» »

Flirtet er mit mir ? Nonverbale Kommunikation

Rkatloos^eU3311 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich habe ein Problem und hoffe auf eure Hilfe. Kurz zu mir, weiblich, 36 Jahre alt, seit 8 Jahren Single.

Alsooo....

Ich hatte vor einiger Zeit einen Termin bei einem sehr netten Mann. Beim ersten Termin bin ich direkt in seinen tollen braunen Augen versunken (natürlich nicht bemerkbar), dachte mir nur, was ein süßer, und habe mir weiter keine Gedanken gemacht und bin weiter meines Weges gegangen.

Nun hatte ich aber öfter Termine bei dem netten Herren und nun bin ich total verwirrt :-o

Und zwar, sind mir wie "zufällige Berührungen" aufgefallen die von ihm aus kommen.

Die erste Berührung war ein galantes, sachtes berühren an meinem Rücken als er mich durch den Flur begleitete, ein anderes mal eine vorsichtige kurze Berührung an meiner Schulter.

Die steigerte sich von Termin zu Termin etwas, aber auf keinen Fall aufdringlich.

Einmal zb beim Abschied zum Hände geben, legte er seine zweite Hand noch auf meinen Handrücken und schaute mir ziemlich Intensiv und leicht verschmitzt grinsend in die Augen. Wieder ein anderes mal hat er mir zum Abschied gleich drei mal die Hand geschüttelt ;-D

Beim vorletzten Termin hat er mich dann beim Verabschieden mit der Hand am Oberarm berührt und leicht gestreichelt, und heute beim "vorbei gehen" kurz mit 2 Fingern für ne Millisekunde am Ellenbogen gestreichelt.

Zudem ist er immer am Grinsen wenn er mich sieht und wirkt leicht Nervös.

Bilde ich mir das ein oder hat er Interesse an mir ? Seit mir nicht böse das ich so dumm Frage, aber ich habe was das angeht wirklich nicht so viel Erfahrung und habe Angst Flirten mit "Nett sein" zu verwechseln.

Wie würdet ihr das einschätzen ? Hoffe ihr könnt mir helfen ???

LG

Die Ratlose

Antworten
Mceh_no


Da bin ich auch verwirrt ":/

vielleicht ist es so. Vielleicht ist es aber auch Zufall. Wenn Ihr zwei in einem geschäftlichen Verhältnis zueinander steht (und Deine Beschreibung klingt danach) dann halte ich es eher für Zufall bzw. für eine Eigenart Deines Gegenübers.

Ich hatte mal einen Kollegen, der hat beim Gespräch regelmäßig die Personen, mit denen er sich unterhalten hat berührt. Dem ist das gar nicht aufgefallen - das war sein normales Verhalten.

EvhemaliPger NuBtzer (3#54072x9)


Ich hatte mal einen Kollegen, der hat beim Gespräch regelmäßig die Personen, mit denen er sich unterhalten hat berührt. Dem ist das gar nicht aufgefallen - das war sein normales Verhalten.

Jap, ist bei mir auch oft so... passiert in der Regel aber wenigstens nur bei Personen, die einem zumindest grundsätzlich sympathisch sind.

R0atlo}sex3311


Bei anderen Leuten verhält er sich anders soweit ich beobachten konnte, da ist er zwar auch Herzlich, aber irgendwie anderst, ohne Körperkontakt.

Ich weiß wie gesagt nicht wie ich das einschätzen soll, und würde mich nie und nimmer trauen ihn anzusprechen ob da mehr ist da ich leider ein sehr schüchterner Mensch bin, optisch nicht die hübscheste (habe Übergewicht), und er ist ein Mann der eigentlich jede haben könnte. :-|

LOucee


Hey,

was bedeutet denn Termin in diesem Zusammenhang? Das verwirrt mich etwas. Ist er Dein Arzt oder ein Geschäftskollege? Wenn Du ihn regelmäßig siehst, dann beobachte doch mal, wie er das mit anderen Menschen macht, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Vielleicht ist es wirklich nur ein Habitus, aber wenn das nach 8 Jahren Singledasein kein Strohfeuer ist, dann würde schauen, wie er das bei anderen macht, sofern es dir möglich ist.

RXatlosIe3311


Ok, ich wollte es nicht sagen, aber offen und ehrlich, ja, es handelt sich um meinen Arzt. Ich bin mir über den Hippokratischen Eid bewusst, das ein Arzt nich mit seinen Patienten "Flirten" darf oder mehr, dennoch sind Ärzte denke ich auch nur Menschen ???

Ich weiß auch weiterhin nicht ob es nur nett sein ist, oder mehr. Unsympathisch ist er mir aber nicht, aber dennoch bin ich ein seeehr vorsichtiger Mensch.

Habe gestern eine Bekannte getroffen, die bei dem gleichen Arzt in Behandlung ist, sie sagt da war gar keine Reaktion seinerseits, obwohl sie ihn scheinbar angeflirtet hat.

Ich habe ihn auch schon oft im Wartezimmer beobachten können, zu anderen Patienten hat er noch keinen Körperkontakt gesucht, auch wenn diese Attraktiver waren als zb ich, aber auf der anderen Seite denke ich mir: Das muss nur "Nett sein" sein, was will so ein toller Mann von so einer Frau wie mir. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Rhatlfos4e3311


":/

Rtatl-ose3x311


Ok, da ich zugegeben habe das es mein Arzt ist, denke ich mal das man jetzt von mir denkt : Die olle spinnt ???

SZchlumWpfi<Kekxs


Guten Tag, Ratlose,

na, anhand der bisherigen Schilderungen vermute ich, dass er wohl doch etwas mehr Kontakt aufnehmen möchte.

Ergeben sich denn auch, gewisser Maßen "beiläufig", Gespräche, die nicht den medizinischen Teil betreffen?

Wie war das Wochenende? Was haben Sie heute noch so vor? Gespräche bezüglich Hobbys, Vorlieben, Abneigungen usw.

Natürlich sind es Vermutungen, aber eventuell möchte er eine Art Freundschaft aufbauen, jedenfalls mehr Vertrauen schaffen, als es bei anderen Patienten der Fall ist.

Liebe Grüße,

SchlumpfiKeks

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH