» »

Affäre - wer hat Erfahrungen mit verheirateten Männern?

a%nakin}15U0x4


Hey Paulinii,

bist Du sicher, dass Du in ihn verliebt bist? Und ihn willst, "so richtig"....?

EIhem*aligecr Nu8tzer (#>60x3374)


Ich habe ja lange gesagt, dass ich mich nicht verliebt fühle. Zwischendurch dann mal wieder schon. Dann wieder nicht.

Aber seit einigen Wochen bin ich sicher verliebt zu sein. Mir geht das Herz auf, wenn ich an ihn denke. Wenn du weißt was ich meine.

a8naXkin10504


Aber vielleicht trauerst Du auch nur dem "Es hätte doch schön sein können" Gefühl hinterher...bzw. der Vorstellung, die Du hattest.

Ging Dir das Herz auch auf, wenn er vor Dir stand ;-) ?

EQhemalig[er Nu6tzer% (#60C3374x)


Zuletzt war das so. Ich habe mich ja lange dagegen gewehrt und es auch nicht gefühlt.

Es ist gut so, wie es jetzt ist. Ich bin froh und traurig zugleich, er hält sich an unsere Vereinbarung und meldet sich nicht. Ich mich auch nicht.

Wie ist denn der Stand der Dinge bei dir?

a~nakinx1504


Er hat sich gemeldet - natürlich. Aus "sicherer" Entfernung (Urlaub) habe ich irgendwann reagiert...

Aber es soll ja auch sowas wie Lösch- oder Blockierfunktionen geben :)z ...

Edhem3aCliger Nut$zer (#60x3374)


Und nutzt du diese Funktionen auch?

War mir aber auch klar, dass er sich wieder bei dir melden würde. Immerhin habt ihr eine lange Zeit "miteinander" verbracht.

Meiner meldet sich nicht mehr. Einerseits hoffe ich natürlich, dass da sowas kommt wie: Was kann ich tun damit es dir mit uns gut geht. Ich vermisse dich. Andererseits weiß ich genau, dass er das nie zu mir sagen wird. Und es geht mir tatsächlich ohne ihn besser. Die Anspannung ist weg.

l%upu!s8x6


und das nun alles für einen Typen der dir nicht mal gefällt und dir es nur so mittelmäßig besorgt?

Auch in diesem Faden frage ich mich mal wieder was manche Menschen für eine Schmerzgrenze besitzen.

Dir war von Anfang an klar dass das nicht gut wird, es haben dir noch mehr hier gesagt dass das nicht gut endet und trotzdem willst du es / hast du es mitgemacht.

Hack es doch einfach ab, realistisch gesehen bist/warst du seine Marionette für schnellen Sex. Mehr nicht! Klingt hart ist aber bei Affären so.

EphemalAiger Nbutzer~ (#60337x4)


Ja. Stimmt. Du hsst in etwa recht.

Hat eben ein bisschen gedauert, bis ich soweit war.

Irgendwie hing ich lange seiner anfänglichen Aufmerksamkeit nach.

Das war schon schön. Wurde aber schnell weniger. Und ich habe lange genug um wieder mehr gekämpft. Jetzt will ich nicht mehr. Seine Frau wird er eh nie verlassen. Das wusste ich von Anfang an.

h&annaxh_31


Hallo Paulinii,

Hab deine ganze Geschichte gelesen und weil es mir auch mal so ging, wollte ich dir gern mal meinen ,Geheimtipp', der mir zum damaligen Zeitpunkt wirklich die Augen geöffnet habe weitergeben.

Ich hab nachdem ich mir diesen ernsthaft zu Gemüte geführt habe, komplett umdenken gelernt und zum ersten Mal in meinem Leben genau das bekommen, was ich immer gesucht und immer gebraucht habe. Mittlerweile bin ich 5 Jahre in meiner persönlichen Traumbeziehung und gerade schwanger x:)

Ich kann das garnicht mitansehen, wenn Frauen die eigentlich toll sind so leiden wegen Männern die sich Pascha mässig aufführen und nur Krümel hinwerfen. Es ist die Aufgabe einer jeden Frau, dieses schäbige Verhalten zu bestrafen und deutliche Konsequenzen zu ziehen. Das braucht Kraft. Aber mein damaliger Affairenmann hat mir noch jahrelang nachgehechelt nachdem ich die richtigen Schritte gesetzt hatte. Bloß: Ich hatte dann einen viel besseren und hab ihm noch nicht mal ein einziges Treffen mehr erlaubt. ;-D ;-D So wie man in den Wald hineinruft, so kommt es zurück. Das ist der wahre Hintergrund von Karma und so erging es dem Armen eben auch. Ich hatte mittlerweile jemanden aus einer GANZ anderen Liga - nicht so ein zwielichtiges Gewächs. ;-D

Ich hoffe du kannst gut englisch, das wäre das einzig Wichtige!! Dann schick ich dir gern pm wenns dich interessiert @:) @:) @:)

EbhemaligerX NuBtzer (#6F03374x)


Freut mich, dass du den Absprung geschafft hast und den Traummann gefunden hast. Alles Gute fürs Baby ;-D

Mein Affärenmann ist irgendwie ganz anders als alles was ich vorher kannte.

Aber ein Pascha ist er definitiv. Allerdings kein sexbessesener Mensch.

Im Schnitt habe ich ihn alle 6 Wochen für 3 Stunden gesehen. Wenn überhaupt. Meine Bedürfnisse waren irgendwann egal.

Schlimm war, dass er immer mein Highlight des Tages war und ich war ständig enttäuscht, weil ich ich ihn viel öfter sehen und hören wollte.

Eine Telefonfreundschaft macht für mich wenig Sinn. Da waren auch zu viele durchgehechelchte Telefonate dabei. In wenig Zeit wollen 2 Menschen viel erzählen. Blöd. Und ständig kam: Das habe ich dir doch erzählt. Nein, hast du nicht. Ich war immer mehr raus aus seinem Leben. Wobei ich nie richtig drin war.

Ja. Schick mal ;-D Mein Englisch ist not that bad.

h@aynxnah_x31


hello paulinii, haste pn @:)

Ethemali^germ NuWtzer (#60G3374)


Kurzes Update: Kein Kontakt seit 3 Wochen. Ich bin sehr stolz auf mich.

Hoffe nur, dass er mir bald egal ist.

Und beim nächsten verheirateten Mann dreh ich mich sofort rum und gehe.

MYil8ky_eD77


Freut mich, Paulinii, dass du durchhältst.....

Wie geht es dir jetzt?

EChemali%ger Nutozer r(#6]033x74)


Danke ;-D Ich halte immer noch durch und jeden Tag geht es mir besser. Habe ihn sogar inzwischen bei Whatsapp gelöscht, das konnte ich Anfangs nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH