» »

Warum haben viele Frauen es schwerer einen Partner zu finden?

XYir8axin


":/ Dann mal das eigene Verhalten überprüfen und nicht so extrem abweisend anderen gegenüber sein?!

Du scherst alle frauen über einen kamm.

Sind alle so dann überdenk dein verhalten bla.

Ich bin so eine frau die keiner mitm hintern anguckt.

Ich bin dick (mache aber sport) hab eher dünne fusselige Haare und renn halt nicht mit 2kg make up rum. Ich bin da ehrlich zu mir...auf den 1. Blick bin ich erstmal ausm partnermarkt raus.

Trotzdem hab ich seit mehr als 2 jahren eine beziehung. Und ja...er hat mich angeschrieben. Und weisste was? Er war erst nich mein typ. Ich steh nich so auf blond...Ich hasse bärte. Mag ich nich.

Ich hab mich aber auf den kontakt eingelassen und vor mir stand dann ein 193 blonder mann ohne bart.

Und er hat mich mit seiner herzlichen offenen art geflasht.

Ich hab ihn anscheinend mit meinem humor und meiner Intelligenz geflasht.

Und ich liebe ihn nach wie vor.

Dadraus hätte man glatt bridget jobes teil 25 drehen können aus unserer story.

Er hatte vorher ne agfäre mit ner blonden dünnen hübschen frau.... die war aber dumm wie toastbrot.

Man muss sich seiner eigenen stärken und schwächen bewussz werden. Sowohl männer als auch frauen.

Wenn der traumprinz nicht von alleine klopft, muss man selbst losziehen.

Und wenn die prinzessin nich will sollte man vielleicht mal bei dem mägden schauen, ob nich eine von denen total dufte is.

Ethemauligerw NuMtzer :(#5x24324)


Sie geraten an vergebene oder anderweitig nicht verfuegbare Maenner.

Sie machen sich ewig Hoffnungen bei einem Mann, der sie nicht wirklich will.

Sie hoffen, dass ihre Sexbeziehung sich doch noch in sie verliebt.

Ihr Bekanntenkreis besteht hauptsaechlich aus Paerchen, oder sie haben keinen grossen Freundeskreis.

Sie entsprechen optisch nicht dem Schoenheitsbild vieler Maenner. Zu dick, zu duenn, zu gross, zu klein, was auch immer.

Sie haben Kinder und deshalb wenig Zeit auszugehen oder jemanden kenn zu lernen.

Sie haben Kinder und das schreckt potentielle Partner ab ("Ich will doch nicht Ernaehrer ihrer Kinder sein")

Sie sind beruflich zu sehr eingespannt.

Dass die Maenner sich bemuehen und die Frauen nur auswaehlen koennen, ist doch quatsch. Habe etliche Langzeit-Single-Freundinnen (um die 25-30, in einer Gross-Stadt), die partout keinen Freund finden. Und die sind nicht alle zu waehlerisch, sondern teils ganz schoen verzweifelt.

PTaulF_Revcere


Du scherst alle frauen über einen kamm.

Sind alle so dann überdenk dein verhalten bla.

Ich bin so eine frau die keiner mitm hintern anguckt.

Ich bin dick (mache aber sport) hab eher dünne fusselige Haare und renn halt nicht mit 2kg make up rum. Ich bin da ehrlich zu mir...auf den 1. Blick bin ich erstmal ausm partnermarkt raus.

Trotzdem hab ich seit mehr als 2 jahren eine beziehung. Und ja...er hat mich angeschrieben. Und weisste was? Er war erst nich mein typ. Ich steh nich so auf blond...Ich hasse bärte. Mag ich nich.

Ich hab mich aber auf den kontakt eingelassen und vor mir stand dann ein 193 blonder mann ohne bart.

Und er hat mich mit seiner herzlichen offenen art geflasht.

Ich hab ihn anscheinend mit meinem humor und meiner Intelligenz geflasht.

Und ich liebe ihn nach wie vor.

Dadraus hätte man glatt bridget jobes teil 25 drehen können aus unserer story.

Er hatte vorher ne agfäre mit ner blonden dünnen hübschen frau.... die war aber dumm wie toastbrot.

Man muss sich seiner eigenen stärken und schwächen bewussz werden. Sowohl männer als auch frauen.

Wenn der traumprinz nicht von alleine klopft, muss man selbst losziehen.

Und wenn die prinzessin nich will sollte man vielleicht mal bei dem mägden schauen, ob nich eine von denen total dufte is.

Deine Geschichte bestätigt doch das, was ich schreibe ;-)

XPiraixn


Ich hab aber auch typen angeschrieben. Nur war ich denen zu dick oder zu hässlich um mich kennen zu lernen.

Und das waren jetz auch nich die oberen 10 % schönlinge.

Pmaul*_Revsere


Ich hab aber auch typen angeschrieben. Nur war ich denen zu dick oder zu hässlich um mich kennen zu lernen.

Und das waren jetz auch nich die oberen 10 % schönlinge.

Aber letzten Endes konntest du dich finden lassen.

Dass es auch durchaus Frauen gibt, die versuchen den ersten Schritt zu machen ist klar.

M6orxona


@ Xirain

Klischee-Antworten:

Weil alle Männer nur Sex wollen

Das ist kein Klischee ;-D

Weil alle Männer nur Sex wollen

Das kommt hinzu. Dabei ist schlank sein so einfach wie es nur geht. Man muss nichts tun um schlank zu bleiben, nicht mal essen.

Weil ich schon 3 Kinder hab und vom Vater getrennt bin

3 Kinder von 3 unterschiedlichen Vätern + einen Fliesentisch zu Hause :-D

M]oroQna


@ MrsHide

Und wenn sich kein Mann von selbst meldet?

abnehmen.

X*ira]in


Ach und spargeltarzane können nich einfach trainieren statt im keller zu hocken?

Hachja.... wenn das leben so einfach wär.

Pxaul_LRe"vere


abnehmen.

Die Tatsache, dass das von wenigen Frauen in Betracht gezogen, beziehungsweise konsequent durchgezogen wird ist ebenfalls Indiz dafür, dass sie es einfach nicht nötig haben. Und das obwohl dieser Punkt tatsächlich der signifikanteste (änderbare) ist.

P@aul\_R?evexre


Ach und spargeltarzane können nich einfach trainieren statt im keller zu hocken?

Öhm, nein? Können sie nicht.

Ein Spargeltarzan bleibt einer, auch wenn er durchtrainiert ist. Was übrigens die meisten sind. Es reicht aber nicht ;-)

X'israixn


Also du warst anscheinend noch nie in ner muckibude... es gibt genügend die sich vom spargeltarzan zum breitschultrigen entwickeln.

Genauso wie frauen abnehmen können.

Ich red jetzt nicht von 200kg reiner muskelkraft... aber definierte muskeln sind drin.

P-aul_Rmevere


Also du warst anscheinend noch nie in ner muckibude...

Nee in meinen 10 Jahren Kraftsport noch nie :=o

es gibt genügend die sich vom spargeltarzan zum breitschultrigen entwickeln.

Die Schulterbreite lässt sich am wenigsten vergrößern.

Genauso wie frauen abnehmen können.

Nein. Für die Muskelmasse gibt es genetische Limits, die für natürliche dürre Männlein meist niedrig angesetzt sind. Für den minimalen KFA gilt das nicht. Es sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. Abnehmen ist einfach und für jede Person bis zum Wunschgewicht möglich. Muskelaufbau nicht annähernd.

Ein genetischer Spargeltarzen, der viel trainiert wird nichteinmal zum Durchschnittsmann werden.

rPr201x7


das "lustige" ist ja, dass es letztlich genauso ist, wie Paule sagt - bei der Spezies Mensch wählt das Weibchen. Keine allzu neue und spektakuläre Erkenntnis und in der Wissenschaft auch absolut unumstritten.

Nur ist das weder die Folge von kosmischer Ungerechtigkeit noch von Männerüberschuss, sondern einfach eine logische Folge der biologischen Rollenverteilung.

Was hier aber absolut fehlt, ist ein reflektierter, konstruktiver Umgang damit. Stattdessen wird es missbraucht, um in Selbstmitleid und Selbstgerechtigkeit zu baden. Und das ist wirklich kaum zu überbieten an unsexieness.

Sgchildkr,öte0x07


Du scherst alle frauen über einen kamm.

Sind alle so dann überdenk dein verhalten bla.

Ich bin so eine frau die keiner mitm hintern anguckt.

Ich bin dick (mache aber sport) hab eher dünne fusselige Haare und renn halt nicht mit 2kg make up rum. Ich bin da ehrlich zu mir...auf den 1. Blick bin ich erstmal ausm partnermarkt raus.

Trotzdem hab ich seit mehr als 2 jahren eine beziehung. Und ja...er hat mich angeschrieben. Und weisste was? Er war erst nich mein typ. Ich steh nich so auf blond...Ich hasse bärte. Mag ich nich.

Damit bestätigst Du allerdings genau das, was Du eigentlich widerlegen wolltest. Sehr deutlich sogar.

Finde ich gerade etwas merkwürdig.

Aber mal was anderes: Ich bin ein Mann, der von Frauen angesprochen wird. Nicht nur einmal, sondern es ist mehrfach vorgekommen. In der Öffentlichkeit. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es so selten vorkommt, denn ich bin schließlich kein Adonis.

Was mir allerdings auffällt ist, dass Frauen früher offener und mutiger in diesen Dingen waren. Die Rollenverteilung enwickelt sich aktuell eher rückläufig.

Xliraixn


Ich bilde mir ein, dass mein Freund mich wegen mehr Argumenten ein 2. Mal gedatet hat als nur "Is halt ne Frau".

Und wie gesagt ich schrieb dort beim Online dating auch Männer an. nur leider eher erfolglos, weil man mich kennenlernen muss, um mich zu mögen.

(Bin äußerlich im Leben eher der grummelige Typ und eben auch nicht das Inbild von Schönheit, aber innerlich humorvoll und intelligent und hey immerhin hab ich verdammt schöne Augen und ne gerade schöne Nase! Man muss auch die kleinen Dinge würdigen.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH