» »

Affäre - wer hat Erfahrungen mit verheirateten Männern?

pAinDolino


ich hasse es Ehen zu zerstören auch wenn er sagt das er seine Frau nicht verlassen wird. Das ist unterste Schublade. Mein Mann sagte auch zu seiner Affäre meine Frau verlasse ich nicht.

Das ende vom Lied, er hat mich verlassen und danach sie. Könnte dir auch geschehen. und dann würde ich sogar :)= klatschen. Jetzt überleg es doch mal anders. was würdest du machen wenn so etwas mit dir gemacht würde.

B*laubeexrmond


Pinolino, darum geht es hier nicht.

E;hema$liger NFutzer (#5N86592x)


Na ja das so ein Beitrag von Pinolino kommt ist glaube ich nachvollziehbar .

Aber Paulinii hat keine Ehe zerstört und will dies auch nicht .

Also bitte nicht auf sie einhauen.

Sie kann nichts für deine Situation

Es tut mir leid dass es dir so schlecht geht wünsche dir sehr das es bald besser wird

E{hemali;geLr Nutz%er -(#603x374)


Ich bin nie davon ausgegangen, dass er seine Frau verlässt. Das wird nicht passieren, allein schon weil er Angst um seine Aufträge hat. Er wohnt nicht gerade in einer Großstadt.

Und seine Aufträge sind seine Zukunft.

Er hat mir nie vorgekaukelt in mich verliebt zu sein. Auch hätte ich nie eine ganze Nacht mit ihm verbringen können.

Das war gleich klar.

Dennoch scheint ihm ja zu hause was zu fehlen. Er ist aber kein typischer Affärenmann. Ich war seine erste. Ob auch die letzte? Who knows.

EuheZmalige:r N%utzer (;#58n6592x)


Paulinii

hattest du in deinem Beitrag nicht mal geschrieben dass er schon zweimal fremd gegangen ist oder habe ich das falsch in Erinnerung ?

EJheJmaliger] NuRtzer (#603x374)


Doch. Das stimmt. Das war in den ersten 3 Jahren seiner Beziehung, mit 2 verschiedenen Frauen. Dann hat er geheiratet. Das war vor 20 Jahren. Und so lange war er ihr treu. Ich glaube ihm das.

E_hem5aliger RNutzer (#{60x3374)


Also, so richtig gut geht's mir nicht. Da ist immer noch eine Lücke. Unglaublich ob der kurzen Zeit.

Sonst habe ich mich immer auf das Wochenende gefreut. Im Moment kann ich das nicht behaupten.

Auch bei Lovoo geht's nur um Sex. Manmanman. ......

EBhemaligKerC Nutzwer (#5086x592)


Liebe Paulinii ,

du kannst ja auch nicht erwarten dass es dir so kurz nach der Trennung gut geht .

Es dauert einfach seine Zeit bis man den Schmerz , die Enttäuschung und seine geheimen Wünsche verarbeitet hat . Bei mir hat es auch einige Wochen gedauert .

Doch nun muss ich sagen geht es mir wieder besser und was ich so gut an allem finde sind diese wichtigen Erkenntnisse die ich über mich gewonnen habe .

Die sind so befreiend für mich .

Wie oft habe ich mich gefragt warum ich ihn kennenlernen musste wenn es doch nichts werden wird mit uns .

Heute kann ich nun sagen ich kenne ein Stück dessen warum alles so sein musste.

Ich habe einen großen Entwicklungsschritt getan habe über mich selbst so einiges herausgefunden welches für mich zum weiterkommen entscheidend ist.

Ich bin nicht mehr traurig , verletzt und schwach im Gegenteil mein Selbstwertgefühl hat such durch diese Erfahrung sogar gestärkt .

So unglaublich wie das klingt ist es doch wahr .

Er war nicht gut genug für mich und ich stelle ihn gewiss nie mehr auf einen Sockel .

Ich bin jetzt sogar offen für den Anderen etwas was vor einigen Wochen noch nicht denkbar für mich gewesen wäre.

Du wirst bestimmt auch bald auf dem Wege der Besserung sein und wirst den richtigen sicher auch noch finden .

Dafür wünsche ich dir schon mal alles Gute und viel Spaß bei der Suche .

Ich merke gerade wie schön das Leben doch ist und wie dankbar ich für mein Umfeld doch sein kann .

Hoffe du lässt dich nicht mehr auf ihn ein und bist dir zu schade für so einen Menschen .

Jeder von uns verdient jemanden der uns achtet und respektiert .

Edhemauliger Nutzzer (#Q603x374)


So weit bin ich noch lange nicht.

Ich vermisse das prickeln und das Spannende.

Ich sehe ihn nächste Woche. Er kommt zu mir. Habe doch erzählt, dass er selbständig ist. Ich habe ein paar Sachen bei ihm bestellt, das war noch bevor es zu Ende war, und die wird er in meiner Wohnung anbringen. Ich bin gespannt, kann mir das gar nicht richtig vorstellen. Er ist mir irgendwie schon so fremd geworden.

Ankelina, bekommt der Mann jetzt eine Chance? :-)

E hemaQliger NutZzer> (#5865x92)


Ja Paulinii bekommt er.

Ich bin froh dass er Geduld mit mir hatte.

Es ist so schön er bemüht sich um mich vor allem kritisiert er aber nicht ständig an mir herum wie es der Andere immer getan hat .

Es ist so eine Leichtigkeit mit ihm so ein miteinander auf "Augenhöhe"

Sei bitte vorsichtig wenn du ihn wieder siehst .

Aber ich denke ihr werdet wieder zusammen im Bett landen

An deiner Stelle hätte ich ihn nicht zu mir eingeladen du bist noch lange nicht soweit dass du ihm widerstehen kannst.

Aber gut du musst wissen was du tust .

Verlängert halt noch das Leiden .

Ich verstehe es , glaub mir , ist auch noch keine Zeit du bist noch viel zu sehr mit ihm verbunden .

Wünsche dir viel Kraft

EchemalHigeDr |Nutzer (# 60v3x374)


Schön, dass er eine Chance bekommt. Wenn du magst, berichte doch immer mal wie sich die Dinge entwickeln.

Die Sachen, die ich bei ihm gekauft habe sind Maßanfertigungen. So konnte ich das schlecht rückgängig machen.

Sex war doch mit ihm gar nicht so klasse. Ich sehe da keine große Gefahr.

Anders, wenn er mir wieder die Aufmerksamkeit vom Anfang geben würde. Da würde ich für mich nicht die Hand ins Feuer legen. Macht er aber nicht und ist gut so.

EMhoemaligeBr NutzZer (#58x6592)


Ja ich hoffe du bleibst stark ich möchte dir auch nicht einreden daß du nicht packst dich von ihm fernzuhalten doch ich weiß ja wie schwer es anfangs einfach noch ist .

Jetzt könnte ich ihn sehen und ich würde nicht mehr schwach werden daß weiß ich zu hundert Prozent.

Aber es hat ja auch lange genug gedauert.

Euhema=liger xNutz`er (I#586x592)


Ich bin auch nicht so dass ich alles auf ihn schiebe - Nein ich hatte genauso meinen Part daran .

Was ich ihm ankreide ist dies dass ER nicht die Notbremse gezogen hat als er gemerkt hat daß ich dabei bin mich zu verlieben .

Denn ich habe ihm von meinen teilweise schlimmen Erfahrungen mit Männern erzählt er wusste wie wenig Selbstbewusstsein ich hatte und wie schlimm es für mich werden könnte aber dies war ihm egal er wollte nur Sex der Preis dafür war ihm egal .

Doch jetzt habe ich gottseidank wieder alles im Griff und nehme meine Eigenverantwortung für mich wahr.

Es musste so sein .

Ich würde dir gerne helfen dass es weniger schmerzhaft für dich werden wird doch ich denke du musst dies selbst durchmachen .

Du packst das ich weiß es. Viel Glück

E4hemalTigeHr N+ut;zer +(#60x3374)


Wie lange ging das eigentlich mit euch und wie lange ist es jetzt vorbei?

Klar hat nie nur einer Schuld. Ich sehe es aber aufgrund deiner Erzählungen so, dass er schon mehr Rücksicht hätte nehmen müssen. Du hast von Anfang an mit offenen Karten gespielt. Das ist wohl letztlich eine Frage des Charakters.

Ich habe anfangs sehr mit mir gehadert, ob ich mich auf ihn einlassen soll und das auch mit ihm besprochen. Habe ihm die Vor und Nachteile aufgezählt, habe ihm ganz klar gesagt, was das für mich bedeutet. Er wollte natürlich, dass ich mich auf ihn einlasse, aber er könne mir ja nichts vorschreiben. Er werde aber imner nett sein. Daraufhin habe ich gesagt, dass i h mich auf ihn einlasse. Mit allem was es für mich heißt. Und dann meldet der sich kaum noch, das nehm ich ihm echt übel. Ich bin definitiv nicht davon ausgegangen, dass das nur so be 6 Wochen Geschichte wird. Dachte er auch. So kann man sich täuschen.

Edhemalige:r Nut9zer +(#586592)


Wir haben uns vor einem Jahr kennengelernt und ich habe es vor ca. 7 Wochen endgültig beendet.

Davor habe ich mich immer wieder bei ihm gemeldet weil ich ihn einfach nicht loslassen konnte. Wir hatten in dem ganzen Jahr na ja war nicht ganz ein Jahr nur wenige Treffen ansonsten nur geschrieben und telefoniert.

Es hat so schön angefangen und wir haben uns anfangs meistens gut verstanden doch es gab auch Meinungsverschiedenheiten nach welchen wir immer mal wieder Pause hatten.

Wenn ich es jetzt vergleiche mit dem Anderen so war es einfach ganz anders .

Der Neue hat mich heute spontan zuhause besucht mein Sohn und ich haben im Garten gearbeitet

und was macht er ?

Packt einfach mit an.

Wir hatten einen schönen harmonischen Nachmittag zusammen es war so leicht und lustig mit ihm .

Er hat eine unheimlich positive Art an sich und besitzt einen besonderen Humor . Ich genieße jede Minute mit ihm

Danach haben wir noch zusammen gekocht etwas was es mit der Affäre nie gegeben hätte .

Er wollte immer nur das Eine .

Mal mit mir essen gehen oder sonst was zusammen unternehmen war nie drin .

Und dann kam noch seine Vorliebe beim Sex die ich mitgemacht habe obwohl ich es nicht mochte ich habe es ihm zuliebe gemacht wie ich sovieles nur für ihn gemacht habe .

Doch ich habe die Augen davor verschlossen wollte es mir nicht eingestehen dass ich unglücklich war dass mir soviel gefehlt hat.

Um ihm zu gefallen und und ihn nicht zu verlieren habe ich alles mitgemacht.

Und dann kam dieser eine Tag an dem mein Körper so extrem reagiert hat und ich einen richtigen Zusammenbruch hatte .

Aber nicht mal danach konnte ich es beenden .

Doch ich habe letztendlich den Absprung geschafft bevor ich noch mehr Schaden erlitten habe .

Dass was dann kam war heftig .

Ich habe so lange gebraucht bis ich es einigermaßen verarbeitet hatte.

Mit meinemBekannten habe ich darüber zwar geredet doch ich möchte unsere Freundschaft und vielleicht bald Beziehung nicht allzusehr mit diesen Dingen belasten .

Er gibt sich Mühe es zu verstehen kennt aber so eine Abhängigkeit jedoch nicht .

Auch würde er mich nicht bedrängen und meinte auch ich bestimme den Zeitpunkt wenn ich bereit für mehr bin .

Das tut einfach nur gut und macht vieles einfacher für mich .

Ich habe in den vergangenen Wochen viel mit meiner Freundin über alles geredet und sie meinte dass die Affäre so Frauen wie mich gezielt aussucht

Er bräuchte so vermeintlich schwache Frauen die er dominieren kann .

Na ja was auch immer es war ich bin froh dass es vorbei ist .

Ich lasse in Zukunft die Hände von vergebenen Kerlen .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH