» »

Affäre - wer hat Erfahrungen mit verheirateten Männern?

E>hema\liger Nuxtzer j(#603H374)


Ach quatsch, ich freue mich für dich. Vielleicht bin ich ein kleines bisschen neidisch, aber nur vielleicht ;-)

Respekt? Fühlt sich tatsächlich so an als hätte er den nicht. Sex mit ihm war ja nie so richtig gut, aber er war Anfangs kein Egoist. Du erinnerst dich, ich hatte ihm gesagt, dass es so nicht prickelnd für mich ist.

Er ist sich meiner wohl sehr sicher. Er scheint sich gar keine Gedanken darüber zu machen, dass er mich verlieren könnte wenn er nicht aufrüstet.

L8avaPzzna198x1


Angelika hat hier auch schon sehr hart drauf gehaut - sie wird es verkraften, auch mal harte worte, die an sie gehen, zu lesen.

dass du mir einen schlechten charakter aufdrängen magst, damit kann ich ausgezeichnet leben. denn du sprichst einem betrüger einen guten zu :)=

ich finde es halt wirklich extrem seltsam, dass du anfangs richtig gemein warst zu paulini - immer wieder!! dann schreibst du, deine exaffäre liest mit und plötzlich 180 grad wende in all deinen aussagen... ein schelm, wer böses denkt.

aber wenn du damit glücklich bist ... :)^

ich muss hier einfach ganz klar sagen, ich hatte eine affäre und weiss was es anrichtet, in alle richtungen und auf alle beteiligten und halb beteiligten.....

ich werden niemals einen menschen, den ich liebe, so dermassen hintergehen und verletzen.

natürlich gibt es immer mehrere aspekte zu beachten, warum jemand fremd geht, aber letztendlich ist es in den meisten fällen wohl unzufriedenheit, fehlende aufmerksamkeit, langeweile, feigheit zur trennung usw....

das ist meine meinung, die müssen die anderen nicht teilen!

paulini.....

schade, dass du nun doch wieder kontakt hattest und sogar körperlichen.... aber ich verstehe es, wie gesagt, brauchte auch mehrere versuche, bis ich den absprung wirklich geschafft habe.

ich denke, wenn du es willst, wirst du es auch irgendwann schaffen. mach dir selbst keinen druck und gib dir selbst auch zeit! :)_

E7heemal$iger Nlutz\er B(#586592x)


Ach Paulinii natürlich ist er sich deiner sehr sicher. Er bekommt dich doch immer wieder herum .

Kennt genau die Knöpfe die er drücken muss um dich zurück ins Boot zu holen .

Also wird das Leiden für dich weiter gehen .

Und du wirst leiden ich weiß es aus eigener leidvoller Erfahrung

Wenn ich daran denke wie ich gelitten habe und mir trotzdem alles immer so schön zurecht gebogen habe damit es für mich passt dann kann ich nur noch den Kopf schütteln

Jede Zuwendung jedes noch so kleine Kompliment führte dazu dass ich glauben wollte da ist doch mehr auf seiner Seite als nur Lustgefühle.

Ich habe mir solange selbst was vorgemacht bis mir dann mein Körper gezeigt hat was ich mir antue und selbst dann hat es gedauert bis ich die Konsequenz daraus ziehen konnte.

Du hast diesen Scheideweg noch nicht erreicht und es tut mir so leid für dich und ich wünsche dir dass du bald die Kraft findest es zu beenden .

Ich habe am So und Mo auch kurz darüber nachgedacht es nochmals aufleben zu lassen denn ich merkte dass noch Gefühle da sind ein gewisses prickeln aber leider nur auf meiner Seite .

Nachdem ich mich nochmals intensiv mit allem auseinander gesetzt habe , habe ich gottseidank endgültig entscheiden können dass meine Leidensfähigkeit in dieser " Beziehung " ihren Höhepunkt erreicht hat .

Was bekäme ich denn ? Ab und zu ( ich gebe zu ) prickelnder Sex und dazwischen vielleicht auch immer mal wieder dirty talking am Telefon .

Doch was würde ich im Gegenzug verlieren ? - Eine beginnende Beziehung auf Augenhöhe mit Wertschätzung und Respekt dazu noch Zuneigung und Zärtlichkeit.

Nach alldem gegenüber stellen und einem langen Gespräch mit dem Neuen der mir offen gesagt hat dass er sich eine Beziehung mit mir vorstellen kann und sich diese auch wünscht - war für mich klar was ich zu tun hatte.

Mag sein dass ich mich um 180 Grad gedreht habe aber ich stehe dazu ich tat es aus meiner ganzen Überzeugung heraus und nicht um IHM zu gefallen und um vor ihm besser da zu stehen

Ich wünsche dir von ganzem Herzen dass du bald erkennst wie wenig du gerade bekommst und wie viel du von dir dafür opferst

EbhemaliNger NuStzer ((#603374x)


Ankelina, du schreibst Gefühle leider nur auf deiner Seite.

Sei froh, dass du das für dich erkannt und vor allem bewusst realisiert hast. Sei froh, dass der Mist ein Ende hat.

Ich warte jeden Tag auf Nachricht von ihm, die kommt oft spät. Dann ist es eine Erleichterung und ich merke wie ich mich kurz entspanne. Und dann ärgere ich mich über mich selbst. Frage mich, warum ich so erbärmlich bin, ich bin nicht mal verliebt. Trotzdem hechele ich ihm hinterher. Dabei bin ich sehr rücksichtsvoll. Ich schreibe nie zuerst, denke immer, er wird sich melden wenn er Zeit hat. Aber quatsch. Er meldet sich, wenn er Lust hat. Ich schreibe ihm auch nie am Wochenende ich rufe nie an ohne vorher gefragt zu haben, ob ich anrufen kann. Und ich wundere mich wirklich, dass das alles eher wenig wertgeschätzt wird. Eigentlich ist das doch ein Traum für ihn. Das nimmt man doch als selbstverständlich? !?!

Lavazza1981

Danke für deine Worte. Alles hat seine Zeit. Hoffe meine nicht mehr allzu lange zu verschwenden.

TGinEe_19x83


Danke für deine Worte. Alles hat seine Zeit. Hoffe meine nicht mehr allzu lange zu verschwenden.

Du allein hast es in der Hand. Wenn du den Absprung wirklich schaffen willst, dann wirst es auch tun. Alles Gute :)*

EUhemalig:er Nxutzear `(#603x374)


Ankeliiiiina, wo bist du denn ???!!!

E2hemazligemr Nut9zer (#x586592)


Hallo Paulinii ich brauchte mal etwas Zeit zum Nachdenken .

Was gibt es neues bei dir ?

EJhemarliger 0NutfzerL (#H6033x74)


Da bist du ja :-)

Bei mir gibt es nichts Neues. Affäre läuft weiterhin. Und macht mich nach wie vor nicht glücklich. Manche Tage geht's, manche sind schlimm. Heute ist ein schlimmer Tag. Ich hasse diesen Tag heute. Bin total genervt. Ohne direkten Auslöser. Wenn ER jetzt anrufen würde, wäre meine Welt kurz in Ordnung. Er schreibt gerade. Hat gehört was ich denke. Grins.

Oder es gibt doch was Neues, bin wieder bei Lovoo und suche meinen Prinz.

Bei dir ist irgendwas passiert, oder?

E0hemaligler Nutz8er (#58659m2)


Hallo Paulinii

schade dass es dir so schlecht geht und ich kann mit dir mitfühlen .

Doch nur du kannst es ändern und wenn es dir irgendwann einmal wirklich bewusst ist was du dir antust wirst du auch die Kraft haben es zu beenden .

Doch bis dahin wirst du noch viele solcher schlechten Tage erleben .

Ich arbeite gerade zusammen mit meiner Therapeutin daran diesen ungesunden Kreislauf zu durchbrechen .

Ich bin mir zu schade für unverbindlichen und gefühlosen Sex denn ich verdiene viel mehr als das.

Diese Erkenntnis wünsche ich dir auch und zwar möglichst bald bevor du dir noch mehr weh tust.

Sollte es dir jedoch genügen ab und zu schlechten Sex zu haben dann treffe dich weiter mit ihm .

Noch was zu dieser Dating Plattform ich war auch mal kurzzeitig bei einer angemeldet aber ich habe mich schnell wieder dort abgemeldet .

Denn jemanden seriösen habe ich da nicht kennengelernt.

Ich bin einfach nicht der Typ für solche Portale.

Und meinen Freund habe ich auch im realen Leben kennengelernt . Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und es fühlte sich damals schon besser an jemand gleich " real " kennenzulernen.

Aber ich habe mir halt auch Zeit gelassen und nicht auf biegen und brechen jemand gesucht denn dies funktioniert dann sowieso nicht .

Ich bin froh auch ohne Mann leben zu können auch wenn Zuwendung und Zärtlichkeit zu bekommen natürlich für jeden schön ist .

Doch diese Abhängigkeit die ich entwickelt habe und dieses unbedingte Aufrecht erhalten von etwas das für mich nicht gesund war möchte ich nie wieder erleben müssen .

Dir wünsche ich dass du ihn bald loslassen kannst um mit einem Menschen glücklich zu werden der dich nicht nur für die Befriedigung seiner sexueller Bedürfnisse missbraucht .

E!hema*liger N)utze{r $(#603x374)


Huhu ihr Lieben, will berichten wie es mir geht.

Habe heute diese Affäre beendet. Es geht mir nicht gut damit. Gar nicht gut. Aber nachdem er mir mehr abgesagt hat, als dass wir uns geshen haben, hat es mir gereicht. Irgendwann ist es mal gut.

M>issL|illey20n17


Gute Entscheidung!

Bleib stark.. das wird @:)

E[hemalig:er Nuktzer+ (#6`03374x)


Danke.

Ich hasse Unzuverlässigkeit. Was ist ein Versprechen wert, wenn es ständig gebrochen wird? Was kann ich noch glauben?

Ich habe mich immer gefreut ihn zu sehen, und dann kam wieder eine Absage. In den letzten 6 Wochen habe ich ihn keine 5 Stunden gesehen. Aber immer auf Nachricht von ihm gewartet. Wie oft schrieb er, er meldet sich später nochmal oder er würde später nochmal anrufen, aber dann kam nichts mehr.

Warum er es nicht schon längst beendet hat, kann ich nicht nachvollziehen. Es lag ihm doch gar nichts mehr an mir.

M$ilXk5y_ex77


Das war sicher die richtige Entscheidung, Paulinii.

Das tut ja jedes mal weh, wenn du dich auf ein Treffen freust, und dann sagt er wieder ab. :-|

Beendet hätte er es selber bestimmt nicht.

Ist ja bequem, jemanden auf Abruf zu haben für eine schnelle Runde unverbindlichen Sex.

Gut dass du einen Schlussstrich gezogen hast :)=

Ewiges Warten auf ein paar Stunden, das tut einfach nicht gut.

Efhemalige#r N]utzer (<#6033x74)


Stimmt. Das hat weh getan. Richtig weh.

Auch seine ausführlichen Schilderungen über die Ausflüge mit seiner Frau an den Feiertagen und Wochenenden, fand ich weniger aufregend.

Irgendwie ist es für mich gerade besser, ich warte nicht mehr und der Druck ist weg.

MHilky_Je77


Es war 100 % die richtige Entscheidung.

Das war ja eine Qual ständig zu warten und noch dazu die Schilderungen über die Unternehmungen mit seiner Frau.

Der war ja echt nur egoistisch.

Sowas funktioniert nur, wenn die Affärenfrau keine Gefühle für den Mann hat, sondern auch nur locker hin und wieder Sex möchte.

Bei dir war das ja nicht der Fall, also besser kein Kontakt mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH