» »

Alleinerziehend - alleine - keiner will mich

SJteph^-BouRntxy


":/ hm .... kann sein.... ich weiß es nicht einmal!!! :-(

Ich habe total viel zu tun und wüsste nicht, wie und wo ich ein "kennenlernen" einfügen könnte.

Vielleicht ist meine Sehnsucht eher so etwas wie "schade, dass es nicht einfach schon seit Jahren so ist"? Also, so was schönes vertrautes, dass man einen Partner hat, mit dem man abends auf der Couch quatschen und sich anlehnen kann. Mit dem man sich die Zeit und die Aufgaben aufteilen kann, z.B. - so wie es bei den meisten meiner Freunde eben so ist.... ":/

EOllax71


Mal ganz platt und pragmatisch formuliert: solange Du aus Deinem stolze-rund-um-die-Uhr-Gluckenmutter-Modus nicht rauskommst, sehe ich eher schwarz in Bezug auf ein Kennenlernen, das auch einem gewissen Prickeln usw. Raum gibt. Das hat etwas Altbackenes und passt nicht zur dynamischen Jugendlichkeit, die Du so sehr betonst.

Vielleicht tut es Dir gut, noch ein paar Jahre abzuwarten, bis Dein Kind sich von sich aus entsprechend abnabelt und kannst Du es dann auch besser genießen, wenn Du Dich frei und unkompliziert ins Dating stürzen kannst. @:)

m'arikba sBtexrn


Das Gefühl kenn ich. Oder so Sachen wie "Hey, ich geh einkaufen, geht ihr schon mal heim und schnibbelt das Gemüse". Ein eingespieltes Team zu sein. Das fänd ich auch sehr nett. Aber ich denke, dass das mit einer "neuen" Beziehung, wenn man selber schon ein so dermaßen funktionierendes Leben hat, eigentlich nicht funktionieren kann. Da müsste sich ja jemand einfügen können wie Wasser in einem Topf mit Kieselsteinen. Oder alles muss zusammengeschüttelt werden, jede Menge Kompromisse, Änderungen von Dingen, die gut laufen. Puh - das würde ich einfach nicht schaffen.

Sqtleph-Bxounty


Ja Marika....ich glaube, Du sitzt als Männlein in meinem Kopf und kannst "verstehen" wie ich denke....

Und ja ... so ein Mensch wäre ein 6er im Lotto.... einer der tatsächlich so anpassungsfähig (und anpassungswillig) wäre, dass ich weiter meinen eingespielten, durchgetakteten Tag haben kann und er einfach wie ein Zahnrädchen reinpasst.... :)^

S;teph{-Boxunty


Ella, ich meinte eher nicht "dynamische" Jugendlichkeit - denn ich Couchpotatoe bin alles andere als dynamisch. Ich bin einfach .... weiß nicht .... ich fühle mich im Kopf nicht so alt, wie ich auf dem Papier bin. Nicht so erwachsen, weißt Du? "Früher" als ich 15 war, waren Menschen mit 46 alt. Heute fühle ich mich aber nicht so. ":/ Kannst Du verstehen, was ich meine?

g<au^loise


Fehlt es dir nicht, das du dich abends mal mit einer vertrauten erwachsenen (!) Person über deinen Tag austauschen kannst? Ich würde völlig durchdrehen, wenn mich dann nur meine Kinder erwarten würden.

SBtejp{hu-Bountxy


gauloise - ich bin doch abends allein auf dem Sofa. Mein Kind schläft.

Ich kompensiere die Unterhaltungen mit meinen Freundinnen /Cousinen - entweder per Telefon oder per whatsapp..... ":/ Aber natürlich - auf dafür fehlt ein Partner. Ein vertrauter Mensch, der einfach alle Sorgen und Nöte kennt und teilt. Jemand, der alle meine Macken kennt, und mich trotzdem toll findet.....

Eolla7x1


@ Steph-Bounty

Ich denk, ich kann schon ein wenig nachvollziehen, wie Du das mit dem Jugendlichfühlen meinst. Man sieht Dir dieses Fühlen aber nicht zwingend nach außen an.

Eine Couchpotatoe, die in erster Linie in ihrer Mutterrolle aufgeht und mit einem Partner allenfalls nebenbei mal auf der Couch ein wenig kuscheln mag (womöglich noch mitsamt dem Kind auf gleicher Couch): nun, das hat halt schon einen etwas langweiligen Touch, findest Du nicht?

S:te$peh-Bfounty


Ich hau mich mal in die Falle - nicht dass ihr denkt ich ignoriere Euch jetzt. Ich lese morgen alles nach und werde antworten.

Gute Nacht ihr lieben :)* Und Danke @:)

Sateph+-Bdountxy


Jaaaaaa Ella .... aber das würde mir sowas von genügen...... :)^

Eelloa7x1


Jemand, der alle meine Macken kennt, und mich trotzdem toll findet.....

Bist Du umgekehrt denn auch dazu bereit?

Und bist Du zudem ernsthaft an einer nicht-platonischen, leidenschaftlichen Beziehung interessiert? Also ich mein bloß, nicht dass du "dazu" auch noch zu bequem bist... ]:D |-o

gtaulomisxe


Ja, und genau dafür wirst du rausgehen müssen. Sei es nun real oder im Internet. Hast du mal über Foren nachgedacht, wo deine Interessen geteilt werden? Wasweißich, Musik, Filme, sonstwelche Hobbies?

E*lla7e1


Jaaaaaa Ella .... aber das würde mir sowas von genügen...... :)^

:-o :-o :-o

Schock.... also dazu fällt mir echt nix mehr ein.

Wünsche Dir aber trotzdem von Herzen, dass Du einen Partner findest, der da genau die gleichen Prioritäten hat. @:)

EKhemalige?r N_utzerH (2#545x730)


Ich habe total viel zu tun und wüsste nicht, wie und wo ich ein "kennenlernen" einfügen könnte.

Vielleicht ist meine Sehnsucht eher so etwas wie "schade, dass es nicht einfach schon seit Jahren so ist"? Also, so was schönes vertrautes, dass man einen Partner hat, mit dem man abends auf der Couch quatschen und sich anlehnen kann. Mit dem man sich die Zeit und die Aufgaben aufteilen kann, z.B. - so wie es bei den meisten meiner Freunde eben so ist.... ":/

Genau so ist es bei mir auch. Ich hasse es, "über" geblieben zu sein und leide schon darunter, immer Single zu sein, suchen zu müssen, wer Lust auf Urlaub hat etc. Und ich möchte noch Familie. Andererseits: Ich bin derzeit komplett ausgelastet, bin froh, wenn ich mal ein bisschen Zeit nur für mich habe. Keine Ahnung, wie ich neben meinen Hobbies noch einen Mann unter bekommen soll.

Derzeit bin ich in einer Singlebörse unterwegs. Nach den Dates ist meine Stimmung meist geteilt. Zur Häfte frustriert, zur Hälfte erleichtert, dass ich mein Leben nicht anpassen muss....

S)tat3usQ6uoqVadis


Und bist Du zudem ernsthaft an einer nicht-platonischen, leidenschaftlichen Beziehung interessiert? Also ich mein bloß, nicht dass du "dazu" auch noch zu bequem bist...

Naja, nicht jedem Menschen ist das wichtig. Auch nicht jedem Mann. Reicht ja, wenn sie einen Partner findet, der da ähnlich gestrickt ist, wie sie. Und ich bin mir sicher, die gibt es. Ob andere das nun schockierend finden oder nicht, ist völlig unerheblich. Hauptsache die beiden sind damit glücklich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH