» »

Verlieben? Nie wieder?

GMefHühlNskalteirKallxi hat die Diskussion gestartet


Ich bin Kalli, 35 Jahre alt. Warum bin ich in diesem Forum? Wollte einfach mal neutrale Meinung hören. Dazu jetzt mehr. Ich habe liebestechnisch sehr viele Enttäuschungen und richtig tiefe Verletzungen erlitten. Die waren richtig heftig. Eine Beziehung wurde durch Intrige verhindert. Bei der anderen war es so, dass sie sich selbst nicht gut genug war, und sich über mein Werben lustig machte. Dann versuchte sie mich auszunutzen (was natürlich nicht gelang). Viele "Selbstbestätigungsspiele" von der weiblichen Seite waren da dabei, wenn ihr versteht, was ich meine. Viel Hoffnung investiert, am Ende nichts. Das waren heftige Zeiten. Der Schmerz geht, die Erinnerungen bleiben. So, die letzte Enttäuschung ist über drei Jahre her. Seit dem konnte mich keine Frau mehr Interesse bei mir wecken. Ich meine das jetzt nicht im sexuellen Sinne. Ich vermiss das unglücklich verliebt sein nicht. :)^ Kann jetzt nicht sagen, dass ich mich jemals noch mal verliebe. Weiss nicht, vielleicht geh kein Risiko mehr ein. Ich weiss es nicht.

Antworten
Ailfrtedox C.


Wir sind ALLE schon mal auf die Schnauze gefallen.Manche berappeln sich schnell wieder und stürzen sich in das nächste Abenteuer,manche brauchen ein paar Jahre und manche verlieben sich nie wieder.Zu welcher Kategorie Du gehörst,wirst Du im Laufe der Zeit schon rausfinden. ;-)

A-lfroedo xC.


Wir sind ALLE schon mal auf die Schnauze gefallen.Manche berappeln sich schnell wieder und stürzen sich in das nächste Abenteuer,manche brauchen ein paar Jahre und manche verlieben sich nie wieder.Zu welcher Kategorie Du gehörst,wirst Du im Laufe der Zeit schon rausfinden. ;-)

L8omxax


Du findest die Liebe nicht, sondern die Liebe findet dich. Dagegen kannst du nichts machen.

PSroud-)to-b5e-lonelxy


Eines steht fest, mich findet sie nicht. Den Threaderöffner vielleicht schon.

E&hemali;ger Nu:tzer (#5x68697)


Seit dem konnte mich keine Frau mehr Interesse bei mir wecken. Ich meine das jetzt nicht im sexuellen Sinne. Ich vermiss das unglücklich verliebt sein nicht. :)^ Kann jetzt nicht sagen, dass ich mich jemals noch mal verliebe. Weiss nicht, vielleicht geh kein Risiko mehr ein. Ich weiss es nicht.

Fühlst Du Dich denn damit gut?

G3efühlTskal[t-erK[allxi


Ich fühl mich zumindest nicht schlecht dabei. 8-) Wenn man nicht mehr verletzt wird, ist das schon angenehm. :)^

EDhema9liger NZutlzer z(#56869x7)


Ich denke das Wichtigste ist, dass Du Dich wohl fühlst. Wenn das der Fall ist, ist unsere Meinung aus meiner Sicht irrelevant.

EJhemalige3r Nu6tzer ((#56y869x7)


Falls Du wissen willst was Forschung beispielsweise zu Deiner Entscheidung sagt wäre [[https://www.researchgate.net/publication/229059415_Vermeidung_und_Depression_Die_psychometrische_Evaluation_der_deutschen_Version_der_Cognitive-Behavioral_Avoidance_Scale_CBAS hier]] ein link.

y4essesLneee


Mal so an alle die immer wieder fleißig behaupten sie finden keine. Ihr habt absolut Recht. Ihr werdet keine finden. Punkt.

Ich kann euch auch sagen warum. Weil ihr es ja geradezu beschreit. Das Leben gibt euch immer nur, was ihr euch wünscht. Wenn ihr Angst vor Krebs habt und immer wieder drauf rumhirnt, bekommt ihr auch Krebs. Ist wie ne Wunschliste.

Ich kriege keine....Ok. Dann wirds auch keine geben. Denn diese Denke hat einen großen Einfluss auf euer Verhalten. Wenn ihr denkt das Leben ist Scheiße. Dann isses das auch. Aber nur für Euch. Ihr habt es ja so gesagt und dann bekommt ihr das auch.

Ich meine keinen esoterischen Kram oder so etwas.

Mit dieser Denke verändert ihr eure Körperhaltung, die wiederum hat Einfluss auf euer Selbstbewusstsein. Das wieder auf eure Ausstrahlung. Und wenn ich zusammen gekauert und Schlappi ausdrücke dann kommt genau auch das. So viel Spaß beim Gerade stehen. Aufrechter Haltung und steigendem Selbstbewusstsein. Viel Spaß beim Finden lassen. Es wird funktionieren.

L]omaxx


Ich fühl mich zumindest nicht schlecht dabei. 8-) Wenn man nicht mehr verletzt wird, ist das schon angenehm. :)^

Ich frage mich, warum du den Faden eröffnet hast, wenn damit so weit alles in Ordnung ist. Oder hast du heimlich doch eine Sehnsucht nach Liebe? :[]

Dxie SekhMerxin


... was Forschung beispielsweise zu Deiner Entscheidung...

kann man sich echt dafür entscheiden, sich nicht mehr zu verlieben? ":/

E,hema7lige r Nwutzoer (#56j8x697)


kann man sich echt dafür entscheiden, sich nicht mehr zu verlieben? ":/

Nö - aber anscheinend kann der Fadenersteller sich dafür Entscheiden das zu vermeiden. Psychologisch ganz was anderes ;-).

E6hemalNiger_ Nutz0erM (8#6y02949x)


@ GefühlskalterKalli

dein nick spricht bände :-D

schlechte erfahrungen haben auch einen vorteil, man kann leichter vermeiden den selben fehler wieder zu machen.

und mal ganz ehrlich, denkst du ernsthaft du hättest irgendwelchen einfluss darauf ob du dich verliebst oder nicht? einfluss hast du darauf ob du nochmal eine beziehung eingehst, aber bestimmt nicht was das verlieben angeht.

GJefühblskaltejrKallxi


Ich denke schon, dass man das mit dem Verlieben im Griff hat, weil man sich irgendwann durch Äusserlichkeiten nicht beeindrucken lässt. Theoretisch kann man darüber streiten, da gebe ich dir recht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH