» »

Muss ich mein ganzen Leben lang alleine bleiben?

prink|nicxo75


nochmal und zum hundertstenmal, ich glaube das es am aussehen liegt und deshalb habe ich keine chancen!

Ich glaube nicht, dass es an Deinem Aussehen liegt, wohl aber an Deiner Ausstrahlung (die ist wirklich verheerend)

und das aussehen kann ich nunmal nicht groß ändern.

Stimmt - aber an Deiner Ausstrahlung kannst und MUSST Du sogar arbeiten und das mit einem guten Verhaltenstherapeuten.

und die frauen auch nicht die nur auf gut aussehend abfahren!

Es gibt auch Frauen, die nicht hauptsächlich auf das Aussehen achten, wohl aber auf die Ausstrahlung. Die ist noch viel wichtiger als das Aussehen.

also kann ich nix machen

DOCH das kannst du und das MUSST Du!

nur damit klar komme ich halt überhaupt nicht!

weswegen Du an Deiner Ausstrahlung arbeiten MUSST.

Wir können das hier auch noch seitenlang und wochenlang und monatelang hier Mantra-mäßig wiederholen ;-)

Bis Du es selbst glaubst :)z :)^

oder Dir davon schlecht wird

:)_ :|N

r{rV201x7


Ein sehr passender Vergleich:

Jemand schlägt ständig mit dem Kopf gegen die Wand. Er geht zum Arzt und klagt über Kopfschmerzen. Der Arzt sagt "naja das kommt daher dass Sie immer gegen die Wand schlagen, lassen Sie das!" und der Patient "nein, das glaube ich nicht" (und lässt es nicht, klagt weiter,geht weiter zum Arzt)..

Hans, die einzige Chance für Dich auf ein besseres Leben besteht mit absoluter Sicherheit darin, dass Du Deine Einstellung "ich bin fest davon überzeugt dass es am Aussehen liegt" überdenkst und in Frage stellst. Wenn Du das aus irgendwelchen Gründen nicht tun kannst oder willst dann wird sich auch nie irgendwas ändern. Die Leute hier haben allesamt Recht und Du irrst Dich. Gib diesem Gedanken eine Chance oder.. buddel Dir ein Loch.

s<ugarlpoxve


Hans, dir ist ja selbst bereits aufgefallen, dass auch hässliche Männer teilweise eine Beziehung führen. Warum du nicht? Muss ja einen anderen Grund geben!

Den gibts auch, wir nennen dir das offensichtliche dauernd, aber du willst es ja nicht hören.

M;a/rieC^urixe


Sind ja - wie immer - die pösen, pösen Frauen. :-|

Haben natürlich alle einen Dachschaden, nur er nicht.

srugar]love


warum willst du überhaupt deine Freizeit mit einer "ach so gemeinen" Frau verbringen? ":/

PSlüschDb_iesxt


Geisterfahrer, Geisterfahrer.

Hunderte kommen ihm entgegen und alle haben sich vertan. ;-D

Selten so eine renitente Person erlebt.

Lasst ihm seinen Glauben, ihm entgeht was, nicht uns.

pJarazoellnxuss


Geisterfahrer, Geisterfahrer.

Hunderte kommen ihm entgegen und alle haben sich vertan. ;-D

Selten so eine renitente Person erlebt.

Lasst ihm seinen Glauben, ihm entgeht was, nicht uns.

Naja. Ich denke nicht, dass das böse Absicht vom TE ist. Diese Art von Resistenz ist sicherlich nicht im Bereich eines gesunden Menschen. Da ist irgend etwas komplett zerstört. Mir düngt auch, dass da nix mehr zu flicken ist. Da kann man nix mehr machen.

PKlüschnbiest


Resistenz oder Renitenz? ;-D

Er will halt einfach nicht die Niete sein. Kann ich nachvollziehen.

Was ich nicht verstehen kann ist, warum er nichts versuchen möchte, um aus der Niete wenigstens einen Trostpreis zu machen?

Einen Trostpreis nimmt man immer mal gerne mit.

Aber die Frauen haben sicher alle einen Sehfehler und erkennen den Trostpreis gar nicht.

rir20x17


Ich finds auch skurril und interessant, warum jemand sich so verhält. Was mag der Grund sein?

r?r~201x7


Abgesehen davon - das Verhalten HIER UND JETZT, diese Uneinsichtigkeit, ist mit Sicherheit Folge der eigentlichen zugrundeliegenden Problematik, und wenn diese nicht wäre, dann wärs auch gar nicht so weit gekommen.

Sprich, wenn Hans generell diese Einsichtsfähigkeit und Bereitschaft hätte, dann wäre sein Leben eh so verlaufen, dass es diesen Faden gar nicht geben würde.

Fragt sich nur, was das Grundproblem ist.

Sind manche Leute so narzisstisch, dass sie lieber ein richtig beschissenes Leben in Kauf nehmen, anstatt sich einmal einzugestehen, dass all die Probleme an ihnen selber und ihrem Verhalten liegen könnten und sie daran eigenverantwortlich was ändern sollten?

Wenn ja, wovor ist die elementare Kern-Angst so riesengroß, dass eine derartige Blockade besteht?

Was ist der Korken, der gerlöst werden müsste?

Ich kenne jemanden aus der engsten Verwandschaft, der lieber in Kauf nimmt das alles den Bach runtergeht, inkl eigener Gesundheit und derer seiner Angehörigen, anstatt sich einmal einzugestehen, dass er selber ein Problem hat an dem arbeiten müsste (was mit seinem miesen kleinen glanzvollen narzisstischen Ego halt nicht vereinbar ist). Gruselig.

PKlüschbkiesxt


Korken? Wohl eher Knoten.

Soll er doch weiter sein Leben verschwenden und zugucken, wie die Trostpreise die Frauen abbekommen.

rCr2{017


Propfen?

PSlüschUbiexst


Den zieht man raus. ;-D

Ich weiß, dass er es wohl nicht Extra macht.

Da ist bei ihm eine massive Angstproblematik vorhanden.

Einerseits sehnt er sich nach etwas und andererseits, tut er alles um die Erfüllung seiner Sehnsüchte zu verhindern.

Er sollte seinen Therapeuten fragen, warum er das macht.

r+r20x17


Naja die Angst davor, sich selber einzugestehen dass man es selber in der Hand hätte und im Grunde selber schuld ist, scheint noch größer zu sein als die Angst davor, das Leben so wie es jetzt ist weiterzuführen. Kommt halt vor. Kann man nicht ändern (also wir zumindest nicht).

h7eut4e_hiaer


@ plüschbiest und rr2017

Ihr seid zauberhaft in eurer Ausdauer.

Vielleicht schafft es der Faden endlich in die Versenkung ]:D

blackheartedqueen hat nochmal eine sehr hilfreiche Zusammenfassung erarbeitet (das muss richtig Aufwand gewesen sein).

Hans kann alles nachlesen, wenn er sich dazu aufraffen würde.

Traurig, wie sich Leute selbst im Wege stehen und keinen Millimeter abweichen wollen von ihrem crash-Kurs.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH