» »

Fremde Frauen auf der Straße, in der Bahn oder Bus oder in Bars

LiionVE\yexz hat die Diskussion gestartet


":/ Wie kann ich oder wie fange ich am besten eine Frau in der Bahn oder Bus, in eine Bar vom weiten oder in Nähe oder auf der Straße ansprechen? Auf der Straße ist bisschen zu krass, finde ich. Weil man kennt sich ja nirgendswo her. Ich denke immer zu viel nach. Wie soll man anfangen? Ich habe Angst davor, wie eine Frau reagiert und weil ich sie nicht kenne. Seit Jahren habe ich das Problem und belastet mich und möchte es gerne ändern. Ich habe Angst oder denke einfach zu viel nach und mach es dann nicht oder bin einfach im richtigen Moment nicht aufmerksam und lasse mir die Gelegenheit entgehen. Was mach ich falsch? %-| ":/ ":/

Antworten
EMl4lax71


Warum möchtest du die fremden Frauen denn ansprechen bzw. mit welchem Anliegen? ;-D

Wenn du neue Kontakte knüpfen möchtest, nutze einfach sich ergebende Kontexte aus deinem ganz normalen Alltags-, Berufs- und Privatleben. Das ist immer noch besser als aus dem Nichts heraus irgendwelche fremden Leute anzuquatschen.

Fllam/echCenx79


Das ist immer noch besser als aus dem Nichts heraus irgendwelche fremden Leute anzuquatschen.

ich bin zwar glücklich verheiratet, aber ich komme sehr gerne mit Smalltalk mit fremden Leuten ins Gespräch. Irgendwie ergibt es sich einfach manchmal und ich find das toll. Dabei spielt für mich keine Rolle, ob weibl. männl. jung oder alt.

So hatte ich neulich erst mit einem Mann mittleren Älters erst ein sehr nettes Gespräch,während wir vor einem Laden auf unsere Partner (er auf seine Frau und ich auf meinen Mann)warteten.

Komischerweise kamen unsere Patner zeitgleich aus dem Laden und schauten uns verdutzt an, als sie sahen,wie angeregt und vertraut wir uns unterhielten ;-D

Haben uns dann allen noch einen schönen Tag gewünscht und das wars.

Ich mag nette Gespräche mit fremden Leuten. Das Leben ist doch stressig genug und man geht so oft "verbittert" und anteilnahmslos durch die Gegend :-/

Ich lächel auch oft einfach fremde Leute an. Und ich freue mich,wenn diese dann zurücklächeln. :-D

E#lla7x1


So hatte ich neulich erst mit einem Mann mittleren Älters erst ein sehr nettes Gespräch,während wir vor einem Laden auf unsere Partner (er auf seine Frau und ich auf meinen Mann)warteten.

Das war ja dann letztlich ein kleiner Alltags-Kontext, aus dem heraus sich das Gespräch ergeben hat. Spontan und unbefangen, und nicht mit der gezielten Vorab-Planung, unbedingt jemanden ansprechen zu wollen. :)^

EaineGOu7teF8ragxe


Ich lächel auch oft einfach fremde Leute an. Und ich freue mich,wenn diese dann zurücklächeln.

Haha, ja das mach ich auch sehr gern. Allerdings lächeln irgendwie höchstens 5 Prozent mal zurück. Die meisten schauen einen entweder verwundert an und scheinen zu überlegen, woher sie mich kennen könnten oder sie gucken Superböse. Aber mir egal, ich lächel gern mal jemanden an und wenns nur einen von 100 erfreut, umso besser.

Zu Dir TE: Das mit dem Ansprechen ist heute echt komisch geworden. Die meisten machen sowas über Lovoo und andere Datingseiten. Einfach so, direkt in der City, stelle ich mir das schwierig vor. Zumal man so viel Shit in der Zeitung liest, dass ich wahrscheinlich erstmal denken würde, du willst mir ein Abo ans Ohr labern :-D. Schon mal Online probiert?

-kvieGtnnamexsin-


Ist schon schade das wir hier eine sehr biedere Flirtkultur haben. Eigentlich ist sie nicht vorhanden. Wo in anderen Ländern Ciao Bella gesagt wird, hier tut sich so gar nichts. Anhand von Blicken kann man das schwer abschätzen und selbst wenn, wie sollte man ins Gespräch kommen? Das ist die Frage aller Fragen. Viele haben es auch eilig und rechnen damit gar nicht. Vor einem Laden wartend wäre natürlich eine super Geegenheit. Aber wenn jemand in der Strassenbahn sitzt und Musik hört, oder mit dem Handy spielt, eher weniger.

-svietnWame1sxin-


Ich quatsche oft Leute an, aber sind meistens Frauen. Und das fast immer beim einkaufen, da ergibt sich das schnell, wenn man beim Gemüse oder Obst rumsteht und sich noch essbares, nichts verwelktes raussucht ;-)..

F[lamEech2enx79


Aber wenn jemand in der Strassenbahn sitzt und Musik hört, oder mit dem Handy spielt, eher weniger.

das stimmt allerdings...deswegen komm ich wohl auch meistens mit älteren Leuten ins Gespräch. :-D aber die freuen sich immer so, dass es mich widerum sehr freut. :-/

ENmotionxale


@ Ella71

Wenn du neue Kontakte knüpfen möchtest, nutze einfach sich ergebende Kontexte aus deinem ganz normalen Alltags-, Berufs- und Privatleben. Das ist immer noch besser als aus dem Nichts heraus irgendwelche fremden Leute anzuquatschen.

Leute kann man überall kennenlernen. Willst du dem ungefähr Letzten, der eine Real-Life-Kommunikation anstrebt, einen Dämpfer verpassen?? ":/ Laufen doch genug Smartphone-Zombies herum.

Und warum kommt man sich hierzulande fast seltsam vor, wenn man im öffentlichen Nahverkehr mal drei Worte an jemanden richtet? Während am gleichen Ort viele Leute kein Problem damit zu haben scheinen, lautstark vor allen anderen zu telefonieren. Ist doch merkwürdig :-(

@ LionEyez

Gehts um jemanden Bestimmtes? Ich würd mir da keinen Stress machen - wenn dir was einfällt zu sagen, fällt dir was ein, wenn nicht, dann nicht.

Unverfänglich reden kann man über vieles. Nach dem Bus nach XY fragen oder nach der Uhrzeit. Oder, was weiß ich, Entschuldigung, wo sie ihre Tasche herhat (weil deine Schwester bald Geburtstag hat und total auf die Farbe steht - nur ein Beispiel. Wobei ich sowas nur sagen würde, wenn es auch stimmt. Wenn einem was an der Person auffällt - die flachsten Sprüche über Äußerlichkeiten mal ausgeklammert - dann fällt einem auch was ein). Wenn du jemanden irritierst, merkst du das wahrscheinlich schnell, dann hörst du halt wieder auf.

Schönen Gruß

C-omraxn


Wie kann ich oder wie fange ich am besten eine Frau in der Bahn oder Bus, in eine Bar vom weiten oder in Nähe oder auf der Straße ansprechen?

Wie soll man das erklären ... wenn es sich nicht automatisch ergibt, dann würde ich es lassen. Denn wenn es gekünstelt wirkt, dann kann es passieren, dass du etwas creepy rüberkommst und damit Frauen eher erschreckst.

Das Ansprechen ist übrigens der leichteste Teil. Aber dir geht es ja nicht nur darum, mal Hallo zu sagen oder ein bisschen situationsbezogenen Smalltalk; ich vermute, du willst das Gespräch dann auch vertiefen. Und das wird dann richtig schwierig, ohne als Stalker oder Nervensäge rüberzukommen. Da brauchst du richtig gute Antennen, ob es für dein Gegenüber noch angenehm ist oder nicht. Vor allem musst du damit klarkommen, dass 95% der Frauen gar nicht daran interessiert sind, ein Gespräch zu vertiefen. Und kurzer Smalltalk über das Wetter führt definitiv allein nicht zu einem Tausch von Telefonnummern.

Lbavdendvelxa_


Finde jetzt nichts dabei, wenn du fremde Frauen ansprichst. Und da macht es keinen Unterschied, ob es auf der Straße passiert oder in einer Bar. Es sei denn, du hast die Frau schon öfter dort gesehen. Entweder du lernst einen neuen Menschen kennen oder es bleibt so, wie es vorher war. Verschlechtern wird sich dadurch nichts. (Solange du auf der Straße nicht jede zweite Frau ansprichst, das könnte negativ auffallen.) ;-)

REalMph!_HH


Laut der Wissenschaft kommen Menschen umso besser und länger ins Gespräch, je länger sie sich vorher in die Augen geschaut haben. ein Flirt fängt mit dem Blickkontakt, mit dem Lächeln an. Das ist dann also schwierig, wenn im Einkaufsrausch in der City alle mit dem Blick am nächsten Schaufenster kleben, eilig vorüber hasten und an Orten, wo es ruhiger ist, heutzutage sowieso 90% nur aufs Smartphone gucken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH