bedenklich. Es ist nur bedenklich, wenn es DICH stört. Dann ändere was. Fühlst du dich in deiner Haut wohl, dann ist es zweitrangig ob du nun 60 oder 80kg wiegst. Die Ausstrahlung ist wichtig. Strahlst du " Hey, ich bin ne Vollfrau mit allem drum und dran und mag mich" dann klappt es auch jm zu finden, der das auch so sieht.

Schwieriger finde ich den Aspekt, dass dein Sohn immer dabei ist.

Ich bin selbst Mutter von 2 Kindern u d meine Kids sind mir sehr wichtig.

Wäre ich aber auf Partnersuche, muss es möglich sein, dass ich mich zum besseren Kennenlernen mit einem Mann alleine zum Essen/Kino etc verabreden kann. Das Kennenlernen zwischen Mann u Frau ist nun mal ein Erwachsenending. Da kann und sollte man sein Kind nicht mit hinschleppen bzw den Mann nur zu sich nach Hause mit Kind einladen.

Schläft dein Sohn manchmal bei seinem Vater? Da könntest du gut rausgehen.

Oder hat dein Sohn Großeltern/Paten/besten Freund? Alles Möglichkeiten, die dir etwas Freiraum geben.

Hast du Freundinnen mit Kindern? Dann sittet dich gegenseitig. Mal kann die eine was unternehmen, mal die andere.

Wäre ich Single würde ich mich tendenziell entweder im Job umsehen (kann aber schwierig werden, Beziehung mit Kollegen) oder eben klassisch online daten. ;-)

Mach was für dich, steh zu dir und schaff dir Freiräume- Dann klappt auch mit Mr.Right. :-)

LG

Z1imtk-ekls77


Sorry.....der Tippteufel war da. ]:D

B}aldxy


@ Fadenstarterin

Schau dich nach einem alleinerziehenden Mann um. Die sind kompatibler zu deiner Lebensweise.

@ Zimtkeks77

Dein Gewicht finde ich nicht bedenklich. Es ist nur bedenklich, wenn es DICH stört. Dann ändere was. Fühlst du dich in deiner Haut wohl, dann ist es zweitrangig ob du nun 60 oder 80kg wiegst. Die Ausstrahlung ist wichtig. Strahlst du " Hey, ich bin ne Vollfrau mit allem drum und dran und mag mich" dann klappt es auch jm zu finden, der das auch so sieht.

Was heißt schon bedenklich. Das Gewicht ist nicht attraktiv. 65kg bis 70kg wären bei der Größe deutlich besser. Männer stehen nicht auf zuviel Masse.

a6na@kin-1x504


Woher nimmst Du denn das "keiner will mich"? Dein Eröffnungspost hört sich nicht danach an, als lerntest Du überhaupt Männer kennen, die Dir das suggerieren könnten...

Mein (38, auch alleinerziehend, seit mehr als vier Jahren, Tochter ist 6) Neujahrsvorsatz war: Babysitter suchen, Sport machen. Und es hat funktioniert. Und es fühlt sich unglaublich gut an! Noch nutze ich die Babysitterin "nur", um zweimal in der Woche zum Sport zu gehen oder in die Sauna. Oder mich mal mit ner Freundin aufn Glas Wein zu treffen.

Aber es hat was von Unabhängigkeit, wir haben Glück gehabt - gleich die erste Kandidatin kam bei meiner Tochter super an. Ich kann Dir nur empfehlen: Probiers wenigstens aus. Je glücklicher Du selbst bist, desto netter die Wirkung auf andere - hab ich mir sagen lassen ;-)

Warum willst Du keinen Babysitter? Fang doch erstmal an, überhaupt wieder raus zu gehen.

Das mit dem "nicht (mehr) kompromissbereit" kann ich gut verstehen - mir geht es ähnlich. Aber das schließt ja Körperlichkeiten (und mehr) mit einem männlichen Wesen nicht aus. Man muss ja nicht gleich zusammenziehen ;-)

Lieben Gruß, Anne

ZMimtkHeks77


@ Baldy

Hallo!

Für DEINEN Geschmack ist es nicht attraktiv. Geschmäcker sind verschieden. Es gibt durchaus Männer, die Frauen mit Rubensfigur sexy und attraktiv finden.

Das solltest du nicht verallgemeinern.

"Bedenklich" meine ich so: Es ist kein Gewicht,bei dem Bewegung, Tanzen,Sport und schicke Klamotten finden "bedenklich" wäre. Geht alles. Halt nicht in Größe 36,aber in Grösse 46. So what!

Wichtiger als ihr Gewicht ist ihr Verhältnis zu sich selbst. Kann sie selbstbewusst auftreten,mag sie sich,betont sie ihre Weiblichkeit oder versteckt sie sich in weiten Kaftans?

Und nur am Rande, das Gewicht ist eine Zahl. Klar, ist es Übergewicht. Aber es kann ganz unterschiedlich aussehen je nach Frauentyp und Kleidungsstil.

Ich selbst bin auch keine size Zero,70kg auf 1,65cm. Aber ich mag mich heute mehr als zu der Zeit als ich 60kg wog. Damals war ich gesellschaftlich gesehen näher am "Ideal", aber ein völlig armes Hascherl ohne Selbstbewusstsein. Heute finde ich mich gut , betone meine Vorzüge,schweige mich über die Mäkelchen aus, kleide mich bewusst weiblich und bekomme viele Konplimente. ;-)

Das soll keine Selbstloberei sein. Es zeigt aber,dass das Verhältnis zu sich selbst sehr wichtig ist.

LG

S@teph-jBountxy


Oh weh, oh weh, oh weh..... Was hab ich da geschrieben?! %-| Entschuldigt bitte den wirren Faden.... ich lag total übermüdet im Bett und konnte nicht schlafen. Und dann lag da mein Handy.... und irgendwie dachte ich wohl, ich müsste mal was "abladen", was zu allem Übel die Autokorrektur meines Handys dann auch noch verunstaltet hat. Ein Wunder, dass hier überhaupt Antworten kamen und ein paar Menschen verstanden haben, was ich sagen wollte ;-D Also - jetzt habe ich extra für die Antwort mein Laptop entstaubt und angeschlossen, damit mein Handy nicht wieder so ein wirrwarr aus meinem Text macht. %:|

Wo fange ich denn an mich zu erklären ":/ ;-)

Also ... erst mal ganz ganz lieben Dank für Eure lieben Antworten und den Zuspruch. Es tut wirklich gut so was zu lesen.

Ich versuche mich mal mit dem Antworten durchzuarbeiten:

Die Frage ist doch nur, was du aus dir machst.

Multiple-Choice:

( ) Schlabberlook

( ) Immer im Jogginganzug

( ) Ne, schon ganz normal

( ) Ich? Immer im Gucci-Kostüm mit hochhackigen Schuhen

( ) Vor jedem Rausgehen schminke ich mich

( ) Wenn ich Bock drauf habe

( ) Och nö...

Also ... von allem etwas ;-D

...sobald ich zuhause bin und mein Weg mich höchstens noch zur Mülltonne oder in die Waschküche führt: Schlabberlook

...Jogginganzug besitze ich keinen ;-)

...Ja ... einfach ganz normal

...kein Kostümchen - darin fühle ich mich "aufgesetzt" und "unecht"

...ich schminke mich eigentlich nie - höchsten, wenn ich zu einer Hochzeit oder einem Fest gehe ;-) - das hat aber ganz praktische Gründe:

1. ich sehe nicht aus wie 46, sondern gehe locker 10 Jahre jünger durch

2. ich kann mich auch ungeschminkt im Spiegel betrachten

3. ich schminke mich so selten, dass WENN ich mich mal schminke, ich 100%ig vergesse, dass ich geschminkt bin, jucke mich am Auge und sehe binnen zwei Stunden aus wie ein Panda ;-D

4. ich habe Heuschnupfen und da jucken meine Augen um diese Jahreszeit zwangsläufig etwas öfter ;-)

Unternimmst du denn viel mit deinem Kind oder hockt ihr eher daheim?

Auf dem Fußballplatz sind bestimmt auch Single - Papas.

Auch hier liegt eine Krux begraben.... mein Kind hat jeden Tag bis 15h Schule und muss auch um 19:30h spätestens ins Bett gehen.... d.h. wir sind gegen 15:30h zuhause und viel Zeit bleibt da nicht mehr, rechnen wir Essen machen, Essen und ein bisschen was spielen mit ein. Fußball mögen wir beide nicht - aber er spielt Schach, singt im Schulchor und geht seit 5 Jahren zur Tanzschule. Da die Schule als auch all seine Hobbys nicht in unserem Ort stattfinden, bin ich eigentlich jeden Mittag unterwegs als Mama-Taxi. In der Tanzschule sitzen wir ganzen Mamas dann draussen, schnacken und trinken Kaffee während wir auf die Kids warten.

Wenn du selber Lust dazu hast, mach einen Tanzkurs.

Du kannst Dir nicht vorstellen, wie super gerne ich das machen würde!!! Zumal ich ja nun seit fünf Jahren jeden Mittag dort auf mein Kind warte und es durch Zufall noch die selbe Tanzschule ist, in der ich mit 14 Jahren bereits einen Tanzkurs gemacht habe! - Der Haken: Du brauchst VORHER einen Tanzpartner!!! Klar bieten sie in unregelmäßigen Abständen auch Single-Tanzkurse an - aber da herrscht jedesmal Männermangel und somit endet es oft, dass Frauen mit Frauen tanzen.... %-|

Heißt das, du gehst nie, nie aus? Ein Mann könnte mit dir nicht ins Kino, kein Bier trinken gehen, nicht essen gehen?

Jepp ... so ziemlich genau das heißt es.... ":/ Aber das komische ist, ich vermisse es nicht. Ich bin in meiner "Glanzzeit" so zwischen 18 und 30 Jahren, fast jeden Abend auf der Piste gewesen... mir fehlt es nicht. Im Gegenteil: wenn ich heute um zehn auf die Uhr gucke und überlege, dass ich mich damals um die Zeit fertig gemacht habe zum ausgehen, frage ich mich, wie ich das geschafft habe. Ich habe um die Uhrzeit gar kein Elan mehr mich anzuziehen und ins dunkle, kalte zu gehen.... Und für Kino bin ich echt zu geizig.... außerdem wird mir total schwindelig, wenn ich im dunkeln einen Film schaue. Bier schmeckt mir nicht, ebenso Wein oder sowas und essen gehen... naja.... ich habe viele Jahre in einer Firma ohne Kantine gearbeitet und war mit den Kollegen jeden Mittag in einem anderen Restaurant ... mag ich irgendwie auch nicht mehr so gerne. Ich fühle mich zuhause eigentlich ganz wohl. Oder mal auf einem Fest. Aber irgendwie ... nicht mehr so oft.

von den 80 kilo würdest du ja ziemlich sicher runter kommen mit bewegung und entsprechender ernährung und dass dein sohn stets und ständig mit dabei ist, ist ja auch nicht in stein gemeisselt.

es liest sich so, als wenn der vater kein interesse daran hat, sein kind regelmäßig übers wochenende zu sich zu holen, hm?

schläft der junge denn nicht mal bei einen kumpel, so dass du da weggehen könntest?

ich würde mir wohl erstmal freiräume schaffen und mit regelmäßigen unternehmungen anfangen, sei es, sonntag nachmittag zwei stunden kaffeetrinken auswärts mit einer freundin allein oder die nachmittagsvorstellung im kino.

Ich finde es aber sogar schön, dass er überall dabei ist. Wir sind sehr eng miteinander und ich bin da ganz ehrlich auch stolz drauf. Bei seinem Vater ist er nie - der kommt ca. 2-4x im Jahr und mein Kind hat null Bezug zu ihm und auch keine Lust auf ihn. Beruht aber auf Gegenseitigkeit. Bei Freunden schläft er noch nicht und bei Oma und Opa auch nicht alleine - nur mit mir. Aber ich finde das eigentlich weder schlimm noch störend.....

Hast du Freundinnen mit Kindern? Dann sittet dich gegenseitig. Mal kann die eine was unternehmen, mal die andere.

Wäre ich Single würde ich mich tendenziell entweder im Job umsehen (kann aber schwierig werden, Beziehung mit Kollegen) oder eben klassisch online daten. ;-)

Ja, die Freundinnen mit Kindern haben aber alle einen Mann ... irgendwie ist es bei uns nicht üblich, die Kinder "abzugeben" um aus zu gehen. Im Job umsehen geht nicht ... wir sind zu fünft. Drei davon immer auswärts und nur mittwochs im Büro (...und alt und verheiratet und nicht "mein Typ") und den Rest der Woche bin ich mit meiner Kollegin alleine. Kundenkontakt haben wir auch nicht. Keine Möglichkeit im Job einen kennenzulernen. In meiner alten Stelle, in einer Spedition, war es einfacher. Da kamen täglich zig Leute....

Schau dich nach einem alleinerziehenden Mann um. Die sind kompatibler zu deiner Lebensweise.

Damit hast Du sicher recht.... aber auch die findet man nicht einfach so.... ":/ Steht ja keinem auf die Stirn geschrieben... wie mir auch nicht. Und dann fahre ich noch einen Kombi, so ne typische "Familienkutsche", da kommt auch keiner drauf, dass ich alleine bin...

Woher nimmst Du denn das "keiner will mich"? Dein Eröffnungspost hört sich nicht danach an, als lerntest Du überhaupt Männer kennen, die Dir das suggerieren könnten...

Ähm ... vielleicht war das der späten Stunde und meiner sentimentalen Stimmung geschuldet ":/ ... vielleicht passt eher "die die mich wollen, will ich nicht".... ich bin aber auch so.... komisch. Ich kann mit Männern "um die 50" nicht so viel anfangen.... ich bin eher der Typ, ich würde sagen so 38/39 - 46 wäre okay. Vielleicht auch noch 47/48.... ich weiss es nicht. Aber ich will mich einfach nicht "alt" fühlen :=o

Warum willst Du keinen Babysitter?

Ich glaube, mir ist das Ausgehen einfach nicht wichtig genug. Dann möchte ich keine fremden Menschen in meine Wohnung setzen, keinem fremden mein Kind anvertrauen (habe ich zu viele Tests bei Stern TV gesehen?) und vor allem habe ich nicht das Budget für z.B. 3-4 Std. Babysitter (à 12€/h ... 48€!!!) PLUS das was ich beim Ausgehen an Getränken etc. "brauchen" würde..... nee..... dazu ist es mir wirklich nicht wichtig genug..... :-o

Wichtiger als ihr Gewicht ist ihr Verhältnis zu sich selbst. Kann sie selbstbewusst auftreten,mag sie sich,betont sie ihre Weiblichkeit oder versteckt sie sich in weiten Kaftans?

Nein, ich verkrieche mich nicht. Ich fluche nur, wenn ich z.B. mal für eine Hochzeit oder so was schickes möchte und dann sehe ich mich im Spiegel und denke "...mit 20 warst Du knackiger....der Speckbauch stört.....Deine Waden waren mal zart und schlank.....verdammt, warum geht die Hose nicht zu......" %-| Ich hülle mich nicht in Säcke und Kaftans - ich trage Jeans und Shirts, ich kleide mich "normal". Aufgetakelt steht mir nicht gut - aber das hat mir mit 30 kg weniger auch nicht gestanden. ;-)

Hui .... das war eine lange Antwort.... ich hoffe, ich konnte allen gerecht werden und ein paar Punkte kommentieren, die ihr mir als Anregung gegeben habt.

Eigentlich bin ich ja nicht "in Not" .... aber wie schon gesagt - manchmal wäre es schön, wäre man nicht alleine.....

m6ar5ika sxtern


manchmal wäre es auch schön, hätte man blonde Locken. Manchmal, je nach Wetter, denke ich auch "ach, es wäre schön, hätte ich einen Hund", manchmal denke ich, ich würde lieber auf dem Land wohnen. Und manchmal denke sogar ich, ein Mann an meiner Seite wäre toll...

Aber ganz ehrlich und nüchtern betrachtet: Ich mag meine braunen glatten Haare, ein Hund würde mir 99% der Zeit auf den Senkel gehen, außer an nebligen Morgen, das Leben in der Stadt passt zu mir wie eine Lieblingsjacke. Und genauso wäre es auch, wenn ich eine Mann "hätte": Im Grunde gerade einfach absolut nicht stimmig, mehr Umstellung, Stress, winning-system-ändernd als ein tatsächlicher Vorteil.

Da ich nicht denke, dass irgendein Mann auf der Welt genau die paar Minuten wöchentlich mit mir eine Beziehung führen möchte, in denen ich das stimmig fände, ist das schon sehr richtig so, wie es ist.

Kann das nicht sein, dass das bei dir ähnlich ist? Irgendwie hört sich dein Leben sehr "rund" an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH